Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (ofen, sigma7, Tarrega62, Biketourglobal, 10 unsichtbar), 59 Gäste und 200 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25160 Mitglieder
83582 Themen
1264866 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4164 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 4 von 7  < 1 2 3 4 5 6 7 >
Themenoptionen
#1268265 - 01.03.17 04:49 Re: Fragen zu Osmand [Re: Toxxi]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 406
In Antwort auf: Toxxi
[...]
In Antwort auf: Margit
was hast Du denn für ein antiquarisches Handy? China-Handys mit 3GB RAM bekommst Du schon für wenig Geld und da läuft Osmand rattenschnell.

Samsung Galaxy S5 mini (hat 1.6 GiB RAM) - Mal ehrlich - ich habe Null Bock mir jedes Jahr ein neues Handy anzuschaffen. traurig Ich bin froh, dass ich mit dem aktuellen einigermaßen klarkomme. [...]
Es spielt in diesem Zusammenhang weniger die Größe des Arbeitsspeichers eine Rolle, sondern die Leistung des Prozessors ist hier ausschlaggebend. In deinem Galaxy S5 mini werkelt ein mit 1,4 GHz getakteter Quad-Core Exynos 3470. Zum Vergleich sitzt in (m)einem Sony XPERIA Z1 compact (vor 2 Jahren etwa vergleichbarer (Straßen-)Preis mit ähnlichen Maßen und sonstigen Merkmalen ein mit 2,2 GHz getakteter Quad-Core Qualcomm Snapdragon™ 800. Und das macht eben bei der Darstellung von Vektorgrafiken den Unterschied, da jede Darstellung neu berechnet werden muss zwinker Wenn darüber hinaus die Software in puncto Geschwindigkeit optimierungsbedürftig ist, spielt die Rechenleistung eine um so bedeutendere Rolle, weniger der Arbeitsspeicher.
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo
Nach oben   Versenden Drucken
#1268280 - 01.03.17 09:02 Re: Fragen zu Osmand [Re: HanjoS]
JensD
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2454
In Antwort auf: HanjoS
In Antwort auf: Toxxi
[...]
In Antwort auf: Margit
was hast Du denn für ein antiquarisches Handy? China-Handys mit 3GB RAM bekommst Du schon für wenig Geld und da läuft Osmand rattenschnell.

Samsung Galaxy S5 mini (hat 1.6 GiB RAM)[...]
Es spielt in diesem Zusammenhang weniger die Größe des Arbeitsspeichers eine Rolle, sondern die Leistung des Prozessors ist hier ausschlaggebend. In deinem Galaxy S5 mini werkelt ein mit 1,4 GHz getakteter Quad-Core Exynos 3470. Zum Vergleich sitzt in (m)einem Sony XPERIA Z1 compact (vor 2 Jahren etwa vergleichbarer (Straßen-)Preis mit ähnlichen Maßen und sonstigen Merkmalen ein mit 2,2 GHz getakteter Quad-Core Qualcomm Snapdragon™ 800.

Ich finde den langsamen Bildaufbau sehr seltsam.
Ich nutze aktuell ein XCover3 (1.2GHz, 1.5GB Speicher, aber nur 800x480 Bildschirmauflösung) und bin mit der Darstellungsgeschwindigkeit mehr als zufrieden. Deine beschriebenen Effekte hatte ich so nur auf dem Defy+ und auch nur wenn ich dynamisch drehen liess, Höhenlinien an hatte und in eine Stadt reinfuhr (da ist dann mehr zu rechnen). Achja, Routing war auch an.

Ich bin jetzt kein Phoneexperte aber ich vermute schon dass mein XCover sehr ähnlich in der allgemeinen Performance abschneidet (wenn nicht sogar schlechter)?

Etwas ratlose Grüße von
Jens.
Permanente Fahrradelektrik: www.forumslader.de
Nach oben   Versenden Drucken
#1268281 - 01.03.17 09:03 Re: Fragen zu Osmand [Re: HanjoS]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3691
wie kann man diese Werte erfahren? Habe nur "über das Telefon" CPU gefunden, konnte aber im www für mich nichts Informatives finden "Hisilicon Kirin 935 vs Vierkern 1,1 GHz" Jedenfalls ist das 1,1 GHz wesentlich langsamer, aber es geht. Mein 2013 gekauftes Smartphone mit 512 MB und 4 GB war ja sowas von langsam, dass ich es zwischenzeitlich entsorgt habe. Bevor wir uns trennten, gab ich dem Handy vorigen Monat noch zweimal eine Chance. Leider kann ich in der Früh nicht die notwendige Geduld aufbringen, bis sich die Osmand-Karte endlich mal geladen hatte, aber tagsüber (ca.60km) lief die Navigation einwandfrei, ausser dass mir auch der 4-Zoll-Bildschirm viel zu klein war.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
#1268288 - 01.03.17 09:55 Re: Fragen zu Osmand [Re: JensD]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 12536
In Antwort auf: JensD

Ich finde den langsamen Bildaufbau sehr seltsam.

Also wenn ich Osmand selbst auf dem Tablet (Samsung irgendwas) starte, fällt mir auch manchmal auf wie zäh der Bildaufbau ist. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn man eine große Zoomstufe wählt und sich in einem Ballungsgebiet befindet. Bildschirmfüllende Darstellung einer Großstadt zum Beispiel. Zoomt man allerdings navigationstypisch hinein, dann fällt mir im laufenden Betrieb zumindest keine hakelige Bildschirmdarstellung mehr auf.
Dass die gleichen Straßen allerdings anscheinend mehrfach geladen und in verschiedenen Farben übereinander dargestellt werden, ist mir auch schon aufgefallen und ich frage mich auch, ob das not tut. Ich vermute, dass das damit zusammenhängen könnte, dass immer gleichzeitig verschiedene Zoomstufenlevels eines Bereichs in den Arbeitsspeicher geholt werden. Aber ob das technisch nötig ist, da habe ich meine Zweifel.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1268289 - 01.03.17 10:00 Re: Fragen zu Osmand [Re: derSammy]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10991
Den langsamen Bildaufbau beim Tablet beschrieb ich ja bereits. Die benötigte Datenmenge dürfte ja auch locker viermal so groß sein wie beim Fon.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268293 - 01.03.17 10:06 Re: Fragen zu Osmand [Re: derSammy]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1219
In Antwort auf: derSammy
Dass die gleichen Straßen allerdings anscheinend mehrfach geladen und in verschiedenen Farben übereinander dargestellt werden, ist mir auch schon aufgefallen und ich frage mich auch, ob das not tut.
Das kommt daher, dass der Grafikrenderer nur einfarbige Linien zeichnen kann. Um eine Straße als weiße Linie mit schwarzem Rand zu zeichnen, wird der Straßenverlauf zuerst als schwarze Linie und dann in einem zweiten Schritt als weiße, etwas schmalere Linie gerendert. Auf meinem alten Telefon mit 800MHz-Dual-Core-Prozessor kann man das schön beobachten

Geändert von Axurit (01.03.17 10:07)
Nach oben   Versenden Drucken
#1268294 - 01.03.17 10:12 Re: Fragen zu Osmand [Re: StephanBehrendt]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 12536
Wie kommst du darauf?

Mein Tablet (Galaxy Tab 3 lite - hab noch mal scharf nachgedacht) hat eine Auflösung von 1024x600. Das liegt irgendwo zwischen dem genannten Xcover3 mit 800x480 und dem Galaxy S5 mini mit 1280x720. Und selbst zwischen den beiden letztgenannten liegt pixeltechnisch so grob der Faktor 2-3, nicht mehr.

Allerdings ist mein Tablet hardwareseitig nicht allzu gut bestückt: Nicht allzu hoch getakteter Zweikernprozessor, nur 1GB RAM.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268300 - 01.03.17 10:37 Re: Fragen zu Osmand [Re: Axurit]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 14940
In Antwort auf: Axurit
Das kommt daher, dass der Grafikrenderer nur einfarbige Linien zeichnen kann. Um eine Straße als weiße Linie mit schwarzem Rand zu zeichnen, wird der Straßenverlauf zuerst als schwarze Linie und dann in einem zweiten Schritt als weiße, etwas schmalere Linie gerendert.

Und warum ist das bei allen anderen Naviprogrammen nicht zu sehen? Benutzen die einen anderen Grafiktreiber? verwirrt
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1268305 - 01.03.17 10:48 Re: Fragen zu Osmand [Re: derSammy]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10991
In Antwort auf: derSammy
Wie kommst du darauf?
Mein Tablet .
Ich gehe von meinem Fon und meinem Tablet Samsung S3 aus, deine Kongiguration kenne ich nicht.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268308 - 01.03.17 10:52 Re: Fragen zu Osmand [Re: StephanBehrendt]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 12536
Ich staune aufrichtig. War mir so nicht bekannt, dass man bei Tablets mittlerweile Auflösungen erreicht hat, die jene der üblichen Desktop-PCs übersteigen. Allein frage ich mich: Wozu braucht man das bei einem 10"-Display? erstaunt
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268322 - 01.03.17 11:16 Re: Fragen zu Osmand [Re: derSammy]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10991
In Antwort auf: derSammy
Ich staune aufrichtig. War mir so nicht bekannt, dass man bei Tablets mittlerweile Auflösungen erreicht hat, die jene der üblichen Desktop-PCs übersteigen. Allein frage ich mich: Wozu braucht man das bei einem 10"-Display? erstaunt
Am Desktop ist der Betrachtungsabstand viel größer und ich sehe die Unterschiede in der Auflösung zumindest in diesem Bereich jedenfalls deutlich.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268323 - 01.03.17 11:23 Re: Fragen zu Osmand [Re: derSammy]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3691
In Antwort auf: derSammy
Allein frage ich mich: Wozu braucht man das bei einem 10"-Display? erstaunt
Wenn ich wüßte wie ich so etwas noch am Lenker befestigen könnte, dann bräuchte ich es zwinker Erst gestern wieder hatte ich einen selbst geplanten Track: Das Naviprogramm (Komoot) lies mich an der mir unbekannten Kreuzung nicht einfach abbiegen, also bearbeitete ich den Track mit "Edit" in Caminaro und lud beide Tracks auf das Handy. Waren noch mehr so Stellen, weshalb ich unterschiedliche Farben wählte https://goo.gl/photos/sf7zUx6vGsMADzcc6. Vor Ort wäre mir schon lieber, gewesen, ich hätte nicht auf dem Bildschirm herumtippen müssen, sondern hätte einen guten Überblick gehabt. Insbesondere bei Waldgabelungen hätte ich gerne eine größere Darstellung um zu wissen, welchen von den Wegen ich nehmen soll.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268353 - 01.03.17 14:03 Re: Fragen zu Osmand [Re: Toxxi]
kosemuckel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 655
In Antwort auf: Toxxi
Und warum ist das bei allen anderen Naviprogrammen nicht zu sehen? Benutzen die einen anderen Grafiktreiber?
Nein, die nutzen Karten-Kacheln, also fertige Bilder [meist im .png-Format], wo je nach Zoomstufe einfach eine Anzahl x von Bildern für den Kartenausschnitt geladen werden. Das geht schneller, weil es keine/kaum Rechenleistung beansprucht, kostet aber wesentlich mehr Speicherplatz auf dem Endgerät und für jede Zoomstufe müssen die Bilder vorgehalten sein.
Osmand nutzt Vektorkarten. D.h. Alle Kartendaten sind in eine Datenbank gespeichert und daraus muss dann eine grafische Ausgabe gerendert werden. Dieser Vorgang ist sehr rechenintensiv, spart aber Speicherplatz und erlaubt auch beliebige Zoomstufen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268360 - 01.03.17 14:15 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10991
In Antwort auf: Margit
In Antwort auf: derSammy
Allein frage ich mich: Wozu braucht man das bei einem 10"-Display? erstaunt
Wenn ich wüßte wie ich so etwas noch am Lenker befestigen könnte,
Die Lenkertasche AvenTour Pro von KlickFix dürfte deine Forderung erfüllen.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1268365 - 01.03.17 14:34 Re: Fragen zu Osmand [Re: Toxxi]
farnotfast
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 122
In Antwort auf: Toxxi
was mache ich, wenn meine 10 Downloads voll sind?


Mir fallen drei Lösungsmöglichkeiten ein:
1. Bereits runtergeladene Karten löschen.
2. Osmand+ kaufen. Ohne Downloadlimit, dafür mit Offline Wikipedia-Funktion.
3. Die kostenlose Version Osmand~ von f-droid nutzen. Das ist eigentlich Osmand+, OpenSource macht es möglich. Dann darf gerne mit bug reports oder ner Spende dem Projekt weitergeholfen werden.
Grüße, Stephan
mapline - Druckbare Karten entlang einer Route erstellen
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268377 - 01.03.17 15:23 Re: Fragen zu Osmand [Re: kosemuckel]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 14940
In Antwort auf: kosemuckel
Osmand nutzt Vektorkarten. D.h. Alle Kartendaten sind in eine Datenbank gespeichert und daraus muss dann eine grafische Ausgabe gerendert werden. Dieser Vorgang ist sehr rechenintensiv, spart aber Speicherplatz und erlaubt auch beliebige Zoomstufen.

M.W. nutzen allen anderen derartigen Programme auch Verktorkarten (Locus, Orux, Mapy...).
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268385 - 01.03.17 15:55 Re: Fragen zu Osmand [Re: Toxxi]
kosemuckel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 655
Ich wusste ja nicht, welche Apps Du schon durchprobiert hast. Kannst ja das nächste mal etwas detaillierter sein, dann kann sich der Eine oder Andere das Gedankenmachen sparen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268395 - 01.03.17 17:05 Re: Fragen zu Osmand [Re: kosemuckel]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 14940
Tut mir leid. Ich dachte, ich hätte das geschrieben. Habe ich auch, aber offenbar nicht in diesem Faden. peinlich
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268406 - 01.03.17 17:54 Re: Fragen zu Osmand [Re: Toxxi]
tirb68
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3363
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: kosemuckel
Osmand nutzt Vektorkarten. D.h. Alle Kartendaten sind in eine Datenbank gespeichert und daraus muss dann eine grafische Ausgabe gerendert werden. Dieser Vorgang ist sehr rechenintensiv, spart aber Speicherplatz und erlaubt auch beliebige Zoomstufen.

M.W. nutzen allen anderen derartigen Programme auch Verktorkarten (Locus, Orux, Mapy...).

Hast Du die Probleme mit dem Rendern auch bei den anderen Tools oder nur bei Osmand? Ich kann mit meiner Tool-Karten-Kombination auf dem S5 mini das Problem nicht nachvollziehen.
Es hakelt ein wenig im 3D-Modus und den nutze ich zum Navigieren nicht.
Der normale Tropfen macht das schon und fließt mit den anderen in den Wasserkopf der Nation.
Nach oben   Versenden Drucken
#1268408 - 01.03.17 18:02 Re: Fragen zu Osmand [Re: Margit]
HanjoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 406
In Antwort auf: Margit
wie kann man diese Werte erfahren? Habe nur "über das Telefon" CPU gefunden, konnte aber im www für mich nichts Informatives finden "Hisilicon Kirin 935 vs Vierkern 1,1 GHz" [...]
Och, da gibt es verschiedene Quellen. CHIP listest z.B. für jede Menge Gerätschaften sog. Bestenlisten: Alle Handys im Test, über die man dann auch an entsprechende Tests und Datenblätter kommt:
Testbericht: Samsung Galaxy S5 Mini
Testbericht: Sony Xperia Z3 compact

Auch die Plattformen areamobile.de liefert zu zahlreichen technischen Spielzeugen Daten und Tests; ebenso die Plattform Notebookcheck <klick>, die bspw. unter externen Test etwas zum Samsung Galaxy S5 Mini Smartphone anbietet. Sind die Geräte nicht allzu alt, findest du auch auf den Seiten der (größeren, verbreiteteren) Herstellern die Datenblätter auch älterer Modelle:
bei Sony für das XPERIA Z1 compact hier <klick>. Oder ich such bei Google, setze dabei die bezeichnung des entsprechenden Geräts in Anführungszeichen und füge als weiteres Suchwort Datenblatt hinzu. Sieht dann bspw, so aus:
Code:
"Hisilicon Kirin 935" datenblatt
und liefert als 1. Ergebnis diesen Link HiSilicon Kirin 935 - Notebookcheck.com, wo ich dann lerne, dass das ein Octa-Core-SoC ist (zu SoC schreibt Wikipedia: System-on-a-Chip ) träller

Und wenn man nichts besseres zu tun hat, könnte man sich den ganzen lieben langen Tag von einem Link zum nächsten durchs Internet hangeln und dabei richtig viel Wissen anhäufen.
Schöne Grüße aus OWL, Hanjo
Nach oben   Versenden Drucken
#1268411 - 01.03.17 18:19 Re: Fragen zu Osmand [Re: Toxxi]
Ulli Gue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1390
In Antwort auf: Toxxi
M.W. nutzen allen anderen derartigen Programme auch Verktorkarten (Locus, Orux, Mapy...).

Hallo Thoralf,
Locus kann sowohl Vektor- als auch Rasterkarten darstellen.
Nun zu deinem Problem mit den POIs. Ich kann das nicht nachvollziehen. Allein unter dem Punkt "Finanz- und Postdienst" hast du
- Bank
- Geldwechsel
- Geldautomat
- Postamt
- Briefkasten
Ebenso hast du unter dem Punkt "Essen und Trinken" Restaurants, Cafes u.s.w.
Nach der jeweiligen gewünschten Auswahl erscheint eine nach Entfernung gelistet tabellarische Auflistung mit den Entfernungsangaben. Beim Umschalten auf die Karte, werden sie dir dort grafisch angezeigt.
...und so kommst du dort hin:
- oben links Menü aufklappen
- den Punkt "weitere Funktion" wählen
- dort auf "interessante Orte" gehen
damit öffnest du die übergeordneten Hauptpunkte wie:
- Unterkunft
- Finanz- und Postdienst
- Kultur & Tourismus
u.s.w.
Gruß Ulli


Geändert von Ulli Gue (01.03.17 18:19)
Nach oben   Versenden Drucken
#1268427 - 01.03.17 19:24 Re: Fragen zu Osmand [Re: Ulli Gue]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 14940
In Antwort auf: Ulli Gue
Nun zu deinem Problem mit den POIs. Ich kann das nicht nachvollziehen.

verwirrt Wo habe ich denn geschrieben, dass ich bei Osmand ein Problem mit POIs habe? erstaunt

Ich habe mir wieder Osmand istalliert, gerade WEIL das offenbar das einzige derartige Programm ist, dass mir Geldautomaten u.ä. in der Nähe anzeigen kann. schmunzel In Bitrag #1268162 steht ausdrücklich, dass das bei mir problemlos funktioniert. lach

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268428 - 01.03.17 19:27 Re: Fragen zu Osmand [Re: tirb68]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 14940
In Antwort auf: tirb68
Hast Du die Probleme mit dem Rendern auch bei den anderen Tools oder nur bei Osmand?

Ausschließlich bei Osmand. Der Bilaufbau dauert mindestens 5 s, manchmal auch 10 s. Und man kann zugucken, wie das Bild Layer für Layer entsteht, und eben auch sinnlose Layers aufgebaut werden (schwarze Straßen die später bunt werden).

Gut, bei den anderen Programmen (ibs. Locus, Mapy ist etwas schneller) dauert es auch lange, aber dafür ist das Bild dann einfach da. Ich kenne wirklich kein Programm außer Osmand, das seine Resourcenverschwendung derart offenkundig auf dem silbernen Tablett präsentiert. traurig

Ich müsste das mal filmen und den Film hier hochladen. Aber vor dem Forumstreffen am WE wird das nichts.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268439 - 01.03.17 20:02 Re: Fragen zu Osmand [Re: Toxxi]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10991
Am Schluss lässt du ja die Katze doch noch aus dem Sack: du hast die Verzögerung beim Bildaufbau nicht ausschließlich bei OSMand sondern bei allen Navi Programmen. Bei den Anderen siehst du nur nix. Was ist daran besser?
Dein Fon arbeitet also bei allen Programmen ähnlich angestrengt.
------------------------
Grüsse
Stephan

Geändert von StephanBehrendt (01.03.17 20:03)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268442 - 01.03.17 20:16 Re: Fragen zu Osmand [Re: StephanBehrendt]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6278
Nun, langsam ist nicht unbedingt gleich langsam. Ich denke, dass ich verstehe, was Thoralf meint. Ich hatte auch lange mit einem älteren Mobiltelefon gelebt und da gab es Apps, die zwar langsam waren, aber dennoch ihren Zweck in erträglicher Geschwindigkeit erledigt haben, und es gab Apps, die durch ihre Langsamkeit einfach unbrauchbar waren.

Schließlich hatte ich auf mein jetziges Mobiltelefon "aufgerüstet", wobei es sich um ein preisgünstiges China-Handy handelt, mit dem ich aber sehr zufrieden bin. Osmand läuft darauf absolut flüssig und der relativ große Bildschirm (ich hatte extra einen größeren Bildschirm gewählt, um Karten einigermaßen übersichtlich ansehen zu können) erlaubt eine akzeptable Übersicht.

Von meinem alten Handy hatte ich Osmand wieder runtergeschmissen, da es mir zu langsam war - und schließlich habe ich mich zum Kauf des neuen Smartphones entschieden, was ich nicht bereut habe, insbesondere bei dem doch recht akzeptablen Preis (ich hatte in einem Sonderangebot gerade einmal knapp über 100 Euro gezahlt).
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1268447 - 01.03.17 20:28 Re: Fragen zu Osmand [Re: farnotfast]
nachtregen
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1883
In Antwort auf: farnotfast
In Antwort auf: Toxxi
was mache ich, wenn meine 10 Downloads voll sind?


Mir fallen drei Lösungsmöglichkeiten ein:
1. Bereits runtergeladene Karten löschen.

Abgesehen davon, daß es mittlerweile nur noch 7 Gratisdownloads sind, funktioniert diese Variante nicht. Es sind nicht 7 (oder 10) Karten gratis, sondern 7 (oder 10) Downloads. Dabei werden auch Aktualisierungen mit eingerechnet. Möglicherweise kann man das umgehen, wenn man das Programm deinstalliert und wieder neu installiert (weiß ich aber nicht).

Angesichts der Tatsache, daß es ständig 50 % Rabatt auf den sowieso schon nicht wirklich überteuerten Preis von O+ gibt, sehe ich aber auch keinen wirklichen Bedarf für derlei Workarounds.
--
Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268453 - 01.03.17 20:44 Re: Fragen zu Osmand [Re: Keine Ahnung]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10991
Es geht doch immer nur um den einmaligen Erstaufbau der Karte. Während der Fahrt läuft die mitlaufende Karte sicherlich auch bei Toxxi flüssig.

Das ist doch viel Geschiss um eine Kleinigkeit.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268455 - 01.03.17 20:50 Re: Fragen zu Osmand [Re: StephanBehrendt]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6278
Ich verwende z. B. Osmand mehr, um eine Übersicht auf der Karte zu gewinnen und z. B. POIs zu suchen. Zum Navigieren verwende ich mein Garmin. In diesem Falle ist ein langsamer Kartenaufbau sehr lästig. Ansonsten hast Du recht. Das "Nachführen" der Karte war auch auf meinem alten Handy erträglich. Was aber dort zusätzlich Probleme machte, war der beschränkte Speicher.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268467 - 01.03.17 21:34 Re: Fragen zu Osmand [Re: nachtregen]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 14940
In Antwort auf: nachtregen
Angesichts der Tatsache, daß es ständig 50 % Rabatt auf den sowieso schon nicht wirklich überteuerten Preis von O+ gibt, sehe ich aber auch keinen wirklichen Bedarf für derlei Workarounds.

Völlig d'accord. schmunzel
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1268476 - 01.03.17 22:01 Re: Fragen zu Osmand [Re: nachtregen]
farnotfast
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 122
In Antwort auf: nachtregen
Es sind nicht 7 (oder 10) Karten gratis, sondern 7 (oder 10) Downloads.

Vielen Dank für die Berichtigung, dann hatte ich das falsch in Erinnerung.

In Antwort auf: nachtregen
Angesichts der Tatsache, daß es ständig 50 % Rabatt auf den sowieso schon nicht wirklich überteuerten Preis von O+ gibt, sehe ich aber auch keinen wirklichen Bedarf für derlei Workarounds.


Osmand über f-droid zu beziehen ist kein Workaround, sondern eine im Übrigen völlig legale Möglichkeit, das Programm ohne den Umweg über GooglePlay zu nutzen. Mir geht es dabei nicht um die paar Euro, da gebe ich dir völlig recht. Allerdings beziehe ich freie Software gerne über freie Kanäle und versuche deshalb Google so oft es geht aus dem Spiel zu lassen.
Grüße, Stephan
mapline - Druckbare Karten entlang einer Route erstellen
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 4 von 7  < 1 2 3 4 5 6 7 >


www.bikefreaks.de