Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
3 Mitglieder (Bafomed, KaRPe, 1 unsichtbar), 166 Gäste und 792 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29320 Mitglieder
97933 Themen
1538206 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2207 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 02.02.24 17:09 mit 5102 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Juergen 77
Sickgirl 76
Falk 74
panta-rhei 69
Nordisch 64
Seite 2 von 3  < 1 2 3 >
Themenoptionen
#708268 - 03.04.11 05:41 Re: Der erste Pickel ... [Re: José María]
IngmarE
Nicht registriert
Kein Puder, das ist tiefste Steinzeit. Auch keine Zinksalbe.

Haare mit Langhaarschneider kürzen (oder epilieren ^^), kann man sich ja ein Exemplar nur für die aufgabe zulegen, oder man desinfiziert die klinge danach mit z.B. reinem alkohol oder Waschbenzin (einwirken lassen),eincremen halbe-dreiviertel h vor Fahrtbeginn spätestens. Gerne auch dem Polster eine Schicht verpassen.
Zwei Radhosen, täglich wechseln, und das Polster der gewaschenen Hose möglichst im direkten Sonnenlicht trocknen. So oft wie möglich das Polster der Sonne aussetzen (desinfiziert per UV-Strahlung).
In noch hartnäckigeren Fällen würde ich bei jedem kleineren Geschäft mit nem angefeuchteten Toilettenpapier den Po mal von Schweißüberresten befreien, und bei großer Hitze vllt. auch die Radhose direkt während der Tour ausspülen und einfach feucht anziehen.

EDIT: Ich fahre gar keine Uprights mehr. Es gibt für jeden Anwendungsbereich ein Liegeradtyp was ihn genauso gut oder besser abdeckt. Sitzbeschwerden, überhaupt Körperprobleme, das kenn ich nur noch aus der Erinnerung.

Geändert von IngmarE (03.04.11 05:46)
Nach oben   Versenden Drucken
#708270 - 03.04.11 06:12 Re: Der erste Pickel ... [Re: Martina]
José María
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5.444
Schau mal hier Klick!!

Die Frau war 1,65 m groß erstaunt

Hmmm .... wer weiß was Sie für eine Schritthöhe hatte unsicher
Wie ich Gestern per PN erfahren habe steht eine Street Machine für eine Probefahrt in Herne für mich bereit. Der Fahrrer soll auch nicht sehr groß sein.

Grüß´li

Geändert von Jose Maria (03.04.11 06:15)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #708286 - 03.04.11 09:16 Re: Der erste Pickel ... [Re: HeinzH.]
legorado
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 297
Ja, das kann ich nur bestätigen, bis man mal 50 m fahren kann, ists schon eine Odysee. Nun nach 2 Wochen mit meinem Eigenbau klappt es aber schon ganz gut und die Hände kann man nun anderen Dingen widmen als Lenker festhalten. grins Ich kann es auch nur empfehlen, ist eine ganz neue Art und weiße Rad zu fahren.

Mfg Sebastian
Nach oben   Versenden Drucken
#708293 - 03.04.11 09:37 Re: Der erste Pickel ... [Re: José María]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17.766
Hola Jose,

In Antwort auf: Jose Maria
Schau mal hier Klick!!

Die Frau war 1,65 m groß erstaunt

Hmmm .... wer weiß was Sie für eine Schritthöhe hatte unsicher


Ob man groß genug für ein Rad ist, ist ja zumindest in gewissen Grenzen Definitionssache. Mich würds halt stören, nur gerade so mit den Zehenspitzen auf den Boden zu kommen, anderen macht das nichts aus.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#708302 - 03.04.11 10:34 Re: Der erste Pickel ... [Re: Martina]
José María
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5.444
Servus Martina

Zitat:
Mich würds halt stören, nur gerade so mit den Zehenspitzen auf den Boden zu kommen, anderen macht das nichts aus.


Vielleicht hat Sie ja aus den Grund das Liegerad Verkauft unsicher

Ich habe noch keine Erfahrung mitgemacht. Sicher stelle ich mir nicht gerade vor wenn man gerade mit dem Zehenspitzen auf dem Boden kommt.

Grüß´li

Geändert von Jose Maria (03.04.11 10:41)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #708318 - 03.04.11 12:46 Re: Der erste Pickel ... [Re: legorado]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11.005
In Antwort auf: legorado
Ja, das kann ich nur bestätigen, bis man mal 50 m fahren kann, ists schon eine Odysee. Nun nach 2 Wochen mit meinem Eigenbau klappt es aber schon ganz gut und die Hände kann man nun anderen Dingen widmen als Lenker festhalten. grins Ich kann es auch nur empfehlen, ist eine ganz neue Art und weiße Rad zu fahren.
Mfg Sebastian


Moin Sebastian,
sehr schön, dann ist die Gemeinde der FLEVOnauten hier im Forum ja wieder etwas "größer" geworden party
Als regelmäßiger Forumsleser sag ich mal: Es sind hier weniger als zehn, die dieses absolut g..le verliebt Fahrrad im Verkehr bewegen können. Ich meine dies gewiss nicht elitär, denn FLEVOfahren ist für fast Alle erlernbar...
Gemäß der Thematik Gesundheit&Ernährung bleibt hinzuzufügen, daß das FLEVOBIKE nicht nur ein Verkehrsmittel, sondern zusätzlich ein auch die graue-Zellen-aktivierendes Sportgerät ist.*
Bis später,
HeinzH.

*Ich vermute, dies trifft auch auf das FLEVOTRIKE zu.
Demokratie lebt davon, daß sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbringen...

Geändert von HeinzH. (03.04.11 12:48)
Nach oben   Versenden Drucken
#708320 - 03.04.11 13:20 Re: Der erste Pickel ... [Re: José María]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11.005
In Antwort auf: Jose Maria
Schau mal hier Klick!!
Die Frau war 1,65 m groß erstaunt
Hmmm .... wer weiß was Sie für eine Schritthöhe hatte unsicher
(.....)
Grüß´li


Hallo Jose Maria,
man(n) sollte dabei berücksichtigen, daß Frauen sich von gleichgroßen Männern (u.a. unschuldig ) meist durch längere Beine unterscheiden.
Bis später oder so,
HeinzH.
Demokratie lebt davon, daß sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbringen...
Nach oben   Versenden Drucken
#708327 - 03.04.11 13:57 Re: Der erste Pickel ... [Re: HeinzH.]
HelmutHB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.311
In Antwort auf: HeinzH.
man(n) sollte dabei berücksichtigen, daß Frauen sich von gleichgroßen Männern (u.a. unschuldig ) meist durch längere Beine unterscheiden.

Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass das im Gegensatz zur verbreiteten Meinung statistisch nicht stimmt, sondern dass Frauen eher kürzere Beine haben. Das ist vielleicht der Grund dafür, dass sie dem Anschein langer Beine oft mit hohen Absätzen etwas nachhelfen müssen zwinker

Helmut
Nach oben   Versenden Drucken
#708338 - 03.04.11 14:34 Re: Der erste Pickel ... [Re: ]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14.302
Hallo IngmarE,

In Antwort auf: IngmarE
Ich fahre gar keine Uprights mehr. Es gibt für jeden Anwendungsbereich ein Liegeradtyp was ihn genauso gut oder besser abdeckt.


Wenn Du nächstes Mal hier bist, fahren wir mal zusammen meine Strecke nach Köln.

Grüße
Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#708449 - 03.04.11 19:07 Re: Der erste Pickel ... [Re: ]
Matthias73
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 184
In Antwort auf: IngmarE
Sitzbeschwerden, überhaupt Körperprobleme, das kenn ich nur noch aus der Erinnerung.


Gibt es überhaupt keine Beschwerden bei Liegerädern? Auch bei Vielfahrern nicht? Könnte mir vorstellen, dass gewisse Körperstellen doch irgendwann mal wundgescheuert werden...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #708484 - 03.04.11 20:48 Re: Der erste Pickel ... [Re: Matthias73]
atk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.190
Natürlich gibt es das.
Nach oben   Versenden Drucken
#708951 - 05.04.11 09:03 Re: Der erste Pickel ... [Re: José María]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4.210
Hallo,

ich habe festgestellt das man mit dem Liegerad ohne Vorwärtstrieb genau so umfällt wie mit jedem anderen Rad.... wirr

LG

Markus
Gruss
Markus
Forza Victoria !

When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#708957 - 05.04.11 09:41 Re: Der erste Pickel ... [Re: cyclerps]
José María
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5.444
So lange man nicht auf dem Pickel fällt grins
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #708960 - 05.04.11 09:54 Re: Der erste Pickel ... [Re: cyclerps]
Spreehertie
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2.571
Servus Markus,

Zitat:
ich habe festgestellt das man mit dem Liegerad ohne Vorwärtstrieb genau so umfällt wie mit jedem anderen Rad....

das haben einige Liegeradhersteller auch schon festgestellt und bieten deswegen Liegen mit Stützrad an. zwinker

Gruß
Felix
Nach oben   Versenden Drucken
#709026 - 05.04.11 15:10 Re: Der erste Pickel ... [Re: cyclerps]
Michaela S.
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 307
Davon kann ich Lieder singen ;D

Also vom Umfallen
Es grüßed die Knödelprinzessin
Nach oben   Versenden Drucken
#709059 - 05.04.11 18:30 Re: Der erste Pickel ... [Re: José María]
simpel
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 44
ich denke es liegt am Sattel, schau dir mal die "SELLE SMP" Sattel
an. In der Trekking Version ab 33 Euro inkl. Versand bei eBay !

Der Tilmann Waldthaler fährt mit SQLAB Sattel, frag ihn mal über Facebook ob er eine Empfehlung für Dich hat.
Nach 450.000km im Sattel kann er Dir bestimmt gleich ein Dutzend Tips dazu geben.

Denkbar auch das deine Sitzposition nicht für deine Körperstatur optimal ausgelegt ist, auch wenn Du vom gefühl her gut sitzt. Laß Dich und deine Maße mal richtig vermessen.

Hier gibts ne datei zu:

http://www.1abiker.ch/user_files/downloads/die%20optimale%20bike-geometrie.pdf
Nach oben   Versenden Drucken
#709072 - 05.04.11 19:48 Re: Der erste Pickel ... [Re: simpel]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11.005
In Antwort auf: simpel
(.....)Der Tilmann Waldthaler fährt mit SQLAB Sattel, frag ihn mal über Facebook ob er eine Empfehlung für Dich hat.
Nach 450.000km im Sattel kann er Dir bestimmt gleich ein Dutzend Tips dazu geben. (.....)


Tja ....., zwischenzeitlich allerdings hat sich Tilmann Waldenthaler für eine komfortablere Sitzgelegenheit entschieden..... zwinker
HeinzH.
Demokratie lebt davon, daß sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbringen...

Geändert von HeinzH. (05.04.11 19:50)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #709141 - 06.04.11 08:44 Re: Der erste Pickel ... [Re: HeinzH.]
Spreehertie
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2.571
Servus Heinz,

selbst Didi hat sich schon hingelegt. zwinker

Gruß
Felix

PS: Solche Fahrzeuge lassen sich auch sehr vergnüglich im instabilen Zustand fahren. cool
PPS: Hast Du endlich für sichereres und komfortableres Vorankommen ein Klicksystem an den Knicklenker geschraubt? unschuldig
Nach oben   Versenden Drucken
#709970 - 08.04.11 12:13 Re: Der erste Pickel ... [Re: simpel]
José María
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5.444
In Antwort auf: simpel
ich denke es liegt am Sattel,........

Hmmmmm...... wirr erkläre mir bitte warum ich zwischendurch über 3000 km keine Pickeln mit dem gleichen Sattel bekomme?
Ich fahre denn Brooks Team-Professional-S und Brooks Finesse Titanium mehr als > 60.000 km ohne Probleme. Meine Fahrräder und Rahmen sind auf meine Größe optimiert. Maßrahmen fahre ich auch.


In Antwort auf: simpel

Der Tilmann Waldthaler fährt mit SQLAB Sattel, frag ihn mal über Facebook ob er eine Empfehlung für Dich hat.

Ne las mal, Facebook ist nicht meine Welt.
Schau mal, einige Bekannten von mir die wie ich, täglich Fahrrad fahren und sich damit auch Technisch mit Fahrrädern Beschäftigen kommen mit dem Sattel den ich fahre überhaupt nicht klar. Meine liebste kann darauf ca. 3 Std. sitzten, dann fängt es bei Ihr an weh zu tun. Ich fahre bis zur 260 km am Tag ohne Probleme. Andere Schwören (genauso wie ich) auf diesen Satteln Modellen von Brooks.

Ich würde vor allem was Sattel angeht keine Ferndiagnose machen peinlich Denn wenn auch Tilmann mit einige Sattel Modellen zurecht kommen, muß es nicht mit mein Popöchen passen zwinker

José Maria der bestimmt > 30 Sätteln ausprobiert hat bis denn Passende Sattel für mich gefunden habe.


Geändert von Jose Maria (08.04.11 12:20)
Nach oben   Versenden Drucken
#709977 - 08.04.11 12:32 Re: Der erste Pickel ... [Re: José María]
simpel
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 44
Es gibt viele Ursachen, aber meist ist der Sattel nicht richtig für den hintern. Hast dir schon die Sitzhöcker vermessen lassen?
Möglichkeiten wären auch Stoffwechselstörungen, Vitaminmangel, ausgebrannte Kleidung durch die elend langen Tagestouren. Bakterien!
Vielleicht bist du auf ein bestimmtes Essen allergisch ! Erinner dich mal was du vor auftreten deiner Beschwerden gegessen hast.
Dein Hintern kann Dir auf diese weise auch zeigen, dass Du ihm zuviel zutraust !
Der hintern ist ja einem ständigen Druck ausgeliefert, außer Du fährst alle 30min. dann mal eine weile im Wiege-tritt.
Mangel an ausreichender Luftzufuhr, die Brooks Sattel sind ja komplett zu. Da geht kein Wind mehr durch.

Wärmestau am hintern;-) Der SELLE SMP Trekking ist da im aufbau anders.
Kauf Dir doch mal einen zweiten Sattel und tausche diese bei Beschwerden einfach mal !
Den Hintern Rasieren kann auch abhilfe schaffen.
Die Decke von dem Brooks Sattel mal entkeimen, desinfizieren, womöglich neu beziehen lassen !

Neuer Sattel, so sehe ich das wird dir helfen.
Auch ohne Kristallkugel in meinen Händen !



In Antwort auf: Jose Maria
In Antwort auf: simpel
ich denke es liegt am Sattel,........

Hmmmmm...... wirr Sag mal dann erkläre mir bitte warum ich zwischendurch über 3000 km keine Pickeln mit dem gleichen Sattel bekomme?
Ich fahre denn Brooks Team-Professional-S und Brooks Finesse Titanium mehr als > 60.000 km ohne Probleme. Meine Fahrräder und Rahmen sind auf meine Größe optimiert. Maßrahmen fahre ich auch.


In Antwort auf: simpel

Der Tilmann Waldthaler fährt mit SQLAB Sattel, frag ihn mal über Facebook ob er eine Empfehlung für Dich hat.

Ne las mal, Facebook ist nicht meine Welt.
Schau mal, einige Bekannten von mir die wie ich, täglich Fahrrad fahren und sich damit auch Technisch mit Fahrrädern Beschäftigen kommen mit dem Sattel den ich fahre überhaupt nicht klar. Meine liebste kann darauf ca. 3 Std. sitzten, dann fängt es bei Ihr an weh zu tun. Ich fahre bis zur 260 km am Tag ohne Probleme. Andere Schwören (genauso wie ich) auf diesen Satteln Modellen von Brooks.

Ich würde vor allem was Sattel angeht keine Ferndiagnose machen peinlich Denn wenn auch Tilmann oder wer weiß auch immer mit einige Sattel Modellen zurecht kommen, muß es nicht mit mein Popöchen passen zwinker

José Maria der bestimmt > 30 Sätteln ausprobiert hat bis denn Passende Sattel für mich gefunden habe.

Nach oben   Versenden Drucken
#709980 - 08.04.11 12:43 Re: Der erste Pickel ... [Re: simpel]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17.766
In Antwort auf: simpel
Es gibt viele Ursachen, aber meist ist der Sattel nicht richtig für den hintern. Hast dir schon die Sitzhöcker vermessen lassen?
Möglichkeiten wären auch Stoffwechselstörungen, Vitaminmangel, ausgebrannte Kleidung durch die elend langen Tagestouren. Bakterien!
Vielleicht bist du auf ein bestimmtes Essen allergisch ! Erinner dich mal was du vor auftreten deiner Beschwerden gegessen hast.
Dein Hintern kann Dir auf diese weise auch zeigen, dass Du ihm zuviel zutraust !
Der hintern ist ja einem ständigen Druck ausgeliefert, außer Du fährst alle 30min. dann mal eine weile im Wiege-tritt.
Mangel an ausreichender Luftzufuhr, die Brooks Sattel sind ja komplett zu. Da geht kein Wind mehr durch.

Wärmestau am hintern;-) Der SELLE SMP Trekking ist da im aufbau anders.
Kauf Dir doch mal einen zweiten Sattel und tausche diese bei Beschwerden einfach mal !
Den Hintern Rasieren kann auch abhilfe schaffen.
Die Decke von dem Brooks Sattel mal entkeimen, desinfizieren, womöglich neu beziehen lassen !

Neuer Sattel, so sehe ich das wird dir helfen.
Auch ohne Kristallkugel in meinen Händen !


Sachmal, meinst du solche Sachen wie Satteldecke desinfizieren oder Stoffwechselstörugen wirklich errnst? Hattest du tatsächlich noch nie in deinem Leben einen Pickel, dass du gleich mit Kanonen auf Spatze schießen willst?
Der Jose hat wenn ich das richtig interpretiere in 60.000plus Kilometern ein einziges Mal Probleme gehabt. So ein Pickel kommt schlicht und ergreifend ab und zu mal vor. Manchma sogar ganz ohne, dass man Rad gefahren ist (ich spreche aus Erfahrung!). Solange das nicht ständig wieder passiert, würde ich schlicht gar nichts machen und hoffen, dass das Ding schnell wieder verheilt.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#709981 - 08.04.11 12:49 Re: Der erste Pickel ... [Re: Martina]
simpel
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 44
wie der hatte nur einmal nen Pickel am arsch?
so kann man auch steine ins rollen bringen.
Schreibt er nicht, es tauche immer wieder mal auf...

Na bei einem Pickel in 60000km dürfte man so ne frage ja garnicht stellen dürfen!
Nach oben   Versenden Drucken
#709988 - 08.04.11 13:03 Re: Der erste Pickel ... [Re: José María]
Kombifahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 52
Noch ein Tipp: Nach dem Duschen Rasierwasser in den Schritt. Wenn es brennt, sind es die Pickel.
Gleicher Effekt wie nach dem Rasieren im Gesicht:
Aftershave drauf - Pickel sind weg.
Nach oben   Versenden Drucken
#709999 - 08.04.11 13:42 Re: Der erste Pickel ... [Re: Martina]
José María
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5.444
Servus Martina
In Antwort auf: Martina

Der Jose hat wenn ich das richtig interpretiere in 60.000plus Kilometern ein einziges Mal Probleme gehabt.

Nein, in den 60.000 + mehr Fahrrad km bekomme ich zwischen durch mal ein Pickel. Mal rechts mal links das ist unterschiedlich. Ich bekomme die auch nicht regelmäßig. Mal habe ich etliche Tausende km oder Monate kein Problem.
Dieser Pickel der sich letztens entwickelt hat nervt. Vielleicht liegt es an seiner Lage. Oder ich werde Alt grins

Grüß´li
Nach oben   Versenden Drucken
#710002 - 08.04.11 13:47 Re: Der erste Pickel ... [Re: simpel]
José María
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5.444
In Antwort auf: simpel

Neuer Sattel, so sehe ich das wird dir helfen.
Auch ohne Kristallkugel in meinen Händen !

Entweder Du bist ein Sattel Vertretter oder ein Sattel-Hersteller lach

Las mal gut sein, denn in den mehr als 30 Sättel die ich zuvor ausprobiert habe, habe etliche Euros im Sand gesteckt.

Geändert von Jose Maria (08.04.11 13:48)
Nach oben   Versenden Drucken
#710005 - 08.04.11 13:56 Re: Der erste Pickel ... [Re: José María]
simpel
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 44
ich würde mir mal den Hintern richtig vermessen lassen !

Vielleicht hast Du ja eine Aussergewöhnliche Gesäß-form.
Da springt doch glatt eine Marktlücke auf, Rahmen auf Maß haste
Position und Geometrie auf Maß haste, aber der Sattel ist nicht auf Maß.

Geschäftsidee erkannt ;-) , wir bauen Ihnen einen Artgerechten Sitzplatz nach Maß damit Sie auch die nächsten 260km im Sattel sitzen als wären Sie bei "Homer Simpson" im Fernsehsessel.

Gute Reise
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #710130 - 08.04.11 22:42 Re: Der erste Pickel ... [Re: simpel]
Spreehertie
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 2.571
Servus simpel,

Zitat:
...damit Sie auch die nächsten 260km im Sattel sitzen als wären Sie bei "Homer Simpson" im Fernsehsessel.
und was mache ich den Rest der Tagestour? wirr

Gruß
Felix

PS: Fehlt ja nur noch der Spruch aus der Mottenkiste, "Dafür wirst Du mir nochmal dankbar sein", den ich letztens auch irgendwo vom Forums-Genie gelesen habe. bäh
Nach oben   Versenden Drucken
#710176 - 09.04.11 08:14 Re: Der erste Pickel ... [Re: simpel]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9.334
In Antwort auf: simpel
ich würde mir mal den Hintern richtig vermessen lassen !

Das gibts/gabs doch schon. Bei der AE 2008 war ein Stand der das angeboten hat. 300 Euro sollte das kosten. Also nix neues, kein Patent. Mußt dir was anderes einfallen lassen zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#713179 - 16.04.11 12:09 Re: Der erste Pickel ... [Re: José María]
sebael
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 522
Unterwegs in Argentinien

Hallo,

seitdem ich vor einigen Jahren bei meinem Selle Italia Flite TT am Rennrad den Bezug komplett entfernt habe und jetzt nur noch auf der knochenharten Plastikschale sitze, habe ich kaum noch solche Probleme. Habe damit auch 2007 die 600km super überstanden.
Ohne Hoseneinsatz ist es natürlich weniger angenehm.
Also am Sattel liegt sowas nicht, denke ich.
Ansonsten ne lustige Diskussion hier grins
Grüße Sebastian

Geändert von sebael (16.04.11 12:11)
Nach oben   Versenden Drucken
#713197 - 16.04.11 13:34 Re: Der erste Pickel ... [Re: Spreehertie]
José María
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5.444
Servus Felix

Zitat:
Nach Germersheim komme ich leider dies Jahr nicht hin.


Stooooooop grins

Ich komme doch zur Spezi. Leider nur für einem Tag traurig Naja, besser als nix. Manu meint "Ich sehe es schon kommen". Verstehe ich nicht teuflisch Weiß garnicht was Sie meint unschuldig

Vielleicht sehen wir uns, würde mich freuen.

Hasta la vista en Germersheim cool
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 3  < 1 2 3 >

www.bikefreaks.de