Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
5 Mitglieder (Luz Erner, TorstenH, rolf7977, 2 unsichtbar), 219 Gäste und 406 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28715 Mitglieder
95935 Themen
1501867 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2659 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 5  1 2 3 4 5 >
Themenoptionen
#418953 - 05.03.08 15:38 19. Schwäbische Hügeltour
Khani
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 722
Hallo allerseits,

was sagt man eigentlich so zur Schwäbischen Hügeltour? Ich finde, das wäre mal eine gute Idee, sich mit ein paar Forumianer/innen zu treffen und zusammen mit zu fahren. Außerdem kann man das ganze ja auch als eine Art Test für die Albextrem ansehen.

Ich habe mir die Streckenführung einmal angesehen und sie gefällt mir ganz gut. Da kommen wir außerdem bis in den Kraichgau. Plüderhausen ist ja auch nicht aus der Welt. Es wäre auf jeden Fall ganz nett, wenn noch jeman mit radeln möchte. Allerdings würde ich es auch gerne unter dem Motto 'Mer fahret aber die große Runde.' laufen lassen. Ein bisschen Spaß muss schon sein!

MfG, Daniel.
Nach oben   Versenden Drucken
#418960 - 05.03.08 16:37 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: Khani]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
In Antwort auf: Khani


was sagt man eigentlich so zur Schwäbischen Hügeltour?


Die wechseln ja öfter mal die Streckenführung, das erste Mal vor drei Jahren war die Strecke schön, das zweite Mal vor zwei Jahren streckenweise naja und wir mussten einmal sogar absteigen (waren aber beileibe nicht die einzigen, im Gegenteil, 23 Prozent Steigung am Ende eines anstrengenden Anstiegs waren dann doch zuviel). Dazu kommt, dass die Zugverbindungen nach Plüderhausen von uns aus sooo dolle nicht sind, so dass wir vor zwei Jahren sogar mit dem Auto peinlich angereist sind. Letztes Jahr haben wir dann auf die Teilnahme verzichtet, da gleiche Strecke wie vor zwei Jahren bloß andersrum.

Und dann fahren die dieses Jahr auch noch in unsere Richtung, d.h. viel Neues werden wir nicht zu sehen kriegen verwirrt verwirrt
Andererseits ist die Verpflegung immer klasse. Und es ist die RTF mit dem mit Abstand größten Anteil an 'Normalradlern', die ich kenne, was ich sehr angenehm finde

Fazit: ich muss mir mal genauer anschauen, ob und wenn ja was für Gemeinheiten sie wieder drin haben, davon würde ich die Teilnahme abhängig machen.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#418986 - 05.03.08 18:44 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: Martina]
trike-biker
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3649
hallo,
liest sich nicht schlecht der Streckenplan, geht fast an meiner Haustür vorbei.
Praktisch wäre es doch, man beginnt bei sich vor der Tür, und fährt die Strecke ab, so könnte man sich den Anfahrtsweg mit dem - AUTO - ersparen, geht jedoch Organisatorisch nicht. wirr .
Aber die Strecke mal so Abfahren werde ich wohl machen, so bald ich das OK des Doc habe bäh .

klaus
jetzt wieder Stadtbewohner ;-) .Wenn du unten bist, geht`s nur noch bergauf.

Liegst du schon, oder buckelst du noch !
Nach oben   Versenden Drucken
#419004 - 05.03.08 19:46 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: Khani]
h.g.hofmann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2919
Könnten wir machen. Ich muss mal fragen ob ich 3 Tage vor Dahn auch noch mal einen Sonntag frei kriege lach
Nach oben   Versenden Drucken
#419127 - 06.03.08 08:15 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: Khani]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7264
wenn wir da dann nicht gerade umziehen - gerne. Wir wollten da eigentlich schon letztes Jahr mit...
LG nat
Nach oben   Versenden Drucken
#419134 - 06.03.08 08:56 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: Khani]
jumasa
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 143
Hallo, ich wär auch dabei. In dieser Ecke kenn ich mich nicht sehr gut aus, das wär für mich eine tolle Möglichkeit eine neue Gegen kennenzulernen.
Termin ist bereits im Kalender eingetragen - genaue Zeit und Treffpunkt wird ja wohl noch festgelegt.
Gruß
Nach oben   Versenden Drucken
#419136 - 06.03.08 09:11 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: trike-biker]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
In Antwort auf: trike-biker


Praktisch wäre es doch, man beginnt bei sich vor der Tür, und fährt die Strecke ab, so könnte man sich den Anfahrtsweg mit dem - AUTO - ersparen, geht jedoch Organisatorisch nicht. wirr .



Hat mein Mann auch schon vorgeschlagen. Er meinte, man könne sich ja einfach dranhängen und kriegt dann halt nichts von der Verpflegung ab. Das fände ich aber echt schade. Wenn ich mitfahre, dann richtig.

Welche Streckenlänge wolltet ihr übrigens fahren? ich befürchte sehr, dass die längste Ende April noch zuviel für uns ist, das ist ja schon fast Alb-Extrem-Niveau....

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#419173 - 06.03.08 10:56 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: Khani]
jopp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 416
Hallo Daniel,
ich bin zwar noch nie auf so einer Tour mitgefahren, es juckt mich aber doch in den Fingern - oder Waden.
Allerdings kann ich frühestens um 8 Uhr da sein, wenn ich mit dem Zug komme und dann wird es nichts mehr mit der ganz großen Runde (würde sowieso eng werden in 10 Stunden).
Mal schauen, vielleicht gibt es ja dann einen Normalradler mehr...
Josef
Nach oben   Versenden Drucken
#419174 - 06.03.08 10:59 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: Khani]
Langsamradler
Nicht registriert
Ich wäre ja gerne Tour A gefahren. Was aber, wenn der "Cleebronner Michaelsberg" nicht nach meinem Geschmack sein sollte?
Es wären alle Leiden dieser Tour umsonst gewesen. schockiert
Schade, aber dieses Wagnis ist mir wahrlich zu groß. grins
Nach oben   Versenden Drucken
#419178 - 06.03.08 11:11 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: ]
Khani
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 722
Hallo allerseits,

noch mal eine kleine Stellungsnahme von mir. Ich werde wahrscheinlich wirklich mitfahren, denn alle Stimmen über die Tour sind doch sehr positiv. Aber wir haben ja noch ein bisschen Zeit bis zut Tour selbst und brauchen noch keine endültigen Pläne über die Abfahrtszeit und solche Dinge machen. Ich hatte mal die große Runde angedacht, aber das ist auch keine Religion. Ich habe bisher bei fast allen RTFs gute Erfahrungen gemacht und erlebt, dass man bei solchen Veranstaltungen regelmäßig über sich hinauswächst (wie bei meiner ersten RTF: nie über 70km gefahren und dann gleich 137km bei 30 Grad im Schatten).

Wovor es mir auch schon graut, ist die Anreise morgens. Ich bin bekennender Gernebahnfahrer (vor allem, weil ich auch kein Auto habe) und wenn ich eine größere Tour fahren will, dann müsste ich schon irgendwie in die Richtung Startpunkt fahren können. Wenigstens fährt zu diesem Zeitpunkt noch der Zug auf der Strecke Bruchsal-Mühlacker. Der wird nämlich ab dem 17.Mai bis in den Oktober durch Schienenersatzverkehr versehen und da ists wohl mit der Radmitnahme Essig. Zur Not reise ich einfach mit dem Reisepferdchen an und kampiere in der Gegend zwinker. Dem Rennrad will ich den Anhänger beim besten Willen nicht zumuten - das würde schon verboten ausschauen.

MfG, Daniel
Nach oben   Versenden Drucken
#419184 - 06.03.08 11:29 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: Khani]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
In Antwort auf: Khani

Ich habe bisher bei fast allen RTFs gute Erfahrungen gemacht und erlebt, dass man bei solchen Veranstaltungen regelmäßig über sich hinauswächst (wie bei meiner ersten RTF: nie über 70km gefahren und dann gleich 137km bei 30 Grad im Schatten).


Kann ich für mich in keinster Weise bestätigen, viele Leute haben für mich wenn überhaupt den umgekehrten Effekt. Viel Windschattenfahren ist bei der Topographie sowieso nicht drin.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#419185 - 06.03.08 11:30 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: Khani]
jopp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 416
Hi Daniel,
zum Glück kann man sich auch noch spontan anmelden, das war immer das Ausschlußkriterium für die Alb Extrem. Weißt du, ob man sich für die die Tour B anmelden kann und sich dann spontan umentscheiden kann, wenn es sehr gut läuft? oder umgekehrt?
Josef
Nach oben   Versenden Drucken
#419189 - 06.03.08 11:42 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: jopp]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
In Antwort auf: jopp

Weißt du, ob man sich für die die Tour B anmelden kann und sich dann spontan umentscheiden kann, wenn es sehr gut läuft? oder umgekehrt?


Die letzten Jahre wurde nie gefragt, welche Strecke man fahren will, aber da hat auch alles gleich gekostet. Durch die Staffelpreise mit Verpflegung muss mans wohl schon vorher sagen, aber im Notfall hast du dann halt zuviel bezahlt oder du musst an der letzten Vepflegungsstelle halt die Verpflegung kaufen (was übrigens immer geht, d.h. Leute die wenig Hunger haben, können ruhig ohne Verpflegung buchen, das heißt nicht, dass sie nichts bekommen, nur dass sies bezahlen müssen)

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#419280 - 06.03.08 17:41 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: ]
trike-biker
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3649
In Antwort auf: Langsamradler

Was aber, wenn der "Cleebronner Michaelsberg" nicht nach meinem Geschmack sein sollte?

der ist nicht schlecht listig listig
Aber Achtung sieht dann wie EPO aus wirr

klaus
jetzt wieder Stadtbewohner ;-) .Wenn du unten bist, geht`s nur noch bergauf.

Liegst du schon, oder buckelst du noch !
Nach oben   Versenden Drucken
#419339 - 06.03.08 20:19 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: Khani]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16479
Hallo Daniel,
ich trage mal den Termin bei mir ein, werde aber spontan entscheiden. Bei gutem Wetter werde ich wohl nicht antreten, da mache ich lieber meine eigenen Touren. Eher bei mäßigem bis schlechterem Wetter. Insgesamt finde ich die Tour nicht sehr aufregend für mich (Landschaft, kein langer Anstieg, eher Kilometerfressen usw.). Schaun wir mal...

Ich habe den Skiclub Plüderhausen angemailt, wegen meinem Ausschlusskriterium für organisierte, öffentliche Rundfahrten - daher hier die erfreuliche Nachricht: Es darf auch ohne Helm gefahren werden! cool
Außerdem dürfen alle Arten von Trinkflaschen benutzt werden (ist auch nicht selbstverständlich, bei vielen Jedermannrennen dürfen nur weiche Plastikflaschen benutzt werden).
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
#419380 - 06.03.08 21:39 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: veloträumer]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
In Antwort auf: veloträumer

Ich habe den Skiclub Plüderhausen angemailt, wegen meinem Ausschlusskriterium für organisierte, öffentliche Rundfahrten - daher hier die erfreuliche Nachricht: Es darf auch ohne Helm gefahren werden! cool
Außerdem dürfen alle Arten von Trinkflaschen benutzt werden (ist auch nicht selbstverständlich, bei vielen Jedermannrennen dürfen nur weiche Plastikflaschen benutzt werden).


Wie soll denn der Skiclub die Helmpflicht oder Flaschenpflicht durchsetzen? Es wird auf öffentlichen für jeden zugänglichen Straßen und nicht im geschlossenen Verband gefahren. Niemand kann dir verbieten, dich auf der Strecke zu bewegen, solange du dich an die STVO hältst. Und selbst wenn nicht kann höchstens die Polizei einschreiten und nicht der Veranstalter. Den du mit großer Wahrscheinlichkeit nur an den Verpflegungsstellen und ganz vielleicht an einer bis zwei neuralgischen Kreuzungen zu Gesicht bekommst.
Auf deutsch: eine RTF ist eine angenehme Möglichkeit, unterwegs was zu essen zu kriegen und wenn es eine beliebte ist, mehr andere Radler als sonst zu treffen. Ansonsten kannst du machen was du willst.

Was die Länge der Anstiege betrifft, ist die Frage wieviele längere es hierzulande überhaupt gibt. Vor drei Jahren waren jedenfalls drei schöne lange dabei (z.B. Murrhardt-Siebenknie).

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#419388 - 06.03.08 22:01 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: Martina]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16479
In Antwort auf: Martina

Wie soll denn der Skiclub die Helmpflicht oder Flaschenpflicht durchsetzen? Es wird auf öffentlichen für jeden zugänglichen Straßen und nicht im geschlossenen Verband gefahren.

Es gibt doch solche Schwarzwald-Runden (die Namen fallen mir gerade nicht ein), da wird doch auch nicht im geschlossenen Verband gefahren, trotzdem besteht Helmpflicht, weil es heißt, es wird nach Regeln des BDR gefahren oder so ähnlich...

Mit längeren Anstiegen meinte ich zumindest ein echter Albanstieg. Auf 180 km kannst du da ganz schöne Touren zusammenbasteln - bei Albextrem geht es ja auch. Oder Richtung Schwarzwald eben...
Ich meine, dass ich mich auch spezifisch auf meine große Sommertour jedes Jahr vorbereiten will, und da suche ich eben längere Anstiege zum Trainieren (kurze 20 % haben keine Trainingseffekt! - das ist nur Gewürge) - am Besten wäre es natürlich, wenn ich auf der Schwarzwaldwestseite wohnen würde, da gibt es ja sogar "alpine" Anstiege (um die 1000 Hm), z.B. Freiburg - Schauinsland.
Kann auch sein, dass ich an einem schönen Wochenende eine meiner 2-Tagestouren mache, da komme ich durchaus ins Allgäu oder zur Schwarzwaldhochstraße etc. Das hätte dann einfach Vorrang. Immerhin habe ich das Forumstreffen Dahn ja fest eingeplant, ist ja nur ein paar Tage später.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
#419457 - 07.03.08 08:34 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: veloträumer]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
In Antwort auf: veloträumer


Mit längeren Anstiegen meinte ich zumindest ein echter Albanstieg. Auf 180 km kannst du da ganz schöne Touren zusammenbasteln - bei Albextrem geht es ja auch. Oder Richtung Schwarzwald eben...


Schau dir mal das Albextrem-Höhenprofil an, da gibt es auch keinen Anstieg mit mehr als 250-300 Höhenmeter am Stück. Da ich inzwischen die Gesamtstrecke (wenn auch in zwei Etappen) abgefahren bin, kann ich das auch aus eigener Erfahrung bestätigen. Die Hügeltour führt sowohl über den Stromberg als auch über den Schwäbischen Wald, diese Anstiege sind der Alb durchaus ebenbürtig, unterschätze diese Ecke nicht.
Mehr am Stück gibt es soweit ich mich auskenne tatsächlich nur im Schwarzwald.

Zitat:

Ich meine, dass ich mich auch spezifisch auf meine große Sommertour jedes Jahr vorbereiten will, und da suche ich eben längere Anstiege zum Trainieren (kurze 20 % haben keine Trainingseffekt! - das ist nur Gewürge)


Dasss kurze 20 Prozent Quatsch sind, sehe ich auch so und ich ärgere mich auch jedes Mal wenn ich den Eindruck habe, sowas muss unbedingt und mit aller Gewalt in einer RTF drin sein. Wie gesagt, vor drei Jahren war die Hügeltour super, es gab auf der zweitkürzesten Strecke drei lange, sehr gut zu fahrende Anstiege und der Rest rollte. Vor zwei Jahren dagegen viele kurze giftige Stiche und eine ziemlich winkelige Strecke.

Zitat:

- am Besten wäre es natürlich, wenn ich auf der Schwarzwaldwestseite wohnen würde, da gibt es ja sogar "alpine" Anstiege (um die 1000 Hm), z.B. Freiburg - Schauinsland.


Näherliegend und wenn man z.B. bis Horb die Bahn nimmt auch für eine Tagestour gut zu erreichen ist Gernsbach-Schwarzmiss. In meinen Augen deutlich fordernder als der Schauinsland. Oder wenns lang und steil sein soll, dann zur Teufelsmühle.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#419462 - 07.03.08 08:47 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: Martina]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9334
In Antwort auf: Martina
Näherliegend und wenn man z.B. bis Horb die Bahn nimmt auch für eine Tagestour gut zu erreichen ist Gernsbach-Schwarzmiss. In meinen Augen deutlich fordernder als der Schauinsland. Oder wenns lang und steil sein soll, dann zur Teufelsmühle.
Oppenauer Wand find ich derber. Die 18% am Schluß knallen so richtig...
Nach oben   Versenden Drucken
#419465 - 07.03.08 08:54 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: mgabri]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
In Antwort auf: mgabri

Oppenauer Wand find ich derber. Die 18% am Schluß knallen so richtig...


Kenn ich nicht, zumindest nicht unter dieser Bezeichnung. Welches Oppenau ist denn gemeint?

Die Privatstraße zur Teufelsmühle hat im oberen Teil aber auch mindestens 18 Prozent. Und ich muss zugeben, sie noch nie von ganz unten hochgefahren zu sein.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#419468 - 07.03.08 09:03 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: mgabri]
trike-biker
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3649
In Antwort auf: mgabri

Oppenauer Wand find ich derber. Die 18% am Schluß knallen so richtig...


hallo Martina,
da hast du dem Micha eine Steilvorlage für die nächste Ausfahrt geliefert listig .

klaus
jetzt wieder Stadtbewohner ;-) .Wenn du unten bist, geht`s nur noch bergauf.

Liegst du schon, oder buckelst du noch !
Nach oben   Versenden Drucken
#419479 - 07.03.08 09:30 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: trike-biker]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
In Antwort auf: trike-biker

da hast du dem Micha eine Steilvorlage für die nächste Ausfahrt geliefert listig .


Damit kann ich leben. bäh

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#419497 - 07.03.08 10:37 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: Martina]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7264
In Antwort auf: Martina

In Antwort auf: mgabri

Oppenauer Wand find ich derber. Die 18% am Schluß knallen so richtig...


Kenn ich nicht, zumindest nicht unter dieser Bezeichnung. Welches Oppenau ist denn gemeint?
er meint die (üblere)Alternativroute zur Schwarzmiss. Ich glaub, dass das auch eine beliebte Strecke der Deutschlandtour ist, weil dort quäl dich Du S.. angesagt ist...
Ich persönlich finde übrigens sehr lange moderatere Anstiege (wie in den Alpen) sehr viel schöner und deutlich einfacher zu fahren als viele kleine steile (wie im schwäbischen Wald). Letztere lassen keine Möglichkeit zu, irgendwie seine Kraftreserven einzuteilen (weil man mit normaler Rennübersetzung auch bei 3fach)einfach seine ganze Kraft braucht sich irgendwie hochzuwuchten. Ein Rhytmus läßt sich auch schwer finden. Insofern finde ich solche Touren eigentlich anspruchsvoller, weil man in der Summe ebensoviele Höhenmeter hochkurbelt wie bei "berühmten" Anstiegen, der Geleeeffekt auf die Beine aber ungleich größer ist. Landschaftlich gefallen mir eigentlich allen in diesem Thread genannten gegenden inklusive der der "Hügeltour".
Ansonsten ließe sich ja mal eine Aufwärmrunde vorab einlegen - was macht Ihr so an Ostern?
LG Nat
Nach oben   Versenden Drucken
#419505 - 07.03.08 11:12 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: natash]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
In Antwort auf: natash

Ich persönlich finde übrigens sehr lange moderatere Anstiege (wie in den Alpen) sehr viel schöner und deutlich einfacher zu fahren als viele kleine steile (wie im schwäbischen Wald). Letztere lassen keine Möglichkeit zu, irgendwie seine Kraftreserven einzuteilen (weil man mit normaler Rennübersetzung auch bei 3fach)einfach seine ganze Kraft braucht sich irgendwie hochzuwuchten.


Sehe ich ganz genauso. Deshalb finde ich den Schauinsland trotz seiner fast 1.000 Höhenmeter eigentlich nicht besonders fordernd. Da kommt ganz am Anfang ein kurzes etwas steileres Stück (gleich nach dem demotivierenden Schild 12 Prozent auf 10 oder sowas km, dabei sind die einzigen 12 Prozent direrkt neben dem Schild....) und nach oben hin wirds immer flacher und man kann in einem selbstgewählten Tempo hochkurbeln.

Zitat:

Ein Rhytmus läßt sich auch schwer finden. Insofern finde ich solche Touren eigentlich anspruchsvoller, weil man in der Summe ebensoviele Höhenmeter hochkurbelt wie bei "berühmten" Anstiegen, der Geleeeffekt auf die Beine aber ungleich größer ist.


Strecken, auf denen sich gar kein Rhythmus finden lässt, mag ich eigentlich nicht fahren, zumindest nicht als Sonntagsrunde, wenn ich auf Reisen unbedingt irgendwohin will, ist das was anderes. Dazu kommt natürlich noch, dass wir mit dem Tandem umso mehr benachteiligt sind, je steiler es wird. Wenn man nicht unbedingt Wert darauf legt, die komplette Straßenbreite zu brauchen, kann man damit einfach nicht mit 40er-Trittfrequenz hochwuchten. Und um längere Strecken im Wiegetritt zu fahren, habe zumindest ich nicht genug Power.

Zitat:

Ansonsten ließe sich ja mal eine Aufwärmrunde vorab einlegen - was macht Ihr so an Ostern?


Noch nichts besonderes.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#419612 - 07.03.08 18:14 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: natash]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16479
In Antwort auf: natash
Ansonsten ließe sich ja mal eine Aufwärmrunde vorab einlegen - was macht Ihr so an Ostern?

Ich überlege noch, ob ich genügend Cents gespaart habe um mir 4 Tage mit Auswärtsübernachtung leisten zu können (meine Thermosensoren sagen noch nein zur Zeltromantik). Da warte ich aber noch auf genauere Wetterprognosen, ob die Osterhasen oder die Schneehasen oder die Wasserhühner die Ostereier legen. Und man weiß ja nicht, ob die Bahn fährt verwirrt böse
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Pedalgeist - Panorama für Radreisen, Landeskunde, Wegepoesie, offene Ohren & Begegnungen
Nach oben   Versenden Drucken
#429055 - 08.04.08 21:42 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: Khani]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7264
Hallo allerseits,
wie sieht´s nun aus? Wenn´s nicht in Strömen pißt, sind wir dabei, aber nur bei richtig schönem Wetter die 180ger Runde.
Sollen wir uns mit mehreren ein Ticket nach Schorndorf gönnen (S-Bahn) und dann von da radeln. Ansonsten reisen wir mit unserem tollen Auto an (es passen vier Räder + 4 Personen zugleich rein, aber nur ein Trike zwinker ).
Wer will kann auch vorher bei uns nächtigen (aber diesmla keine Alkohol-Exesse am Abend vorher, sonst kommt man dem Besenwagen zu nahe schmunzel ).
Gruß
Natalie
Nach oben   Versenden Drucken
#429117 - 09.04.08 08:16 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: natash]
jopp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 416
Hallo Natalie,
ich bin dabei, ich übernachte aber in Aalen und komme von da. Ich weiß nicht, ob ich die Große Runde schaffe, wenn, dann muß ich früh los. Wie machen wir es dann mit Treffpunkt, hast du schon einen Zeitplan?
Josef
Nach oben   Versenden Drucken
#429118 - 09.04.08 08:24 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: natash]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
Hallo Zusammen,

wir würden uns das gerne sehr kurzfristig überlegen. Das mit der 180er-Runde seh ich bei uns nach wie vor kritisch, mal sehen wie sich die nächsten Wochenenden entwickeln. Wir müssen ja erstmal testen, ob wir überhaupt noch mit dem Sovereign klarkommen... zwinker

Anreise erfolgt bei uns wohl mit dem Auto.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#429138 - 09.04.08 09:32 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: natash]
Khani
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 722
Hallo,

da ich das Ganze angestoßen habe, bin ich natürlich noch interessiert - ich bin noch am Überlegen mit einem gescheiten Modus der Anreise. Auto habe ich kein's und Anreise mit dem Rad ist definitiv nicht. Wahrscheinlich splitte ich das Ganze einfach in einen Teil bis Stuttgart am Samstag und dann morgens mit der Bahn nach Plüderhausen.

MfG, Daniel.
Nach oben   Versenden Drucken
#429168 - 09.04.08 11:39 Re: 19. Schwäbische Hügeltour [Re: natash]
trike-biker
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3649
In Antwort auf: natash

Wer will kann auch vorher bei uns nächtigen (aber diesmla keine Alkohol-Exesse am Abend vorher, sonst kommt man dem Besenwagen zu nahe schmunzel ).
Gruß
Natalie

gab s das schon mal listig grins

bei gutem Wetter bin ich dabei, und Anreise mit der S-Bahn ist ok. Startzeit um 6:30 ?.
Die Große Runde ist mit der Verpflegung nicht zu verachten im programm steht dazu " Cleebronner Michelsberg " das ist EPO pur
grins

Klaus
jetzt wieder Stadtbewohner ;-) .Wenn du unten bist, geht`s nur noch bergauf.

Liegst du schon, oder buckelst du noch !
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 5  1 2 3 4 5 >


www.bikefreaks.de