Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
25 Mitglieder (oly, SchachRobert, Putzteufel, lenaemmi, Eon, 15 unsichtbar), 322 Gäste und 398 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27791 Mitglieder
93551 Themen
1453902 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3057 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1312689 - 29.11.17 15:12 Lenkertasche - Strom per Klick
Sattelstütze
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 238
Hallo,

da ich schon viele gute Anregungen und Ideen aus dem Forum erhalten habe, möchte ich heute mein Projekt Lenkertasche vorstellen. Dieses könnte für Leute, die mit einem Dynamolader - etwa dem Forumslader - unterwegs sind, interessant sein. Um die Stromverbindung zu meinem FL (V5 kompakt), der in der Lenkertasche (LT) untergebracht ist, mit einem Klick herzustellen, habe ich den Klickfix-Adapter etwas umgerüstet.(Bild 1, Link dazu siehe unten). Bei den beiden Kontakten handelt es sich um sogenannte "federnde Druckstützen" aus dem Möbelbau. Die Edelstahlkugel in jeder Hülse ist federnd gelagert. Um Strom zu transportieren, muss man von hinten reichlich Kupferlitze in die Hülse einführen und dann mit Heißkleber verschließen. Unter dem Klickfix-Teil am Lenker hängt eine mit Kabelbindern fixierte Filmdose aus analogen Fotozeiten. Darin steckt eie Lüsterklemme, die die Kabel vom SON und von der LT zusammenführt (Bild 1 unten). Bild 2 zeigt die auf der Rückseite der Halterung herauskommenden Kabel. Wenn die Lenkertasche eingeklinkt wird, drücken die beiden Edelstahlkugeln gegen die in die Platte an der LT eingelassenen Schrauben (Bild 3, 4 und 5) und stellen die Stromverbindung zwischen Nabendynamo (SON classic) und dem in der LT eingebauten FL her. Auf den Bildern 6,7 und 9 ist erkennbar, dass der Wechselstrom aus dem SON über Bananenstecker (rot/schwarz) in den FL fliesst. Das FL-Gehäuse und die Facheinteilungen in der LT bestehen aus 5 Millimeter starken Doppelstegplatten aus dem Modellbau, fixiert mit Heißkleber. Am USB-Ausgang des FL hängt ein auf der Rückseite der LT fixiertes USB-Voltmeter, dass Volt- und Ampere-Daten wechselweise anzeigt. An diesem schließe ich über ein modifiziertes USB-Spiralkabel mein Garmin Oregon 600 an. Neben dem Voltmeter ist die aus der LT herausgeführte LED des FL zu sehen, die unterwegs ebenfalls über den Stand der Stromversorgung informiert (Bild 4 und 8). Die Inneneinteilung der Lenkertasche ist auf meine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten. In einem Seitenfach kommen meine Reisekamera (Panasonic Lumix TZ 25) und mein elektronisches Notizbuch unter (Bild 10). Im "Untergeschoss" sind in drei Boxen ein Mini-Tool und andere nützliche Kleinigkeiten untergebracht. Bei einer Pause kann man sich über die FL-App via Bluetooth den Ladezustand der Akkus anzeigen lassen (Bild 11). Der Umbau hat sich bereits auf mehreren längeren Radtouren bewährt, alle stromführenden Kabel sind rüttelfest. Ich freue mich auf Fragen und Anregungen, alles kann noch besser werden.

Wolfgang

https://drive.google.com/open?id=1MkuQgIoL6pHuNlCdsY4yuE-tevrroK_H
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1312693 - 29.11.17 15:39 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
Uwe Radholz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6266
Cool. Gefällt mir ausgesprochen gut!
Nach oben   Versenden Drucken
#1312703 - 29.11.17 16:31 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18013
Tolle Bastelei, bin mal gespannt, wie die sich langfristig so bewährt.

Ich hab an den Rädern mittlerweile an einigen Stellen 2mm-Goldkontaktstecker verwendet. Klar, das ist nicht ganz so elegant, weil man da beim Taschenabmachen noch einen Stecker trennen muss. Aber die Dinger sind vergoldet und funktionieren wie die Bananenstecker, nur kleiner. In meinen Augen für Anwendungen wie am Rad die optimalen Stecker, klein, leicht, kaum dicker als die Kabel selber und wegen der Vergoldung witterungsbeständig (Gerade bei deinen Stahlkugeln würde mich mal interessieren, ob die nicht auf Dauer Rost ansetzen). Die Stecker lösen sich nicht selbstständig, aber es gibt auch keine mechanische Arretierung, so dass sie sich bei Überbeanspruchung schon lösen können und nicht einfach abreißen.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1312711 - 29.11.17 17:14 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
Julian Z.
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 580
Erstmal: Coole Lösung und gut umgesetzt.

Aber meine eigentliche Frage ist eher offtopic:
Mit was hast du das Stück Stoff (ich nehme an Nylongewebe) auf dem Schriftzug verklebt?
Grund der frage ist, dass ich an solch einer MSX Tasche löcher im Gewebe habe, die zu groß für SeamGrip sind.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1312726 - 29.11.17 18:20 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Julian Z.]
Sattelstütze
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 238
Hallo Julian,

ich nehme an, Du meinst die Fläche unter der Befestigungsplatte auf der Rückseite der Lenkertasche. Da handelt es sich einen knapp 7 Zentimeter breiten Klettstreifen. Der diente ein einem früheren Versuchstadium dazu, eine Powerbank(auf der das Klett-Gegenstück klebte) festzuhalten. Das hielt gut und die Stromversorgung klappte auch damit - aber der FL ist viel leichter und besser. So ein Klettband dürfte sich aber auch für Deinen Reparaturzweck eignen. Gibt es in rund 10 Zentimeter Breite bei Conrad.

Viel Erfolg

Wolfgang
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1312731 - 29.11.17 18:56 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
hal23562
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 296
Moin Wolfgang,

bei allem Interesse für Dein Thema, von so einem Textklotz kriege ich Pupillenkrebs. Etwas mehr Strukturierung durch Absätze oder so wäre wirklich leserfreundlicher. traurig

Gruß - HAL
Mit dem Rad kommt man überall hin ... (frei nach Herbert Rittlinger)
Meine Website "Plünnenkreuzer"
Mein Blog "raus&weg-Blog"
Nach oben   Versenden Drucken
#1312737 - 29.11.17 19:31 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: hal23562]
Sattelstütze
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 238
Moin HAL,

Asche auf mein Haupt.

Als Ex-Lübecker (1982 bis Ende 1983 Volontär bei den LN) wollte wirklich keinem echten Lübecker die Lektüre erschweren.

Keine Absätze - mich als Zeitungsmensch trifft dieser berechtigte Einwand voll.

Ich freue mich aber, dass Dich die Thematik interessiert.

Ab sofort gibt es bei allen meinen Beiträgen jede Menge Absätze.





Versprochen. schmunzel

Ich habe übrigens noch ein weiteres Foto hochgeladen.

Das demonstriert, wie man abends im Zelt mit dem Pixo C-USB (den es leider nicht mehr zu kaufen gibt) einen Kamera-Akku laden kann.

Und dank des zweiten USB-Ausgang am FL und einer genialen USB-LED-Lampe (aus einem 1-Euro-Laden!) kann man gleichzeitig auch noch lesen.

An dem Anschluss für die Mikrowelle arbeite ich noch.

Gruß

Wolfgang
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1312740 - 29.11.17 19:52 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
hal23562
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 296
In Antwort auf: Sattelstütze
... Keine Absätze - mich als Zeitungsmensch trifft dieser berechtigte Einwand voll.
Ich freue mich aber, dass Dich die Thematik interessiert.
Ab sofort gibt es bei allen meinen Beiträgen jede Menge Absätze.

Versprochen. schmunzel ...


Na dann, bier , Danke!

Deine Bastelei finde ich übrigens wirklich pfiffig! Eine Schnittstelle für den Forumslader und eine fürs Phone, das wärs.

HAL
Mit dem Rad kommt man überall hin ... (frei nach Herbert Rittlinger)
Meine Website "Plünnenkreuzer"
Mein Blog "raus&weg-Blog"
Nach oben   Versenden Drucken
#1312769 - 30.11.17 10:20 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
Nordlicht
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 429
Moin Wolfgang,

schicke Bastelei, gefällt mir. bravo

Welches Material hast du für die Inneneinteilung verwendet?

Viele Grüße

Jens
Ich habe keine Macken, das sind alles Special Effects.
Nach oben   Versenden Drucken
#1312781 - 30.11.17 12:42 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
Ulli Gue
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2036
In Antwort auf: Sattelstütze
Moin HAL,

Asche auf mein Haupt.

.

.

.

.

.

.


Jetzt hast du Absatz aber mit Leerzeilen verwechselt. Diese vielen Leerzeilen machen das Lesen auch nicht leichter. zwinker
... übrigens ... schöne Bastelei.
Gruß Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1312784 - 30.11.17 13:07 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
cyclerps
Mitglied
anwesend und fröhlich anwesend
Beiträge: 3756
Genau mit diesem Industrie-Klettband habe ich mein Handy & Navi an den Lenker getackert.
Damit umgehe ich irgendwelche Halterungen die nur störend sind.
Halt seit einigen tausend Kilometer bombig.
Gruss
Markus
Forza Victoria !

When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1312792 - 30.11.17 14:07 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Ulli Gue]
Sattelstütze
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 238
Hallo Ulli,

das sind weder Leerzeilen noch Absätze, sondern "special effects" - um ein bekanntes Formunsmitglied zu zitieren.
Danke für die Blumen.

Gruß Wolfgang
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1312846 - 30.11.17 20:39 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Nordlicht]
walterS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 326
In Antwort auf: Nordlicht
Welches Material hast du für die Inneneinteilung verwendet?


"Das FL-Gehäuse und die Facheinteilungen in der LT bestehen aus 5 Millimeter starken Doppelstegplatten aus dem Modellbau"
Nach oben   Versenden Drucken
#1315193 - 19.12.17 10:51 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: walterS]
Sattelstütze
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 238
Richtig. Die Platten gibt es aber auch noch in anderen Stärken und farbig. Siehe etwa hier:

https://www.architekturbedarf.de/kunststoffe/pp-stegplatten/1
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1315209 - 19.12.17 12:49 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2868
In Antwort auf: Sattelstütze
Richtig. Die Platten gibt es aber auch noch in anderen Stärken und farbig. Siehe etwa hier:

https://www.architekturbedarf.de/kunststoffe/pp-stegplatten/1


Coole Sachen haben die und dann noch hier vor Ort.
Danke für den Tipp!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1317301 - 09.01.18 23:09 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: olafs-traveltip]
Sattelstütze
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 238
Hallo Olaf,

es freut mich, dass Dir mein Tipp wegen der Doppelstegplatten gefallen hat.
Ich habe inzwischen etwas Zeit gefunden, mein Lenkertaschenprojekt noch etwas zu optimieren.
Bei der neuen Halterung (noch im Stadium eines Prototyps) verwende ich federnde Druckstützen mit 10 Millimeter (statt 6) Durchmesser.
Außerdem habe ich sie in dem Freiraum zwischen den Befestigungsschlaufen der Klickfixhalterung platziert - siehe Fotos (Link steht unten).
Als Gegenstück kommen wahrscheinlich kurze Stücke einer Gewindestande aus Messing zum Einsatz - aber da überlege ich noch. Vorschläge sind willkommen.

https://drive.google.com/open?id=1BVbf1hu3IeRL61JXSX-UAOv1O7CM370Z
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1322492 - 14.02.18 21:04 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
Sattelstütze
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 238
Hallo,

heute bin ich endlich dazu gekommen, mein Projekt Lenkertasche weiterzuführen.
Als Gegenstücke zu den in die Klickfix-Halterung am Lenker eingebauten federnden Druckstücken
habe ich in die Platte an der Lenkertasche Gewindestangen aus Messing eingelassen.
Die haben vorne einen Schlitz erhalten, um sie mit einem Schraubenzieher optimal einstellen und
ggf. nachstellen zu können.

Hier gibt es Fotos: https://drive.google.com/open?id=1BVbf1hu3IeRL61JXSX-UAOv1O7CM370Z

Die Stangen müssen natürlich noch gekürzt und in der Tasche mit Muttern fixiert werden.
Um die Stromverbindung zum Forumslader im der Lenkertasche herzustellen,
wickele ich Kupferlitze um das Gewinde und fixiere es mit Heißkleber.
Andere Vorschläge und Ideen sind willkommen.
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1322563 - 15.02.18 12:26 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18013
In Antwort auf: Sattelstütze

Um die Stromverbindung zum Forumslader im der Lenkertasche herzustellen,
wickele ich Kupferlitze um das Gewinde und fixiere es mit Heißkleber.

Würde ich wohl nicht tun, weil mir da zu unsicher wäre, wie gut der elektrische Kontakt darunter ist.
Ich würde etwas Polfett auf Litze und Schraube geben und die Litze dann zwischen zwei Muttern auf der Schraube festklemmen. Heißkleber kannst du dann immer noch zur Begradigung drumrum machen, tut aber nicht not.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1322709 - 16.02.18 11:38 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: derSammy]
Sattelstütze
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 238
Guter Tipp, den werde ich beherzigen.
Muss nur mal wieder Zeit finden, um weiterzumachen.
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1327446 - 17.03.18 16:46 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Julian Z.]
velohenk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 91
In Antwort auf: Julian Z.

...
Mit was hast du das Stück Stoff (ich nehme an Nylongewebe) auf dem Schriftzug verklebt?
Grund der frage ist, dass ich an solch einer MSX Tasche löcher im Gewebe habe, die zu groß für SeamGrip sind.


Hallo Julian

Ich kombiniere dazu den jeweiligen "Kleber" (also SeamGrip oder SilNet) mit Stoff der gleichen Art. So habe ich schon grosse Risse im Zelt ohne nähen Überklebt. Wenn der Flicken genug Fläche hat hält das gut.

Gruss Heinrich
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1327449 - 17.03.18 16:51 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: velohenk]
Julian Z.
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 580
So habe ich es dann am Ende auch gemacht, nachdem der PVC Kleber keine Verbindung geschaffen hat!
Nach oben   Versenden Drucken
#1335700 - 07.05.18 01:53 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: derSammy]
uiop
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 159
Ich hänge das mal an den Faden dran. Ich habe es jetzt endlich die Zeit gehabt, den Forumslader zusammenzulöten. Macht es etwas aus, wenn ich in einem Anflug von Dusseligkeit den Dynamoanschluss aus versehen an den 12V Ausgang des Forumsladers stecke? Ich würde nämlich gerne für beide Verbindungen Mini-Tamyia Stecker nehmen. Wenn etwas kaputtgehen kann würde ich lieber 2 verschiedene Steckersysteme einsetzen.
Grüße Clemens
Nach oben   Versenden Drucken
#1335719 - 07.05.18 08:56 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: uiop]
Strolch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 469
Bei der 12 V-Version schließt Du damit den Akku über den Dynamo kurz.
Nach oben   Versenden Drucken
#1335725 - 07.05.18 09:52 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Strolch]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18013
Richtig, das wäre ausgesprochen unschick, wenn du die Anschlüsse vertauscht und könnte je nach Akkuyp im Abbrennen der Akkus enden.

Es gibt noch zahlreiche andere taugliche Modellbaustecker. 2mm-Goldkontakt ( Aliexpress) verwende ich gern, weil extrem schmal und schlank aufbauend. Gibt auch Ausführungen mit zweipoliger Kunststoffummantelung (nur die verlinkten rutschen da durch, da braucht man dann andere Stecker).
Diese Stecker sind z.B. auch ganz tauglich.
Die immer wieder mal empfohlenen Spuerseal finde ich viel zu groß.
BEC-Stecker finde ich noch ganz gut. Da musst du aber aufpassen, auch wirklich vergoldete zu nehmen. Die gibts auch mit anderer Oberflächenbehandlung. Und ich würde eher die schon gecrimpten nehmen (und dann anlöten), diese Mini-Anschlüsse sind wirklich sehr frickelig zum Selbercrimpen.

Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.

Geändert von derSammy (07.05.18 09:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#1335776 - 07.05.18 14:20 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: derSammy]
uiop
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 159
Alles klar, danke für die Info. Dann werde ich mal noch andere Stecker bestellen.
Grüße Clemens
Nach oben   Versenden Drucken
#1335926 - 08.05.18 03:48 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: uiop]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3171
Ich setze dabei auf verpolungssichere wasserdichte SAE-Stecker aus dem Solarbereich.
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
#1336001 - 08.05.18 14:15 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: uiop]
krmr
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10
Ähm, bei meinem Lader habe ich sowohl für Dynamo als auch 12V Mini-Tamiya verwendet, aber halt einmal Stecker und einmal Buchse.

Das Restrisiko dabei ist, die 12V an den Dynamoeingang anzuschließen. Keine Ahnung was dann passiert, aber mir erscheint das vertretbar zumal es unterschiedliche Kabel sind (schwarz/schwarz und schwarz/rot) schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#1336400 - 11.05.18 12:38 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Stylist Robert]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3171
In Antwort auf: Stylist Robert
Ich setze dabei auf verpolungssichere wasserdichte SAE-Stecker aus dem Solarbereich.
Ich habe gerade für das SAE-System noch ein tolles Zubehör gefunden. Eine wasserdichte USB-Buchse und ein 2faches USB-Ladeteil mit 4,2A!
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...

Geändert von Stylist Robert (11.05.18 12:46)
Nach oben   Versenden Drucken
#1336409 - 11.05.18 13:48 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: krmr]
uiop
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 159
Daran habe ich auch schon gedacht, aber ich will die Steckverbindungen in ein Gehäuse reinheissklebern und das geht nur mit dem weiblichen Teil gut. Wenn ich das irgendwann mal fertigbekomme werde ich das auch hier vorstellen.
Grüße Clemens

Geändert von uiop (11.05.18 13:53)
Nach oben   Versenden Drucken
#1336410 - 11.05.18 13:51 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Stylist Robert]
uiop
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 159
Da steht 12-24 V Eingangsspannung dabei. Da ist wohl noch eine Elektronik mitverbaut, die es für den Forumslader ungeeignet machen. So ist das bei den meisten wasserdichten USB-Buchsen, die ich bisher gefunden habe. Ich werde das mit normalen Buchsen und viel Heißkleber probieren.
Grüße Clemens

Geändert von uiop (11.05.18 13:52)
Nach oben   Versenden Drucken
#1336415 - 11.05.18 14:37 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: uiop]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3171
Das paßt doch prima zum 12V Ausgang des Forumladers!
Nach oben   Versenden Drucken
#1336416 - 11.05.18 15:05 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Stylist Robert]
Stylist Robert
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3171
In Antwort auf: Stylist Robert
Das paßt doch prima zum 12V Ausgang des Forumladers!
Die wasserfesten SAE-Stecker sind besonders gut geeignet, wo Steckverbindungen aufgebaut werden müssen. So z.B. vom Dynamo zum Lader oder aber auch beim 12V Ausgang des Laders ( besonders in der Ahead-Version ), um auch im Zelt mit einem langen Verbindungskabel Geräte über den Lader per USB zu betreiben oder laden.
Ein Fahrrad von der Stange? Soo kompromißbereit bin ich nun auch wieder nicht...
Nach oben   Versenden Drucken
#1365086 - 30.11.18 14:05 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Stylist Robert]
Sattelstütze
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 238
Es freut mich, dass mein Bastel-Beitrag im Forum auf ein so großes Interesse gestoßen ist. Mich würde interessieren, welche Änderungen und Verbesserungen jemand an seiner Lenkertasche und der Klickfix-Halterung bei einem Nachbau vorgenommen hat.

Gruß

Wolfgang
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1391588 - 07.07.19 16:24 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6789
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Liebe Sattelstütze



Hatte bis jetzt Dein geniales FL-Lenkertaschenprojekt nur still bewundert ...

In Antwort auf: Sattelstütze
Ich freue mich auf Fragen und Anregungen, alles kann noch besser werden.
https://drive.google.com/open?id=1MkuQgIoL6pHuNlCdsY4yuE-tevrroK_H

... aber Jens hat mir nun den neuesten FL mit allen Schikanen geschickt und in 2 Wo gehts los ...

Ergo:
Möchte meine Ortlieb Lenkertasche auch so umbauen, dass beim Abnehmen derselben der FL automagisch getrennt wird.

Diese gefederten Kugeln zu finden scheint mir die grösste Hürde ... die Inneneinteilung mache ich etwas simpler, mit Tiefkühlboxen oder so ...

Dazu ein paar Fragen:

- Hat sich die lenkernahe Position des FL bewährt? Oder wäre links/rechts praktischer?
- ist er dort nochmal separat fixiert? Wie?
- muss die "Aussenhaut" der Tasche durchbohrt werden? Wie kommen die Kabel "rein"?
- muss man die Halterung an der Tasche demontieren (=Nieten rausbohren und wieder verschrauben)?

Hast Du sonst noch aktuelle Tips, Erfahrungen, Vereinfachungen?

Vielen Dank!
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1391974 - 10.07.19 17:53 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: panta-rhei]
Sattelstütze
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 238
Hallo Panta-Rhei,

sorry für die späte Rückmedung. Ich war auf Tour und hatte einen saumäßig schlechten Handy-Empfang. Ich schicke Dir per PN meine Telefonnummern, weil sich Deine Fragen besser telefonisch klären lassen.

Gruß

Wolfgang
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1391993 - 10.07.19 20:38 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
Sattelstütze
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 238
So, jetzt kann ich etwas ausführlicher auf Deine Fragen eingehen. Die "Kugeln" gibt es als federnde Druckstützen bei Firmen, die Schlösser und Beschläge anbieten. Schau mal in den gelben Seiten nach Fachanbietern von Möbelbeschlägen oder frage einen Schreiner. Alternativ kann man auch Gewindestangen aus Messing verwenden (6 Millimeter) und diese auf die richtigen Längen zusägen. Die Bohrungen der Löcher in die Klickfixhalterung und in die Gegenplatte an der Lenkertasche sollten etwas knapper als der Durchmesser der Gewinderstangen ausfallen. Dann kann man mit den Stangen zum besseren Halt ein Gewinde in den Kunststoff schneiden. In die Gewindestücke, die aus der Lenkertasche "herausschauen", wird mit einer Eisensäge ein Schlitz gesägt. Dann kann man bei Bedarf diese mit einem Schraubenzieher verstellen und somit an die Gegenseite anpassen.

Der Einbau des Fl in de Lenkertasche hat sich bei mir bewährt. Das zu meinen Navi führende Kabel wirdein fach über den Rand nach Außen geführt. Neben dem Volt- und amperemeter (nicht unbedingt nötig) habe ich die LFL-LED gesetzt. so kan ich unterwegs sehen, ob der FL lädt(= grün) oder nicht (=rot). die Bilder von meinenr Lenkertasche mit Direktanschluss findst Du unter
https://drive.google.com/open?id=1MkuQgIoL6pHuNlCdsY4yuE-tevrroK_H

Sollten noch Fragen offenbleiben, so schaue in Deine PN. Da findest Du meine Telefonnummern.

Gruß

Wolfgang
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1392131 - 11.07.19 14:32 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
Sattelstütze
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 238
Hallo,
hier ist noch ein anschaulicher Link zum Umbau meiner Lenkertasche:

https://drive.google.com/open?id=1BVbf1hu3IeRL61JXSX-UAOv1O7CM370Z

Das ist meine Reservehalterung, die noch nicht ganz fertig ist.
Das Bauprinzip ist aber erkennbar. Man kann auch die federnden Druckstützen
und die Messinggewinde miteinander kombinieren. Das Gewinde muss ein Stück
in die Lenkertasche ragen, um die Anschlusskabel für den FL zu befestigen.
Das geht gut mit zwei passenden Muttern, die mit Heißkleber gesichert werden.

Gruß

Wolfgang
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1449217 - 16.11.20 23:35 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: Sattelstütze]
FFMbyBicycle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 42
Eigentlich wollte ich mir ja eine fertige Tasche mit elektrischer Anbindung kaufen, aber Ortlieb hat sie scheinbar aus dem Programm genommen (?). Bei der Suche bin ich dann über dieses Thema hier gestolpert, vielen Dank für die Idee/Inspiration!

Der Umbau der Lenkerhalterung war etwas aufwendiger als gedacht, vor allem weil ich die ersten Löcher mit der falschen Größe gebohrt hatte zwinker Wenn man diese Versuche rausrechnet, war es aber echt simpel, wenn auch teilweise etwas fummelig. Ich habe die normale Halterung von Ortlieb und damit etwas andere Möglichkeiten als der Erfinder.

Die Druckstücke (M5 / 12 mm, mit dem Suchbegriff "Federnde Druckstücke M5 Innensechskant und Kugel" gut bei eBay zu finden) lassen sich wunderbar in ein 4,5mm Loch schrauben – hier bin ich nur etwas skeptisch, ob das auf Dauer in dem dünnen Plastik hält. Von hinten sind sie zwar mit Muttern gesichert, aber eben nicht gegen den Druck der Tasche von vorne. Einige hundert Kilometer haben sie aber schon problemlos hinter sich.

Der Einbau der Leitungen in die Halterung war etwas fummelig, weil durch den wenigen Platz die Reihenfolge der Druckstücke bzw. Muttern nicht egal war. Die Schlitze unten an der Halterung habe ich für den Kabelauslass mit einem Bohrer etwas verlängert, damit bei Betätigung der Entriegelung nichts reibt. Hätte auch ohne diesen Schritt gepasst, aber sicher ist sicher.

Für die Tasche selbst habe ich anstatt der angeritzten Gewindestangen einfach zwei M5 Senkkopfschrauben genutzt, passend gekürzt und für die bessere Versenkbarkeit die Halterung mit einem großen Bohrer leicht angebohrt. Von hinten sind sie wieder mit jeweils zwei Muttern gesichert, wobei auch hier die Leitungen einfach eingeklemmt sind. Hält bisher bombenfest. Die Leitungen gehen dann zum Forumslader.

Die miese Bildqualität verzeiht ihr mir hoffentlich. Das kommt davon, wenn man fertig werden möchte zwinker Bei der nächsten Halterung, die bald folgen wird, mache ich nochmal bessere.

Bisheriges Fazit: sehr positiv, funktioniert wunderbar und vermeidet das nervige Trennen vom Forumslader, wenn man "nur mal kurz" die Tasche mitnehmen muss. Hätte ich schon viel früher machen sollen.

Link zum Album

Geändert von FFMbyBicycle (16.11.20 23:36)
Nach oben   Versenden Drucken
#1449258 - 17.11.20 10:12 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: FFMbyBicycle]
Sattelstütze
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 238
Hallo Ansgar,

Glückwunsch, Du hast gut gebaut! Ich empfehle Dir aber noch die Muttern mit Sicherungslack oder Heißkleber zu fixieren. Die Rüttelei auf längeren Radtouren ist nicht zu unterschätzen. Danke für den Hinweis, das die Kontakte "federnde Druckstücke" heißen. Ich habe Sie im meinem Startbeitrag irrtümlicherweise als Druckstützen bezeichnet. Falls es noch weitere Nachbauten gibt, so wäre ich an diesen Lösungen interessiert, weil man alles noch verbessern kann. Mein Direktanschluss in der Lenkertasche (MSX 55) funktioniert seit Jahren einwandfrei. Ab und zu sollte man die Kontakte an der Tasche mit etwas feinem Schmirgelpapier säubern.

Gruß
Wolfgang
Ein Leben ohne Lenkertasche ist möglich - aber sinnlos (frei nach Keine Ahnung und Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1449345 - 17.11.20 20:09 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: FFMbyBicycle]
panta-rhei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6789
Unterwegs in Britisches Territorium im Indischen Ozean

Vielen Dank für die Photos!
Hattest Du keinen Rückgang der Ladeleistung?

Vielleicht probiere ich es noch ein 2. Mal, meine Lösung war nicht so prickelnd...
Liebe Grüsse - Panta Rhei
"Leben wie ein Baum, einzeln und frei doch brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." Nâzim Hikmet, Dâvet
Nach oben   Versenden Drucken
#1449353 - 17.11.20 20:32 Re: Lenkertasche - Strom per Klick [Re: panta-rhei]
FFMbyBicycle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 42
In Antwort auf: panta-rhei
Hattest Du keinen Rückgang der Ladeleistung?


Irgendwo wird es sicherlich kleine Verluste geben, allerdings konnte ich sie nicht messen oder im Alltag spüren. Ich bekomme auch weiterhin ca. 8,5W Ladeleistung in der Spitze (~25 km/h) vom Forumslader gemeldet, was für meinen Alltag völlig ausreicht schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de