Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
33 Mitglieder (Radle, Felix-Ente, cterres, andreasj, uiop, 12 unsichtbar), 72 Gäste und 211 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25706 Mitglieder
85754 Themen
1301182 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3945 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 3  1 2 3 >
Themenoptionen
#1292772 - 11.07.17 21:15 Wie haltet Ihr es mit der Technik
RadlerinBerlin
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Hallo zusammen,

da man ja eigentlich jedes Kilo sparen sollte, bin ich für Erfahrungen Eurerseits dankbar, wie man Technik einsparen kann.
Bei mir kommt folgendes zusammen:
- Kamera samt Akku und Ladegerät
- GPS mit Batterien plus Ladegerät
- Handy und Ladegerät
- eBook Reader (ohne Ladegerät, hier passt zum Glück das des Handys)
plus und hier bin ich noch auf der Suche ein Tablet inkl. Tastatur, um Reiseberichte von unterwegs posten zu können.
Hatte das Lenovo Miix ausprobiert, doch der WLAN-Empfang ist so schlecht, dass ich es direkt wieder zurückgegeben habe.

Wo und wie kann ich einsparen? Und hat jemand einen Tipp für ein Tablet?

Danke Euch!
Stefanie

Geändert von RadlerinBerlin (11.07.17 21:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#1292773 - 11.07.17 21:19 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
M.B
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 106
Hallo. Das erste was mir Auffällt ist, du brauchst einen Forumslader. Damit kannst du Akkus und Ladegeräte Daheim lassen und hast kein Stromproblem. MFG Markus
Nach oben   Versenden Drucken
#1292774 - 11.07.17 21:29 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
lutz_
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2062
Hallo Stefanie!

In Antwort auf: RadlerinBerlin
Wo und wie kann ich einsparen?


Der Forumslader ist sicherlich eine gute Idee.

Das Setup hängt aber auch davon ab, wie du unterwegs bist: feste Unterkünfte (mit Steckdose), Campingplatz oder Wildzelten? In ersterem Fall kannst du deine Geräte ja regelmäßig nachladen, an Campingplätzen kann man auf freundliche Nachfrage auch gelegentlich seine Geräte nachladen. Handy über Nacht im Waschhaus laden ist u.U keine so gute Idee.

Lässt sich die Kamera bzw. GPS mit eingelegtem Akku bzw. Batterien aufladen? Dann lohnt sich ggf. auch die Anschaffung einer Powerbank, die kann dann im besten Fall mehrere verschiedene Ladegeräte ersetzen. Wiegt aber umgekehrt aber auch ein paar Hundert Gramm. Dafür ist die Powerbank in der Anschaffung auch wesentlich günstiger als der Forumslader.


Gruß LUTZ

Geändert von lutz_ (11.07.17 21:29)
Nach oben   Versenden Drucken
#1292779 - 11.07.17 21:53 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: lutz_]
RadlerinBerlin
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Danke Euch für den Hinweis mit dem Forumslader, kleiner Zusatz: Ich hab keine Ahnung von Technik geschweige denn vom Basteln, räusper ... Was ich auf den ersten Blick dazu finden kann, davon verstehe ich nur Bahnhof. Aber kann mir auch mein Fahrradhändler weiterhelfen und sowas einbauen? Bestimmt, oder?
Nach oben   Versenden Drucken
#1292781 - 11.07.17 22:04 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6817
zuerst mal bestellst Du ihn bei Jens fertig, Wenn es die Variante ist die in der Lenkertasche platz bekommt muss dein Radhändler nur ein von Jens mitgeliefertes Kabel anschliessen.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#1292783 - 11.07.17 22:13 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2039
Du schreibst verschiedene Geräte auf, aber eigentlich benötigst Du Funktionen. Wenn Du es mal umdrehst und diese hinschreibst (und die nötige Mindest-Qualität), gibt es vielleicht Möglichkeiten zur Zusammenfassung. Allerdings kann das auch ziemliche Kosten für neue Geräte verursachen und weil die Technik sich ständig ändert auch nur eine begrenzte Zeit eine gute Lösung sein. Ein paar einfache Dinge fallen sofort auf:
- Kamera und Handy-Kamera sind doppelt - ist Bildqualität der Grund?
- GPS und Handy sind eventuell auch doppelt - Ist die Laufzeit des GPS der Grund?
- E-Reader und Handy sind eventuell doppelt - Ist Laufzeit und Lesbarkeit der Grund?
- ...
Also mit Funktionen ist gemeint z.B.:
- Auch längere Texte erstellen.
- Fotos mit einer Qualität ??? erstellen.
- GPS-Position empfangen
- Track erstellen, aus dem Netz laden, ..... abfahren.
- Zugang zum Internet über LE
- WLAN
- .....
Also nicht in Geräten und Technik denken, sondern in notwendigen Funktionen und die mal auflisten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1292811 - 11.07.17 23:53 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14188
Andres Post liest sich ein bisschen so, als ob man mit einem Smartphone als "eierlegende Wollmilchsau" die meisten Funktionen erschlagen könne. Stimmt zum Teil sicher auch.
Ich würde an deiner Stelle zumindest versuchen bei den ganzen Ladegeräten zu sparen:
Die sollten sich fast alle über 5V-Ladegeräte (USB-Ladegeräte) laden lassen. Wenn du viele Geräte gleichzeitig z.B. im Hotel laden lässt, lohnt sich hier eventuell auch die Investition in ein wirklich leistungsstarkes Gerät mit entsprechend vielen Ausgängen.

Der Kameraakku sicher ein normaler Lithiumakku. Dafür gibt es sehr kleine Platinen, mit denen man die an einer USB-Dose laden kann ( Beispiel. Ja, dafür ist etwas Bastelei nötig, aber da kannst du viel Kabelage und viel Gehäusemasse und -gewicht sparen. Nachteil: Du musst extrem auf die Polarität beim Laden aufpassen und es ist eben nicht das "Original"-Ladegerät. Wenn du dir dessen bewusst bist, kannst du hier aber signifikant Masse und Volumen einsparen.

Beim GPS-Gerät vermute ich mal, dass es mit NiMh-Akkus läuft (also den Mignon-Rundzellen)?. Es gibt Mignon-Ladegeräte auch für die USB-Dose, aber davon würde ich absehen. Ich würde dir auch zum Forumslader raten und das GPS dauerhaft daran anschließen. Dann sollten die eingelegten Akkus unterwegs kaum alle werden. Hast du ein neues Garmin, dann kann man NiMh-Akkus im Gerät laden. Von dieser Möglichkeit würde ich bei Bedarf Gebrauch machen. Damit das geht, muss man bei den Garmins einen bestimmten Taster im Batteriefach betätigen. Dazu reicht es, wenn du aus einem Plastikdeckel (Joghurt, etc.) ein Blättchen ausschneidest und unter die eingelegten Akkus legst. Schließt du dann das Garmin über USB an, werden die Akkus geladen. Nachteil: Du musst selbst darauf achten, nicht versehentlich Batterien zu laden, das kann im wahrsten Sinne des Wortes brandgefährlich enden. Und das Laden ist nur bedingt effizient, vor allem wenn die Akkus fast voll sind. Besser Akkus ohne Blättchen einlegen, GPS über USB (d.h. Forumslader) betreiben und falls der Akkustand der Akkus im Gerät doch mal sinkt, dann halt diese wieder laden.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1292813 - 12.07.17 00:00 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: derSammy]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17632
Ich würde niemals mehr einen Kameraakku in einem Gerät aufladen, was nicht das Originalgerät ist. Habe damit böse Erfahrungen gemacht. Die 50 Gramm Ladeschale + 15 Gramm Kurzkabel nehme ich in Kauf.
Gruß Andreas
Die Ungeduld hilft selten weiter: wer warten kann, wird früher heiter.
Nordgriechenland im November
Nach oben   Versenden Drucken
#1292819 - 12.07.17 00:25 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: iassu]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14188
Das liegt aber nicht am Einsatzzweck des Akkus (Kamera), sondern eher an den Unzulänglichkeiten des Ladegerätes. Ist halt eine Abwägungssache, ob einem das etwas höhere Ausfallrisiko des Akkus diese Umstellung wert ist. Ich würde aber nicht sagen, dass das pauschal eine dumme Idee ist. Vor allem wenn das Ladegerät zeitig genug (das heißt vor Erreichen der Ladeschlussspannung) das Laden einstellt, sollte das eigentlich kein Problem sein.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1292820 - 12.07.17 00:37 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: derSammy]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17632
Ich vermute, daß Canon in diesem Falle zum Zweck des Gebietsschutzes irgendwelche Tricks eingebaut hat. Der Universllader, den ich unterwegs mal in der Not gekauft hatte, hat den Akku erst geladen, dann nach 10 Muniten passierte nichts mehr und der Akku war zerstört. Die 90 SFr, die mich ein neuer Akku gekostet hat, dank der Freundlichkeit eines Händlers in Chur, der extra ein Neugerät ausgeschlachtet hat um mir weiterzuhelfen, habe ich in dem Moment zwar gerne gezahlt, aber das reicht einmal im Leben. Die Firmen warnen ja lautstark genug davor. Gibt ja auch genügend Probleme, andersherum, mit Fremdakkus.
Gruß Andreas
Die Ungeduld hilft selten weiter: wer warten kann, wird früher heiter.
Nordgriechenland im November

Geändert von iassu (12.07.17 00:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#1292823 - 12.07.17 06:29 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
lluki
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 10
Tablet brauchts nicht, wenn du ein ok smartphone hast. Eine kleine BT Tastatur dazu. Wie schreibst du dein blog, welche Software/Plattform? Ich meinte zumindest für WordPress gibts eine offline app

Fotografieren und Navigieren auch gleich mit dem Smartphone. Allerdings muss man sich dann um Energie und Wetterschutz Gedanken machen. Falls deine Augen es mitmachen, auch gleich noch den ebook reader weglassen und auf dem Smartphone lesen...

Gewisse Qualitätseinbussen muss man mit dieser Strategie in kauf nehmen, aber du hast ja nach Gewicht und nicht nach Komfort gefragt :-)
Nach oben   Versenden Drucken
#1292827 - 12.07.17 07:07 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: derSammy]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2039
In Antwort auf: derSammy
Andres Post liest sich ein bisschen so, als ob man mit einem Smartphone als "eierlegende Wollmilchsau" die meisten Funktionen erschlagen könne. Stimmt zum Teil sicher auch ...
Nicht unbedingt. Ein Smartphone kann eigentlich nichts wirklich gut, sondern alles nur mässig bis schlecht. D.h. wäre sogar der Kandidat für Weglassen (dann normales, kleines Handy mit ewig Laufzeit oder Telefonfunktion im Tablet) wenn eine gute Kamera, ein gutes GPS und ein Gerät mit großem Display sowieso noch benötigt wird.
Nach oben   Versenden Drucken
#1292832 - 12.07.17 08:00 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6758
Die Gretchenfrage lautet doch:
"Brauch ich das alles oder nehm ich ein Smartphone?" teuflisch

Meine Antwort ist die, dass ich das alles brauche! Punkt.

Die Lösung des Ladegeräte-Irrsinns liegt bei mir in einem Ladegerät für alles. (naja fast) schmunzel

Schau dir mal das AbsolutePower Ladegerät von Kensington an.
Daran schließe ich Laptop mit 19V und Handy an.
Zusätzlich kann ich noch ein leichtes USB Ladegerät für die AA-Akkus benutzen.

Ein Stromkabel nehme ich in einer kurzen Ausführung mit. Daran kommt entweder das Kensington oder die Ladeschale für den Kamera-Akku.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1292837 - 12.07.17 08:24 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
LahmeGazelle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 685
Tablet nutze ich ein Xperia Z3 Tablet compact. Das ist Spritzwasser geschützt. Verwendung Navigation bei Bedarf (passt in die Kartenhülle der Lenkertasche). Und allgemeine Information während der Reise. Auch eBook lesen. Dazu habe ich eine kleine faltbare Tastatur - falls ich was schreiben möchte.
Nach oben   Versenden Drucken
#1292844 - 12.07.17 09:20 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11656
Das wäre mir viel zu viel Geraffel. was haben die Menschen bloß früher gemacht?

- Kamera samt Akku und Ladegerät
Ich komme mehrere Wochen mit ein bis zwei Akkus locker aus.

- GPS mit Batterien plus Ladegerät
- Handy und Ladegerät
Das mache ich kombiniert mit dem Smartfon.

- eBook Reader (ohne Ladegerät, hier passt zum Glück das des Handys)
Den nutzt meine Frau.

- plus und hier bin ich noch auf der Suche ein Tablet inkl. Tastatur
Ich mache Urlaub ohne Tablet, journalistisch bin ich nicht tätig. Freunde beglücken wir mit WhatsApp. Meine Frau schreibt auf gemeinsamen Reisen analoges Tagebuch.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1292848 - 12.07.17 09:30 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: StephanBehrendt]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14188
Tja, ganz früher waren die Reisenden nicht mit Rohloff, sondern Vierhufgetriebe unterwegs, statt Trangia gab es nen Feuerbohrer, statt Akkus musste man ausreichend Zunder für längere Regenabschnitte einpacken und statt kompliziertem Navigationsequipment wusste man sich anhand von Wetterseiten von Bäumen, Sternbildern und Sonnenstand zu orientieren. Geschichten hat man sicher erzählt, die haben gar keinen physischen Speicherort gebraucht.

Nur was bringt das alles der Fadenerstellerin für ihre Reisepraxis?
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1292851 - 12.07.17 09:33 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
Mütze
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1783
Ich genieße die Ruhe und Abstand von der Technik und habe nur meinen Fotoapparat dabei.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Schotter gehört in meinen Geldbeutel, nicht auf den Radweg. Grüßchen, Ruth http://missesvelominiservice.jimdo.com
Nach oben   Versenden Drucken
#1292853 - 12.07.17 09:49 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1360
In Antwort auf: RadlerinBerlin
Wo und wie kann ich einsparen?
Was willst du einsparen? Gewicht? Kosten?

Wenn du alle diese Geräte mitnehmen möchtest, wofür es gute Gründe gibt, dann kannst du außer bei den Geräten selbst nur bei der Ladevorrichtung für die Kamera und das GPS an Gewicht sparen. Smartphone, eBook-Reader und Tablet werden über dasselbe USB-Netzteil geladen. Also nimmt man für das Laden der Batterien für das GPS (vermutlich AA-Akkus) einen leichten Ladeadapter mit USB-Eingang, den man am selben Netzteil betreibt. Wie schon geschrieben wurde, gibt es Ladeadapter, mit denen man neben AA- und AAA-Akkus auch die Akkus der meisten Kameras laden kann. Ob man das will, muss jeder selbst entscheiden. Mir ist bei meinem Lader das Einstellen der Pole zu frickelig und die Befestigung des Akkus im Lader zu instabil. Viele Kameras haben ein Original-Ladegerät mit USB-Anschluss, da kann man ebenfalls das Netzteil vom Smartphone verwenden. Wenn letzteres der Fall ist, dann macht das: USB-Netzteil, USB-Kabel, Ladeschale für AA-Akkus, Ladeschale für Kamera-Akku. Die beiden Ladeschalen wiegen bei mir 120g.

Ob das USB-Netzteil ausreicht oder ob man zusätzlich einen Forumslader oder eine Powerbank mitnimmt, ist eine Frage der Abwägung von Kosten und Gewicht gegen Komfort und hängt von persönlichen Vorlieben und der Art der Unterkunft ab. Übernachtet man im Hotel, dann braucht man beides nicht, beim Wildzelten braucht man einen Forumslader und auf dem Campingplatz hängt es davon ab, ob man sich den Stress mit dem Laden im Sanitärbereich, dem Betteln beim Betreiber und der Abhängigkeit von freundlichen Wohnmobilnachbarn machen will.
Nach oben   Versenden Drucken
#1292854 - 12.07.17 09:50 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12321
Für die Notwendigkeit fast aller Geräte kann man einen guten Grund finden. Aber für den eBook-Reader fällt *mir* keiner ein, der kann m.E. durch das Tablet komplett ersetzt werden.
Gruß
Uli, der nur ein Smartphone dabei hat und das eigentlich auch nur, weil es keine Telefonzellen mehr gibt

Geändert von Uli (12.07.17 09:52)
Nach oben   Versenden Drucken
#1292856 - 12.07.17 09:58 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6817
Hallo Stefanie,

bei mir sieht es wie folgt aus:
1. ich hab nen Forumslader
2. Kamera + Akkus, geladen wird mit dem Pino USBC bei den Olympus Akkus ist das bewährt und funktioniert. 2-Spannungeingang ist der Forumslader.
3. GPS + Batterien, geladen wird mit dem Pino USB C Spannung kommt vom Forumslader
4. Smartphone, geladen wird vom Forumslader, ich brauch nur das Kabel
5.E-Book reader, geladen wird vom Forumslader, nur ein Kabel ist nötig
6. Macbook, hier muss ich ein extra Ladegerät mitnehmen.

Konzeptionell lässt sich mittels Forumslader einiges an Ladegeräten sparen.
Gruß
Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#1292860 - 12.07.17 10:11 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Deul]
Axurit
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1360
In Antwort auf: Deul
Konzeptionell lässt sich mittels Forumslader einiges an Ladegeräten sparen.
Man spart doch maximal ein USB-Steckernetzteil, oder übersehe ich da was? Ein Nady + USB-Adapter spart weder Gewicht noch Kosten sondern macht unabhängig vom Stromnetz.
Nach oben   Versenden Drucken
#1292865 - 12.07.17 10:25 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: derSammy]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11656
In Antwort auf: derSammy
Tja, ganz früher waren die Reisenden nicht mit Rohloff, sondern Vierhufgetriebe unterwegs,
An deine Steinzeitvergleiche dachte ich nicht. Ich beschäftige mich aber lieber mit Land und Leuten als mit immer ausufernder möglicher Technik.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1292866 - 12.07.17 10:26 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Axurit]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6817
Ich hab halt beides, zusammen, Stromunabhängigkeit und Anzahl der Ladegeräte etwas reduziert. Mehr sparen kann man nur durch weglassen von Technik.

Mein iPhone ist für mich kein Ersatz für mein Garmin. DAs iPhone ist viel zu empfindlich um es bei jedem Wetter und jeder Erschütterung am Lenker zu haben.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#1292867 - 12.07.17 10:27 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Axurit]
M.B
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 106
Hey. Ist schon Richtig, aber ich hatte doch immer eine ganze Menge Akkus und Powerbanks dabei. Plus Ladegeräte. Insgesamt ist das Gewicht seit dem Forumslader schon gesunken. Aber Richtig ist das der große Vorteil die Unabhängigkeit ist. Das bringt mehr Zeit zum Radeln und macht den Kopf frei. Mfg Markus
Nach oben   Versenden Drucken
#1292868 - 12.07.17 10:27 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Uli]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11656
In Antwort auf: Uli
Aber für den eBook-Reader fällt *mir* keiner ein, der kann m.E. durch das Tablet komplett ersetzt werden.
Eher umgekehrt. Vor allem wiegt der Reader nur den Bruchteil eines Tablets. Ein Smartfon ersetzt Das Tablet zuverlässiger.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#1292871 - 12.07.17 10:31 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: lluki]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2474
Also zunächst hab eich weder GPS noch Ebook reader - auf eine Kamera würd ich nciht verzichten wollen. Aber jeder hat einige Wünsche und Vorstellungen.

Das Smartphone ist für mihch also universalgerät, aber als Ebookreader wäre es mir zu klein und wenn ich unterwegs kurzfristig die Reiseroute größer umplanen muss, würde ich mir auch ein größeres Display wünschen, um einen größeren Kartenausschnitt Zeitgleich betrachtne zu können, daher schleppe ich noch viel Papier mit.

Will man nur ein Gerät mitnehmen, so vielleicht besser ein Phablet mit 6 oder 7 Inch großem Display.
Nach oben   Versenden Drucken
#1292885 - 12.07.17 11:44 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: StephanBehrendt]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12321
In Antwort auf: StephanBehrendt
In Antwort auf: Uli
Aber für den eBook-Reader fällt *mir* keiner ein, der kann m.E. durch das Tablet komplett ersetzt werden.
Eher umgekehrt. Vor allem wiegt der Reader nur den Bruchteil eines Tablets. Ein Smartfon ersetzt Das Tablet zuverlässiger.

Für *mich* ist ein Smartphone aufgrund des relativen kleinen Monitors kein Ersatz für das Tablet und einen eBook-Reader, der einem Tablet das Wasser reichen kann, habe ich noch nicht gesehen. Das dürfte aber von den jeweiligen Anwendungen abhängen und soll sowieso jeder halten wie er will.
Gruß
Uli, der auf Reisen keine Fotos macht
Nach oben   Versenden Drucken
#1292894 - 12.07.17 12:27 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Uli]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13857
In Antwort auf: Uli

Für *mich* ist ein Smartphone aufgrund des relativen kleinen Monitors kein Ersatz für das Tablet


Dito. Aufgrund immer schlechter werdender Augen überleg ich ja schon das Umgekehrte, d.h. Smartfon durch Tablet ersetzen. zwinker

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1292898 - 12.07.17 12:38 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Mütze]
Friedrich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1892
Du bist ein Schatz den keiner schätzt - ich muss Dich mal besuchen - mit meinen Kindergartenfreunden zwinker.
Fritz
Nach oben   Versenden Drucken
#1292952 - 12.07.17 16:08 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
moo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 187
Ich halte es so mit der Technik:

1x 7" Phablet
(Huawei/Honor X2)

Bin kein ambitionerter Fotograf und lese keine Ebooks.
Wichtig ist mir v.a. Navigation und Internet.
Es kann halt alles mit Abstrichen und für mich passt es so.
Ob das für Dich was wäre, kannst Du nur selbst beantworten.
Gruß,
Oliver
Nach oben   Versenden Drucken
#1292956 - 12.07.17 16:19 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Martina]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2474
In Antwort auf: Martina

F

Dito. Aufgrund immer schlechter werdender Augen überleg ich ja schon das Umgekehrte, d.h. Smartfon durch Tablet ersetzen. zwinker

Martina


Daher ja der Vorschlag Phablet - allerdings möchte ich täglich keines mit mehr als 5' mit mir rumtragen. Aber für die Reise fänd' ich das interessant.
Nach oben   Versenden Drucken
#1292978 - 12.07.17 17:45 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
borstolone
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2605
Unterwegs in Deutschland

Hallo,

ich hasse Technik. Ich möchte eigentlich ohne Technik herumfahren und mir die Landschaft ansehen. Technik hält mich vom ursprünglichen Genuß ab!

Trotzdem habe ich einen Forumslader, verbunden mit einem Android-Handy, auf welchem Locus Pro in Verbindung mit brouter.com mit openstreetmap-Karten als Offline-Navigationssystem zuverlässig läuft. Es hat mich viel Überwindung gekostet diese Kombination kennenzulernen.

Es ist ein notwendiges Übel vermeidet aber den Kauf eines neuen Garmingerätes.

Gute Fahrt, Stefanie!
Zahme Vögel singen von Freiheit.
Wilde Vögel fliegen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1292984 - 12.07.17 18:33 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: borstolone]
Peter Lpz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2021
Würde ich Technik hassen, dürfte ich nicht Fahrradfahren. Radfahren ist auch nicht "ursprünglich". Insofern widersprichst Du dir erheblich selbst. Ich hab Licht am Rad und ein Getriebe dran, wahlweise in der Nabe oder mit der Kette, die umgelegt wird. Ein Haufen Technik!

Einen Forumslader oder ein Smart-phone nehme ich nicht mit. Locus Pro oder brouter.com sind Fremdworte für mich. Openstreetmap Karten finde ich Klasse, für die Recherche daheim. Unterwegs möchte ich keinen Strom verkokeln, den ich mir mühsam aus dem Forumslader ziehen muss oder mich mit anderen "Wahnsinnigen" um die letzte Steckdose aufm Zeltplatz zanke. Mich kostet es zu viel Überwindung, so zu werden. Es ist ein Übel, aber es ist nicht notwendig. Auch das alte oder neue Garmingerät ist nicht notwendig. Das kauft man, weil man es haben will und nicht, weil es nötig ist.

wollte der liebe Peter mal feststgestellt haben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1292987 - 12.07.17 18:55 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Peter Lpz]
radralf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 29
Gerade durch einen Forumslader oder ähnliches muss man sich nicht mehr um die Steckdosen streiten. Als eines der vielen Nebenhobbies hab ich noch die Fotografie und die Dinger brauchen Strom. =)

Somit kommt am Sa auf die große Tour folgendes an Technik mit:

- 1 Forumslader
- 2 Kompakte (2 Lichtstarke kompakte Brennweiten)
- 1 Smartphone (selbst für Foto geeignet)
- alles über USB ladbar
- 2 Adapter + Kartenleser + ein paar SDs als Datengrab

Der 20kg Fotokoffer + die 2 * 17" MBPs bleiben zuhause. =)

=)

Für die Navigation gibts Karte in Papier und zur Not gibts aufn Handy noch Google Maps.
(Reiserad) Frischling rüstet sich für 2017

Geändert von radralf (12.07.17 18:55)
Nach oben   Versenden Drucken
#1292994 - 12.07.17 19:19 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: radralf]
Peter Lpz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2021
Vielleicht wurde hier deshalb auch kürzlich nach Nabendynamos gesucht, die 10W oder mehr bringen? Wenn Du in der Mühle nicht drinsteckst, beobachtest Du die Leute wahrscheinlich mit einem anderen Blick. Und der schreckt mich. Ich weiß halt auch, wie ich nicht werden möchte. Dass mir das auch Nachteile einfährt, nehme ich garnicht so wahr, weil ich verschiedenes garnicht an mich ranlasse und die Vorteile damit auch nicht kenne. Und dadurch eröffnen sich natürlich Argumentationslücken meinerseits. Wenn ich aber ganz genau weiß, wie ich unter gar keinen Umständen niemals werden möchte, hab ich es bisher wohl richtig gemacht.

Ich fotografiere auch und nehm halt nen Ersatzakku mit. Wenn der leer ist und kein Strom da ist, fotografiere ich nicht mehr. Letztlich kann das schon mal ärgerlich sein, aber ich fahr doch nicht wegen der bunten Bilder durch die Landschaft, sondern weil die Landschaft so schön ist. Außerdem komme ich von der analogen Fotografie und knippse auch digital vergleichsweise wenig. 3 -4 Wochen komme ich mit Ersatzakku klar. Ich vergess halt ständig das Ladegerät und hör dann auch mal auf zu knippsen. Navigatorisch komme ich analog ganz gut zurecht und auch die Digitalhipster haben sich noch nicht über meine Streckenpläne beschwert.

Gruß Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#1292997 - 12.07.17 19:40 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Peter Lpz]
radralf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 29
So hat jeder seine Vorlieben und das ist auch gut so.

Die einen wollen die Landschaft pur genießen, die anderen nebenbei noch Dinge auf Film oder Digital festhalten.

Da nur 3W aus dem Nabendynamo kommen versuch ich das aufs Minimum zu beschränken. Mit 2 Festbrennweiten im Gepäck ist das eher wieder zurück zu den Wurzeln.

Ganz ohne fühlt sich das als IT-affiner Technikjunkie schon einfach nackt an. *gg*

VG
(Reiserad) Frischling rüstet sich für 2017
Nach oben   Versenden Drucken
#1293011 - 12.07.17 21:17 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: radralf]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13857
So jetzt häng ich mich doch mal mit einem elektrischen Gerät an, das noch gar keiner erwähnt hat: den elektrischen Rasierer. Das ist nämlich das einzige Gerät, das wir mitnehmen, das sich nicht mit einem USB-Ladegerät laden lässt. Eine Suche im Netz, ob es so etwas gibt, hat nur einen kleinen Reiserasierer hervorgebracht, der nach einhelliger Meinung der Beurteiler nicht wirklich rasiert. In einem anderem Forum hat jemand berichtet, sich einfach ein eigenes Ladekabel gebastelt zu haben, das an ein USB-Ladegerät passt. Da ich mit Elektronik nicht so firm bin: kann das funktionieren und wenn ja, kann mir jemand sowas basteln?

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1293012 - 12.07.17 21:19 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
Friedrich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1892
In Antwort auf: RadlerinBerlin
... ein Tablet inkl. Tastatur, um Reiseberichte von unterwegs posten zu können.

Wird es Dir denn unterwegs so langweilig dass Du einen Ausgleich am Hackbrett suchst? Was waren das noch für tolle Zeiten als man sich mit Menschen unterhalten konnte und durfte grins.

Hast Du an die Variante Reisebericht daheim schreiben gedacht?

Viel Spass mit der Technik.
Fritz
Nach oben   Versenden Drucken
#1293017 - 12.07.17 21:49 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Martina]
JDV
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 53
In Antwort auf: Martina
So jetzt häng ich mich doch mal mit einem elektrischen Gerät an, das noch gar keiner erwähnt hat: den elektrischen Rasierer. Das ist nämlich das einzige Gerät, das wir mitnehmen, das sich nicht mit einem USB-Ladegerät laden lässt. Eine Suche im Netz, ob es so etwas gibt, hat nur einen kleinen Reiserasierer hervorgebracht, der nach einhelliger Meinung der Beurteiler nicht wirklich rasiert. In einem anderem Forum hat jemand berichtet, sich einfach ein eigenes Ladekabel gebastelt zu haben, das an ein USB-Ladegerät passt. Da ich mit Elektronik nicht so firm bin: kann das funktionieren und wenn ja, kann mir jemand sowas basteln?

Martina


Hierzu gibt es eine ganz simple, analoge Lösung: Nassrasur.

Ich habe auch lange meinen elektrischen Brummer dabei gehabt. Mitreisende fanden das früher peinlich. Aber der Bart gefällt mir nicht und juckt auch.

Nun habe ich einen superleichten Rasierer und ein kleines, selbstbefülltes Döschen mit Rasierseife dabei. Anfangs schneidet man sich schon mal, aber man lernt schnell. Das geht nun schneller und besser als mit dem Elektrogerät, so dass ich mich zu Hause auch so rasiere.

Falls etwas Anderes als die Gesichtspflege gemeint war: Geht auch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1293018 - 12.07.17 21:55 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: JDV]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13857
In Antwort auf: JDV


Hierzu gibt es eine ganz simple, analoge Lösung: Nassrasur.



*Mir* brauchst du das nicht zu erklären, aber wenn der Gatte das nunmal nicht will... zwinker

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1293024 - 12.07.17 22:22 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Martina]
RadlerinBerlin
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Wow, ihr seid ja der absolute Hammer!
Toll, wie viele Vorschläge und Meinungen hier zusammenkommen.

Vielleich noch ein paar Hintergrundinformationen, warum ich die Fragen in den Raum geworfen habe.
Ich möchte gern nächstes Jahr für mindestens 3-4 Monate am Stück durch Europa reisen, mal Zelt, aber auch mal Pension oder Hotel, da bin ich bisher noch nicht festgelegt.
Unabdingbar sind für mich Handy/eReader und mein Garmin, man mag von der Technik halten, was man möchte, ich wäre nie alleine unterwegs, wenn ich mein Garmin nicht hätte ;-) Und der eReader ist unersetzlich, wenn man mit den Menschen um sich herum nicht in Kontakt kommt, wie es mir letztes Jahr in Italien passiert ist.

Aber ich nehme folgendes von Euren Beiträge mit:

-Ich werde mich unbedingt mit dem Forumslader beschäftigen
-Ich werde überprüfen, ob ich mehr Geräte über ein USB-Ladegerät aufladen kann
-Brauche ich meine Kamera wirklich, oder reicht die Investion in ein neues Handy, um gute Fotos zu schießen
-Brauche ich unbedingt ein kleines Notebook oder reicht auch hier das Handy mit BT-Tastatur.

Ich danke Euch allen sehr und werde dann vielleicht im nächsten Jahr mal berichten, was am Ende dabei rausgekommen ist. Dieses Jahr hab ich ja noch zum Üben.

Liebe Grüße

Steffi
Nach oben   Versenden Drucken
#1293031 - 12.07.17 22:31 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Martina]
Flachländer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 492
In Antwort auf: Martina
In einem anderem Forum hat jemand berichtet, sich einfach ein eigenes Ladekabel gebastelt zu haben, das an ein USB-Ladegerät passt. Da ich mit Elektronik nicht so firm bin: kann das funktionieren und wenn ja, kann mir jemand sowas basteln


Das geht bei manchen Rasierer gut, kann man auch fertig kaufen https://www.amazon.de/Mission-Cables-Ladekabel-Rasierer-Haarschneider-Schwarz/dp/B00T7BK9PY
Nach oben   Versenden Drucken
#1293055 - 13.07.17 05:35 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2032
Ich habe Navi-, eine Powerbank und mein Eifon dabei.

Mit dem Eifon mache ich das was ich sonst auch mache und was das Ding kann. Einen separaten Fotoapparat (der evtl. bessere Bilder macht) nehme ich nicht mit weil ich die Bildqualität sowieso nicht unterscheiden kann.

Übernachtung wenn möglich an jedem 3. Tag im Gasthof/Pension/Hotel etc.. Dort wird die Powerbank aufgeladen. Am USB Anschluss habe ich permanent (mit seltenen Ausnahmen das Navi) das Gerät zur Außenwelt, das Eifon.
Gruss
Markus
Forza Victoria !
Nach oben   Versenden Drucken
#1293064 - 13.07.17 07:58 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
mbhh
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 395
In Antwort auf: RadlerinBerlin

da man ja eigentlich jedes Kilo sparen sollte, bin ich für Erfahrungen Eurerseits dankbar, wie man Technik einsparen kann.
Bei mir kommt folgendes zusammen:
- Kamera samt Akku und Ladegerät
- GPS mit Batterien plus Ladegerät
- Handy und Ladegerät
- eBook Reader (ohne Ladegerät, hier passt zum Glück das des Handys)
plus und hier bin ich noch auf der Suche ein Tablet inkl. Tastatur, um Reiseberichte von unterwegs posten zu können.


Es sind deine Ansprüche an die einzelnen Sparten, die den Umfang deiner Ausrüstung bestimmen. Kleine Ansprüche - kleines Gepäck. ;-)
Alle deine Anforderungen könnte eigentlich ein gutes Smartphone abdecken. Aber so ein Smartphone ist wie eine Kombizange, man kann viel damit machen, aber nix richtig. Nun sind aber die Kameras in den Dingern mittlerweile zu deutlich mehr in der Lage als nur zu Schnappschüssen, bei der Navigation ist nur die Ablesbarkeit bei Sonne ein Thema und mit der umfassenden Vernetzung hat man eine erstklassige Informationsquelle dabei. Gut, länger lesen macht keinen richtigen Spaß, aber wie gesagt, der Anspruch bestimmt das Gewicht.
Ist noch gar nicht so lange her, da bin ich auch mit Garmin, Telefon, Kamera und Netbook los gezogen. Mittlerweile ist das Equipment auf ein Smartphone (Samsung S7) und eine kleine Bluetooth-Tastatur zusammen geschrumpft. Ich musste dabei keine Abstriche machen, im Gegenteil, denn alle Funktionen auf einem Gerät sparen z.B. umständliche Datenübertragungen.
Zur Stromversorgung: So sehr ich den Forumslader schätze und nicht mehr missen möchte; denk daran, dass es ein paar technischer Fähigkeiten bedarf, um ihn zu installieren. Es sei denn, du hast jemanden, der das zuverlässig für dich erledigen kann. Dann allerdings gibt es nix besseres. Wenn nicht, musst du deine Reisegewohnheiten abklopfen. Bei mindestens aller zwei Tage eine Steckdose neben dem Bett reicht eine gute Powerbank und ein kräftiges USB-Ladegerät.
Nach oben   Versenden Drucken
#1293068 - 13.07.17 08:14 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: mbhh]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13857
In Antwort auf: mbhh
und eine kleine Bluetooth-Tastatur


Sieht sehr interessant aus!
Kannst du den in der Beschreibung angegebenen Stromverbrauch bestätigen bzw. langt eine Batterieladung für einen durchschnittlichen Urlaub? Nicht, dass man sich wieder eine Batterie einhandelt, für die man ein Ladegerät mitnehmen muss... zwinker

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1293078 - 13.07.17 08:52 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Martina]
mbhh
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 395
Ich hab den Verbrauch nicht gemessen und auch nicht final ausgetestet. Ich hatte sie aber schon über zwei Wochen lang täglich bis zu einer Stunde in Gebrauch. Wie weit sie danach runter war, kann ich nicht sagen, ich hab sie einfach wieder aufgeladen. Das geht mit dem eh vorhandenen Telefon-Ladegeraffel einfach und schnell.
Nach oben   Versenden Drucken
#1293081 - 13.07.17 08:58 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: RadlerinBerlin]
moo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 187
Wieso willst Du nicht mit dem Telefon navigieren?
Gruß,
Oliver
Nach oben   Versenden Drucken
#1293083 - 13.07.17 09:08 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Martina]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14188
Als grundsätzlicher Nassrasierer brauche ich die elektrische Variante auch nicht, aber in dem Gerät sollte ein handelsüblicher Lithiumakku sitzen. In meiner elektrischen Zahnbürste ist gar nur ein NiMh-Akku verbaut. Rein vom Leistungsbedarf her sollten sich beide problemlos über USB laden lassen. Würde ich mir im Prinzip auch zutrauen, da eine entsprechende Platine zusammenzulöten, aber da würde ich vorher schon lieber genau wissen wollen, wie die elektrischen Kenndaten sind. Und Garantie dafür, dass Probleme ausgeschlossen sind, kann ich nicht geben. Aber wenn ich elektrisch rasieren würde, würde ich wohl auch sowas einsetzen.

Und weil es zuvor jemand schrub: Aus nem Nabendynamo lassen sich schon mehr als 3W rausholen. 10W wird allerdings sportlich, das ist nicht mehr drin.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1293089 - 13.07.17 09:51 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: mbhh]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6817
Einspruch, beim Forumslader kommt es aufs dass Modell an. Unsere werden einfach in der Lenkertasche platziert. Der technische Aufwand war ein Kabel parallel zum Lichtkabel anschliessen, das wars.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#1293100 - 13.07.17 10:09 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Martina]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2474
Google lieferte mir das zum Thema Rasierer laden mit USB.
Nach oben   Versenden Drucken
#1293102 - 13.07.17 10:10 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Deul]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2474
Meine Lenkertasche ist eh schon voll traurig
Nach oben   Versenden Drucken
#1293103 - 13.07.17 10:15 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: olafs-traveltip]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13857
In Antwort auf: olafs-traveltip
Google lieferte mir das zum Thema Rasierer laden mit USB.


Ja, genau das war die Fundstelle, auf die ich mich oben bezog.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1293107 - 13.07.17 10:22 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Martina]
Flachländer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 492
In Antwort auf: Martina
Ja, genau das war die Fundstelle, auf die ich mich oben bezog.


Was hält dich davon ab das universelle Philips-USB-Ladekabel von weiter oben einfach zu kaufen?
Nach oben   Versenden Drucken
#1293108 - 13.07.17 10:24 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: olafs-traveltip]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6817
Dann musst Du ihn halt ins Steuerrohr zwängen, ich bin froh wenn ich abends im Zelt noch die Kamera Akkus laden kann nachdem während der Fahrt, Handy, Armbanduhr oder Batterien dran waren.
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.Forumstreffen Edersee 2014
Nach oben   Versenden Drucken
#1293112 - 13.07.17 10:29 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Flachländer]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13857
In Antwort auf: Flachländer
In Antwort auf: Martina
Ja, genau das war die Fundstelle, auf die ich mich oben bezog.


Was hält dich davon ab das universelle Philips-USB-Ladekabel von weiter oben einfach zu kaufen?


Mir ist noch nicht ganz klar, ob das auch für Braun-Rasierer funktioniert. zwinker

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#1293118 - 13.07.17 10:43 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Martina]
Flachländer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 492
In Antwort auf: Martina
Mir ist noch nicht ganz klar, ob das auch für Braun-Rasierer funktioniert. zwinker


Nee, dafür muss man schon die Braun-Version kaufen. eBay.de, Auktion 132246080027 für Serie 9, Serie 3 usw. hat der Verkäufer auch.

Braun hat 12V, Philips 15V und eine andere Steckerform.
Nach oben   Versenden Drucken
#1293122 - 13.07.17 10:45 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Flachländer]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13857
In Antwort auf: Flachländer


Nee, dafür muss man schon die Braun-Version kaufen. eBay.de, Auktion 132246080027 für Serie 9, Serie 3 usw. hat der Verkäufer auch.



ebay ist nicht die Bezugsquelle meiner Wahl...

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293125 - 13.07.17 10:50 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Martina]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14188
Gemäß der ersten Kundenrezenssion ist das ein 5V-DC-16-DC-Wandler. Wenn der Braun tatsächlich mit 6V geladen werden will, dann geht das Kabel also ganz sicher nicht.
Eine kurze Suche ergab allerdings, dass es ganz verschiedene Braun-Rasierer-Eingangsspannungen gibt. Ich las von 12V, hab aber auch ein 250V-Kabel gesehen.
Genaueres kann wohl nur Martina sagen, wenn sie mal die Daten von dem aktuellen Netzteil wiedergibt.
Komm wir grillen Opa. Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293128 - 13.07.17 11:02 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Flachländer]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2032
Braun finde ich persönlich Spitzenklasse. Die Geräte kenne ich allerdings nicht.


LG

Markus Braun
Gruss
Markus
Forza Victoria !
Nach oben   Versenden Drucken
#1293137 - 13.07.17 11:29 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: Deul]
mbhh
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 395
Sicher, aber selbst damit haben manche Leute eben ein Problem. Das ist ja nix Ehrenrühriges, da holt man sich eben Hilfe. Denn auch das eine Kabel will korrekt angeschlossen sein.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293153 - 13.07.17 12:39 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: derSammy]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2474
Hab' auch die 12V für die Serien 1 und 3 gefunden.
Hiernach benötigen Geräte der Serie 5 6V.
Hängt also sehr vom Model ab.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1293176 - 13.07.17 14:23 Re: Wie haltet Ihr es mit der Technik [Re: olafs-traveltip]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 13857
Ich guck das Netzteil heute Abend mal an...

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 3  1 2 3 >


www.bikefreaks.de