Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
27 Mitglieder (Mooney, baumgartgeier, hermy, Der Moabiter, Randonneur, 8 unsichtbar), 66 Gäste und 210 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25650 Mitglieder
85482 Themen
1295904 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3964 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1271642 - 18.03.17 11:57 Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt
robster
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 34
Hallo zusammen,

momentan wiegt mein 1Mann-Zelt knapp 2,3kg (Wechsel Pathfinder), was mir allerdings etwas zu schwer ist, da es ja auch schon solide Zelte um die 1kg gibt. Die Gewichtersparnis wird sich vor allem auf meinem nächsten Trip bemerkbar machen.

Die einzige Schwierigkeit mit Zelten ist meine Körperhöhe von 194cm.

Einige habe ich bereits unter die Lupe genommen. Das MSR Hubba bspw. ist genau was ich suche, allerdings wird großen Menschen davon abgeraten.

Kann mir jemand ein Zelt empfehlen, das bei der Körpergröße mitspielt, im besten Fall nicht mehr als 300€ kostet und maximal 1,5kg – besser noch weniger – wiegt?

Ich freue mich auf Eure Antworten.

Gruß
robster
Nach oben   Versenden Drucken
#1271650 - 18.03.17 12:38 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
radralf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 29
Servus,

das Gewicht ist ja das eine, aber soll das Zelt auch Regen abhalten und nicht nur einen ein paar Tropfen, von der Größe mal abgesehen?

Wenn ja wirds schwierig.

MSR Carbon Reflex 1 Ultralight Kuppelzelt
Innenlänge 213cm
Gewicht 790g
Wassersäule von oben 1000
Wassersäule von unten 3000 (weniger als das Hubba), bei entsprechender Unterlage ggf. vernachlässigbar
Preis: auf dem Niveau des Hubba


VG
(Reiserad) Frischling rüstet sich für 2017
Nach oben   Versenden Drucken
#1271675 - 18.03.17 14:43 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
mr.bicycle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Hallöchen,

ich habe seit vielen Jahren den Vorgänger (Ringstind 1) dieses Zeltes:

http://www.helsport.no/ringstind-superlight

Allerdings ist der Preis nicht in dem von Dir genannten Rahmen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1271697 - 18.03.17 17:55 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4354
Ich empfehle immer das Tarptent Rainbow.
Eine Neoair Large Länge 196 cm passt gut rein.
Kostet in den USA weniger als 300 Euro.
1 kg.
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
#1271730 - 18.03.17 21:29 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
Laurence
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 54
Ich habe seit ner Woche das Msr Hubba nx, gibt es für 259€, wiegt 1.25kg, und ist 91cm hoch innen, also ich kann super aufrecht sitzen, große Apsis, gute Verarbeitung, aber verflucht dünn alles, ist halt so bei so leichten Dingen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1271758 - 19.03.17 09:18 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
robster
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 34
Hallo zusammen,

danke für die Antworten!

Das Tarptent Rainbow versuche ich einmal ausfindig zu machen.

radralf, das Carbon Reflex hatte ich schon einmal ins Auge gefasst. Hast du ungefähr meine Körpergröße und damit gute Erfahrungen gemacht?

Das Ringstind Zelt sieht sehr interessant aus, ist aber tatsächlich etwas zu kostenintensiv für mein aktuelles Budget.

Auch das Tarptent Rainbow würde passen, vor allem wegen Deiner Empfehlung. Allerdings kostet es in DE wesentlich mehr als in den USA. Bei mir geht es in 2 Wochen schon los, daher sollte ich mich wohl eher auf diejenigen konzentrieren, die in DE lagernd sind und meinem Budget entsprechen.

Laurence, verätst Du mir noch deine Körpergröße? Vielleicht passt das Hubba.

Gruß
Robin
Nach oben   Versenden Drucken
#1271761 - 19.03.17 09:37 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
radralf
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 29
Bin mit 1,77 kürzer als, bin aber rein nach den Randbedingungen gegangen.
(Reiserad) Frischling rüstet sich für 2017
Nach oben   Versenden Drucken
#1271771 - 19.03.17 10:31 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
Laurence
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 54
Ich bin 175, Sitzhöhe wenn ich aufrecht sitze sind 99cm, gerade gemessen, erstaunt mich sehr da das Hubba nur 91cm haben soll..
Habe aber noch Platz nach oben, würde das Hubba innen auf 110-115 schätzen..
Nach oben   Versenden Drucken
#1271780 - 19.03.17 10:50 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6639
Bin 184,5 mit Socken lang und hab mehr als ausreichend Platz an Füßen und Kopf.
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1271800 - 19.03.17 13:57 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: Juergen]
robster
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 34
Hallo Jürgen, meinst du das Hubba NX?
Nach oben   Versenden Drucken
#1271822 - 19.03.17 15:33 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 6639
Jein, schmunzel
ich hab das HubbaHubba NX
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1271825 - 19.03.17 15:53 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: Juergen]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17502
In Antwort auf: Juergen
Bin 184,5 mit Socken lang ...
Mit gewaschenen oder gebrauchten?
------------------------------------------
Gruß Andreas Farben
Nach oben   Versenden Drucken
#1271836 - 19.03.17 16:51 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1713
Mit der Körpergröße wird es in vielen Zelten in der Tat schnell eng.
Ich habe das Naturehike Cloud Up 1, in das ich mit 1,86m gut hinein passe, bei 2,05m Innenlänge. Allerdings schlafe ich meist auf der Seite und strecke einen meiner Arme ab, weil ich meinen Kopf auf den Oberarm lege (Superman-Pose). Da dürfte das Zelt sogar länger sein. Kürzer nach meinem Empfinden aber eher nicht.

Folglich würde ich daran anbindend auch eine Zeltinnenlänge von 2,10m oder mehr ansetzen. Wobei man sich auf die Länge alleine nicht verlassen darf, denn viele Zelte fallen in der Höhe zu den Füßen hin sehr flach ab und das letzte Stück liegt nur noch wenige Zentimeter über dem Boden. Da bin ich bei Naturehike doch noch ganz zufrieden. Das Innenzelt misst von Kopf bis Fuß 205cm und erst die letzten 5cm sind niedriger als 20cm, fällt also eher steil ab.
Dafür habe ich im Ein-Personen-Zelt nicht die Möglichkeit, die Liegefläche durch Lageveränderung zu vergrößern, indem ich etwa quer liege, denn der Fußraum misst knapp 75cm in der Breite und der Eingang am Kopf zwar 120cm, aber das genügt noch nicht für mehr Beinfreiheit.
Die bekommt man erst im Zwei-Personen-Zelt, weil dann zumindest der Fußraum deutlich breiter ausfällt.

Naturehike ist gut und günstig und auch leicht, aber in der Länge begrenzt. Deren Schlafsäcke sind mir zum Beispiel zu kurz. Man bekommt die Zelte der Marke in Deutschland nur bei Amazon oder sonst von Händlern aus China, was eine längere und unbestimmbarere Versandzeit zur Folge hat.
Leider lagert nicht jedes Modell im deutschen Amazon-Lager (zu erkennen am Hinweis "Versand von Amazon").

Das Naturehike Tagar 2 in Grün ist gerade da, mit unter 1,5kg in der 2er-Variante leicht und mit einer Liegefläche von 210cm (längs) bis 220cm (quer) nicht zu beengend.
Besser fänd ich das Cirrus 2. Es wäre mit 220cm innen das Zelt mit der längsten Liegefläche bei Naturehike, aber mit rund 2kg ist es nicht mehr sehr leicht sondern stärker verstrebt und es ist auch nicht in Deutschland auf Lager.

Bei Versand aus China sollte man stets die Einfuhrumsatzsteuer von 19% aufschlagen, welche das Zollamt nachträglich verlangt. Versand ab Deutschland hat diesen Kostennachteil nicht.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph

Geändert von cterres (19.03.17 16:52)
Nach oben   Versenden Drucken
#1271877 - 19.03.17 20:02 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: cterres]
Sattelstütze
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 43
Hallo robster,

falls bei Dir ein Decathlon-Laden in der Nähe ist, könntest Du dir mal das Quickhiker Ultralight Trekking-Zelt (https://www.decathlon.de/zelt-quickhiker-ultralight-2-id_8245650.html) anschauen. Liegt mit 150 Euro bestimmt in Deinem Budget und der Innenraum ist 210 cm lang. Ich (1,88 Meter)habe das Vorgängermodell und damit seit sieben Jahren gute Erfahrungen bei Sommer- und Herbsttouren in Deutschland gemacht. Es wiegt allerdings fast 2 Kilo. Aber das Kilo zuviel habe ich inzwischen abgespeckt. Besser ein dünner Radler als ein Stück "Zelt" genannte Frischhaltefolie. schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1271923 - 19.03.17 23:49 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: Sattelstütze]
Pedaltiger
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 136
Ich hab es auch, es lädt zwar nicht zu länger Verweildauer ein, aber um trocken zu schlafen ist es nicht schlecht.
Bei nächtlichen Regen, bekommt man es zwar nicht trocken wenn man zeitig los will, es scheint ihm aber nicht viel auszumachen.
Mit 1,8 kg annehmbar und es läßt sich wunderbar vorne am Lenker, zwischen den Zügen verstauen.
Ich bin zufrieden, kochen kann man allerdings vergessen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1272009 - 20.03.17 11:44 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
LahmeGazelle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 673
Gewicht ist nicht alles. Ich habe von diesem Terra Nova das Vorgängermodell Laser und es hat mir gute Dienste geleistet, wurde mir bei längerem schlechten Wetter dann aber zu eng und ungemütlich. Ich habe das Zelt inzwischen gegen ein Helsport Ringstind 2 eingetauscht, weil es mehr Platz hat und in allen Details robuster ist. (innenlänge 240cm). (Das Zelt oben von Quecha hatte ich mir auch angeschaut. Der Mehrpreis für Qualität war mir das Helsport wert, da ich es günstiger in einem Angebot erworben haben. )
(Bei beiden wird das Innenzelt mit dem Außenzelt aufgebaut, was sich für mich bewährt hat, besonders, wenn das Zelt bei Regen und aufgebaut werden muss.) Die 600g mahr an Gewicht sind es mir wert. Und könnte das locker an anderer Stelle, wie hier im Faden erwähnt, einsparen.
Wenn es also nur das Gewicht ist, was dich am Pathfinder stört, vergleich mal Qualität und Robustheit mit den Alternativen, die für Dich in Frage kommen.
Gruß Gerhard

Geändert von LahmeGazelle (20.03.17 11:48)
Nach oben   Versenden Drucken
#1272270 - 21.03.17 08:14 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
Zweiradmeister
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 55
Ich habe mir vor 3 Jahren ein Tarptent Contrail (1,5 Personen Zelt).
Ich bin damit voll zufrieden. Man muss hier mal deutlich die sehr gute Verarbeitung hervorheben.
Das Zelt wurde mittlerweile Überarbeitet und heist jetzt Protrail.


Gruß Tobias
Nach oben   Versenden Drucken
#1272349 - 21.03.17 13:38 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
sani1980
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 530
TarpTent Rainbow Solo kann ich dir empfehlen. Ist zwar recht teuer, aber lohnt sich!

Gewicht ca. 1kg
MfG, Sani
Nach oben   Versenden Drucken
#1272497 - 22.03.17 07:52 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: Pedaltiger]
jan13
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2382
Naja, zum Verweilen lädt das Pathfinder jetzt auch nicht ein..
Nach oben   Versenden Drucken
#1272506 - 22.03.17 08:52 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: sani1980]
Pierrot
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 753
In Antwort auf: sani1980
TarpTent Rainbow Solo kann ich dir empfehlen. Ist zwar recht teuer, aber lohnt sich!


Dem kann ich nur beipflichten. Ich habe es jetzt seit gut 3 Jahren. Ich habe die Nähte noch versiegelt. Ist auch längerem Starkregen dicht. Kondenswasser ist kein Problem. Schön finde ich das Raumgefühl, das Zelt baut schön hoch, nicht nur in der Mitte.

Grüße
Peter
Vive la vélorution !!!
Nach oben   Versenden Drucken
#1272621 - 22.03.17 22:03 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: Pierrot]
robster
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 34
Das Tarptent Rainbow sieht interessant aus. Mag es nicht jemand günstig abgeben? zwinker

Ich habe außerdem ein gutes Angebot übe ein Eureka Twin Peaks Solo mit knapp 1,4kg. Kennt sich jemand mit diesem Zelt oder dieser Reihe aus?
Nach oben   Versenden Drucken
#1272671 - 23.03.17 07:42 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
Luc
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 11
Expedition Vela UL (3Jahreszeiten,1,2Kilo glaub ich) oder Extreme (4Jahreszeiten, etwas schwerer)
Extreme hab ich selbst seit 3Jahren, kann ich nur weiterempfehlen. Ob es mit deiner Größe hinkommt, weiss ich nicht. Bin 1,83m bei mir alles super.
Nach oben   Versenden Drucken
#1272690 - 23.03.17 09:30 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
sani1980
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 530
Ab wann brauchst du es denn?
MfG, Sani
Nach oben   Versenden Drucken
#1272904 - 24.03.17 00:17 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
Pedaltiger
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 136
Ob ein Zelt jetzt 1,5 oder 2,5 kg wiegt ist im Grunde nicht entscheident. Der Kilo beim Reisegepäck macht den Kohl auch nicht Fett oder kann anderswo eventuell eingespart werden.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1272932 - 24.03.17 08:58 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: Pedaltiger]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 261
Naja, aber wenn das Kilo beim Zelt UND woanders eingespart wird, sinds schon 2 Kilo, und so kommt ein Kilo zum anderen schmunzel.
“When man invented the bicycle he reached the peak of his attainments.” Elizabeth West

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1272961 - 24.03.17 10:37 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: Radix]
jochenfranke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 379
Hi,

Gerade das ist die Kunst, einsparen an Gewicht, aber wo Prioritäten setzen?
Für mich ist mein Zelt samt Schlafsack und Matte eines der wichtigsten Sachen auf Radreisen, hier wird nicht gespart, weder an Gewicht noch Qualität, natürlich immer wie es das Budget erlaubt.
Soll natürlich auch eine Anregung für den Themenerstellers sein,
Wer schlecht schläft, der radelt nicht so locker, und der Spassfaktor sinkt dabei, wer möchte das schon?

Gruß Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1272976 - 24.03.17 11:11 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: jochenfranke]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 261
Solange die für mich passende Qualität die selbe bleibt, habe ich keine Probleme damit am Gewicht zu sparen, im Rahmen des finanziell Machbaren. Genau deshalb habe ich z.B. nicht die UL Variante meines Zeltes erworben. Die knapp 4 kg Zelt+Zubehör/Zeltunterlage/Therma/Schlafsack funktionieren bisher bestens bis ca. +5 Grad, bei Regen und Wind; bei Bedarf nochmal ca. 400 Gramm Thermo Inlett hinzu, und es klappt auch bis knapp unter 0.
“When man invented the bicycle he reached the peak of his attainments.” Elizabeth West

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1273008 - 24.03.17 13:41 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: Radix]
jochenfranke
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 379
Hi,

genauso meinte ich das auch, der Wolfühlfaktor sollte erhalten bleiben, alles andere bringt nichts.

Gruß Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1273037 - 24.03.17 15:30 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: Radix]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4354
In Antwort auf: Radix
Solange die für mich passende Qualität die selbe bleibt, habe ich keine Probleme damit am Gewicht zu sparen, im Rahmen des finanziell Machbaren. Genau deshalb habe ich z.B. nicht die UL Variante meines Zeltes erworben. Die knapp 4 kg Zelt+Zubehör/Zeltunterlage/Therma/Schlafsack funktionieren bisher bestens bis ca. +5 Grad, bei Regen und Wind; bei Bedarf nochmal ca. 400 Gramm Thermo Inlett hinzu, und es klappt auch bis knapp unter 0.


Dann sind das bei dir 4,4 kg bis 0 Grad Komfort.
Wiegt bei mir 1000 Zelt Rainbow + 700 Isomatte 183/63/6cm + 650 Schlasa + 50 Kissen + 100 Zeltunterlage + 150 Inlet = 2,65 kg.
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
#1273122 - 25.03.17 05:26 Re: Suche Empfehlung für Ultraleicht 1-Mann-Zelt [Re: robster]
Katun
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 241
Hubba HP - das ist noch oder kommt jetzt in den Abverkauf, da es aus dem Programm genommen wird - Fliegfix, aber vielleicht irgendwo noch günstiger. Real und wie angegeben 1 m Höhe und 2,20 lang mit geraden Seiten - nicht so luftig wie Tarptent.
(die neue Version heißt Access - beim outdoor-broker werden gerade irgendwelche Probemodelle angeboten - die dritte Stange kein Stummel mehr, aber so rein von den Bildern wundere ich mich etwas über die fehlende Verbindung oben zwischen den beiden Stangen - scheint aber so zu funktionieren...das angegebene Gewicht da ist "geschönt", mit allem landet man wohl eher bei 1,7 kg - es ist auch wieder kürzer, dafür breiter. Das Meshfensterchen verschließbar, daher erklärt MSR das wohl zum Winterzelt)

Beim outdoor-broker gibt es sonst noch das Nook - das ist dann leicht und auch recht lang und für einen wohl recht geräumig. Beide "alte" Modelle haben einen besseren Boden als MSR-Nachfolger.

Geändert von Katun (25.03.17 05:35)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de