Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
5 Mitglieder (Jan-V, 4 unsichtbar), 185 Gäste und 448 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28800 Mitglieder
96182 Themen
1506572 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2631 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4
Themenoptionen
#1513159 - 28.10.22 16:34 Re: Reformationstour 2022 [Re: Peter Lpz]
Kaffeesachse
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 98
Servus zusammen,

da ich abends einen ICE erklimmen muss werde ich auf meinem unbequemsten Rad erscheinen:-( Es wird also gejammert werden:-)))

Denkt bitte an ein adäquates Trinkgefäß für die Tonika; selbst wenn der Peter dabei ist wollen wir doch stilvoll genießen!

Ich freue mich,
Frank
Nach oben   Versenden Drucken
#1513162 - 28.10.22 17:08 Re: Reformationstour 2022 [Re: stekuli55]
sascha-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 446
In Antwort auf: stekuli55
Ich probiere es mal.

BB-Ticket ab Berlin
Sascha (Gesundbrunnen)
Rainer (Hbf)
Gisbert (Hbf)
UweTXL (Hbf)
Stefan (Hbf)


Zur Kenntnis genommen und Eisenbahngruppe Berlin I für geschlossen erklärt. Bis morgen!
46/16
Nach oben   Versenden Drucken
#1513165 - 28.10.22 18:18 Re: Reformationstour 2022 [Re: Kaffeesachse]
Peter Lpz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2723
Mein Mitleid hast Du jetzt schon. Es muss ein gar garstig Rad sein, wenn es dieses ist, welches Dich auf die Liege getrieben hat. Vermutlich kommt der Antrieb von den Vorderfüßen und ist gleichwohl unten und der Blick ist nach hinten gerichtet?....

Stilvolles Genießen ist in derlei Haltung unmöglich und so hab ich mich für ultraleichte Gläser aus Plastik entschieden. Dafür hab ich den Inhalt vom guten böhmischen Stara myslivecka in was noch feineres, italienisches ändern müssen. Auch aus Kräutern und gänzlich ohne Zucker. Es zerreißt mir mein geizig Herz, sowas feines an Euch Banausen zu vergießen. Aber der böhmische ist mir ausgegangen. peinlich Trocken aufzutauchen, das trau ich mir allerdings erst recht nicht.

Zuletzt noch was organisatorisches. Mich beglückt die Bahn traditionell zur Reformationstour mit Schienenersatzverkehr, seit ich Bornese bin. Ich werde erst auf den letzten Drücker, nämlich 7:58 Uhr fahrplanmäßig ankommen. Es muss also niemand aufgeregt mit den Hufen scharren. Wenn ich nicht ganz pünktlich bin, war es die Bahn. Wer die Rückfahrt mit der Bahn antreten möchte, sollte seine Maske dabei haben. Die haben immer noch Vermummungsgebot!

Gruß Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#1513166 - 28.10.22 18:53 Re: Reformationstour 2022 [Re: Peter Lpz]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2870
Falls nicht noch etwas Unvorhergesehenes eintritt, bin ich dabei, zumindest bis Bergwitz oder Pratau. Den Kneipenbesuch in Wittenberg werde ich wohl auch diesmal ausfallen lassen müssen.
Bis morgen um 8 an der neuen Messe
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1513170 - 28.10.22 20:54 Re: Reformationstour 2022 [Re: martinbp]
Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6785
In Antwort auf: martinbp
... Den Kneipenbesuch in Wittenberg werde ich wohl auch diesmal ausfallen lassen müssen. ...

Na vielleicht haste noch etwas Zeit für ein Bier. schmunzel

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#1513171 - 28.10.22 20:59 Re: Reformationstour 2022 [Re: Dietmar]
uwe EF
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1332
Hallo,

am Bitterfelder Bogen gibt's schon mal ein Gipfelbräu. bier

Martin, würde mich freuen das Du mit dabei bist und vorallem bleibst.

Gruß aus EF

Uwe

reise VOR dem sterben, sonst reisen deine Erben



Geändert von uwe EF (28.10.22 21:00)
Nach oben   Versenden Drucken
#1513185 - 29.10.22 08:15 Re: Reformationstour 2022 [Re: sascha-b]
sascha-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 446
Zur Info: bin direkt zum Hbf gefahren.

In Antwort auf: sascha-b
In Antwort auf: stekuli55
Ich probiere es mal.

BB-Ticket ab Berlin
Sascha (Gesundbrunnen)
Rainer (Hbf)
Gisbert (Hbf)
UweTXL (Hbf)
Stefan (Hbf)


Zur Kenntnis genommen und Eisenbahngruppe Berlin I für geschlossen erklärt. Bis morgen!
46/16
Nach oben   Versenden Drucken
#1513187 - 29.10.22 09:33 Re: Reformationstour 2022 [Re: sascha-b]
Jaeng
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 464
Es fängt wieder gut an. Der IC Richtung Leipzig hat Hannover mit 15 min Verspätung verlassen. Mal schauen, ob der Umstieg in Magdeburg klappt. Wenn nicht, dann bitte einen Platz bei der Berliner Fraktion frei halten.
Nach der Reise ist vor der Reise.
Nach oben   Versenden Drucken
#1513221 - 29.10.22 20:16 Re: Reformationstour 2022 [Re: uwe EF]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2870
Es tut mir leid, dass ich es nicht bis zum Gipfelbraü am Bitterfelder Bogen geschafft habe- ein alter Mann ist halt kein D-Zug und ich muss einsehen, dass ich solch ein Tempo nicht mehr schaffe. Es wäre schön gewesen auch die Erfurter-Hallenser Truppe zu treffen. Nächstes Mal fahre ich mit dem Zug nach Wittenberg...

So bin ich in meinem Seniorentempo über Laue nach Bitterfeld, dann an Goitsche und Seelhauser See entlang nach Löbnitz und über Reibitz-Mocherwitz-Zschölkau nach Hause (88km). War aber auch so eine schöne Tour.

VG aus Lpz
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#1513226 - 29.10.22 21:07 Re: Reformationstour 2022 [Re: martinbp]
michiq_de
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 820
Hallo,
ich bin wieder zuhause.
Fazit: War ein schöner Tag mit netten Begleitern/innen, netten Gesprächen, geduldigen Wartenden bei Kettenabwurfpannen, leckerem Gipfelgetränken, tollem Essen und schönem wiedersehen altbekannter Gesichter.
Ich freue mich aufs nächste Mal, in Berlin im Juni bzw. im Oktober in WB.
Viele Grüße und schönen Dank
Michael

Bilder liegen hier für 4 Wochen

Geändert von michiq_de (29.10.22 21:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#1513240 - 29.10.22 23:36 Re: Reformationstour 2022 [Re: michiq_de]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 33160
Sieht gut aus, doch ich muss blasenbedingt mal wieder Antibiotoika nehmen und wollte die Fahrt nicht riskieren. Immerhin sieht es jetzt so aus, dass es nebenwirkungsarm anschlägt.

Wie sah es denn nun mit dem Zielbier aus, hätte noch jemand reingepasst?
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#1513256 - 30.10.22 08:21 Re: Reformationstour 2022 [Re: Falk]
uwe EF
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1332
Hallo,

wir sind gestern Abend auch wieder in EF angekommen,

es hat Spaß gemacht,

an meiner mittlerweile 10. Reformationstour mit Bekannten und auch neuen Leuten in's Brauhaus zu radeln,

selbst das Timing zum Gipfelbogen in BTF war bestens,

das sächsischböhmische Tonikum zum Gipfelbräu war lecker,
(endlich hörte das Flaschengeklimper in meinen Ortliebs auf) zwinker

Ein Bräu konnte ich noch retten und sicher in's Brauhhaus bringen und es dem Onkel aus Berlin überreichen. bier


Vielen Dank bravo gerne wieder


Gruß aus EF

Uwe

reise VOR dem sterben, sonst reisen deine Erben



Geändert von uwe EF (30.10.22 08:25)
Nach oben   Versenden Drucken
#1513265 - 30.10.22 09:06 Re: Reformationstour 2022 [Re: uwe EF]
Uwe (TXL)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 89
Hallo

bin auch gut wieder in Berlin angekommen,es ist mal wieder ein schönes Treffen gewesen!

Ein Dankeschön an alle die dabei gewesen sind und an die Organisatoren der Reformationstour 2022

freue mich schon auf das nächste Jahr
bis dahin

Gruß Uwe(TXL)
Nach oben   Versenden Drucken
#1513273 - 30.10.22 10:30 Re: Reformationstour 2022 [Re: Uwe (TXL)]
Tauchervater
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 839
Unterwegs in Deutschland

Es war eine sehr schöne Fahrt von Luckenwalde nach Wittenberg über den schönen Fläming und das autofrei auf dem Skateway. Und bei dem schönen und warmen Wetter. Besser konnte es doch gar nicht sein. Das Essen und das Bier im Brauhaus war wieder klasse. Vielen Dank auch an die Organisatoren für die Planung und Reservierung im Brauhaus.

Eine Kleinigkeit hätte ich doch: Ich bin immer mit der letzte beim Verlassen nach dem Schlemmen und dieses Mal habe ich den vergessenen Rest der Zeche übernommen.

Ein Schnitzel für EUR 18,90 habe ich ausgelegt. Wer hat das vergessen zu bezahlen? Wem jetzt der Groschen fällt, darf sich per PN gerne bei mir melden. Vielen Dank.

Lutz
Á bientôt et bon voyage!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1513275 - 30.10.22 10:53 Re: Reformationstour 2022 [Re: martinbp]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5611
In Antwort auf: martinbp
Es tut mir leid, dass ich es nicht bis zum Gipfelbraü am Bitterfelder Bogen geschafft habe- ein alter Mann ist halt kein D-Zug und ich muss einsehen, dass ich solch ein Tempo nicht mehr schaffe.
Mein Mitgefühl hast Du. Ein "Radtouren im Alter"-Thread wäre evtl. in diesem Forum interessant unsicher peinlich
Viele Grüße
Margit

Geändert von Margit (30.10.22 10:58)
Änderungsgrund: Radfahren in Radtouren geändert
Nach oben   Versenden Drucken
#1513308 - 30.10.22 17:45 Re: Reformationstour 2022 [Re: Tauchervater]
Stefan aus B
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 914
Guten Abend,

auch von uns beiden den besten Dank an Dietmar als Cheforganisator und an alle Beteiligten für diesen schönen Tag. Unsere Bilder haben wir in Dropbox eingestellt und den Link versendet. Wer keinen bekommen hat und Bilder haben möchte (von der Berliner Tour) schicke mir seine E-Mail Adresse per PN.

Vielleicht finden ja die Teilnehmer, die mal kurz voraus gefahren sind um das Feld aufzunehmen, einen Weg, ihre Bilder den Mitradlern zukommen zu lassen.

Grüße von Viola und Stefan
Alle reden vom Wetter, wir radeln los.

(frei nach einem DB-Werbespruch der siebziger Jahre)
Nach oben   Versenden Drucken
#1513310 - 30.10.22 17:57 Re: Reformationstour 2022 [Re: martinbp]
Peter Lpz
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2723
Hallo Martin, hallo Gemeinde,

Auch der D-Zug ist nicht mehr das, was er mal war. Soll heißen, die S-Bahn. Ich war auf Schienenersatzverkehr zwischen Böhlen und Borna eingestellt. Weshalb ich mich ganz schwer beim Alkoholkonsum gebremst habe, jawohl ja!

Ich stand demnach an der Leipziger Messe aufm Bahnhof und wollte mit dem Wittenberger Brauhauszugbier im Kopf mich gemächlich gen Böhlen fahren lassen. Irgendwer muss der Bahn gesteckt haben, dass ich da dumm rumsteh und den Laden nicht leiden kann. Folglich haben sie es eben auch bis Böhlen nicht geschafft und ich hatte noch mal 30km extra. Dafür bin ich dann nachhaltig unmöglich, halbwegs nüchtern in die Badewanne und dann ins Bett gefallen. Ich spüre das Gelächter unseres Kaffeesachsen im Genick und das tut sehr weh!

Trotzdem war es eine schöne Tour auch für mich, mit angenehmen Radlern. In der Kneipe haben wir nicht gewartet, bis wir rausgekehrt wurden, aber wir haben es uns dort noch gutgehen lassen. Vielleicht kann Martin ja beim nächten mal mit dem Zug bis Bitterfeld oder Gräfenhainichen fahren? Dann wären das seniorengerechte Distanzen und ich könnte so schön auf Uwe zeigen...?

Wie dem auch sei, ich hatte gestern abend und auch heute tagsüber keine Lust, mich hier zu melden. Gestern war ich platt und satt und heute war das Wetter zu schön. Bin aber heil angekommen und ein schönes Fest war es im Brauhaus auch.

Gruß Peter


Geändert von Peter Lpz (30.10.22 17:59)
Nach oben   Versenden Drucken
#1513323 - 30.10.22 21:27 Re: Reformationstour 2022 [Re: Peter Lpz]
Bahnhofsradler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1108
Moin!

Für mich mich waren es zwei schöne Tage. Anreise am Freitag, ab 18:00 Uhr Stadtrundfahrt im Dunkeln anläßlich Critical Mass; aber vorher im hellen bereits ein paar km von POI to POI abgeradelt.
Sonnabend dann durch eine für mich absolut neue Gegend im flottem Tempo - was willste mehr, außer zum Schluß das Bier und den Schmaus.

Dank an die Organisatoren.

Reinhard
Hauptsache: Allzeit genügend bar auf den Pneus
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1513347 - 31.10.22 08:08 Re: Reformationstour 2022 [Re: Bahnhofsradler]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 667
Dann bist Du an der Kreuzung Joachimsthaler Ecke Kudamm so um 22:05 wahrscheinlich an mir vorbei gefahren ... kam da grad mit dem PkW meiner Ex vom Ikea Click&Collect aus Spandau ... und was haben die Freaks mit Ihren dicken, wuchtigen Karren und Hupen hinter mir genervt ... nen paar meinten dann glatt noch an mir vorbei und schräg vor mich ziehen zu müssen ... Idioten ... lach.
... bicycle or die ...

Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1513351 - 31.10.22 09:11 Re: Reformationstour 2022 [Re: Radix]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21584
Neee... Reinhard war in Leipzig. träller
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1513361 - 31.10.22 10:13 Re: Reformationstour 2022 [Re: Tauchervater]
Tom72
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 629
Auch von mir nochmal Danke an alle, die organisiert haben und auch für flüssige Verpflegung unterwegs gesorgt haben. War eine schöne Tour. Bin dann gestern bei bestem Wetter noch von Wittenberg ca. 100 km nach Potsdam geradelt.
@ Thoralf: Danke für den Tip, dafür statt der direkten Linie den R1 zu nehmen. Die Strecke hat mir gut gefallen.
Gruß
Tom
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1513378 - 31.10.22 15:48 Re: Reformationstour 2022 [Re: Toxxi]
Radix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 667
In Antwort auf: Toxxi
Neee... Reinhard war in Leipzig. träller

Ah, macht Sinn zwinker ... dann hoffe ich mal, dass die in Leipzig weniger Huper hatten schmunzel.
Obwohl das seitens der Critical Mass Teilnehmer, zumindest da wo ich hier in Berlin teilgenommen hatte, meist uminterpretiert wurde in tosende Zustimmung lach.
... bicycle or die ...

Nach oben   Versenden Drucken
#1513380 - 31.10.22 16:08 Re: Reformationstour 2022 [Re: Stefan aus B]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7508
Auch wenn ich mir (fast) sicher bin, dass schon daran gearbeitet wird:

Freue mich, auch als Nichtteilnehmer, auf öffentliche Bilder zwinker


Grüße Rennrädle

Geändert von Rennrädle (31.10.22 16:09)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1513398 - 31.10.22 21:31 Re: Reformationstour 2022 [Re: Radix]
Bahnhofsradler
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1108
In Lpz. war es entspannt. Natürlich die zwei - vier Autoknallköppe. "Ich hab Feierabend - ich will nach Hause". Aber sonst alles gut. Team-Blau glänzte bis auf einmal ca. 2-3 min Absicherin nach hinten durch Abwesenheit.
Kann gut sein, dass ich nächstes Jahr (wenns passt) da wieder mitfahre. träller
Hauptsache: Allzeit genügend bar auf den Pneus
Nach oben   Versenden Drucken
#1513419 - 01.11.22 11:57 Re: Reformationstour 2022 [Re: Tauchervater]
Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6785
In Antwort auf: Tauchervater
... Ein Schnitzel für EUR 18,90 habe ich ausgelegt. Wer hat das vergessen zu bezahlen? Wem jetzt der Groschen fällt, darf sich per PN gerne bei mir melden. ...

Hallo Leute,

fragt bitte auch mal die paar Leute, die hier nicht mitlesen. Kein Problem, wenn sich jemand erst jetzt erinnert. schmunzel Kann aber auch sein, dass ein Irrtum beim Brauhaus vorliegt.

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#1513421 - 01.11.22 12:39 Re: Reformationstour 2022 [Re: Dietmar]
Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6785
Hier nun ein paar Fotos von der Berliner Fraktion:

Nachdem die Bahn uns minutengenau in Luckenwalde absetzt, Start mit 16 Leuten in Richtung Fläming-Skatebahn.



Nach kurzer Strecke ist der Plantrack gesperrt, dadurch gibt es 7 Bonuskilometer auf einer Umleitung. Bei Jüterbog folgt die erste Pause.



Die Skatebahn ist noch feucht vom Morgentau. Geregnet hat es nicht. Bei Sonnenschein und steigenden Temperaturen rollen wir über die Höhen des Fläming.



Der Radweg Berlin – Leipzig führt durch dichten Wald (hier noch ohne Radler):



Fast zeitgleich mit den Gruppen aus Halle und Leipzig rollen wir nach ca. 70 km ins Ziel. Das obligatorische Zielfoto vor dem Wittenberger Rathaus:



Danach geht’s ins gegenüberliegende Brauhaus. Der Service ist wie immer perfekt. Statt der üblichen „Buskarte“ können wir auf das volle Angebot zurückgreifen. Allerdings führt Team Haxe eindeutig.



Abends treffen wir uns noch mit einigen Übernachtern auf einen Absacker im romantisch illuminierten Brauhaushof.




Danke allen Mitorganisatoren und Mitradlern für den schönen Tag bei sonnigem Wetter und bester Laune. Danke vor allem Stefan (aus B) für die Führung des Pelotons und TXL-Uwe für die Unterstützung. Beiden auch besten Dank für die Fotos.

Bis bald mal wieder in Wittenberg!

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#1513430 - 01.11.22 15:41 Re: Reformationstour 2022 [Re: Peter Lpz]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2870
In Antwort auf: Peter Lpz
Hallo Martin, hallo Gemeinde,

Vielleicht kann Martin ja beim nächten mal mit dem Zug bis Bitterfeld oder Gräfenhainichen fahren? Dann wären das seniorengerechte Distanzen und ich könnte so schön auf Uwe zeigen...?



Gruß Peter



Mit der Distanz hätte ich keine Probleme, habe ja meine Tour auch auf 88 km ausgedehnt und war um 15 Uhr wieder zu Hause, nur mit dem Tempo konnte ich nicht mithalten.
Das nächste Mal fahre ich eine Stunde früher los, und gucke, wo ihr mich dann einholt. Ich nehme an, dass nach dem Bittereflder Bogen auch die Reisegeschwindigkeit etwas nachgelassen hat.
Nach oben   Versenden Drucken
#1513459 - 02.11.22 09:47 Re: Reformationstour 2022 [Re: martinbp]
radurlauberin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 733
Schade Martin,
wir hätten uns gefreut, dich mal wieder zu sehen.

Wir sind nun auch wieder zu Hause, nachdem wir noch 2 Tage radelnd dieses herrliche Herbstwetter genießen konnten.

Uns hat die Berliner Strecke ausnehmend gut gefallen, danke für die Touridee Dietmar.
Man denkt , rund um Berlin kennt man alles, aber es war doch Neues dabei und dem RW Berlin Leipzig sind wir dann auch später gefolgt.
Empfehlenswert!
Danke auch an die gute Führung durch Stefan, die super Truppe sowieso und alle, die diesen Tag bei lukullischen und geistigen Genüssen :-) zu einem schönen Höhepunkt werden ließen!

Es hat uns sehr gefreut, viele Bekannte wiederzusehen, wie immer war die Zeit zu kurz....also nächstes Jahr wieder:-).

Liebe Grüße von Isi und Robert
Nach oben   Versenden Drucken
#1513479 - 02.11.22 18:10 Re: Reformationstour 2022 [Re: martinbp]
uwe EF
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1332
Hallo Martin,

leider muss ich dich enttäuschen, unser Tempo war trotz Bitterfelder Bogen nicht weniger langsam oder schnell. verwirrt
Wir sind die 84,7 km in einen Durchschnitt von 20,4 km/h gefahren.

Unser Glück war, daß wir etwas Rückenwind hatten. omm


Gruß aus EF

Uwe


reise VOR dem sterben, sonst reisen deine Erben



Geändert von uwe EF (02.11.22 18:12)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4


www.bikefreaks.de