Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
9 Mitglieder (thomas-b, BeBor, 7 unsichtbar), 252 Gäste und 521 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29047 Mitglieder
97046 Themen
1520895 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2321 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Falk 90
Keine Ahnung 45
Juergen 41
Uwe Radholz 40
Sickgirl 40
Seite 7 von 8  < 1 2 3 4 5 6 7 8 >
Themenoptionen
#924774 - 02.04.13 13:25 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: HyS]
KUHmax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.456
Hallo Henning,
In Antwort auf: HvS

Wobei man beim Thema Übergewicht sagen muss, das es hier nicht um das "Übergewicht" geht, bei dem eine Schauspielerin von sich behauptet fett zu sein, sondern das muss schon deutlich ausgeprägt sein. Leichtes Übergewicht ist sogar gesundheitsförderlich.


da darfst Du davon ausgehen, dass mich noch jeder Arzt als stark übergewichtig bezeichnet hat teuflisch

Gruß, Karin
------------
Radlergrüße, Karin
Nach oben   Versenden Drucken
#924776 - 02.04.13 13:30 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: Margit]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.464
Zitat:
das war mal


Habs befürchtet. Ist auch schon lange her, daß mir das jemand gesagt hat. War die Rhön-Klinik. Da hieß es, bis zum Tag "x" soundsoviel Kilos, oder keine OP.

jomo
when life gives you lemons make lemonade
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925039 - 03.04.13 08:24 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: KUHmax]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.778
entsetzt wechsle sofort den Arzt! Rubens hätte uns gemalt und nicht die Frauen, welche schon in der Bibel erwähnt sind bier
Anklicken zum Enthüllen...
eine lange Dürre wird kommen
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925120 - 03.04.13 11:03 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: Margit]
KUHmax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.456
Hallo Margit,
In Antwort auf: Margit
entsetzt wechsle sofort den Arzt! Rubens hätte uns gemalt und nicht die Frauen, welche schon in der Bibel erwähnt sind


wie oft, glaubst Du, habe ich schon von Arzt zu Ärztin und zurück gewechselt?

Der beste war immer noch der, der mir mehr Sport empfohlen hatte. Damals habe ich in Ismaning gearbeitet. Ich fragte nur ganz scheinheilig: "Soll ich den Sport treiben, bevor ich mit dem Rad nach Ismaning in die Arbeit fahre, oder wenn ich dann von der Arbeit wieder nach Hause geradelt bin."

Ich lebe halt damit, dass mich jeder sofort auf die ganzen erwarteten Stoffwechselkrankheiten testet, die ich dann unverschämterweise nicht habe.

Gruß, Karin
------------
Radlergrüße, Karin
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925141 - 03.04.13 11:49 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: KUHmax]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.464
Zitat:
Ich lebe halt damit, dass mich jeder sofort auf die ganzen erwarteten Stoffwechselkrankheiten testet, die ich dann unverschämterweise nicht habe.



...der verlorene Autoschlüssel wird auch meistens unter der Laterne gesucht. Weil da mehr Licht ist. Auch wenn man ihn ganz wo anders verloren hat... schmunzel
Die Medizin ist da scheinbar auch so in ihrer Vorgehensweise.

jomo
when life gives you lemons make lemonade
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925194 - 03.04.13 13:37 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: JoMo]
Flying Dutchman
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3.209
Aus den Grundregeln des "House of God"

Wenn du Hufgetrappel hörst denke zuerst an Pferde und nicht an Zebras.
LG Robert

Geändert von Flying Dutchman (03.04.13 13:37)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925198 - 03.04.13 13:47 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: Flying Dutchman]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.464
...zuerst, nicht ausschließlich schmunzel

jomo
when life gives you lemons make lemonade
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925201 - 03.04.13 13:55 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: JoMo]
Flying Dutchman
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3.209
Genau, deshalb stehen in den von jungen Assistenzärzten ausgefüllten Aufnahmebögen auch immer mindestens 5 Differenzialdiagnosen grins
LG Robert
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925268 - 03.04.13 16:56 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: KUHmax]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14.163
und Altkanzler Schmidt raucht auch mit über 80 Jahren noch fröhlich vor sich hin ohne Lungenkrebs etc.. Ist Rauchen jetzt doch nicht ungesund? Sind Ärzte, die vom Rauchen abraten einfach blöd und genußfeindlich?
Ich verstehe nicht ganz, warum man sich über die Aussage "starkes Übergewicht ist auf Dauer gesundheitsschädlich" lustig macht.
Ist doch bekannt, das es zu jeder Regel auch Ausnahmen gibt und das manches gesundheitsschädliche sich erst später auswirkt.

Ich wünsche dir trotzdem, das du der Regel weiterhin deine Ausnahme entgegenstellen kannst und das auch noch in Schmidts Alter. schmunzel
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925363 - 03.04.13 19:51 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: HyS]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.464
Zitat:
Altkanzler Schmidt raucht auch mit über 80 Jahren noch fröhlich vor sich hin ohne Lungenkrebs etc


Zum einem hat er wahrscheinlich (wie Churchill)ausgezeichnete Leibärzte.
Andrerseits ist er offensichtlich ein recht außergewöhnlicher Mensch.
Rauchern, die gerne mal den H.Schmid als Beispiel fürs Weiterrauchen nennen, sage ich immer "paß lieber auf, schließlich bist du auch nicht Bundeskanzler geworden" schmunzel

jomo
when life gives you lemons make lemonade
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925372 - 03.04.13 20:01 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: KUHmax]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.778
In Antwort auf: KUHmax
Der beste war immer noch der, der mir mehr Sport empfohlen hatte.
am Marienplatz ist einer (Arzt) der hat mit mir mehr peinlich empfohlen. Zum Abendessen Gemüsesuppe: egal welches Gemüse, auskochen, wegschmeissen, Brühe ohne Salz trinken bäh Den Hungerknochen (Arzt) habe ich nur noch kritisch von oben bis unten beäugt und ihn gefragt ob ich unten am Marienplatz mir den Nächstbesten anlachen soll. Er (Arzt) ist mir zu dürr und hat einen solch zerkniffenen Gesichtsausdruck, dass ich jetzt in Ratskeller gehe und mir ne Schweinshaxn bestelle bier
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925378 - 03.04.13 20:11 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: veloträumer]
FordPrefect
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3.227
In Antwort auf: veloträumer

(Bei mir staut sich Kohlensäure extrem stark an, bekomme nach einem Bier z.B. meist kaum noch Luft.)



Hallo Matthias,

zu einem Bierchen gehört halt auch ein Bäuerchen bier


Micha
-------------------------------------------------------
Always look on the bright side of life !

Geändert von FordPrefect (03.04.13 20:11)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925390 - 03.04.13 20:27 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: HyS]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17.466
In Antwort auf: HvS
und Altkanzler Schmidt raucht auch mit über 80 Jahren noch fröhlich vor sich hin ohne Lungenkrebs etc.. Ist Rauchen jetzt doch nicht ungesund? Sind Ärzte, die vom Rauchen abraten einfach blöd und genußfeindlich?


Zwischen Rauchen und Übergewicht besteht ein entscheidender Unterschied: Rauchen ist etwas, was man tut, Übergewicht ist etwas, was man *hat*. Und von etwas was man *hat* abzuraten, bringt dem Betroffenen herzlich wenig. Oder was würdest du sagen, wenn man dich wieder und wieder darauf hinweisen würde, dass Leute mit deiner Augenfarbe früher sterben als andere? Farbige Kontaktlinsen tragen, damit man es nicht so merkt? Ich bin mir sehr sicher, irgendwann könntest du es auch nicht mehr hören.

Natürlich ist mir klar, dass das was ich gerade geschrieben habe genauso eine unzulässige Vereinfachung ist wie der Glaube, dass das Körpergewicht vollständig kontrolliert werden kann. Als jemand, der nie geraucht hat und auch nicht das Bedürfnis dazu verspürt hat, weiß ich nicht wie stark da Suchtfaktoren eine Rolle spielen und wie frei sich ein starker Raucher tatsächlich entscheiden kann, damit aufzuhören.
Ebenso ist mir klar, dass Übergewicht natürlich etwas damit zu tun hat, wieviel jemand isst. Sperrt man einen Übergewichtigen nur lange genug bei Wasser und Brot in den Keller, wird sich sein Gewicht selbstverständlich irgendwann reduzieren. Was aber nicht klar ist, ist ob er damit seinen Gesundheitszustand verbessert.

Zitat:

Ich verstehe nicht ganz, warum man sich über die Aussage "starkes Übergewicht ist auf Dauer gesundheitsschädlich" lustig macht.


Wir machen uns nicht darüber lustig, die Witze sind allenfalls Galgenhumor, denn eigentlich ist zumindest mir das Lachen längst im Hals stecken geblieben. Das eigentliche Problem ist, dass diese Aussage einem Betroffenen selbst wenn sie richtig ist nichts aber auch gar nichts bringt. Erstens weil sie sich vor der Frage drückt, ob das Übergewicht tatsächlich Ursache oder Symptom des höheren Gesundheitsrisikos ist, sprich ob es der betreffenden Person überhaupt etwas bringt abzunehmen oder ob ihr höheres Gesundheitsrisiko nicht ursächlich an der individuellen Genzusammensetzung liegt, die sich eben auch in Übergewicht manifestiert. Und zweitens weil sie geflissentlich ignoriert, dass die meisten Übergewichtigen genügend Versuche hinter sich haben, etwas an dieser Tatsache zu ändern (schon damit man sie endlich in Ruhe lässt), es aber in aller Regel nicht schaffen. Daraus kann man zwei Dinge schließen: entweder, dass alle Übergewichtigen zu doof sind und nur mal ordentlich mit Allgemeinplätzen belehrt werden müssen oder dass es eben nicht so einfach ist und dass man sich als Außenstehender ein paar mehr Gedanken manchen muss als 'fahren Sie halt nicht jede Strecke mit dem Auto'.

Man *könnte* ganz vielleicht auch zu dem Schluss kommen, dass man in allererster Linie dankbar sein sollte, selbst das Glück zu haben, nicht zu dieser Risikogruppe zu gehören und dass man diese Dankbarkeit auch anders ausdrücken als mit dem Finger auf Betroffene zu zeigen.


Zitat:

Ich wünsche dir trotzdem, das du der Regel weiterhin deine Ausnahme entgegenstellen kannst und das auch noch in Schmidts Alter. schmunzel


Und ich wünsche dir sehr ernsthaft, dass du nicht irgendwann mal plötzlich feststellen musst, dass dir ein Bäuchlein wächst und dass alle 'üblichen' Gegenmaßnahmen nicht mehr greifen.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925404 - 03.04.13 21:04 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: Martina]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.464
Zitat:
oder dass es eben nicht so einfach ist


Wenn ich das Laufpensum (siehe oben) und Eßverhalten meiner Frau so betrachte, dann kann ich bestätigen, daß das nicht so einfach ist. Meistens frustrierend.
Ich war jetzt zwar nicht gemeint, aber das mit dem Bäuchlein hat mich vor langer Zeit überrascht und ich kann dir bestätigen, daß ich ein paar Jahre lang ratlos war, bis ich meine Form wieder so hingekriegt habe, daß sie mir wieder gefällt. Bis ich mich so bewegte und ernährte wie heute, das war ein ganz langer und langsamer Prozeß und ich bin natürlich froh, daß bei mir das alles gegriffen hat. Es hätte auch anders kommen können.
Entgegen kam mir dabei natürlich, daß ich schon immer einen gewissen Ernährungsfimmel hatte (auch wenn man es nicht merkt schmunzel ) und sehr viel Sport getrieben habe. Ich kann mich aber immer mehr reindenken, daß es einem auf dem Senkel geht, wenn man immer wieder die schlauen Tipps aus allen möglichen Ecken zu hören bekommt. Glücklich darüber, daß man zu viel wiegt, ist wahrscheinlich keiner so wirklich.
Wenn ich dann allerdings auf dem Weg zur Arbeit pummelige Schüler sehe, die schon in der Frühe die Cola-Flasche in der Hand schwenken (auch Erwachsene) und Milchschnitten dazu knappern, dann ist mir ein bischen klar, daß hier offensichtlich kein sehr ausgeprägtes Bewußtsein für das bestehen kann, was man da in sich hineinschüttet. Kein seltenes Bild, leider. Ich registriere so was inzwischen meist nur noch, da ich mir dahingehend einen (einzigen) Vorsatz fürs Jahr 2013 gemacht habe.
Aber du hast ein schönes Bild gezeichnet, wie du es empfindest.

jomo
when life gives you lemons make lemonade
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925405 - 03.04.13 21:14 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: Martina]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14.163
In Antwort auf: Martina
Rauchen ist etwas, was man tut, Übergewicht ist etwas, was man *hat*. Und von etwas was man *hat* abzuraten, bringt dem Betroffenen herzlich wenig.

Ist für mich eine sehr ähnliche Problematik hinter der die Frage steht, für was ist der Mensch selbst verantwortlich, in welchem Rahmen kann er mit evtl. gegebenen Problemen umgehen oder eben nicht und wo macht er es sich einfach und schiebt alles auf das Schicksal (Gene) und wo ist es tatsächlich Schicksal.
Schwer zu beantworten, ich denke es spielt beides eine Rolle.

Auch ein Raucher kann darauf verweisen, das er als Mensch z.B. ein höheres Suchtbedürfnis hat als ein anderer Mensch und deshalb die Zigarette für ihn Schicksal ist. Er tut das ebenfalls aus dem inneren Antrieb, der einen anderen Menschen dazu verführt, mehr zu essen als er benötigt.
Fakt ist: Raucher können aufhören zu rauchen und Dicke können dünner werden. Leicht ist beides nicht.
Auch das Dünne einfach nur Glück haben kann zwar sein, aber es kann auch eine Beleidigung sein, wenn sie nämlich mit Ernährungsdisziplin und viel Bewegung dafür Sorge tragen dünn zu bleiben und dann kommt ein Dicker daher und behauptet auch noch, der Dünne hätte es doch leicht...

Bei einem kannst du bei mir sicher sein: ich zeige nicht mit dem Finger auf Betroffene! Allgemein über das Thema rede ich aber durchaus und halte es auch für vertretbar.
Es ist niemand hier gezwungen sich zu outen.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925407 - 03.04.13 21:27 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: HyS]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.464
Zitat:
aber es kann auch eine Beleidigung sein, wenn sie nämlich mit Ernährungsdisziplin und viel Bewegung dafür Sorge tragen dünn zu bleiben und dann kommt ein Dicker daher und behauptet auch noch, der Dünne hätte es doch leicht...


Da sprichst du was Wahres an, da ich mir dies selbst seit ca. 30 Jahren anhören darf.
Das ging mit 20 los, als mir die ersten 30iger sagten "werd du erst mal 30, dann wirst schon sehen". Ich wurde 30. Das Spielchen ging natürlich so weiter.
Inzwischen darf ich mir immer öfters anhören, daß ich halt Glück habe (Gene)und überhaupt, "werde erst mal 60, dann wirst schon sehen".
Beleidigt bin ich da allerdings auch nicht, eher bestätigt darin, daß ich für mich doch so manches richtig gemacht habe. Das mit dem Glück ist so eine Sache.....

jomo
when life gives you lemons make lemonade
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925408 - 03.04.13 21:30 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: HyS]
ThoBerg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 276
In Antwort auf: HvS
und Altkanzler Schmidt raucht auch mit über 80 Jahren noch fröhlich vor sich hin ohne Lungenkrebs etc.


Bereits 1981 hat Helmut Schmidt einen Herzschrittmacher erhalten, nachdem er zwei Mal wiederbelebt werden musste. 2002 bekam er einen Bypass.

Ohne die medizinische Versorgug eines (Ex-)Bundeskanzlers würde Schmidt nicht mehr leben.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925409 - 03.04.13 21:32 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: ThoBerg]
Oldmarty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6.693
In Antwort auf: ThoBerg
In Antwort auf: HvS
und Altkanzler Schmidt raucht auch mit über 80 Jahren noch fröhlich vor sich hin ohne Lungenkrebs etc.


Bereits 1981 hat Helmut Schmidt einen Herzschrittmacher erhalten, nachdem er zwei Mal wiederbelebt werden musste. 2002 bekam er einen Bypass.

Ohne die medizinische Versorgug eines (Ex-)Bundeskanzlers würde Schmidt nicht mehr leben.


Das Versorgungen die jeder normale Kassenpatient bekommen kann/sollte/muss. Hat nichts mit Bundeskanzler zu tun
Präventionparadoxum

Man sieht Schäden nicht, die ausgeblieben sind
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925412 - 03.04.13 21:48 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: Oldmarty]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 20.234
Gabs 1981 schon Herzschrittmacher für den 'normalen' Kassenpatienten?
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925413 - 03.04.13 21:49 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: derSammy]
Oldmarty
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6.693
In Antwort auf: derSammy
Gabs 1981 schon Herzschrittmacher für den 'normalen' Kassenpatienten?



upps.....da müsste ich mal nachschauen zwinker

81 sind die aber schon fleissig verbaut worden.
Präventionparadoxum

Man sieht Schäden nicht, die ausgeblieben sind

Geändert von Oldmarty (03.04.13 21:54)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925480 - 04.04.13 08:18 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: HyS]
KUHmax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.456
Hallo Henning,
In Antwort auf: HvS
Ich verstehe nicht ganz, warum man sich über die Aussage "starkes Übergewicht ist auf Dauer gesundheitsschädlich" lustig macht.


wenn jeder Arztbesuch damit begonnen und beendet wird mit der Ermahnung zum Abnehmen, wenn dann die tägliche Speise- und vor allem Getränkeliste begutachtet und für gut befunden wird, und wenn dann trotzdem auf dem Abnehmen bestanden wird, dann kommt man einfach zwangsläufig zu dem Befund, dass das wohl so verführerisch einfach für Ärzte ist, dass sie die Sache gar nicht mehr hinterfragen.

Übrigens: Wirklich dauerhaft von den schlimmsten Kilos (=mit denen ich mich selber nicht mehr wohlgefühlt habe) herunter gekommen bin ich, als ich mich endlich mitsamt meinen Pfunden akzeptiert habe.

Somit fällt vielleicht auch Dir auf, dass das ewige Herumreiten auf dem "abnehmen, abnehmen!" vielleicht kontraproduktiv sein könnte.

Gruß, Karin

PS:
In Antwort auf: HvS
Ich wünsche dir trotzdem, das du der Regel weiterhin deine Ausnahme entgegenstellen kannst und das auch noch in Schmidts Alter.


Ganz ehrlich? Ich weiß noch gar nicht, ob ich wirklich so alt werden will. Der ist übrigens 85.
------------
Radlergrüße, Karin

Geändert von KUHmax (04.04.13 08:19)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925494 - 04.04.13 08:53 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: KUHmax]
KUHmax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.456
So ein Quatsch, ich kann nicht rechnen:

In Antwort auf: KUHmax
Ich weiß noch gar nicht, ob ich wirklich so alt werden will. Der ist oder wird übrigens 95.
------------
Radlergrüße, Karin
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925505 - 04.04.13 09:13 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: KUHmax]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.778
In Antwort auf: KUHmax
Wirklich dauerhaft von den schlimmsten Kilos (=mit denen ich mich selber nicht mehr wohlgefühlt habe) herunter gekommen bin ich, als ich mich endlich mitsamt meinen Pfunden akzeptiert habe.
Hallo Karin,

das ist auch das wichtigste! Als ich >40 Jahren Hormone verordnet bekam und von Kleidergröße 34/36 plötzlich 38 benötigte fühlte ich mich unheimlich fett und unattraktiv. Habe meine Zeit mit mehreren Sitzungen (war damals noch Privatpatient) bei Psychiatern verschwendet und jegliche Diät der Welt ausprobiert. Der Jojo-Effekt blieb nicht aus. Heute bin ich bei Kleidergröße 44/46 - na und? Heute akzeptiere ich meine Kilos, die früher eigentlich nur mich gestört haben.

Ob ein Mensch schlank oder dick ist, das ist letztendlich so was von egal! Aber es steht Niemanden zu, über andere zu richten. Ich treffe mich lieber mit netten Dicken als unsympathischen Idealgewichtlern. Und passend zum radfahren: Am Ostermontag war eine sehr schlanke, sportliche Radlerin dabei. Am Berg oben musste die immer auf mich warten - ich wartete dafür unten am Berg bier

Viele Grüße
Margit
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925582 - 04.04.13 11:21 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: KUHmax]
radlsocke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.290
Interessante Lektüre zu diesem Thema:
Anke Gröner: Nudeldicke Deern
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925713 - 04.04.13 16:44 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: KUHmax]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14.163
In Antwort auf: KUHmax
Somit fällt vielleicht auch Dir auf, dass das ewige Herumreiten auf dem "abnehmen, abnehmen!" vielleicht kontraproduktiv sein könnte.

Was soll das bitte heißen? wirr
Ich habe hier niemand aufgefordert abzunehmen, ich habe auf niemanden mit dem Finger gezeigt und gesagt sie sei zu dick, ich habe niemand aufgefordert, seine persönliche Problemlage darzulegen. Das mache ich weder hier im Forum noch im echten Leben!

Wir haben hier lediglich über Gesundheitsthemen gesprochen und dabei den Faktor Übergewicht und Bewegung thematisiert.

Das Thema Abnehmen halte ich vor allem dann für kontraproduktiv, wenn man es von Personen aus ästhetischen Gründen fordert, die aber ansonsten gar keine Nachteile durch ihr leichtes Übergewicht haben. Genau darauf habe ich aber bereits hingewiesen. Insofern sehe ich auch das von Martina angesprochene "Bäuchlein" recht unkritisch, denn darum geht es gar nicht. Wäre mir auch relativ egal, Hauptsache die Prostata macht keine Probleme. schmunzel
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925846 - 04.04.13 23:12 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: Oldmarty]
windundwetter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.721
In Antwort auf: Oldmarty
In Antwort auf: ThoBerg
In Antwort auf: HvS
und Altkanzler Schmidt raucht auch mit über 80 Jahren noch fröhlich vor sich hin ohne Lungenkrebs etc.


Bereits 1981 hat Helmut Schmidt einen Herzschrittmacher erhalten, nachdem er zwei Mal wiederbelebt werden musste. 2002 bekam er einen Bypass.

Ohne die medizinische Versorgug eines (Ex-)Bundeskanzlers würde Schmidt nicht mehr leben.


Das Versorgungen die jeder normale Kassenpatient bekommen kann/sollte/muss. Hat nichts mit Bundeskanzler zu tun


Quatsch. Der wurde, wenn ich mich recht erinnere, halbtot von Bonn per Helikopter die paar km ins Bundeswehrkrankenhaus nach Koblenz geflogen, wo dann bereits die Ärzte warteten. Und das waren sicher keine Assistenzärzte. Ohne diese Vorzugsbehandlung würde der heute nicht mehr qualmend in Talkshows den Schlaumeier geben.

Das kannst Du bei Bedarf ja mal versuchen nachzumachen. Auf Kasse, versteht sich. zwinker
Gruß,
Rainer
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925883 - 05.04.13 07:33 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: HyS]
KUHmax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.456
Hallo Henning,
In Antwort auf: HvS
In Antwort auf: KUHmax
Somit fällt vielleicht auch Dir auf, dass das ewige Herumreiten auf dem "abnehmen, abnehmen!" vielleicht kontraproduktiv sein könnte.

Was soll das bitte heißen? wirr
Wir haben hier lediglich über Gesundheitsthemen gesprochen und dabei den Faktor Übergewicht und Bewegung thematisiert.


und genau das impliziert, dass jeder, der ein von wem auch immer als gesundheitsschädlich thematisieres Übergewicht dringend zu reduzieren habe.

Dabei gibt es durchaus Studien, die dem entgegenstehen, also nicht nur personenbezogene Erfahrungen. Trotzdem nochmal eine persönliche Erfahrung: Unter einen BMI von 25 bin ich übrigens nur gekommen als ich noch Raucherin war (du hattest ja den Helmut Schmidt ins Gespräch gebracht). Soll ich deswegen wieder damit anfangen?

Gruß, Karin
------------
Radlergrüße, Karin
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925897 - 05.04.13 08:15 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: KUHmax]
radlsocke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.290
Und zur Ergänzung: Es ist zwar Usus, aber produktiv wäre es z.B., den BMI als Referenzgröße abzuschaffen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925915 - 05.04.13 09:44 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: KUHmax]
StephanZ
Nicht registriert
In Antwort auf: KUHmax

und genau das impliziert, dass jeder, der ein von wem auch immer als gesundheitsschädlich thematisieres Übergewicht dringend zu reduzieren habe.

Wie kommst Du jetzt auf die Zwangsläufigkeit?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #925920 - 05.04.13 10:01 Re: Werde zu schnell hungrig [Re: radlsocke]
Flying Dutchman
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3.209
Der BMI ist halt einfach zu bestimmen bringt aber letztlich auch nicht viel mehr als die Faustformel: Körpergröße in cm minus 100. Die Waist-Hip Ratio zeigt da schon eher was Sache ist. Ob man nun bei eine BMI von 25-27 Übergewicht hat oder einfach ein kompakter muskulöserTyp ist darüber kann man ja noch Diskutieren. Das das gesundheitliche Risiko bei einem BMI jenseits der 30 zunimmt ist wohl unbestritten. Und selbst wenn die Stoffwechselfunktionen und das Herz-Kreislauf-System gesund sind, bleibt immer noch die erhebliche Mehrbelastung und der Verschleiss von Stütz- und Bewegungsapparat.
LG Robert
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 7 von 8  < 1 2 3 4 5 6 7 8 >

www.bikefreaks.de