Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
17 Mitglieder (sugu, Maico, noireg-b, indomex, Deul, Molle, Heiko69, MichiV, 5 unsichtbar), 287 Gäste und 415 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28715 Mitglieder
95945 Themen
1502106 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2656 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#435303 - 30.04.08 18:58 3./4. Mai: Radtour zum Brocken?
Anonym
Nicht registriert
Würde gerne am Wochenende eine Berg-Tour im Raum Hildesheim-Göttingen machen und brauche zur Motivation und Verringerung der Bahnfahrtkosten noch 2-3 Leute, die mitfahren würden.

Meine Idee wäre mit der Bahn von Bielefeld nach Vienenburg am Harz-Nordrand zu fahren. Da hätte ich schon gerne 1-2 Mitfahrer (auch Teilstrecke) - habe keine Lust, das Schöne-Wochende-Ticket allein zu kaufen.

Von dort über Wernigerode hinauf zum Brocken und dann (evtl. über Torfhaus) hinunter zum Harz-Westrand (Osterode oder Herzberg) und dort oder ein Stück weiter westlich in einem Gasthof oder einer Pension übernachten. Am Sonntag würde ich dann Richtung Bielefeld zurückfahren, ggf. noch ein Stück mit der Bahn, sonst wird die Etappe zu lang.

Ich fahre mit leichtem Gepäck (ca. 3-4 kg) und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 20 km/h. Das nur mal als Anhaltspunkt.

Soweit erst mal der grobe Plan.
Ich war noch nie auf dem Brocken - falls also jemand Tips zur Strecke hat, immer her damit. Zum Beispiel würde mich auch interessieren, welche Strecke denn die landschaftlich reizvollste Strecke zum Westrand ist. Die Strecke am Fluß "Große Lonau" entlang sieht auf der ADFC Karte recht nett aus. Ist das so oder gibt es schönere Alternativen?

Gebt doch mal einen Piepton ab

Euer Onkel Bergschreck ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#435314 - 30.04.08 19:44 Re: 3./4. Mai: Radtour zum Brocken? [Re: ]
ulli82
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1710
Hallo,

mitfahren werde ich nicht. Aber einen kleinen Tipp habe ich:

Von Wernigerode aus nach Schierke würde ich nicht unbedingt die Landstraße nehmen. Sowohl östlich als auch westlich dieser gibt es (ausgeschilderte) gut befahrbare Waldwege, welche landschaftlich reizvoller sind.

Für die Auffahrt zum Brocken von Schierke aus: Klingel mitnehmen grins
Lieber Gruss, Matthias - astrid-und-matthias.ch
Nach oben   Versenden Drucken
#435320 - 30.04.08 20:29 Re: 3./4. Mai: Radtour zum Brocken? [Re: ulli82]
michiq_de
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 814
ich empfehle die Strecke von Schierke aus auf den Brocken. Die Strecke von Ilsenburg gefällt mir nicht so gut.
gute Fahrt
michiq_de
Nach oben   Versenden Drucken
#435321 - 30.04.08 20:30 Re: 3./4. Mai: Radtour zum Brocken? [Re: ]
bergamotte
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 74
Hallo Onkel Bergschreck,
wir werden am Wochenende viel Geburtstag feiern müssen und können daher leider nicht mit. Die Idee finde ich mal wieder gut, schade!
Gruß Nina
Nach oben   Versenden Drucken
#435353 - 30.04.08 21:45 Re: 3./4. Mai: Radtour zum Brocken? [Re: ulli82]
Anonym
Nicht registriert
In Antwort auf: ulli82

Von Wernigerode aus nach Schierke würde ich nicht unbedingt die Landstraße nehmen. Sowohl östlich als auch westlich dieser gibt es (ausgeschilderte) gut befahrbare Waldwege, welche landschaftlich reizvoller sind.

Für die Auffahrt zum Brocken von Schierke aus: Klingel mitnehmen grins


Ich hatte vor, die Route 10 der ADFC Regionalkarte Harz zu fahren. Die Strecke führt über die Renne-Klippen und die Hohenstein Klippen. Nur warum geht die Route dann wieder bei "Drei Annen Hohne" zur Landstraße hinunter, was ja unnötig Höhenmeter verschenkt? Sind die anderen Waldwege zu schlecht?

Mit welchen Puschen fahre ich denn da am besten? Reichen Vittoria Randonneur Pro 35-622? Ansonsten würde ich den Cross Laufradsatz mit 42er Smart Sams nehmen.

Geändert von DerBergschreck (30.04.08 21:47)
Nach oben   Versenden Drucken
#435368 - 30.04.08 22:12 Re: 3./4. Mai: Radtour zum Brocken? [Re: ]
Anonym
Nicht registriert
Moin Andreas,

ohne jetzt die Route 10 auf der ADFC Karte zu kennen, nimm die 42er Schlappen. Gerade zwischen Drei Annen und Schierke werden die Wege durch den Wald etwas ruppiger.

Bei schlechtem Wetter würde ich vom Brocken abraten-nicht weil zu gefährlich, sondern weil´s langweilig ist. IdR. siehst du dort oben dann nicht die Hand vor Augen. Der Brocken ist eigentlich nur bei Weitsichtwetter eine Reise wert. Für wesentlich reizvoller halte ich dann das Bodetal, dort gelangt man am besten über Werigerode, Nöschenrode, Elbingerode und Rübeland hin. Auf dieser Route lohnt auch ein Abstecher zum Blauen See (kurz hinter Rübeland auf der linken Seite)

Viel Spaß im Harz!

Axel
Nach oben   Versenden Drucken
#435451 - 01.05.08 13:23 Re: 3./4. Mai: Radtour zum Brocken? [Re: ]
Chaosbaecker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 119
Ich war schon einige Male auf verschiedenen Routen auf dem Brocken. Um speziell darauf zu kommen gibt es 3 Routen . Empfehlen kann ich nur die Brockenstrasse ab Schierke.

Übelst fand ich den Aufstieg von Norden her ab Ilsenburg. Dabei Handelt es sich um den Kolonnenweg der ehem. Grenze. Und ist schlecht zu fahren, jedenfalls hatte ich mit meinem billigen Trekkingrad den Bergrauf die letzten 3km nur geschoben dazu kommt der extrem löchrige Belag. Bergab mag es gehen mit einem MTB und jemanden mit Downhill-ambitionen, aber mit einem "normalen" Rad bekommt mans mit der Angst. Der Vorteil ist die kurze Entfernung zum nächsten DB-Bahnhof in Bad Harzburg.

Die Route Goetheweg ab Torfhaus ist auch nicht so toll. Die Steigung hält sich in Grenzen aber der Weg ist auf den letzten 3km eine enger Pfad den man sich mit Hunderten Spaziergängern Teilt. Da schiebt man nicht mehr nur rauf sondern auch runter. Dazu kommen noch einige Bohlenwege mit breiten Längsfugen zwischen den Brettern, die verschlucken auch einen Big apple.


Ich würde gern mitfahren aber leider hab ich schon was anderes zum tun müssen am WE. Ich wünsch dir aber schonmal viel Spass.
Ich habe übrigends die gleichen Vittoria Randonör drauf und die machen keine Probleme. Man sollte sich nur nicht auf einen MTB-trail verirren. Das geht schnell... lach
mfg:// Franky

enjoy the ride...

Geändert von Chaosbaecker (01.05.08 13:28)
Nach oben   Versenden Drucken
#435500 - 01.05.08 19:15 Re: 3./4. Mai: Radtour zum Brocken? [Re: ]
Anonym
Nicht registriert
Tja, hat sich keiner gemeldet.
Wird die Tour vertagt und ich fahre eine andere, die ich ggf. auch allein fahre. (siehe Übersicht "Treffpunkt").

Ich sehe gerade: 344 Leute haben den Beitrag gelesen - keiner fährt mit.
Traurige Vorstellung hier :-(

Geändert von DerBergschreck (01.05.08 19:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#435513 - 01.05.08 20:23 Re: 3./4. Mai: Radtour zum Brocken? [Re: ]
joerg721
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 485
In Antwort auf: DerBergschreck

Traurige Vorstellung hier :-(

Stimmt. Leider bin ich immer ziemlich vollgepackt mit Terminen, ich hoffe aber doch dass ich das irgendwann noch mal hinkriege. wirr
Die bisher einzige Tour mit Leuten aus dem Forum hat mir übrigens prompt ein zerstörtes Schaltwerk beschert. grins
Nach oben   Versenden Drucken
#435593 - 02.05.08 10:55 Re: 3./4. Mai: Radtour zum Brocken? [Re: joerg721]
Anonym
Nicht registriert
In Antwort auf: Bandsalat

Die bisher einzige Tour mit Leuten aus dem Forum hat mir übrigens prompt ein zerstörtes Schaltwerk beschert. grins


Das muß aber nicht so sein. Ich bin zwar auch erst eine Forumstour ("Mühlenkreis" von Thomas1976) mit gefahren, aber mein Schaltwerk hat darunter nicht gelitten ;-)
Nach oben   Versenden Drucken
#437018 - 07.05.08 23:27 Re: 3./4. Mai: Radtour zum Brocken? [Re: ]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2516
Hallo Bergschreck,

ich war da, am 4.5.08:




Aber ich will dich gar nicht ärgern. Ich war 4 Tage auf einer Radtour durch den Harz mit einem sportlich unambitionierten Radler. (Deshalb auch die Jeans als "Radhose") Mit vollem Programm (Zelt + Kocher) sind wir ein wenig herumgefahren. Am Sonntag hat er dann aufgrund von Knieproblemen aufgegeben (Elsfelder talmühle) und ich bin allein einmal in Süd-Nordrichtung durch den Harz geheizt. Der Brocken lag sozusagen am Wege und dann musste ich noch hoch.

Wenn ich die Tour nicht schon geplant hätte, hätte ich mich bei deinm Tourvorschlag gemeldet.
Gruß

Radreisebilder: http://picasaweb.google.de/arfeis
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de