Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
21 Mitglieder (Oldmarty, Hansflo, snoopy_226k, keyman, santos, 10 unsichtbar), 485 Gäste und 405 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27863 Mitglieder
93690 Themen
1456968 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3062 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#722651 - 18.05.11 08:40 Kettenspanner an Rohloff Nabe
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11628
da zurzeit dieses Thema ja „up to date“ ist, mach ich mal eine neue Seite auf.
Interessant scheinen mir vor allem die, die die Kette nach oben drücken, um die Umschlingung des Ritzels zu erhöhen.

Mir sind folgende Spanner bekannt:
1. Surly Singleator, für den hab ich mich hier schon mal stark gemacht, aber nicht aus eigenem Erfahrungsschatz, sondern weil ich Falks Worte noch im Hirn hatte.
163 gramm sind ja gar nichts. Stimmt das so? Klick
Weiterhin gibt es die „push up“ Feder als Zubehör? Richtig? Sieht dann so aus Klick
2. Yess: In der Röhre gibt es ein Beispiel für einen Yess Spanner. etr-h Was ist davon zu halten? Klick
3. Auch von Yess gibt es einen Spanner, der am Tretlager befestigt wird, scheint gegenüber Verunfallen besser geschützt zu sein? Kennt den etr-b jemand? Verschiebt sich dadurch die Kettenlinie? Klick
hier die Montage Anleitung Klick 2
Nachteil bei den Spannern am Tretlager scheint mir nur zu sein, dass ich keine 2 Blätter montieren kann?

Was haltet ihr davon? Erhöht sich durch die zusätzliche Rolle der Tretwiderstand merklich?

Gruss
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Jürgen015 (18.05.11 08:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#722663 - 18.05.11 09:05 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Juergen]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18361
öhm, was ist denn mit den beiden von Rohloff angebotenen Kettenspannern?
Die haben bei mir tadellos funktioniert.

:job
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #722665 - 18.05.11 09:23 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Job]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11628
öhm, vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt lach und hätte den Faden besser "Alternative zum Rohloff Kettenspanner gesucht" genannt.
Klar funktioniert der. Ich mag nur die Optik nicht wirklich.
Gruss
Jürgen

° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Jürgen015 (18.05.11 09:24)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #722668 - 18.05.11 09:26 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Juergen]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18361
versteh ich nicht. Optik ist doch sowas von tertiär, wenn die Funktion stimmt.
bzw. wem die Optik wichtig ist, der kauft sich einen Rahmen, der keinen Kettenspanner braucht.

:job

Geändert von Job (18.05.11 09:32)
Nach oben   Versenden Drucken
#722729 - 18.05.11 13:23 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Juergen]
FordPrefect
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2962
Der Surly-Singleator ist wohl ein nettes Teil - aber bei Rohloff liegt die Kettenlinie so weit außen, daß es mit dem nach oben spannen leider nicht geklappt hat. Trotz Übersetzung 48:17 würde bei mir dann die Kette gegen die Kettenstrebe drücken ! Ich habe ihn deshalb mit Spannung nach unten verbaut. Funktioniert gut (bis jetzt).

Viele Grüße / Micha
-------------------------------------------------------
Always look on the bright side of life !

Geändert von FordPrefect (18.05.11 13:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#722797 - 18.05.11 16:07 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: FordPrefect]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11628
In Antwort auf: FordPrefect
aber bei Rohloff liegt die Kettenlinie so weit außen, daß es mit dem nach oben spannen leider nicht geklappt hat.

mh,
habe gerade nachgeschaut, beim Rotor Rahmen würde es gehen. Egal, wo ich die Kette hochdrücke, kommt sie nicht an die Kettenstrebe. Scheint also nichts mit der Rohloff Nabe zu tun zu haben?
Gruss
Jürgen

@job
Funktion ist schon wichtig, doch ich häts gerne auch schön schmunzel
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Jürgen015 (18.05.11 16:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#722800 - 18.05.11 16:20 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Juergen]
georg123
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 814
In Antwort auf: Jürgen015

3. Auch von Yess gibt es einen Spanner, der am Tretlager befestigt wird, scheint gegenüber Verunfallen besser geschützt zu sein? Kennt den etr-b jemand? Verschiebt sich dadurch die Kettenlinie? Klick
hier die Montage Anleitung Klick 2
Nachteil bei den Spannern am Tretlager scheint mir nur zu sein, dass ich keine 2 Blätter montieren kann?
GEBLA hat einige Räder so ausgerüstet, schau mal auf gebla.de.
Oder pn an ihn, er ist auch unter gleichem Namen im Forum unterwegs.

Gruss georg123
Nach oben   Versenden Drucken
#722803 - 18.05.11 16:23 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Juergen]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32669
Dass leiden muss, wer schön sein will, weißt Du?

Dass die Kollision von Kette und Kettenstrebe doch was miteinander zu tun hat, zeigt ein Blick von unten. Bei mir gab es mit auf 135mm aufgefütterten Sachs-Dreigangnaben überhaupt keine Probleme, mit R-Getrieben war es sehr knapp. Guck Dir mal den Verlauf der Kettenstreben an, sie verlaufen in aller Regel vom Tretlagergehäuse ziemlich weit innen schräg bis zum Ausfallende, wo die Einbaubreite für das Laufrad erreicht werden muss.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#722810 - 18.05.11 17:00 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Falk]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11628
In Antwort auf: falk
Dass leiden muss, wer schön sein will, weißt Du?
ja sicher, spätestens seit mich mal so eine rothaarige Hexe joggenderweise senkrecht die Berge hoch durch die Weinreben im Ländle gescheucht hat. grrrrrrrrrrrrrrrrrrrr lach
In Antwort auf: falk

Dass die Kollision von Kette und Kettenstrebe doch was miteinander zu tun hat, zeigt ein Blick von unten.

Danke. Werde ich mir beim nächsten Rahmen anschauen,den ich sicherlich erst aufs i-Tüpfelchen mir anschauen werde.
Gruss
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#722815 - 18.05.11 17:11 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: georg123]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11628
In Antwort auf: georg123

GEBLA hat einige Räder so ausgerüstet, schau mal auf gebla.de.
Gruss georg123

Hallo Georg,
danke für den Tip das hat Klasse
nun ja, bei den Preisen für den Rahmen musste ich erst mal schlucken, aber seine Philosophie, dass der Spanner am Tretlager eher eine optische als eine funktionelle Eigenschaft sei, dafür eine Frage der Perfektion, hat mich schon angefixt. schmunzel
Sehr schön sieht hier der Spanner am Tretlager aus. Bild 1
Mit dem Ausfallende könnt ich mich wirklich anfreunden Bild 2
Gruss
Jürgen, der ja nur ein einfaches Stahlrad fahren möchte. schmunzel
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#722869 - 18.05.11 21:10 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Juergen]
FordPrefect
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2962
Das ist ja ml eine geniale Lösung - auch wenn das Rad doch mal umfallen sollte - da wird kein Schaltauge verbogen.
Aber an einem Standardrahmen ist so etwas wohl nicht möglich - oder ???


Viele Grüße / Micha
-------------------------------------------------------
Always look on the bright side of life !
Nach oben   Versenden Drucken
#723201 - 19.05.11 21:35 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Juergen]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6842
In Antwort auf: Jürgen015

Surly Singleator, für den hab ich mich hier schon mal stark gemacht,

Den habe ich vor kurzem mit "push down"-Feder an mein Rad geschraubt:



Den wirklichen Nutzen der alternativen "push-up"-Feder (müsste ich wegen Gebrauchtkauf des Spanners extra kaufen) kann ich wegen des realisierten Umschlingungswinkels der Kette und des großzügigen Platzes für Auslenkungen in beide Richtungen noch nicht so ganz erkennen. Mag aber von der individuellen Rahmenbeschaffenheit abhängen.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#723214 - 19.05.11 22:07 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: BeBor]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32669
Der Sinn der gespiegelten Feder besteht einfach darin, dass sie beim Spannen nach oben ebenfalls zusammengedreht wird und damit eine definierte Vorspannung erreicht. Drehst Du sie auseinander, dann wird sie sich nur an das Gehäuse anlegen.
Je geringer der Umschlingungswinkel am Ritzel, desto eher wird die Kette springen. Ich nehme an, in ein oder spätestens zwei Jahren wirst Du das bestätigen. Der Umschlingungswinkel nimmt übrigens in Deinem Fall mit zunehmender Kettenlängung ab, das verstärkt den Effekt noch.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#723217 - 19.05.11 22:18 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Falk]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6842
In Antwort auf: falk
Der Umschlingungswinkel nimmt übrigens in Deinem Fall mit zunehmender Kettenlängung ab...

Nö! Ich kaufe - dank Deiner Überzeugungsarbeit - demnächst mal für 6 Neumark die Umgekehrt-Feder. Platzmäßig (Auslenkung) dürfte das ja problemlos hinhauen.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#729114 - 08.06.11 13:28 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: georg123]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11628
In Antwort auf: georg123
GEBLA hat einige Räder so ausgerüstet, schau mal auf gebla.de.
Oder pn an ihn, er ist auch unter gleichem Namen im Forum unterwegs.

Gruss georg123

Hallo Georg,
ich habe mit gebla (Georg) mich ausgetauscht und er schrieb mir, dass er sich im Forum selten äußert, da dies oft als negative Eigenwerbung interpretiert wird.

Gebla baut die Kettenspanner komplett selbst und sie benötigen besondere Anlötteile, ebenfalls selbst gebaut.
Es gibt 2 Varianten:
1. komfortabel und selbsteinstellend
2. platzsparend ohne Spannfeder manuell zu spannen und dann festzuschrauben.

Leider kann man die Spanner nicht nachrüsten, höchstens wenn man nachträglich ein Anlötteil anbringt. Das sei nicht so wahnsinnig kompliziert, aber zerstört in dem Bereich den Lack. Man muss auch bedenken, dass die Spanner nicht unendlich variabel sind, was Kurbeln und Kettenblätter angeht. Bei Änderungen an Kurbel oder Kettenblatt muss man eventuell auch am Kettenspanner was ändern. Es sind halt immer passend gebaute Einzelstücke, die Georg als Zusatzoption zum Rahmen für 80,- Euro anbietet.

Sodele, ich hoffe, dass ich das richtig zitiert habe
Gruss
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#729517 - 09.06.11 15:50 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Juergen]
Linzlover
Nicht registriert
Ich schmeiß hier nochmal den Paul Melvin in die Runde. Der packt auch 22 Zähne Differenz (und damit ne 3-fach-Kurbel vorne). Jaja, braucht eh keiner (außer mir)...

Für den Preis ist das Teil aber a) mäßig gearbeitet, insbesondere die Bohrungen der Drehpunkte (zu viel Spiel), und b) sind Röllchen von Sunrace unterstes Level...

Gäbe es eine höherwertige Alternative hätte ich Interesse daran.

Geändert von Linzlover (09.06.11 15:50)
Nach oben   Versenden Drucken
#729530 - 09.06.11 16:44 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: ]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11628
In Antwort auf: Linzlover
Ich schmeiß hier nochmal den Paul Melvin in die Runde.

ich spendier dann mal den Link dazu
Lieben Gruss nach Österreich
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (09.06.11 16:45)
Nach oben   Versenden Drucken
#808700 - 14.03.12 19:34 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: FordPrefect]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11628
Hallo Micha und vielen Dank an alle anderen,

ich habe mich, auch Dank des Hinweises von Georg (gebla), für den yess ETR/B entschieden. Mir gefällts und ich habe das Rad in den verschiebbaren Ausfallenden ganz nach vorne montiert.
Damit ist auch dieser Faden erstmal glücklich zu Ende gestrickt.

Lieben Gruß
Jürgen



ps: der Kettenschutz ist nur provisorisch montiert bis der passende da ist
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#808712 - 14.03.12 20:09 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Juergen]
slowbeat
Nicht registriert
In Antwort auf: Juergen

ich habe mich, auch Dank des Hinweises von Georg (gebla), für den yess ETR/B entschieden.
ein interessantes teil.

ist die kettenlinie irgendwie einstellbar?
Nach oben   Versenden Drucken
#808713 - 14.03.12 20:13 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: ]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11628
ja, es gibt 2 unterschiedlich lange Bolzen, auf denen mit einer Schraube das Rädchen entsprechend der Kettenlinie eingestellt wird.

° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (14.03.12 20:14)
Nach oben   Versenden Drucken
#808738 - 14.03.12 21:06 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Juergen]
FordPrefect
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2962
In Antwort auf: Juergen
Hallo Micha und vielen Dank an alle anderen,

ich habe mich, auch Dank des Hinweises von Georg (gebla), für den yess ETR/B entschieden. Mir gefällts und ich habe das Rad in den verschiebbaren Ausfallenden ganz nach vorne montiert.
Damit ist auch dieser Faden erstmal glücklich zu Ende gestrickt.

Lieben Gruß
Jürgen


Das ist ja echt lustig - auf genau den gleichen Link habe ich mir auch den gleichen Yess Kettenspanner bestellt, um den hinteren Kettenspanner abzubauen zu können. Neben der besseren Optik hat das auch noch den Vorteil, daß das hintere Schaltauge bei einem Umfaller oder Sturz nicht mehr durch den Kettenspanner verbogen werden kann.

Viele Grüße / Micha
-------------------------------------------------------
Always look on the bright side of life !
Nach oben   Versenden Drucken
#866829 - 27.09.12 17:16 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: FordPrefect]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11628
Hallo Micha,
mich würde mal interessieren, wie Du mit dem Spanner bei dir zufrieden bist. Ich habe meinen eingebaut, da hatte die Kette -HG 93- ca. 2.000km drauf. Siehe Photo oben.
Jetzt sind 2.950 km ohne irgendwas zu machen lach , hinzugekommen und die Kette hängt etwas durch, das sich aber beim Fahren nicht bemerkbar macht. Doch der Arm fast ist fast am Anschlag und hat nicht mehr viel Kapazität.

Gruß
Jürgen


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +

Geändert von Juergen (27.09.12 17:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#866928 - 27.09.12 21:30 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Juergen]
FordPrefect
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2962
Das gleiche beobachte ich auch - irgendwann werde ich wohl ein Kettenglied rausnehmen (mit Connex-Link geht das zum Glück schnell). Ein einziges Mal ist die Kette abgesprungen - aber da habe ich mit Schwung einen Randstein aufwärts übersprungen und bei der Landung ist die Kette dann runtergesprungen - aber zum Springen ist ein Rennrädle ja auch nicht gemacht (warscheinlich müßte ich den Spanner nur strammer einstellen und das würde auch gehen). Nach 1000km ist die Ketten-Spannerkombination sogar noch etwas leiser geworden - vielleicht weil die Spannung durch die Kettenlängung etwas geringer ist.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Ich würde das Teil sofort wieder kaufen).


Viele Grüße / Micha
-------------------------------------------------------
Always look on the bright side of life !
Nach oben   Versenden Drucken
#866935 - 27.09.12 22:04 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Juergen]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32669
Ist Deine Spannrolle federbelastet oder fest einzustellen? Letzteres wäre aus meiner Sicht ein Ausschlusskriterium.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#866942 - 27.09.12 22:26 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Falk]
FordPrefect
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2962
Federgespannt - die Feder und ihre Vorspannung sind variabel einzustellen.........


Viele Grüße / Micha
-------------------------------------------------------
Always look on the bright side of life !
Nach oben   Versenden Drucken
#866952 - 27.09.12 22:53 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: FordPrefect]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32669
Das klingt schonmal interessant. Aufgehängt ist er unter der Tretlagerpatrone? Das wäre dann echt eine sinnvolle Alternative zum originalen R-Spannwerk.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#866966 - 27.09.12 23:33 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Falk]
FordPrefect
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2962
Wird zwischen Tretlagergehäuse und rechter Tretlagermutter geklemmt (im Prinzip wie eine Tretlagerdistanz mit 2mm Dicke).
Der Arm ist längenverstellbar und die Federvorspannung läßt sich verändern. Die Achse der Rolle ist seitlich verstellbar. Als Ersatzrollen passen die Standard-Zubehörrollen von Rennradschaltungen.
Vorteile sind meiner Meinung nach: Kein Risiko verbogener Schaltaugen - weite Umschlingung der Zahnräder - aufgeräumte Optik.
Nachteile: Zur Montage und Grundeinstellung / Winkelverstellung muß das Tretlager demontiert werden (so wird das Gewinde wenigstens mal frisch gefettet) - und die Kettenlinie wandert um 2mm nach rechts (kein Problem mit dazu passendem Tretlager.

Viele Grüße / Micha
-------------------------------------------------------
Always look on the bright side of life !
Nach oben   Versenden Drucken
#866998 - 28.09.12 08:01 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: FordPrefect]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11628
Hallo Micha,
ein Kettenglied rauszunehmen hab ich mir auch schon überlegt. Vielleicht wäre es aber sinnvoll ein paar Ersatzfedern zu bestellen?
Wärst Du dabei? Dann würde ich das übernehmen.

Gruß
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#883101 - 20.11.12 11:12 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: BeBor]
Joerg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 117
Hallo Bernd,
habe den Originalrohloffkettenspanner und der ist mir ein wenig zu klobig. Erstmal fände ich es schön, wenn die Kette unter dem Kettenschutz verschwinden würde und zweitens schwingt das System sich manchmal auf und die Kette rutscht vom Kettenblatt vorne. Mich würden Deine Lanzeiterfahrungen interessieren?
Danke Jörg
Nach oben   Versenden Drucken
#883108 - 20.11.12 11:33 Re: Kettenspanner an Rohloff Nabe [Re: Joerg]
Dirk66
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 228
Hallo Jörg und andere,

meinst du /meint ihr, dass es eine Möglichkeit der Kettenspannung mit entsprechenden Spannern gibt, wodurch es möglich ist, dass die Kette komplett gekapselt werden kann?
Das erschließt sich mir anhand der Bilder hier irgendwie nicht.
vG,
Dirk
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de