Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
23 Mitglieder (HC SVNT DRACONES, Hansflo, Katun, Quincy, 8 unsichtbar), 55 Gäste und 325 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26919 Mitglieder
90562 Themen
1390929 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3323 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 4  < 1 2 3 4 >
Themenoptionen
#506857 - 13.03.09 11:20 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: aighes]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7244
Hi,

es gibt einen Automatikmodus, der ähnlich funktioniert. Warum man den Punkt allerdings wegschmeißt, ist mir ein Rätsel? Ich hätte 2 GB Platz auf der SD-Karte... (sind sicherlich "Altlasten" von Geräten ohne "x" - also nur mit internen Speicher)
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
#506870 - 13.03.09 12:00 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: Dietmar]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13822
Hallo Dietmar,

In Antwort auf: Dietmar
In Antwort auf: aighes
Da wäre doch ein Modus sinnvoll, .... Somit werden nur die Richtungsänderungen aufgezeichnet, wenn ich aber 10km stur geradeaus fahre, sammel ich nicht unnötig viele Wegpunkte an.

ich glaube, dass der Automatikmodus beim Oregon ungefähr so funktioniert, ansonsten gibt es noch die Voreinstellungen a) nach Zeitdifferenz b) nach Streckendifferenz.


Ebenso beim Vista HCs und beim 60x. Im Auto-Modus werden in Kurven mehr Punkte aufgezeichnet als auf gerader Strecke. Die Intervalldichte lässt sich dabei in mehreren Stufen einstellen. Ich benutze diesem Modus und bin damit sehr zufrieden.

Zusätzlich kann man feste Intervalle (alle x Meter oder alle x Sekunden) einstellen.

Eine zu hohe Aufzeichnungsdichte bringt meines Erachtens keine Vorteile. Viele Punkte machen jede Software bei der Darstellung langsamer und auch gpsies.com kommt irgendwann ins Straucheln.

Gruß
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh

Geändert von Andreas R (13.03.09 12:00)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #506878 - 13.03.09 12:41 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: Andreas]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7244
Hi Andreas,

also MapSource macht bei Tracks mit 8000 Punkten keine Performance Probleme. Ob die automatische Ausdünnung den gleichen Algorhythmus, wie die automatische Aufzeichnungsdichte hat, weiß ich nicht. Ach ja ich bin jemand, der seine Tracks bearbeitet, bevor ich die veröffentliche.

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
#506880 - 13.03.09 12:47 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: JohnyW]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7244
Hi,

ich habe es gerade mit gpsies getestet.
Wenn man man auf dem PC Software installieren darf, kann man von gpsies das Garmin-Plugin herunterladen.
Anschließend ist es möglich Tracks von gpsies auf das Gerät zu übertragen, damit sollte das (nur) 20 Tracks Problem gelöst sein, wenn man unterwegs entweder:

- den PC von Bekannten nutzen kann
oder
- Im Internet-Cafe das Plugin installieren darf

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
#506899 - 13.03.09 13:56 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: Dietmar]
zulu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 319
Hallo Dietmar!

In Antwort auf: Dietmar
In welchem Verzeichnis liegen denn die Archivdateien und wie heißen sie? Nicht, dass ich die mal aus Versehen lösche schmunzel .

Die Dateien findest du im Unterordner "Archive" des Garmin-Ordners.
Probiere einfach aus welche Speicherungsart dir am liebsten ist - jeder hat ja da so seine Vorlieben zwinker

Gruß
Bodo
Nach oben   Versenden Drucken
#506930 - 13.03.09 16:59 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: JohnyW]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
In Antwort auf: JohnyW
Hi,

auch das Vista kann 251 (oder 253) aufgezeichnete Tracks a 10000 Punkte speichern.

Der Unterschied zum Oregano (netter Tippfehler) wird sein, dass man die des Oregon nutzen kann beim Vista nicht (aber das teste ich morgen mit gpsies)

Hi Thomas,
meines Wissens 252 - 00 und FF nicht, muß man keine Überlaufangst haben als Programmierer. grins

Die Tracks auf der Speicherkarte bei Vista / 60 sind nicht auf 10000 Punkte limitiert, sondern nur auf die Tageslänge. Maximal wird jede Sekunde geschrieben, und so können es 86400 Punkte werden. Praktisch setzt das GPS Punkte meist (mit der Standardeinstellung) "nach Bedarf" und man fährt oder wandert auch nicht rund um die Uhr, so sind die Dateien viel kleiner. Nur das ActiveLog im Gerät (der "nutzbare" Speicher) ist auf 10000 Punkte limitiert und würde bei der Sekunden-Einstellung nach nicht mal drei Stunden mit dem Überschreiben beginnen.

ciao Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#506934 - 13.03.09 17:24 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: Spargel]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7244
Hi Christian,

[zitat=Spargel Nur das ActiveLog im Gerät (der "nutzbare" Speicher) ist auf 10000 Punkte limitiert und würde bei der Sekunden-Einstellung nach nicht mal drei Stunden mit dem Überschreiben beginnen.[/zitat]

Der Konjunktiv ist nicht notwendig - es ist tatsächlich der Fall. Ist halt blöd, wenn Du Dir abends die Tagesstrecke ansehen möchtest...

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
#506943 - 13.03.09 18:05 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: JohnyW]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3146
In Antwort auf: JohnyW
Ist halt blöd, wenn Du Dir abends die Tagesstrecke ansehen möchtest...

Hallo Thomas,

ich muß ja nicht alle Fragestellungen, die hier besprochen werden, verstehen, aber es würde mich schon interessieren, was denn genau "blöd" ist, wenn Du Dir abends die Tagesstrecke ansehen möchtest. Selbst wenn ich die Aufzeichnung im Active Log im GPS-Gerät als Track speichere und damit zwangsläufig auf maximal 500 Punkte reduziere, konnte ich bisher immer den Verlauf meiner Tagesetappen sehr genau nachvollziehen. Und so ganz nebenbei, meine Tagesetappen sind auch meist etwas länger als einmal "rund um den Block" lach Auf die GPX-Dateien der SD-karte greife ich nur selten zu, entweder wenn ich mal feststellen möchte, wo ich denn an einem bestimmten Tag war oder wenn ich ausnahmsweise mal nähere Informationen über meine tatsächlich gefahrene Geschwindigkeiten sehen möchte.

mfg

- horst -
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
#506958 - 13.03.09 19:15 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: hopi]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13822
Hallo Horst,

In Antwort auf: hopi
es würde mich schon interessieren, was denn genau "blöd" ist, wenn Du Dir abends die Tagesstrecke ansehen möchtest.


Weil bei der Einstellung "Ein Punkt pro Sekunde" nur 2,7 Stunden in das ACTIVE LOG passen. Wenn Du Deine Tagesstrecke in dieser Zeit absolviert, passt das.

Gruß
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
#506968 - 13.03.09 19:44 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: Andreas]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3146
In Antwort auf: Andreas R

Weil bei der Einstellung "Ein Punkt pro Sekunde" nur 2,7 Stunden in das ACTIVE LOG passen. Wenn Du Deine Tagesstrecke in dieser Zeit absolviert, passt das.

Ja, schön, das ist einfache Arithmetrik. Aber wo ist da ein nachvollziehbarer Bezug zur Praxis??

mfg

- horst -
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
#506979 - 13.03.09 20:40 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: hopi]
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6410
In Antwort auf: hopi
... Aber wo ist da ein nachvollziehbarer Bezug zur Praxis??...

Hallo Horst,

um mal einen Bezug zur Praxis herzustellen, habe ich mal einen Track der letzten Tage mit MS ausgewertet. Für ca. 38 km in der Stadt habe ich ca. 2:25 h benötigt. Mit Automatik-Modus wurden ca. 1600 Punkte aufgezeichnet, also im Schnitt alle 6 Sekunden einer. Die Spanne zwischen 2 Punkten war 1 bis 46 Sekunden, wobei der größte Wert an einer roten Ampel erzielt wurde. Die Aufzeichnungsdichte ist höher als erforderlich, d.h. selbst auf gerader Strecke liegen oft mehrere Punkte. Immerhin würde dieser Schnitt die Reichweite gegenüber der Sekundenaufzeichnung schon versechsfachen schmunzel .

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #506983 - 13.03.09 20:50 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: hopi]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7244
Hi,

ich habe die erste Tour 3h mit 1 sec aufgezeichnet. Der Anfang der Tour war auf der Karte des Vista nicht mehr sichtbar, weil überschreiben. Er wurde gespeichert und in MapSource mußte ich den gespeicherten Track + Active Log zusammenführen. Kein Problem, aber halt blöd...

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
#506991 - 13.03.09 21:09 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: Dietmar]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7244
Hi Dietmar,

und wenn man das hochrechnet: Bei 15 h sind das 9600 Punkte. Häufig bin ich aber 16 h (6-22 Uhr) unterwegs und überschreite, die 10000 Marke...

Der Unterschied sieht wie folgt aus:
Beispiel: Gelb 1 Sekunde Blau Automatisch maximal
PS der rechte Wasserdurchfahrt ist ein Kartenfehler, die linke resultiert aus Aufzeichnungsfrequenz

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007

Geändert von JohnyW (13.03.09 21:10)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #506997 - 13.03.09 21:21 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: JohnyW]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3146
Hallo Thomas,

auch mit all diesen netten Worten wird mir nun beim besten Willen nicht klar, warum man bei Geräten mit einer maximalen Aufnahme von 10.000 Punkten eine Aufzeichnungsdichte wählen sollte, die für eine "ordentliche" Tour nicht ausreichend ist? Mit der Option "Auto" treten diese Probleme erst gar nicht auf und die Aufzeichnungsqualität ist für einen praxisrelevanten Einsatz mehr als ausreichend. Aber wie schon an anderer Stelle von mir angedeutet, will ich Niemanden eine weniger praxisorientierte als an theoretischen Fragen orientierte Vorgehensweise ausreden. lach

mfg

- horst -
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
#506998 - 13.03.09 21:22 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: JohnyW]
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6410
In Antwort auf: JohnyW
...Der Unterschied sieht wie folgt aus:...

Hallo Thomas,

ich würde sagen der Unterschied kommt aus der GPS-Empfangsgenauigkeit (??). Ist dieser Unterschied denn so relevant? Du hast doch hier die höchste Zoomstufe?

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#507004 - 13.03.09 21:55 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: Dietmar]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3146
Ja, Dietmar,

das sehe ich auch so.

mfg

- horst -
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
#507005 - 13.03.09 21:56 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: Dietmar]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7244
Hi,

na ja aus den Tracks baue ich mir eine Single Trail Trainings-Route, die auch nachts gefahren wird. Das ist nicht auf Wegen und teilweise geht's zum Wasser 5 m tief runter. (Okay auf Tour und zum Vergrößern Europaweit ist es zu detailiert, aber für Zwischezeit einzelner Passagen zählt jede Sekunde grins)

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
#507008 - 13.03.09 22:20 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: JohnyW]
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6410
In Antwort auf: JohnyW
... aber für Zwischezeit einzelner Passagen zählt jede Sekunde grins) ...

Hallo Tom,

Du verlangst hier eine Genauigkeit im Freizeitbereich, die die Amis nicht mal beim rumballern im Demokratieexport oder in der Raumfahrt haben grins . Da musst Du wohl noch'n bisschen appgräden.

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#507025 - 13.03.09 23:39 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: JohnyW]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3146
Und noch etwas, Thomas,

ein GPS-Gerät ist kein Präzisionsmessgerät sondern ein Hilfsmittel zur Navigation. Es ist kein Autopilot, der Dir die Steuerausschläge beim Radeln oder die Bewegung der Beine beim Wandern abnimmt. Es ist auch kein Blindenhund, der Dich absolut zuverlässig selbst durch äußerst schwieriges, vielleicht sogar gefährliches, Gelände führt, ohne dass Du selbst die Augen offen halten mußt.

So sehe ich das zumindest und das ist auch für mich völlig ausreichend.

mfg

- horst -
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #507038 - 14.03.09 08:39 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: hopi]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7244
Hi Helmut,

eine Trackaufzeichnung brauche ich gar nicht zur Navigation...grins
und ich habe mir das GPS primär für die Trackaufzeichnung gekauft. Selbst mit GPS navigiere ich per Sonnenstand und Karte (egal ob Papier oder auf dem GPS).

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007

Geändert von JohnyW (14.03.09 08:42)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #507039 - 14.03.09 08:47 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: Dietmar]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7244
Hi Dietmar,

allerdings hat mich die Genauigkeit pos. überrascht. Fahre ich auf Wegen sind meine Tracks auf den Wegen. Fahre ich einen Single-Trail 2 m neben Weg (z.B. Reiterpfade) wird der Track auch neben dem Weg gezeigt.

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #507049 - 14.03.09 10:01 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: JohnyW]
José María
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5433
In Antwort auf: JohnyW

allerdings hat mich die Genauigkeit pos. überrascht. ........ Fahre ich einen Single-Trail 2 m neben Weg (z.B. Reiterpfade) wird der Track auch neben dem Weg gezeigt.


Lieber Thomas wer hat Dir erzählz das die Genaugkeit der pos. auf 1 cm genau ist grins

Nein, mir hat es überhaupt nicht überrascht das die Genaugkeit seiner Pos. mit GPS mehrere Meter (±) beträgt.

Hier mal was zum lesen Klick!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #507129 - 14.03.09 16:40 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: José María]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7244
Hi José,

Niemand hat mir was erzählt. Systembedingt sind die Abweichungen bis zu 15 m daneben. Positiv überrascht bin ich, das die Punkte (bei entsp. Einstellung) auf den Wegen/Straßen sind und das Gerät es mitkriegt, wenn ich den Weg, um 2 m verlasse. Negativ überrascht bin ich allerdings von der Qualität der Karten...

Aber bitte die Frage ist doch: Warum schaffen es die Geräte nicht mehr Trackpunkte zu verwalten? Oder wenn ich die speichern pro Sekunde erlaube - warum kann ich dann nur knapp 3 Stunden nutzen?

Das ist doch dasselbe, als wenn Du Dir eine 100 GB Festplatte kaufst aber nur 10 GB nutzen kannst. Und ihr argumentiert hier: 10 GB reichen vollkommen, willst Du mehr nutzen brenn Dir doch eine DVD...

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #507140 - 14.03.09 17:35 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: JohnyW]
Wolfgang M.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1886
Hallo Thomas,

deine Gedankengänge muss man ja - glücklicherweise - nicht nachvollziehen. Versucht man es aber trotzdem, wird einem schnell klar wie abstrus sie sind. Der Sinn der sekündlichen Aufzeichnung hat mir noch nie eingeleuchtet. Ich habe auf meinem Oregon bei automatischer Aufzeichnung fünf Detaillierungsstufen die ich einstellen kann. Von "Am häufigsten" bis "Am seltensten". Mit der Variante "Normal" - die in der Mitte liegt - zeichnet das Gerät bei einer 100km-Tour ca. 2000 - 2500 Punkte auf. Das Limit von 10000 Punkten hätte man also nach 400 - 500km erreicht (jederzeit mögliche manuelle Zwischenspeicherungen nicht berücksichtigt). Bei dieser Aufzeichnungsdichte ist auch jeder noch so verwinkelte Kurs problemlos nachzufahren (sofern der Empfang gut ist, das Gerät keine Macke hat grins etc.)da das Gerät bei jeder signifikanten Richtungänderung die Position speichert. Welchen Vorteil bringt dir da die sekündliche Aufzeichnung noch? Zumal der Abstand von einem Punkt zum nächsten auch noch unterhalb der Genauigkeit des Empfängers liegt.

Zur automatischen Speicherung beim Oregon: Ich benutze die Funktion nur sehr ungern, da man unterwegs keinerlei Kontrolle hat, ob das Gerät die Speicherung auch ausgeführt hat. Bei einer manuellen Speicherung des Tracks kann ich hinterher nachschauen, ob er auch tatsächlich vorhanden ist - ich traue diesen Dingern nicht vorbehaltlos grins Da aber genügend Speicherplatz vorhanden ist, kann man z.B. im Urlaub durchaus beides tun: Man sichert am Ende der Tagesetappe manuell, und lässt zusätzlich den Track immer weiterlaufen. So sind immer die letzten 10000 Punkte sichtbar.
Viele Grüße aus dem lieblichen Rheinland
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #507178 - 14.03.09 20:26 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: Wolfgang M.]
Biblio
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 20
Hallo,
hier wurde ja schon nahezu alles Wichtige erwähnt. Falls noch Fragen offen sind, wie wäre es mit einem GPS-Seminar ? Da ist Gelegenheit, alles Unklare anzusprechen. Ich kann die Seminare vorbehaltlos empfehlen. Siehe hier.
Burkhart
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #507183 - 14.03.09 20:47 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: Biblio]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13822
Hallo Burkhart,

In Antwort auf: Biblio
hier wurde ja schon nahezu alles Wichtige erwähnt. Falls noch Fragen offen sind, wie wäre es mit einem GPS-Seminar ? Da ist Gelegenheit, alles Unklare anzusprechen.


Es wird eines in Bielefeld geben...

Gruß
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #507192 - 14.03.09 21:03 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: Andreas]
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6410
Hallo Andreas,

habe ich was verpasst? Wer sind die Referenten?

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #507196 - 14.03.09 21:12 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: Dietmar]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13822
Hallo Dietmar,

In Antwort auf: Dietmar
habe ich was verpasst? Wer sind die Referenten?


Ich hab da mal was vorbereitet schmunzel

Gruß
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
#507257 - 15.03.09 10:24 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: hopi]
aighes
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6977
Hallo,
nachdem ich mich noch ein wenig mehr eingelesen hab und mich etwas mit gpsies auseinander gesetzt habe, kam mir noch eine Frage:
Bei gpsies gibt's ein Höhenprofil zu der Strecke. Diese ist an die Karte gekoppelt. Das finde ich recht genial. Da ich es aber recht müßig finde immer den Track hochzuladen, wollte ich fragen, ob es sowas auch offline/lokal gibt. Mit GPS Track Analyse kann ich mir schon mal ein Profil erstellen/anschauen. Doch dort konnte ich aber keinen Bezug zu einer Karte finden.
Kennt ihr ein Programm, das eine Ansicht bietet, wie es gpsies macht?
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
#507258 - 15.03.09 10:32 Re: suche das passende GPS-Gerät [Re: aighes]
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6410
In Antwort auf: aighes
... Kennt ihr ein Programm, das eine Ansicht bietet, wie es gpsies macht?


Z.B. MapSource, welches Du zusammen mit Garminkarten erwirbst. Da bekommst Du ein Höhenprofil, das Du in unterschiedlichen Maßstäben zoomen kannst und die jeweiligen Trackpunkte zu den Höhen zugeordnet.

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 4  < 1 2 3 4 >


www.bikefreaks.de