Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
6 Mitglieder (Harald Legner, Felix-Ente, oly, 3 unsichtbar), 18 Gäste und 39 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26919 Mitglieder
90570 Themen
1391233 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3315 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 4 von 5  < 1 2 3 4 5 >
Themenoptionen
#1196749 - 10.03.16 09:22 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Martina]
JSchro
Nicht registriert
In Antwort auf: Martina
In Antwort auf: panta-rhei

Jane, der Bauer (oder meinetswegen der liebe Gott) hätte euch nicht auch etwas mehr gegeben, damit ihr euch nachm Wasserfassen kurz waschen könnt?!"?


Sooo viel ist in Weihwasserbecken meistens nicht drin. Oder wo gibt es sonst Wasser in Kirchen? verwirrt

Martina

Je nach Land hast Du mehr oder weniger die Gelegenheit eine Toilette zu nutzen ohne nach einem Schlüssel fragen zu müssen. Schweden und Norwegen sind mir da in guter Erinnerung.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1196769 - 10.03.16 10:08 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: ]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14970
In Antwort auf: JSchro

Je nach Land hast Du mehr oder weniger die Gelegenheit eine Toilette zu nutzen ohne nach einem Schlüssel fragen zu müssen. Schweden und Norwegen sind mir da in guter Erinnerung.


Ist mir durchaus bekannt. zwinker Allerdings hätte ich das nicht als 'in Kirchen', sondern als 'in den Toiletten von Kirchen' beschrieben. zwinker

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1196773 - 10.03.16 10:21 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: jutta]
sani1980
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 648
@panta-rhei:
Ich habe ja auch geschrieben "...ICH MUSS...". Das bedeutet nicht das dies jeder tun muss. Ist jedem seine Sache.
Weiterhin habe ich geschrieben, dass wir durchaus Wasser erhalten, dies aber als Trinkwasser genutzt haben. Auch geschrieben war, dass wir an den Bächen/Flüßen/etc. das Wasser aufgrund des Zustands nicht genutzt haben. Wer sich mit Wasser waschen will, was stinkt und in den tote Tiere schwimmen...ok....jedem seins. Unser Ding was es nicht!
Außerdem habe ich darauf verwiesen, dass wir mit kleinen Routenänderungen sehr wohl Wasser zum Waschen gefunden hätten. Dies war uns aber offenbar nicht wichtig genug. Es sollte ausdrücken, dass es eben auch OHNE geht.
Wenn du dir das nicht vorstellen kannst, dann tut es mir leid. grins

MfG, Sani

MfG, Sani

Geändert von sani1980 (10.03.16 10:29)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1196779 - 10.03.16 10:58 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: sani1980]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13066
Hallo,
bitte in dem Beitrag auf den Antwort-Button klicken, auf den du antworten willst bzw. in einem Beitrag des Mitglieds, dem du antworten willst. Ansonsten "funktioniert" die Baumdarstellung des Forums nicht. Es ist dann auch eindeutig, wem du antwortest und das @xyz nicht nötig.
Gruß
Uli
Plural-Verben ist out!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1196808 - 10.03.16 11:53 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Uli]
dhomas
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1796
In Antwort auf: Uli
[mod]Hallo,
bitte in dem Beitrag auf den Antwort-Button klicken, auf den du antworten willst bzw. in einem Beitrag des Mitglieds, dem du antworten willst. Ansonsten "funktioniert" die Baumdarstellung des Forums nicht. Es ist dann auch eindeutig, wem du antwortest und das @xyz nicht nötig.
Gruß
Uli[/mod]


Mit Verlaub, das liegt aber auch an der unpraktischen Position des allgemeinen Antwort-Buttons, und der beitragsbezogene Antwort-Button ist dafür immer zur Stelle und nicht warnend gekennzeichnet. Mich ärgert es jedes mal und ich glaube dass sich Viele hier regelmäßig verklicken.
Das ist wie mit Radwegen auf dem Bordstein, die Fußgänger laufen ja auch nicht absichtlich drauf, aber es ist eben viel zu einladend gestaltet zwinker


In Antwort auf: jutta
Und wer hat Schafe zum.Fressen gern?
Der Wolf. Und den gibt's nun wieder.


Endlich ist ein Grund zum Duschen gefunden - ansonsten frisst einen der Wolf mit Rad und Haar! lach

Geändert von dhomas (10.03.16 11:54)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1196828 - 10.03.16 12:33 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: dhomas]
Holger
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15326
In Antwort auf: dhomas
[…]Mit Verlaub, das liegt aber auch an der unpraktischen Position des allgemeinen Antwort-Buttons, und der beitragsbezogene Antwort-Button ist dafür immer zur Stelle und nicht warnend gekennzeichnet. […]


Das verstehe ich jetzt nicht, es gibt doch ausschließlich beitragsbezogene Antwort-Buttons - der "allgemeine" Antwortbutton - wenn Du den oben über dem Startbeitrag meinst - ist nichts anderes als ein beitragsbezogener Antwort-Button, mit dem man auf den Startbeitrag antwortet.
.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1196845 - 10.03.16 13:21 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: dhomas]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13066
Mit Verlaub, es gibt (wie erwähnt) keinen allg. Antwort-Button. Hier im Forum sind die Antwort-Buttons beitragsbezogen, ansonsten gäbe es keine (funktionierende) Baumstruktur. Ich nehme an, dass du mit allg. Antwort-Button den links oben meinst. Falls ja: Auf den hat Sani nicht geklickt.
Das "Verklicken" passiert tatsächlich äusserts selten, ich schätze einmal pro Woche.
Gruß
Uli
Plural-Verben ist out!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1196906 - 10.03.16 16:43 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Uli]
sani1980
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 648
Sorry - verstanden und ich werde es das nächste Mal beherzigen. Danke für den Hinweis.

MfG, Sani
MfG, Sani
Nach oben   Versenden Drucken
#1196939 - 10.03.16 18:29 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Dergg]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14163
In Antwort auf: Dergg
Ohne Seife brauchst Du aber ein Vielfaches an Wasser bis der Dreck ab ist. Das ist ja der Sinn der Seife.

Keine Ahnung wie du dich täglich einsaust, aber Schweiß und Staub bekommt man völlig problemlos mit minimal Wasser und einem Waschtuch weg, da Salz prima wasserlöslich ist. Wenn man gerade die Kette gewechselt hat, dann braucht man Seife, da Seife Fett löst. Das mache ich aber zu Hause.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#1197332 - 12.03.16 02:59 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: HyS]
no.98
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 37
Ich denk auch, am besten gehts mit etwas Wasser und einem Waschlappen. Das reicht fürs Gröbste. Wenns tagsüber richtig heiß und schwül ist und ich total verschwitzt bin, nehm ich dazu noch etwas Seife. Und dann kommt man wirklich mit erstaunlich wenig Wasser aus und kann trotzdem ohne verklebte Arme und Beine in den Schlafsack kriechen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1197335 - 12.03.16 07:14 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: no.98]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32445
Eins frage ich mich aber doch: Was macht die Waschlappengemeinde mit dem nassen und seifigen Waschlappen hinterher? Das Ding den ganzen Urlaub nass und vollgeseift lassen, das möchte ich mir nicht vorstellen müssen.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1197339 - 12.03.16 07:35 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Falk]
Hasenbraten
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 639
Man macht mit dem Waschlappen das Gleiche, was du mit deiner nassen Badehose machst, um selbige zu trocknen. listig

Grüße
Gregor
Nach oben   Versenden Drucken
#1197340 - 12.03.16 07:37 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Hasenbraten]
JSchro
Nicht registriert
In Antwort auf: Hasenbraten
Man macht mit dem Waschlappen das Gleiche, was du mit deiner nassen Badehose machst, um selbige zu trocknen. listig

Grüße
Gregor

Das Interessante ist die Seife, wenn man sie nicht in die Wasserquelle ausspülen will.
Nach oben   Versenden Drucken
#1197353 - 12.03.16 09:03 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: ]
Hasenbraten
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 639
Meinst du das im Ernst?
Man kann aus einer Quelle durchaus Wasser entnehmen, ohne diese zu verschmutzen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1197437 - 12.03.16 17:16 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Falk]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6489
In Antwort auf: Falk
Eins frage ich mich aber doch: Was macht die Waschlappengemeinde mit dem nassen und seifigen Waschlappen hinterher? Das Ding den ganzen Urlaub nass und vollgeseift lassen, das möchte ich mir nicht vorstellen müssen.


genau das gleiche, was ich mit den 3 Unterhosen mache, die ich auf einer mehrwöchigen Radtour dabei habe. Waschen und wenn möglich trocknen lassen. zwinker
Der nasse Waschlappen kommt im Hygienebeutel in eine Plastiktüte und vor dem nächsten Gebrauch ggf. wieder mit Seife "vorwaschen".

Renata
Nach oben   Versenden Drucken
#1197499 - 12.03.16 23:41 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Falk]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14970
Bei mir steckt der Waschlappen in der vielgeschmähten flachen Außentasche, die manche Versionen der Ortlieb Backpacker haben. Wenn er feucht bleibt, ist mir das eigentlich egal, das ist er zu Hause ja auch.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1197501 - 13.03.16 00:00 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Falk]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 20490
In Antwort auf: Falk
Das Ding den ganzen Urlaub nass und vollgeseift lassen, das möchte ich mir nicht vorstellen müssen.

ZB für meine Wenigkeit eh nicht relevant. Ich nehme gelegentlich in der Tat ein Minihandtuch mit, das dient für universelle Reinigungsvorhaben am Hauptschuldigen und wird normalerweise an derselben Wasserquelle, die dem Säubern diente, ausgewaschen und am Verkehrsmittel zur allgemeinen Ästhetikvermehrung aufgehängt.

Der vordergründig vorhandene Aggregatzustand des involvierten H2O kann sich dort, wo ich gewöhnlich verkehre, nie lange erhalten und geht in den gasfärmigen Zustand über. Etwaige Salzkristalle halten das normalerweise kaum nenenswert auf, Seife und andere oberflächenspannungzerstörende Subatanzen verwende ich unterwegs nicht.

Fazit: ich schwitze zwar unter südlicher Sonne stark, dieselbe macht aber etwaige Rückstände in Textilien auch schnell wieder trocken.

Setze das mal wegen Abwesenheit von unauthorisiertem offroad-Übernachten offtopic.
Gruß Andreas

Geändert von iassu (13.03.16 00:02)
Nach oben   Versenden Drucken
#1197607 - 13.03.16 15:56 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Falk]
RADional
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 297
Wegwerfwaschlappen oder Tempotaschentücher (die, wo auch Tempo draufsteht) haben sich bei mir bestens bewährt.

Gruß,
Kathrin
Nach oben   Versenden Drucken
#1197608 - 13.03.16 16:06 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: RADional]
Friedrich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2411
Inwieweit das ökologisch vertretbar ist werdem dir die Profis erlären zwinker.
Fritz
Nach oben   Versenden Drucken
#1197618 - 13.03.16 17:08 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Friedrich]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14163
In Antwort auf: Friedrich
Inwieweit das ökologisch vertretbar ist werdem dir die Profis erlären zwinker.

Große Sünde! entsetzt

Da ist ein gutes Hotel viel besser: nach einem heißen Bad hat man mindestens drei Handtücher, die allesamt nicht weggeworfen werden. Somit drei mal so umweltrreundelich.
schmunzel
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#1197623 - 13.03.16 17:36 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: iassu]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32445
Zitat:
Der vordergründig vorhandene Aggregatzustand des involvierten H2O kann sich dort, wo ich gewöhnlich verkehre, nie lange erhalten und geht in den gasfärmigen Zustand über.

Das ist im sonnigen Süden die Regel, sofern er sich programmgemäß verhält. Mein Problem ist jedoch, dass der Transport eines nassen und vollgeseiften Waschlappens wassersparend wirken soll. Ich habe nämlich den durch zahlreiche Indizien gestützten Verdacht, dass es nach nur wenigen Tagen in eine übel stinkende Sauerei ausarten wird. Ich würde einen dauernassen Lappen nach wenigen Tagen nicht mehr anfassen wollen.

@Hasenbraten, eigentlich sind Textilgegenstände zum Baden nutzlos. Weil es aber in der Regel religiös verbrämte Scheinmoralisten damit in vielen Stellen der Welt nicht zu leben können glauben, hängt die Badehose im Urlaub einfach am Lenker. Dort wird sie schnell trocken, aber sie muss auch nicht vollgeseift sein. Das nasse Handtuch liegt während der Fahrt auf dem Zeltpacksack und trocknet dort auch.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1197649 - 13.03.16 19:04 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: HyS]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 20490
In Antwort auf: HyS
Da ist ein gutes Hotel viel besser: nach einem heißen Bad hat man mindestens drei Handtücher, die allesamt nicht weggeworfen werden. Somit drei mal so umweltrreundelich.

Das bedarf der Differenzierung.

In eigentlich jedem Hotel hängt "heute" im Bad irgendwo so einer dieser Aufkleber, auf dem der "werte" Gast aufgefordert wird, doch bittesehr bei den gemeinsamen Anstrengungen zum Umweltschutz im allgemeinen und zum Wassersparen im besonderen beizutragen, indem er Handtücher, die er gewaschen haben möchte, auf den Boden legt und solche, deren abermaligen Gebrauch er wünscht, wieder aufhängt.

Ich langweile das Forum jetzt nicht mit der Anzahl, der Hotels, in denen ich die letzten zehn Jahre übernachtet habe. Daß das "werte" Personal dieser Richtlinie selber nachfolgt, kommt bei weniger als 1% der Fälle vor. Und über die Unmassen von Wasser und Waschpulver, die ein tägliches Waschen aller benutzten Handtücher in einem Hotel verbraucht, reden wir lieber nicht. Allein zwischen Ravenna und Pescara gibt es glaube ich 22 000 Hotels mit einer Auslastung im Sommer von sicherlich weit über 50%.

Das nur zur Relativierung. Auf Einmalzeuchs würde ich trotzdem nicht setzen wollen, weder bei Klopapier, bei Handtüchern noch bei Geschirr.
Gruß Andreas

Geändert von iassu (13.03.16 19:04)
Nach oben   Versenden Drucken
#1197653 - 13.03.16 19:13 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: iassu]
Dipping
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1298
Du nimmst wieder verwendbares Clopapier? wirr
Gruß, Ralph
Nach oben   Versenden Drucken
#1197657 - 13.03.16 19:21 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Dipping]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 20490
Stimmt, das war Unfug. peinlich

Prima geeignet für den USB Faden grins
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1197684 - 13.03.16 20:19 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Falk]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6127
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: Falk
[ Das nasse Handtuch liegt während der Fahrt auf dem Zeltpacksack und trocknet dort auch.


Naja, genau da (oder auf einer Backrollerschnaller, oder, Luxusversion, in einer Netzaussentasche) kann man aber auch problemlos einen Waschlappen (gut ausgespült und ausgewrungen, latuernich) trocknen. Zumindest wenn er aus irgendeinem dnklen Mikrofaserfrottée ist und nicht aus heller, dicker Baumwolle.

OT: Neue Quelle für hybsche Traveltowels (aus Mirkofaserfrottee): Habe kürzlich ein tolles LILA Exemplar (für mein Töchterchen in Kindergrösse zwinker ) an einem Stand für Putzwaren am Mahane-Jehuda Markt in TelAviv ergattert - da es weit und breit NIX mit "autdoa" zu kaufen gab, zu einem normalen Preis von müden 2 Shekel grins - in CH kostet das schnell das 10fache - in Franken ...
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet

Geändert von panta-rhei (13.03.16 20:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#1197685 - 13.03.16 20:31 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: panta-rhei]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32445
Das ist eigentlich nicht das Problem. Die Idee, mit der ich eben nicht mitgehen kann, war ein zu Anfang der Reise nassgemchter und vollgeseifter Waschlappen, der zum Wassersparen während der gesamten Reise nass und vollgeseift bleiben soll. So musste ich die Beschreibungen zumindest verstehen und dass der Gedanke gewisse Ekelgefühle auslöst, sollte verständlich sein.
Ein ausgespülter und trockener Waschlappen führt jedenfalls nicht zur Wasserersparnis.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1197688 - 13.03.16 20:38 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Falk]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6127
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: Falk
Das ist eigentlich nicht das Problem. Die Idee, mit der ich eben nicht mitgehen kann, war ein zu Anfang der Reise nassgemchter und vollgeseifter Waschlappen, der zum Wassersparen während der gesamten Reise nass und vollgeseift bleiben soll.


Brrrrrrr - DAS würde ich mir auch nicht antun wollen, dann eher dreckig .... schmunzel ... apropos, was meint eigentlich unser IranTourer AKA TE zu dem Ganzen lach ?
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1197694 - 13.03.16 20:56 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Falk]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14970
In Antwort auf: Falk
Die Idee, mit der ich eben nicht mitgehen kann, war ein zu Anfang der Reise nassgemchter und vollgeseifter Waschlappen, der zum Wassersparen während der gesamten Reise nass und vollgeseift bleiben soll.


Ääh, aber das trifft doch nur zu, wenn man eine Reise macht, bei der es *nie* fließendes Wasser gibt. Soweit ich das verstanden habe, ist das bei 90 Prozent aller Reisen, über die wir hier reden nicht der Fall. An der Stelle, an der man sein Trinkwasser auffüllt, kann man problemlos einen Waschlappen ausspülen.


Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1197695 - 13.03.16 20:58 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: Martina]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6127
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

In Antwort auf: Martina
In Antwort auf: Falk
Die Idee, mit der ich eben nicht mitgehen kann, war ein zu Anfang der Reise nassgemchter und vollgeseifter Waschlappen, der zum Wassersparen während der gesamten Reise nass und vollgeseift bleiben soll.


Ääh, aber das trifft doch nur zu, wenn man eine Reise macht, bei der es *nie* fließendes Wasser gibt. Soweit ich das verstanden habe, ist das bei 90 Prozent aller Reisen, über die wir hier reden nicht der Fall. An der Stelle, an der man sein Trinkwasser auffüllt, kann man problemlos einen Waschlappen ausspülen.
... dachte ich auch ... schmunzel
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1197705 - 13.03.16 21:23 Re: Wild zelten, und duschen? [Re: zaher ahmad]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3043
In Antwort auf: zaher ahmad
...Man kann dazu das Баня aufsuchen, was in vielen Orten noch existiert...
Ein Bad ( Баня ) soll es sogar noch hier in wenigen Wohngebäuden geben... zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 4 von 5  < 1 2 3 4 5 >


www.bikefreaks.de