Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (MarkusHH), 8 Gäste und 223 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26406 Mitglieder
88659 Themen
1355495 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3504 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 4  < 1 2 3 4 >
Themenoptionen
Off-topic #503641 - 28.02.09 19:52 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: ]
kaiserfr
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 28
Hallo Claudius,

Kette ist ein gutes Stichwort...
Kann man an das Cadenza einen Chainglider hinmachen?
Ich könnte mir vorstellen, dass dieser das Risiko einer dreckigen Hose beim Transport verringert.
Oder gibt es Montage-Probleme?

Gruss
Franz
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #503642 - 28.02.09 19:55 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: kaiserfr]
Claudius
Nicht registriert
Ich hab keinerlei Kettenschutz dran und keine Probleme mit dreckigen Hosen bäh

Ich weiß nicht ob dieser Kettenschutz passt. Probieren kann mans ja. Wüsste ehrlich nicht wo das Problem liegen sollte. Das Gelenk hat ja da nichts mit zu tun.

Vll gibt es Probleme wegen dem Excenter-Tretlager.

Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #503819 - 01.03.09 15:50 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: ]
FaltradFahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21
In Antwort auf: Claudius
Ich hab noch eins gefunden lach

Keller war dann doch nicht mehr drin, Frauchen braucht mehr Zuwendung bäh



Büddeschööö

Claudius



und JA ich find die Kette geil



und welcher Gepäckträger ist das? Sieht mir anders aus als der Topeak von Slowbeat. Die Anschraubmöglichkeit sitzt ja sehr hoch. Benötigt man da einen speziellen Gepäckträger?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #503821 - 01.03.09 16:00 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: FaltradFahrer]
slowbeat
Nicht registriert
claudius hat nen tubus cargo.
ich hätt den nicht so montiert - eher unten wo nun die schutzblechstreben sitzen und mit einer distanz auf der bremssattelseite. aber jeder macht das halt wie er lustich ist.

fürs wiesel: crc heißt kettenreaktionsräder, richtig.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #503823 - 01.03.09 16:10 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: FaltradFahrer]
Claudius
Nicht registriert
Benni hats schon richtig gesagt:

Das ist der Cargo von Tubus.
Eigentlich sollte er da garnicht bleiben - oder zumindest ein niedriger dahin... Aber wie das so ist - es funktioniert so, also bleibts so bäh

Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #503830 - 01.03.09 16:33 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: ]
FaltradFahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 21
Danke für die Infos.

Welcher Gepäckträger wäre denn jetzt 'der beste' für die speziellen Befestigungsmöglichkeiten am Cadenza?
Nach oben   Versenden Drucken
#503844 - 01.03.09 17:32 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: ]
DerBildRiese
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 198
Hallo,

was unterscheidet denn jetzt das Cadenza vom Matrix.
Ich werde da nicht ganz schlau draus.
Mir scheint das Cadenza hinten länger zu sein, was gut wäre.
Das Matrix kommt mit Federgabel daher, jedenfalls überall da, wo ich es zum kaufen gefunden habe.
Das Matrix von slowbeat hat aber keine Federgabel.
Und sieht sehr gut aus.

Falk, warum hast Du das Matrix bestellt? Wegen der Federgabel?

Wer klärt mich auf?

Rainer
Nach oben   Versenden Drucken
#503846 - 01.03.09 17:44 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: DerBildRiese]
Claudius
Nicht registriert
Die Geometrie des Matrix ist für Federgabel ausgelegt, die des Cadenzas nicht.

Ansonsten ist es eher ausstattungstechnisch unterschiedlich. Das Cadenza 8 gibts mit Alfine - also eher "Stadtrad", das Matrix mit Kettenschaltung - also eher MTB.

Nehmen sich beide sonst nicht viel.

Achso: Gepäckträgerfrage. Man hat eben das übliche Problem wenn man Scheibe nutzt, dann muss eben eine Distanzhülse noch ran und somit kann eigentlich fast jeder Gepäckträger montiert werden.

Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
#503850 - 01.03.09 18:15 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: ]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2675
Das Cadenza gibt's auch noch als Fitnessbike mit 2*8 Kettenschaltung. Dahon

Geändert von olafs_traveltip (01.03.09 18:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#503857 - 01.03.09 18:55 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: olafs-traveltip]
ameise
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 166
Wenn ich das richtig im Kopf habe, sind die Bohrungen für die Befestigung des Gepäckträger (unten) beim Cadenza recht hoch angesetzt. Mit der Scheibe kommt da nichts in Konflikt, aber der Träger baut dadurch recht hoch.
Nach oben   Versenden Drucken
#503945 - 02.03.09 02:18 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: DerBildRiese]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31726
Zitat:
Falk, warum hast Du das Matrix bestellt? Wegen der Federgabel?

Ja, genau deshalb. Umrüsten ist zwar erstmal kein Problem, aber eventuell steht dann das Fahrzeug zusammengelegt nicht mehr. Also besser gleich richtig.
Die Rahmenhöhen sind auch unterschiedlich. Beim Cadenza gibt es 48 und 51cm, beim MTX 43 (so ist das meistens gleich zum Mitnahmen vorrätig) und 48cm. Das Matrix gibt es in allen drei Größen. Eine zu lange Sattelstütze ist im Dauerbetrieb nichts.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#503946 - 02.03.09 06:47 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: DerBildRiese]
slowbeat
Nicht registriert
das matrix/mtx (ist absolut das selbe, nur anderer name) ist wie claudius schon schrob federgabelkorrigiert, das cadenza nicht. dafür hat das cadenza ein exzentertretlager, welches das matrix/mtx nicht hat.

beide räder gibts jeweil in drei rahmengrößen (matrix: 15/17/19", cadenza: 16/18/20").

mein matrix hab ich auch mit federgabel bekommen aber ich wurde mit dem fahrgefühl nicht so recht warm also hab ich eine kinesis maxlight gabel nachgerüstet. meine persönliche wahl, kein diskussionsstoff.

es paßt jeder gepäckträger an die räder, der für 26" und/oder 28" fahrräder gebaut wurde.
um die nötige freigängigkeit an der bremssattelseite zu bekommen müssen distanzen verbaut werden, ob die nun am träger angeschweißt sind oder nicht tut nichts zur sache (wenn vernünftig montiert).

zur hinterbaulänge: ich glaube kaum, daß die räder sich da unterscheiden.

grüße benni
Nach oben   Versenden Drucken
#503951 - 02.03.09 07:57 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: ]
slowbeat
Nicht registriert
nach photovergleich dank schlaflosigkeit ist das heck des cadenza doch etwas länger als das des matrix/mtx.

ich hab nicht die hier präsentierten räder verglichen sondern etliche fotos.

Geändert von slowbeat (02.03.09 07:57)
Nach oben   Versenden Drucken
#503991 - 02.03.09 12:06 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: ]
weasel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2763
@slowbeat + clausius: könnt ihr evtl. mal Detailaufnahmen der Klappgelenke einstellen? Wäre super schmunzel. Wie schätzt ihr deren Dauerbelastbarkeit unter voller Beladung des Rades (4 Taschen) ein?
Nach oben   Versenden Drucken
#504011 - 02.03.09 14:43 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: weasel]
dogfish
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Zur Überbrückung... schmunzel
UR 3: Cadenza im Detail... (Ausrüstung Reiserad)

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#504035 - 02.03.09 18:12 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: dogfish]
gustavson
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 201
In Antwort auf: dogfish
Zur Überbrückung... schmunzel
UR 3: Cadenza im Detail... (Ausrüstung Reiserad)

Gruß Mario


Danke Mario, wie immer sehr aufmerksam !

thx Klaus





bei dem Bild vom @claudius sieht man die beiden Gewinde im Rahmen,im Unterschied zu Claudius habe ich die beiden Teile aber genau umgekehrt montiert.Beim unteren Gewinde wo Claudius die Schutzbleche montierte, habe ich den Gepäckträger mit Hilfe einer ca.35mm langen Hülsen und dementsprechend langen Schrauben beidseitig fixiert und wo Claudius den Träger montierte, sind bei mir die Schutzbleche montiert. Die Träger der Schutzbleche lassen sich leicht dahin biegen und das Blech bleibt stabil und schlatterfrei, dahingegen wandert der Gepäckträger vom Schwerpunkt her ganz nahe an den Reifen, nur eben etwas nach aussen gebogen.....
Mir wär beim folgenden Bild der Gepäckträger einfach zu weit oben...


aber wie Claudius bereits sagte: wenns funktioniert passts eben auch grins

Gruss Klaus

der zwar nicht gefragt wurde, aber seinen Senf dazu los werden wollte!

Geändert von gustavson (02.03.09 18:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#504044 - 02.03.09 19:10 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: weasel]
Claudius
Nicht registriert
Hmm Dauerbelastbarkeit ist eine gute Frage. Grade die Scharniere sehen verdammt stabil konstruiert aus.

Eigentlich ist das Cadenza nur bis 105kg freigegeben (das MTX/Matrix glaube ich auch)... ABER

wie ich schon irgendwo woanders geschrieben hab, fährt es sich bis 130/140kg völlig anständig. Ab 150kg wirds schwammig und ab 180kg ähm naja vom Bahnhof nach Hause langte es.

Fragt nicht wie ich auf die Gewichte kommen kann...

Zumindest würde ich es immernoch leicht eingeschränkt als Reiserad ansehen. Wer natürlich nur so ein magerer Mensch ist mit 65kg oder sowas, kann gute 40kg draufpacken. Das sollte für eine Sonntagsausfahrt sogar für Falk langen grins

Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #504955 - 06.03.09 18:16 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Pacy 26? [Re: gustavson]
slowbeat
Nicht registriert
In Antwort auf: gustavson
Hallo Leute,

darf man den @slowbeat und den @claudius um ein Detailbild der hinteren Gepäckträgerbefestigung bitten?
Wegen der hinteren Scheibenbremse hab ich da so meine Probleme!

Gruss und thx Klaus

gerne doch:



ja, ich weiß daß mein schutzblech schief sitzt.
ich weiß auch daß der träger noch schiefer ist (sturzbedingte geometriekorrektur).
und das rad ist für meine verhältnisse sehr sauber!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #504978 - 06.03.09 19:42 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Cadenza! [Re: ]
wawo
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 59
Hallo,

jetzt musss ich auch meinen Senf dazugeben.

Ich hatte bislang ein 7-Gang-Bernds, das ich eher sehr selten genutzt habe. Grund: Ich finde es gut für kleinere Strecken, "leide" aber bei Strecken von mehr als 10 Kilometern. Ich fand es einfach nicht bequem. Zudem war auch der Faltvorgang (immer wieder abgesprungene Kette trotz aller Vorsichtsmaßnahmen) und das Faltmaß und -handling für mich suboptimal.
Grund für die Scheidung war jetzt aber letztendlich die Unwilligkeit und das Unvermögen der Fa. Bernds, mit der ich einfach keine Kommunikation aufnehmen konnte. Auch nach ca. 5 Mails und mehreren Telefonaten gelang es mir nicht, einen Einschraubsockel für den Hinterbau zu erhalten (ist ein Sondermaß), um eine Felgenbremse nachzurüsten.

Eure Diskussion habe ich sehr interessiert verfolgt und dann einfach zugeschlagen. Ein Dahon Cadenza Bj. 08, neu, 16-Gang-Tiagra, 499.-.
Jetzt habe ich die ersten 50 Kilometer zurückgelegt und bin einfach nur begeistert. Ein echter Renner, ist halt ein großes Fahrrad. Falten ist megaeinfach, wenn man es besonders handlich haben will, schraubt man einfach die Pedale ab. Transport trotz des deutlich größeren Faltmaßes einfach und ermüdungsfrei. Gefühlt nimmt es aber in der U-Bahn nicht viel mehr Platz ein. Will sagen: Wer sich von meinem Bernds belästigt fühlte, wird auch am Cadenza Anstoss nehmen. Wer das Bernds tolerierte nimmt keinen Anstoss am Cadenza.
Im ICE bringt man es sicherlich unter. Nicht unbedingt einfacher als ein Bernds, das Faltmaß ist schon größer. Aber das Bernds war auch kein Brompton, wie ich nach zwei Ausfahrten mit dem ICE feststellte. Ablage über dem Kopf ist nicht.

Aus meiner Faltraderfahrung heraus (Birdy, Bernds) kann ich sagen, dass mich das Cadenza einfach nur begeistert. Längere Touren mit dem Cadenza kann ich mir sofort vorstellen. Bei Bernds und Birdy war das definitiv nicht der Fall. Das Cadenza ist für mich der ideale Kompromiss!
Wäre ich allerdings überwiegend kurze Strecken unterwegs und würde ich dabei die Öffentlichen benutzen, dann würde ich mich nach einem Brompton umsehen.

Also, um die Frage des TS aus meiner Sicht zu beantworten: Cadenza oder Fahrrad mit ähnlichen Aufbau ist die - zudem preiswerteste - Lösung des Problems.

Das einzige was mich stört, ist die Kurbel. Wenn man nicht aufpasst, kann sie sich in gefaltetem Zustand leicht am Rahmen verklemmen. Wie verhindern dies die anderen Cadenzabesitzer?

Eins noch: In anderen Newsgroups höherpreisiger Falträder wird Dahon oft als Spielzeughersteller mit mieser Qualität dargestellt. Sozusagen wie die Diskussion zwischen Kettenwürgern und Rohloffbesitzern (habe überigens selbst eine). Nach meinen neuen Erfahrungen kann ich dazu nur sagen: Schmarrn. Ein solides Faltrad mit einem guten Gegenwert für das investierte Geld, der Vorzug eines Massenherstellers eben. Für das Geld bekommt man im Regelfall auch kein besseres Rad ohne Faltmechanismus. Selbiger ist also tatsächlich umsonst!

Viele Grüße,
Roland
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #504992 - 06.03.09 21:00 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Cadenza! [Re: wawo]
weasel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2763
In Antwort auf: wawo
Hallo,

jetzt musss Eure Diskussion habe ich sehr interessiert verfolgt und dann einfach zugeschlagen. Ein Dahon Cadenza Bj. 08, neu, 16-Gang-Tiagra, 499.-.

Hallo,
wo gibt es das für 499,-€?
Gruß,
Olaf
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #504997 - 06.03.09 21:12 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Cadenza! [Re: weasel]
slowbeat
Nicht registriert
vor kurzem noch bei www.lucky-bike.de

ich find grad nichts vergleichbares.

man muß halt bei interesse suchen und schaun. ich hab halt beim matrix zugeschlagen als der preis günstig war.

Geändert von slowbeat (06.03.09 21:13)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #505009 - 06.03.09 21:41 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Cadenza! [Re: weasel]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17790
Nach oben   Versenden Drucken
#505015 - 06.03.09 22:05 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Cadenza! [Re: ]
weasel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2763
Wie waren denn eigentlich die ursprünglichen mechanischen Shimano-Scheibenbremsen?
Nach oben   Versenden Drucken
#505025 - 06.03.09 22:34 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Cadenza! [Re: weasel]
slowbeat
Nicht registriert
ich würd sagen auf dem niveau einer alivio-v-bremse. kein wunder wenn man bedenkt, daß das komplette rad auf alivioniveau geliefert wird.

ich muß betonen, daß ich mit den bremsen nur ein paar kilometer zurückgelegen hab, vielleich 50 oder so. nach dem einbremsen geht da sicher noch etwas mehr.

da ich vom trekkingrad hart zupackende bremsen gewohnt bin hab ich auf die tektro auriga gewechselt. ob die vergleichbar sind? naja, beide stehen auf augenhöhe und haben vor- und nachteile. aber das ist ja hier nicht das thema.
Nach oben   Versenden Drucken
#505026 - 06.03.09 22:37 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Cadenza! [Re: weasel]
Claudius
Nicht registriert
Sehen ganz gut aus in der Vitrine!

Nej wirklich keine Ahnung... Wurden direkt nach Kauf des Cadenzas ohne einen Probe-Meter entfernt und durch die Auriga Comps getauscht...

Bei einem "anderem" Rad waren die auch dran und wurden AUCH gegen BB7 getauscht, bevor ich sie probegefahren bin.

Hab halt Vorurteile bäh

Claudius
Nach oben   Versenden Drucken
#505056 - 07.03.09 00:56 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Cadenza! [Re: ]
weasel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2763
@slowbeat: wie sah es eigentlich mit Zoll beim Kauf bei CainReactionCycles aus?
Andere Sache: mir ist gerade aufgefallen, daß es das Matrix nur in max. 48cm Rahmenhöhe gibt, daß Cadenza aber auch in 51cm. 48cm finde ich recht klein denn ich habe 88cm oder sogar 89cm Schrittweite und dazu lange Arme, benötige also auch ein langes Oberrohr. Leider finde ich auf der Dahon-HP keinerlei genauere Angaben zur Rahmengeometrie. Auch genauere Angaben zu den Naben fehlen.
Auf der internationalen HP www.dahon.com gibt es Angaben zu "distance seatpost to handlebar" und "distance saddle to pedal" jeweils minimale und maximale Werte. Aber die Werte unter "distance saddle to pedal" sind bei den drei Modellen Matrix, Cadenza 8Gang-Nabe und Cadenza 18Gang-Kette so unterschiedlich, daß es irgendwie keinen Sinn ergibt verwirrt.
Nach oben   Versenden Drucken
#505063 - 07.03.09 07:55 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Cadenza! [Re: weasel]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17790
crc ist ein shop im euro-wirtschaftsraum.
da gibts keinen Einfuhrzoll.

job
Nach oben   Versenden Drucken
#505200 - 07.03.09 19:21 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Cadenza! [Re: weasel]
slowbeat
Nicht registriert
nur weil crc grad nur die größen s und m anbietet heißt das noch lange nicht, daß das die einzigen erhältlichen größen sind. ich hab dort damals größe l geordert, eigentlich zu groß für mich aber billich wie noch was.

zoll habbich nicht gezahlt, job hat geschrieben warum das so ist.

wenn du willst messe ich meinen rahmen komplett aus wenn ich wieder daheim bin. schick mir ne pn.
Nach oben   Versenden Drucken
#505269 - 07.03.09 22:52 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Cadenza! [Re: ]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 31726
Stimmt, ich habe auch Größe L bestellt. Die Stadler-Leute wollten nicht glauben, was in ihrem eigenen Katalog steht. Im Laden vorrätig waren nur die 43cm-Rahmen, bei Cadenza auch 48.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#505276 - 07.03.09 23:23 Re: Faltrad fuer ICE und lange Touren? Cadenza! [Re: Falk]
weasel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2763
Hmm, also laut deutscher Dahon-HP gibt es beide Modelle nur in M und L.
Das Matrix in 43(M) bzw. 48(L)cm und das Cadenza mit 46(M) bzw. 51(L)cm.
Aber dort steht beim Cadenza auch das Faltmaß vom D3/D7.

Auf der internationalen HP www.dahon.com geben sie für beide Modelle die Größen S,M,L an, aber leider ohne dies in cm, inch, etc... zu spezifizieren.
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 4  < 1 2 3 4 >


www.bikefreaks.de