Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
7 Mitglieder (ColoniaRulez, wutztock, kangaroo, Lord Helmchen, 3 unsichtbar), 29 Gäste und 324 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26728 Mitglieder
89888 Themen
1378061 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3405 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1386306 - 15.05.19 14:02 Belgrad - Zürich mit Bahn und Fahrrad
Rentner5155
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Guten Tag, wir fahren in 3 Wochen den Donauradweg ab Bratislava nach Belgrad. Mit der Bahn wollen wir anschliessend wieder heimreisen - doch das scheint nicht möglich zu sein. hat da jemand Erfahrung? Ab Budapest besteht die Möglichkeit, doch der Teil Belgrad-Budapest???
mit Flugzeug wär auch möglich, hat jemand Erfahrung wie man in Belgrad am Flughafen oder Flughafennähe zu einer Fahrradverpackung kommt?
danke für Tipps und Hinweise
Gruss anita
Nach oben   Versenden Drucken
#1386316 - 15.05.19 14:43 Re: Belgrad - Zürich mit Bahn und Fahrrad [Re: Rentner5155]
Hasenbraten
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 629
Frag doch mal per Mail bei der Serbischen Bahn, ob das möglich ist.
Ihr könnt übrigens auch über Zagreb fahren. Von Zagreb geht ein EC nach München, der Fahrradmitnahme anbietet.

Grüße
Gregor
Nach oben   Versenden Drucken
#1386318 - 15.05.19 15:10 Re: Belgrad - Zürich mit Bahn und Fahrrad [Re: Hasenbraten]
Rentner5155
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Danke für Tip - werde mich grad mal an Serbische Bahn wenden.
gruss anita
Nach oben   Versenden Drucken
#1386375 - 15.05.19 18:26 Re: Belgrad - Zürich mit Bahn und Fahrrad [Re: Rentner5155]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1905
Auf ungarischem Territorium von Kelébia aus mit dem Personenzug, dauert aber ewig und drei Tage (genauer genommen 3,5 Stunden für 160 km). Im Personenzug ist Fahrradmitnahme immer möglich.
Wie man jedocch von Belgrad bis an die ungarische Grenze kommt, weiß ich leider auch nicht.

Von Budapest nach Zürich: 6:45 mit Fahrradstellplatzreservierung. Könnte im Sommer eng werden, wenn man spontan fahren möchte.
Diesen Zug hatte ich auch in meiner Planung, habe aber umgeplant.
VG aus Budapest
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1386428 - 15.05.19 22:41 Re: Belgrad - Zürich mit Bahn und Fahrrad [Re: martinbp]
Rentner5155
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
danke Martin, tja, ab Belgrad bis zur Ungarischen Grenze scheint eine Knacknuss zu sein.
vielleicht findet sich doch noch jemand der von Erfahrung berichten kann.
gruss aus der Schweiz
anita
Nach oben   Versenden Drucken
#1386468 - 16.05.19 10:21 Re: Belgrad - Zürich mit Bahn und Fahrrad [Re: Rentner5155]
Frank DD
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 641
Hallo Anita,
die Strecke von Belgrad nach Budapest wird zurzeit neu- bzw. ausgebaut. Dabei ist der Abschnitt zwischen Indija und Novi Sad komplett gesperrt, was zu einigen Komplikationen führt. Die kannst Du allerdings etwas umständlich umgehen:
1. Zug von Beograd Centar nach Ruma
2. Radeln von Ruma nach Novi Sad (ca. 35 km, landschaftlich schön durch die Fruska Gora (Hügel))
3. Zug von Novi Sad nach Kelebija
4. Zug von Kelebia nach Budapest
Sowohl auf der HP der serbischen Bahn als auch der ungarischen Bahn sind die Züge mit Radmitnahme deutlich gekennzeichnet.
Grüsse
Frank
Nach oben   Versenden Drucken
#1386482 - 16.05.19 11:20 Re: Belgrad - Zürich mit Bahn und Fahrrad [Re: Frank DD]
Rentner5155
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Hallo Frank, danke für den Tipp - werden wir weiterverfolgen und in Betracht ziehen.
Radlergrüsse
anita
Nach oben   Versenden Drucken
#1386484 - 16.05.19 11:29 Re: Belgrad - Zürich mit Bahn und Fahrrad [Re: Rentner5155]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18787
In Antwort auf: Rentner5155
Guten Tag, wir fahren in 3 Wochen den Donauradweg ab Bratislava nach Belgrad. Mit der Bahn wollen wir anschliessend wieder heimreisen - doch das scheint nicht möglich zu sein.

Wäre es keine Option, andersrum zu fahren? Dann könnt ihr nach Belgrad fliegen, zu Hause entspannt eine Kiste besorgen, und ab Bratislava oder Wien rückwärts mit dem Zug fahren. schmunzel

-----

Ich bin 2013 nach Belgrad gefolgen. Damals hat Air Serbia das Fahrrad noch unverpackt mitgenommen. schmunzel Das war sehr angenehm. Auf der Webseite bekommt man das nicht mehr raus, wie es aktuell gehandhabt wird. Das beste wäre, du rufst direkt bei der Hotline an.

----

Zum Zug - Warum wollt ihr über Budapest? Es gibt doch einen durchgehenden Zug von Belgrad über Zagreb und Innsbruck nach Zürich. schmunzel

Der hat zwar an sich keine Radmitnahme, aber vielleicht könnt ihr die Fahrräder auseinandernehmen und in Folie einwickeln? Möglicherweise ließe sich das auch mit dem Gesetz der sibirischen Marktwirtschaft durch den Austausch kleiner bunt bedruckter Papierstückchen regeln.

Ansonsten - wie wäre es mit dem Bus? Gerade in Richtung Balkan fährt ziemlich viel. Eigene Erfahrungen habe ich aber nicht.

Gruß
Thoralf

PS: Ich wundere mich immer wieder über solche Anfragen. Da planen Leute eine Radreise, und kurz vor Ultimo fällt ihnen plötzlich auf, dass sie von ihrem Zielort nicht nach Hause kommen. Merkwürdig.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki

Geändert von Toxxi (16.05.19 11:35)
Nach oben   Versenden Drucken
#1386492 - 16.05.19 12:11 Re: Belgrad - Zürich mit Bahn und Fahrrad [Re: Rentner5155]
Gerhardt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
Hallo Anita,
nachstehend eine mögliche Variante mit dem Zug. Eigene Erfahrungen kann ich nicht vorweisen:

a)Belgrad - Sid (kroatische Grenze)
b)Sid - Vinkovci
c)Vinkovci - Zagreb - Villach
d)Villach - Zürich

zu a) und b): es gibt mehrere Züge täglich mit Radmitnahme. Ob die kroatische Eisenbahn (HZPP) ab Sid fährt, weiß ich nicht. Evtl. muss man ab Sid ein Stück radeln bis zum nächsten kroatischen Bahnhof.

zu c) Der D/IC210 ab Vinkovci 8:55, an Villach 17:09 fährt über Zagreb, es gibt eine Tagesverbindung Zagreb - Zürich, die aber auch über Villach verkehrt.

Bei meinem Vorschlag ist in Vinkovci und Villach (oder Zagreb) je eine Übernachtung einzulegen. Damit ergibt sich eine Reisedauer von drei Tagen. Verglichen mit einem Flug nicht gerade attraktiv.

Es gibt eine direkte Zugverbing Belgrad - Zürich (D/EN/NJ414). Man könnte ein komplettes Abteil buchen und die Räder teilzerlegt mit ins Abteil nehmen. Gemacht habe ich so etwas noch nicht. "Hansflo" hat mit so etwas Erfahrung.
Gruß, Gerd

Nachtrag: Ich sehe erst jetzt, dass mein letzter Vorschlag schon von Thoralf gemacht wurde.

Geändert von Gerhardt (16.05.19 12:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#1386645 - 17.05.19 11:08 Re: Belgrad - Zürich mit Bahn und Fahrrad [Re: Toxxi]
Rentner5155
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Hallo Thoralf
Idee mit Flug nach Belgrad ist auch vorhanden - doch bloss mittelprächtig genehm.

Busbuchung ist nur kurzfristig möglich, also nicht schon 4 oder 6 Wochen zum Voraus. ohne Fahrrad kein Problem doch mit Drahtesel.......

....und wenn man bisschen spontan die Route wählt als Rentner :-) wirds halt ab und an bisschen komplizierter :-)
gruss anita
Nach oben   Versenden Drucken
#1386647 - 17.05.19 11:08 Re: Belgrad - Zürich mit Bahn und Fahrrad [Re: Gerhardt]
Rentner5155
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Hallo Gerd
danke für deine Tipps, welche ich sehr gerne weiter verfolgen will.

gruss anita
Nach oben   Versenden Drucken
#1386648 - 17.05.19 11:11 Re: Belgrad - Zürich mit Bahn und Fahrrad [Re: Rentner5155]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18787
In Antwort auf: Rentner5155
....und wenn man bisschen spontan die Route wählt als Rentner :-) wirds halt ab und an bisschen komplizierter :-)

Das verstehe ich nicht, zumindest nicht in dem Zusammenhang. verwirrt Gerade das spricht doch dafür, die Tour mit einem (starren) Flug zu beginnen und einer (flexiblen) Bahnfahrt abzuschließen.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1386668 - 17.05.19 12:25 Re: Belgrad - Zürich mit Bahn und Fahrrad [Re: Rentner5155]
albe
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 141
Ich habe letztes Jahr mit meinen Kindern den Nachtzug Belgrad --> Budapest genommen. Bis zur Grenze unproblematisch (Fahrradticket 1 EUR/Rad), im ungarischen Teil haben wir nach einiger Diskussion 60 EUR pro Erwachsenen-Rad "Uebergepaeck" bezahlt, die Kinderfahrräder waren "frei".

Der Zug hatte damals uebrigens 3 Stunden Verspätung in Budapest, womit wir leider den gebuchten Railjet nach München um 10 Minuten verpasst haben...

Gruesse, Alex.

Geändert von albe (17.05.19 12:26)
Nach oben   Versenden Drucken
#1386764 - 17.05.19 22:22 Re: Belgrad - Zürich mit Bahn und Fahrrad [Re: albe]
Rentner5155
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7
Danke für Tipp, auch betreffend Verspätung.
Leider ist die Bahnstrecke zwischen Ruma und Novi Sad momentan unterbrochen.
es gibt bestimmt eine Lösung - daran zweifle ich zwischenzeitlich nicht mehr.

gruss anita
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de