Reformationstour 2022

von: Peter Lpz

Reformationstour 2022 - 09.09.22 19:25

Hallo Radfahrers,

die diesjährige Reformationstour findet am 29.10.22 statt. Bisher am Start sind Dietmar aus Berlin, der Uwe aus Erfurt (UweEf) und ich. Dietmar und Uwe werden hier demnächst ihre Touren vorschlagen und ich meine auch. Der Plan ist, dass wir von Leipzig starten und vielleicht am Petersberg wieder auf die Thüringer Gesellen treffen. Für alle, die es nicht wissen: es ist ne Art Sternfahrt mit gemeinsamem Treff am Zapfhahn.

Im Brauhaus zu Wittenberg sind wir zwischen 14:30 Uhr und 15:00 Uhr gemeldet. Der Plan sieht vor, dass wir uns an diese Zeiten möglichst halten. Die Startzeiten müssen eben entsprechend angepasst werden. Für uns Leipziger werden es über den Daumen etwas weniger als 100km werden. Der Petersberg ist mit 250m die fürchterlichste Erhebung der Tour. Irgendjemand hat aber den Zonk mit dem Wind. Für die Rückfahrt würden wir uns auf die Bahn verlassen. Es werden Züge direkt in Wittenberg eingesetzt und eine S-Bahn kommt wohl von Falkenberg. Die Chancen für die Mitfahrt steigen, je mehr Bier im Brauhaus konsumiert wird. Soll heißen, je später es wird. Das war ein kleiner Gag, wir werden nur eine recht überschaubare Truppe von Leipzig aus finden. Ich hab ne Sperre im Kopf und werde bei 10 Teilnehmern die Reißleine ziehen. Mit mehr Leuten möchte ich nicht durch die Landschaft ziehen, allerdings haben sich auch noch nie mehr gemeldet.

Insofern hoffe ich auf ein gutes Gelingen. Den Streckenplan zaubere ich wieder aus dem Hut und es wird ohne GPS - Track schön. Ggf. erfolgt das Treffen mit der Erfurt - Truppe wieder auf dem Petersberg. Das wird sich aber finden. Ein paar Interessensbekundungen für den Anfang wären schön, Dietmar würde eine genaue Teilnehmerzahl dann ca. 1 Woche vorher dem Brauhaus melden wollen. Bis dahin sollte entschieden sein. Von Leipzig werden wir bei fast jedem Wetter losfahren, nur bei angekündigtem Unwetter nicht.

Gruß Peter
von: Dietmar

Re: Reformationstour 2022 - 09.09.22 20:02

Für die gemütlichen Berlinradler schmunzel gibt es folgenden Vorschlag: Wir radeln von Luckenwalde teils auf der Fläming-Skate-Bahn, teils auf der Berlin-Leipzig-Route nach Lutherstadt Wittenberg. Start ist um 9.15 Uhr am Bahnhof Luckenwalde. Der Plantrack über ca. 63 km ist eine Variation früherer Touren. Unterwegs werden wir nicht einkehren. Statt dessen machen wir ein paar kleinere Pausen mit Speisen und Getränken auf Selbstversorgerbasis. Die Ankunft im Brauhaus Wittenberg ist für 14.30 bis 15 Uhr geplant.

Die Bahn kann für die Anreise aus Berlin wie folgt genutzt werden:

Bernau 8.09
Gesundbrunnen 8.25
Hbf 8.32
Südkreuz 8.41
Luckenwalde 9.12

Rückfahrt ab WB Hbf um 17 und 19 Uhr.

Wegen der zu meldenden Plätze im Brauhaus bitte in die nachfolgende Liste nur verbindliche Meldungen eintragen.

Gruß Dietmar

Liste
Dietmar
Sigi
von: uwe EF

Re: Reformationstour 2022 - 09.09.22 20:46

Hallo,

wir wollen am Hbf Halle/Saale 8.00 Uhr starten,
unser Zug fährt

6.30 Uhr ab EF und ist
7.48 Uhr in HAL.

wir fahren auf`m Petersberg, dort werde ich anlässlich meines 10 jährigen Jubiläum mit Peter Lpz ein Gipfelbräu zwinker trinken.
Werden dann eventuell (je nach Gruppenstärke) mit Team Leipzig in`s Brauhaus fahren.

Track gibt`s später. zwinker


würden uns über Mitradler freuen;


Teilnehmer:

uwe EF
RadEsel (Peter)



Gruß aus EF

Uwe
von: Uwe (TXL)

Re: Reformationstour 2022 - 09.09.22 21:04

Liste
Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
von: Jaeng

Re: Reformationstour 2022 - 09.09.22 23:17

Liste:
Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng) ab Roßlau/Elbe
von: RadEsel

Re: Reformationstour 2022 - 10.09.22 09:43

In Antwort auf: uwe EF
von: Peter Lpz

Re: Reformationstour 2022 - 10.09.22 13:37

Am Gipfelbräu komme ich ganz schwer vorbei. Deshalb werden wir übern Petersberg radeln und damit der Uwe mir mit dem Bier nicht durchbrennt, werden wir uns wieder am Bahnhof Leipzig Messe (neue Messe) treffen. Das macht die Tour etwas kürzer und wir müssen nicht mehr durch die ganze Stadt fahren.

Vom Petersberg folgen wir dem Uwe. Ich war mit seinem Plan bei der letzten Tour mit dieser Streckenführung recht zufrieden. Ich hab kein GPS und bin zu faul und auch ein bissel zu doof, sowas hier einzupflegen. Allerdings kann ich es auch ohne. Auch ich tät mich über ein paar Teilnehmer freuen.

Gruß Peter
von: Heino.Bln.M.

Re: Reformationstour 2022 - 20.09.22 16:58

Liste
Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
von: Kaffeesachse

Re: Reformationstour 2022 - 21.09.22 10:02

Hallo Peter,

In Antwort auf: Peter Lpz
...Gipfelbräu... Deshalb werden wir übern Petersberg radeln...


wann wollt Ihr das Gipfelgebräu denn ungefähr zu Euch nehmen? Ich tät' mich eventuell dazugesellen, würde mir aber wegen meines sensiblen Untersatzes wahrscheinlich auf eigene Wege verlassen wollen. Bei Dir brauche ich doch einen Spaten, um mich aus irgendwelchem Sand wieder auszugraben;-)

Viele Grüße,
Frank
von: Thomas1976

Re: Reformationstour 2022 - 21.09.22 15:10

Gipfelbräu hört sich gut an schmunzel

Teilnehmer:

uwe EF
RadEsel (Peter)
Thomas1976
von: benki

Re: Reformationstour 2022 - 22.09.22 16:03

In Antwort auf: Peter Lpz
Am Gipfelbräu komme ich ganz schwer vorbei.....
Auch ich tät mich über ein paar Teilnehmer freuen.
Gruß Peter


Das Gipfelbräu ist ein lockendes Zwischenziel. bier
Ich bleibe dann noch für ein Kurzurlaub in Wittenberg.

Teilnehmer ab Leipzig:
Peter Lpz
Benki
von: Peter Lpz

Re: Reformationstour 2022 - 22.09.22 16:06

Hallo Frank,

wirste alt? Ich kann mich an Zeiten erinnern, als Du über sowas einfach drübergebügelt bist. "Spaten" gibt es auch als Bier! Das kommt nicht aus Sachsen, aber zum Trinken geht es auch. Sand haben wir bis zum Petersberg nicht. Der Weg vom Schaufelrad rüber nach Zwochau würde Dich mit feinem Asphalt beglücken. Der ist neu. Nur damit es Dir nicht zu wohl wird, kämen danach ca. 2km Ackerpiste. Die sind aber altersgerecht eben. Ich könnte anbieten, Dich am Nasenring aufn Petersberg zu ziehen und Dein Gipfelbräu mitzutrinken. Alte Leute sollen ja nicht mehr so viel saufen lach

Also, um Deine Frage auch noch zu beantworten: Wir würden gegen 9:00 Uhr am Bahnhof Leipzig Messe losfahren und wären zwischen 11:30Uhr und 12:00 Uhr am Gipfel. Das Gipfelbräu hängt aber stark von der Erfurter Truppe ab. Gipfelbräu ist wichtig und so würde ich hier Kompromisse mit den Erfurter Radfahrern eingehen, damit sie das schwere Bier nicht den Berg wieder runter fahren müssen.

@Benki: Dann hätten wir schon 2x Frank dabei. Das freut mich.

Gruß Peter
von: Felix-Ente

Re: Reformationstour 2022 - 22.09.22 20:25

Der 29. ist mein vorletzter Urlaubstag. Wenn ich dann schon wieder in Berlin bin, würde ich mitfahren. Eventuell sogar mit Begleitung (in NRW ist langes Wochenende). Das werden wir aber relativ spontan entscheiden.
von: Kaffeesachse

Re: Reformationstour 2022 - 23.09.22 14:54

Hallo Peter,

In Antwort auf: Peter Lpz

...wirste alt?

ja, leider;-)

In Antwort auf: Peter Lpz

...9:00 Uhr am Bahnhof Leipzig Messe losfahren und wären zwischen 11:30Uhr und 12:00 Uhr am Gipfel.

In Antwort auf: uwe EF

...wollen am Hbf Halle/Saale 8.00 Uhr starten...

Also nochmal für mich alten Trottel: Uwe und Co. fahren um 8 los, haben ca. 20km und Du willst um 9 starten, hast ungefähr 50km und Ihr wollt Euch etwa zeitgleich das Gipfelbier umfüllen? Und dann in 3h die 75km ins Brauhaus fliegen, um gegen 15:00 als Bummelletzte einzutrudeln?-)

Ich bin zu alt für den Scheiß, aber wahrscheinlich dabei;-)))

Viele tattrige Grüße,
Frank
von: Peter Lpz

Re: Reformationstour 2022 - 23.09.22 18:38

Hallo Frank,

der Plan ist viel einfacher: Ich heul einfach aufm Petersberg rum und schmähe den Uwe in schlimmsten Tönen. Ich finds immer ganz toll, wenn der an allem schuld ist. Also ja, ich hab den Eindruck, wir müssen früher aufstehen. Das ist nicht gesund, aber was tut man nicht alles fürn Gipfelbier...

Ich hab gar keine Ahnung mehr, wie wir das damals gemacht haben. Mir kam es vor, wie Kasperletheater. Aber ich werd auch alt und bin lieber faul. Ich hab immer gedacht, die kommen von Erfurt. Wer kann denn ahnen, dass die so bescheißen? Also ja, wir werden wohl um 7:00 Uhr am Bahnhof Leipzig Messe losfahren müssen, damit wir um 9:30 Uhr bis 10:00 Uhr am Petersberg das Gipfelbier abfassen. Wenn wir das nicht kriegen, dann brennt es aber!

Wenn wir die Bummelletzten sind, ist aber trotzdem der Uwe schuld. Das will ich geklärt wissen! Der gibt dann ne Saalrunde in Wittenberg und ist entlastet. Wäre das in Ordnung?

Gruß Peter
von: martinbp

Re: Reformationstour 2022 - 23.09.22 18:59

Bin leider diesmal nicht dabei,
aber den Start um 9 hielt ich auch für sehr ambitioniert- ist ja immerhin erst einmal die "falsche" Richtung.
von: uwe EF

Re: Reformationstour 2022 - 23.09.22 19:08

Hallo Peter,

ich will nicht daran Schuld sein, das Du total übermüdet und unausgeschlafen bist, denn da schmeckt das Gipfelbraäu nicht. teuflisch bier

Wir können ja das Gipfelbräu auf'm oder am Bitterfelder Bogen trinken. zwinker so ca. 10.30 Uhr?

Wir fahren 2 Std (37 km) von Halle/Saale Hbf und die Fahrezeit von der Messe Leipzig liegt auch bei 2 Std (35 km).

Wäre mein Vorschlag omm


Gruß aus EF

Uwe



von: Kaffeesachse

Re: Reformationstour 2022 - 23.09.22 21:27

Hallo Uwe,

ich würde Peter schon gern leiden sehen:-))) Aber ich glaube, ihm macht ein bisschen eher Aufstehen nix aus. Ich würde etwas flüssigen Holunder mit auf dem Petersberg schleppen, falls das für jemanden Motivation wäre:-)
Schönen Abend,
Frank
von: michiq_de

Re: Reformationstour 2022 - 23.09.22 22:45

Hallo,
hier mal ein paar "Appetizer" der Tour.
[img]https://queitsch.xyz/s/5Xbygsoy4nrRDgE[/img] Petersberg
[img]https://queitsch.xyz/s/5xoZFkrcSjfC7B5[/img] Wittenberg
[img]https://queitsch.xyz/s/xZmRHTypCAJwCWL[/img] Spiegelbild der Kugel auf dem Marktplatz
heute gefahren, 120 km via Petersberg, zu Hause dann 133 km.

Da ich ja nicht so schnell fahren kann in meinem Alter wie Peter, habe ich mir gedacht, ich fahr die Runde heute mal als Training. Und weil ich nicht will, dass andere auf mich warten müssen, weiß ich noch nicht, wie ich fahre.
Evtl. schließe ich mich Uwe an, oder ich fahre solo via Köthen - Dessau oder (als Kurzvariante) Dessau - WB. Ich will auf alle Fälle (soweit gesund und kein "Mistgabel-Regen mit Zinken nach unten) dabei sein.
Viele Grüße
Michael

PS: wie ist denn die Strecke nach dem Petersberg geplant? Ich bin via Bitterfeld Gremminer See gefahren
von: michiq_de

Re: Reformationstour 2022 - 23.09.22 22:48

frank, heißt das, du fährst mit?

fragt Michael
von: Peter Lpz

Re: Reformationstour 2022 - 25.09.22 20:53

Hallo Frank, liebe Gemeinde,

ich war mal in frühen Tagen Bäcker. Frühes Aufstehen macht mir folglich wirklich nix. Der Uwe hat aber festgestellt, dass ich mit nem alten Sack durch die Lande zockeln muss, der sich nicht mal mehr aufs Rad setzten will, sondern nur noch im Liegen rumjockelt. Ich muss den aber mitnehmen, sonst gibts keinen flüssigen Holunder, was sehr schlimm wäre.

Soll heißen, ich hab mich mit dem Uwe aufs Gipfelbräu am Bitterfelder Bogen verständigt. Das ermöglicht es uns, das Seengebiet an der Goitzsche mal von der anderen Seite zu befahren. Das haben wir so sehr lange nicht gemacht und ich find es ganz reizvoll. Wir würden uns folglich um 8:00 Uhr an der Leipziger Messe treffen. Uwe hat 2 Stunden für uns bis dahin veranschlagt. Ich mache, dass es ein bissel länger dauert. So können wir uns das Wald- und Seengebiet dort etwas genauer vornehmen, kleine Abstecher und Umwege einbasteln und geistige Getränke zu uns nehmen. Wer schon nicht ordentlich radfährt, soll ja wenigstens reichlich Flüssigholunder konsumieren und von mir gibts nen guten böhmischen Kräuterschnaps. Wir werden also die halbe Stunde schön totschlagen und uns pünktlich zum Gipfelbier um 10:30 Uhr am Bitterfelder Bogen einfinden.

Von hier aus, heften wir uns an die Erfurter Radler und kommen so wahrscheinlich pünktlich in Wittenberg an, wenn der Uwe gut auf uns aufpasst.

Gruß Peter
von: uri63

Re: Reformationstour 2022 - 27.09.22 13:00

Ich trage mich erst einmal unter Vorbehalt ein
Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
uri63

Grüße uwe
von: Bahnhofsradler

Re: Reformationstour 2022 - 04.10.22 21:39

Moin!

Ich hab mal Lust einen anderen "Zubringer" zu nehmen. Ich werd am Freitag anreisen - bisschen was anschauen und dann am Sonnabend und um 07:45 Uhr aufschlagen. Wo genau an der Messe?

Gruß - Reinhard
von: Peter Lpz

Re: Reformationstour 2022 - 05.10.22 13:12

Hallo Reinhard,

schön, dass Du dabei bist. Die Leipziger Messe ist ca. 1km südlich von der Autobahn A14/Abfahrt Leipzig Mitte (B2). Wir treffen uns direkt am Bahnhof Leipzig Messe. Das Gleisgewirr auf der Karte kann zu Verwirrung führen. Man kann sich dort aber nicht verfehlen. Es gibt nur jew. zwei Aufstiege und unten fährt nur die Straßenbahn. Wir werden dort vermutlich die einzigen Radfahrer sein. Es gibt im Leipziger Osten noch die "Alte Messe". Die ist aber sehr weit weg und im Stadtgebiet. Man kann es nicht verwechseln.

Gruß Peter
von: Uwe Radholz

Re: Reformationstour 2022 - 05.10.22 15:05

Teilnemer Berlin

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
uri63
Uwe Radholz
von: Stefan aus B

Re: Reformationstour 2022 - 05.10.22 19:41



Teilnehmer Berlin

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
uri63
Uwe Radholz
Stefan (aus B)
Viola


Gruß Stefan
von: Dietmar

Re: Reformationstour 2022 - 06.10.22 17:32

Teilnehmer Berlin

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
uri63
Uwe Radholz
Stefan (aus B)
Viola
Rainer
von: Tauchervater

Re: Reformationstour 2022 - 06.10.22 20:05

Teilnehmer Berlin

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
uri63
Uwe Radholz
Stefan (aus B)
Viola
Rainer
Lutz (Tauchervater)
von: Uwe (TXL)

Re: Reformationstour 2022 - 07.10.22 09:37

Teilnehmer Berlin

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
uri63
Uwe Radholz
Stefan (aus B)
Viola
Rainer
Lutz (Tauchervater)
Gysbert
von: michiq_de

Re: Reformationstour 2022 - 07.10.22 19:03

In Antwort auf: Dietmar
Teilnehmer Berlin

Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe


Wie ist denn diese Tour geplant?
fragt
Michael, der immer noch über eine sinnvolle Route grübelt
von: Dietmar

Re: Reformationstour 2022 - 07.10.22 19:08

Das müsstest du Jürgen fragen.
von: Jaeng

Re: Reformationstour 2022 - 07.10.22 19:52

In Antwort auf: michiq_de
In Antwort auf: Dietmar
Teilnehmer Berlin
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe

Wie ist denn diese Tour geplant?
fragt
Michael, der immer noch über eine sinnvolle Route grübelt


Laut Komoot 32 km nördlich der Elbe lang über Coswig. Ich fahre mit Faltrad.
https://www.komoot.de/tour/920895993?sha...ei9&ref=wtd
Roßlau Bf an 12:03 aus MD Hbf mit RE 13
von: Bahnhofsradler

Re: Reformationstour 2022 - 07.10.22 22:22

Alles gebucht und somit rauf auf die Liste.
Gibt es einen Track?


Teilnehmer ab Leipzig:

Peter Lpz
Benki
Bahnhofsradler (Reinhard)



Gruß - Reinhard
von: benki

Re: Reformationstour 2022 - 07.10.22 22:45

In Antwort auf: Peter Lpz
Den Streckenplan zaubere ich wieder aus dem Hut und es wird ohne GPS - Track schön.

Gruß Peter


Bei Peter gibt's keinen Track träller grins

Gruß Frank
von: Peter Lpz

Re: Reformationstour 2022 - 08.10.22 20:51

Grübeln ist ungesund. Man fährt einfach mit und meckert anschließend über die Reiseleitung. Das hat sich bei mir noch keiner getraut, ätsch!

ich zähl mal die Leipziger Teilnehmer auf:

Frank(Benki)
Reinhard (Bahnhofsradler)
Kaffeesachsenfrank (hoffentlich, wg. dem Holundertonikum)
Peter (mit böhmischem zuckerarmen, altersgerechten Kräutertonikum)

Wiederbelebungsversuche werden wahrscheinlich wg. der mitgeführten Medikamente erfolgreich sein.

meint der Peter
von: kuegel

Re: Reformationstour 2022 - 09.10.22 21:52

ich bin mit dabei:
uwe EF
RadEsel (Peter)
Thomas1976
uli (kuegel)
von: Weg=Ziel

Re: Reformationstour 2022 - 10.10.22 15:14

Die Refotour ruft! Ich bringe Mitradler Olaf mit.

Teilnehmer Berlin

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
uri63
Uwe Radholz
Stefan (aus B)
Viola
Rainer
Lutz (Tauchervater)
Gysbert
Wendel (Weg=Ziel) (ab/bis Luckenwalde)
Olaf (ab/bis Luckenwalde)
von: uwe EF

Re: Reformationstour 2022 - 10.10.22 19:19

Hallo,


hier ist der Track für uns Erfurter ab Halle/Saale Hbf und ab dem Bitterfelder Bogen auch der Track der Leipziger ""Kräutertonikumradler"", die ich dann im Schlepptau mit an den Zapfhahn nehme. teuflisch bier teuflisch

wer zustoßen möchte, ist gern gesehen.

https://km35324-01.keymachine.de/Reformationstour-2022.gpx

Gruß aus EF

Uwe
von: uwe EF

Re: Reformationstour 2022 - 10.10.22 19:43

Hallo,

Teilnehmerliste:

uwe EF
RadEsel (Peter)
Thomas1976
uli (kuegel)



Gruß aus EF

Uwe
von: Toxxi

Re: Reformationstour 2022 - 11.10.22 15:18

In Antwort auf: uwe EF
hier ist der Track für uns Erfurter ab Halle/Saale Hbf und ab dem Bitterfelder Bogen auch der Track der Leipziger ""Kräutertonikumradler"", die ich dann im Schlepptau mit an den Zapfhahn nehme. teuflisch bier teuflisch

wer zustoßen möchte, ist gern gesehen.

https://km35324-01.keymachine.de/Reformationstour-2022.gpx

Moin Uwe,

ich würde gern mal wieder meine Geburtsstadt besichtigen. Und anschließend mit euch radeln. Ich plane, am Do nach Halle zu radeln und Sa früh auf der Matte zu stehen.

Ich kann allerdings im Moment nur zu 90% zusagen.

Gruß
Thoralf
von: Uwe (TXL)

Re: Reformationstour 2022 - 11.10.22 17:49

Teilnehmer Berlin

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
uri63
Uwe Radholz
Stefan (aus B)
Viola
Rainer
Lutz (Tauchervater)
Gysbert
Wendel (Weg=Ziel) (ab/bis Luckenwalde)
Olaf (ab/bis Luckenwalde)
Ducky-GS (GuidoSchuhmann)
von: radelli

Re: Reformationstour 2022 - 13.10.22 20:10

Wir kommen auch mit. Ob wir am Tag vorher schon nach Halle fahren oder Samstag mit dem Zug kommen, entscheiden wir kurzfristig und geben dann noch Bescheid.
Gruß, Anne

Teilnehmerliste:

uwe EF
RadEsel (Peter)
Thomas1976
uli (kuegel)
Uli (raduli57)
Anne (radelli)
von: Tom72

Re: Reformationstour 2022 - 14.10.22 00:12

Ich schließe mich der Erfurter Gruppe an. Auch ich weiß noch nicht, ob ich bereits von Freitag auf Samstag in Halle übernachte oder Samstag früh mit euch von EF mit dem Zug anreise. Diesbezüglich gebe ich dann noch Bescheid.

Teilnehmerliste aus EF:

uwe EF
RadEsel (Peter)
Thomas1976
uli (kuegel)
Uli (raduli57)
Anne (radelli)
Arnd (Tom72)
von: michiq_de

Re: Reformationstour 2022 - 18.10.22 09:57

Zitat:
Ich schließe mich der Erfurter Gruppe an.

ich auch. Wie ich nach HAL komme, weiß ich noch nicht.

Teilnehmerliste aus EF:

uwe EF
RadEsel (Peter)
Thomas1976
uli (kuegel)
Uli (raduli57)
Anne (radelli)
Arnd (Tom72)
Michael (michiq_de)

mfG
Michael
von: uwe EF

Re: Reformationstour 2022 - 18.10.22 14:49

Hallo,

Teilnehmerliste:

uwe EF
RadEsel (Peter)
Thomas1976
uli (kuegel)
Uli (raduli57)
Anne (radelli)
Arnd (Tom72)
Michael (michiq_de)
Volkmar Blase


Gruß aus EF

Uwe
von: Toxxi

Re: Reformationstour 2022 - 18.10.22 18:33

Uwe, kannst du mir bitte beizeiten eine ungefähre Startzeit nennen? Ich müsste mir nämlich in Halle irgendwo was zum Frühstücken organisieren. Wenn du es jetzt noch nicht weißt, dann reicht es auch am Donnerstag vorher per WhatsApp.

Teilnehmerliste aus EF:

uwe EF
RadEsel (Peter)
Thomas1976
uli (kuegel)
Uli (raduli57)
Anne (radelli)
Arnd (Tom72)
Michael (michiq_de)
Thoralf (Toxxi)
von: uwe EF

Re: Reformationstour 2022 - 18.10.22 20:08

Hallo Thoralf,

Treffpunkt ist am Haupteingang 8.00 Uhr,

wir warten auf Anne und Uli, sie kommen 8.16 Uhr an.

Ein kurzes Hallo und dann geht's los. omm


Gruß aus EF

Uwe
von: Thomas1976

Re: Reformationstour 2022 - 18.10.22 21:32

In Antwort auf: uwe EF
Hallo Thoralf,

Treffpunkt ist am Haupteingang 8.00 Uhr,

wir warten auf Anne und Uli, sie kommen 8.16 Uhr an.

Ein kurzes Hallo und dann geht's los. omm


Gruß aus EF

Uwe



Das ist mir ehrlich gesagt zu früh und zu stressig, da ich abends auf jeden Fall wieder zurück sein muss.

Ich müsste dann ja abends vorher schon los, da bei anderen Verbindungen am Samstag Schienenersatzverkehr ist zwischen Aschersleben und Halle. Auch das geht bei mir nicht.

Ich bin dann leider für dieses Jahr raus. Euch allen viel Spaß.

Gruss Thomas
von: stekuli55

Re: Reformationstour 2022 - 20.10.22 19:28

Teilnehmer Berlin

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
uri63
Uwe Radholz
Stefan (aus B)
Viola
Rainer
Lutz (Tauchervater)
Gysbert
Stefan (unter Vorbehalt wegen der Knie)
von: Uwe Radholz

Re: Reformationstour 2022 - 21.10.22 04:34

Teilnehmer Berlin

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
uri63
Uwe Radholz (ab Luckenwalde)
Stefan (aus B)
Viola
Rainer
Lutz (Tauchervater)
Gysbert
Stefan (unter Vorbehalt wegen der Knie)
Martin G (ab Luckenwalde)
von: Uwe Radholz

Re: Reformationstour 2022 - 21.10.22 04:45

Beim Ergänzen der Liste sind Wendel und Olaf verloren gegangen. So wie ich es sehe, haben sie sich nicht abgemeldet, so dass ich sie erst mal wieder einfüge.

Martin und ich werden auch in Luckenwalde zum Treff kommen.


Teilnehmer Berlin

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
uri63
Uwe Radholz (ab Luckenwalde)
Stefan (aus B)
Viola
Rainer
Lutz (Tauchervater)
Gysbert
Wendel (Weg=Ziel) (ab/bis Luckenwalde)
Olaf (ab/bis Luckenwalde)
Stefan (unter Vorbehalt wegen der Knie)
Martin G (ab Luckenwalde) [/zitat]
von: Dietmar

Re: Reformationstour 2022 - 21.10.22 14:19

Danke für's Ausbessern. Allerdings fehlt immer noch Ducky-GS. Wenn Stefan aufräumt, dann richtig! schmunzel


Teilnehmer Berlin

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
uri63
Uwe Radholz (ab Luckenwalde)
Stefan (aus B)
Viola
Rainer
Lutz (Tauchervater)
Gysbert
Wendel (Weg=Ziel) (ab/bis Luckenwalde)
Olaf (ab/bis Luckenwalde)
Ducky-GS
Stefan (unter Vorbehalt wegen der Knie)
Martin G (ab Luckenwalde)


Für Leute, die mit der Bahn ab Berlin und zurück ab WB nach Berlin fahren möchten, lohnt sich ein Berlin-Brandenburg-Ticket (5 Leute zu 33 €). Wer sich daran beteiligen möchte, kann sich hier zusammentun. Sigi und ich bleiben nach der Tour in WB und brauchen somit kein BB-Ticket.

Gruß Dietmar
von: Tauchervater

Re: Reformationstour 2022 - 21.10.22 15:47

Für mich reicht eine Einzelfahrt, da ich ab Wittenberg mit dem ICE nach Hamburg reise.

Lutz
von: uwe EF

Re: Reformationstour 2022 - 21.10.22 16:36

Ich aktualisiere mal die Liste, hast Volkmar rauskopiert. zwinker

Teilnehmerliste:

uwe EF
RadEsel (Peter)
Thomas1976
uli (kuegel)
Uli (raduli57)
Anne (radelli)
Arnd (Tom72)
Michael (michiq_de)
Volkmar Blase
Thoralf (Toxxi)


Gruß aus EF

Uwe




von: Bingobongo

Re: Reformationstour 2022 - 21.10.22 17:13

Hallo Jaen,

dein Track ist eher Suboptimal. Die Bundesstraße von Roßlau nach Klieken ist wirklich sch..... . Ich habe dir mal 2 alternativ Tracks als PN geschickt.
Die schönste Strecke wäre Komplett über den Elberradweg linkselbisch.

Gruß
Frank
von: sascha-b

Re: Reformationstour 2022 - 22.10.22 23:19

ich mach' mal was wegen des Durchschnittsalters ;-)

Teilnehmer Berlin

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
uri63
Uwe Radholz (ab Luckenwalde)
Stefan (aus B)
Viola
Rainer
Lutz (Tauchervater)
Gysbert
Wendel (Weg=Ziel) (ab/bis Luckenwalde)
Olaf (ab/bis Luckenwalde)
Ducky-GS
Stefan (unter Vorbehalt wegen der Knie)
Martin G (ab Luckenwalde)
Sascha (-B)

von: uri63

Re: Reformationstour 2022 - 23.10.22 08:41

Leider muss ich passen.
Schade hatte mich gefreut, viele bekannte Gesichter wiederzusehen, aber die Gesundheit spielt noch nicht so mit, wie ich es gerne hätte.

grüsse uwe

Teilnehmer Berlin

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
Uwe Radholz (ab Luckenwalde)
Stefan (aus B)
Viola
Rainer
Lutz (Tauchervater)
Gysbert
Wendel (Weg=Ziel) (ab/bis Luckenwalde)
Olaf (ab/bis Luckenwalde)
Ducky-GS
Stefan (unter Vorbehalt wegen der Knie)
Martin G (ab Luckenwalde)
Sascha (-B)

von: radurlauberin

Re: Reformationstour 2022 - 23.10.22 09:45

Gute Besserung Uwe!

Dann springen wir ein und kommen mit.
Trägt uns bitte jemand ein?

Danke und liebe Grüße
von: Dietmar

Re: Reformationstour 2022 - 23.10.22 09:56

Gute Besserung, Uwe!

Teilnehmer Berlin

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
Uwe Radholz (ab Luckenwalde)
Stefan (aus B)
Viola
Rainer
Lutz (Tauchervater)
Gysbert
Wendel (Weg=Ziel) (ab/bis Luckenwalde)
Olaf (ab/bis Luckenwalde)
Ducky-GS
Stefan (unter Vorbehalt wegen der Knie)
Martin G (ab Luckenwalde)
Sascha (-B)
Isi
Robert
von: martinbp

Re: Reformationstour 2022 - 23.10.22 13:07

Ich würde gern mitfahren, aber momentan noch unter Vorbehalt- ich kann das leider nur krzfristig entscheiden

VG aus Lpz
Martin
von: benki

Re: Reformationstour 2022 - 23.10.22 13:50

Hallo Dietmar,

von Leipzig kommen noch Ulf und seine Freundin mit (noch keine Forumsmitglieder, vielleicht demnächst zwinker )

Teilnehmer Leipzig:
Frank(Benki)
Reinhard (Bahnhofsradler)
Kaffeesachsenfrank (hoffentlich, wg. dem Holundertonikum)
Peter (mit böhmischem zuckerarmen, altersgerechten Kräutertonikum)
Ulf und Freundin

Gruß Frank
von: Peter Lpz

Re: Reformationstour 2022 - 23.10.22 14:03

Hallo Martin,

Du bist natürlich gern gesehen. Meldungen unter Vorbehalt haben aber auch im Brauhaus den Vorbehalt des vorhandenen Platzes. Das Brauhaus hat sich hier laut Dietmar immer sehr kooperativ gezeigt. Bei der Größenordnug sollte man das halt nicht strapazieren. Wenn jemand nur mitfahren möchte und auf den Kneipenbesuch verzichten möchte, ist ein enstprechender Hinweis dienlich. Sich mit dem Wirt anzulegen, ist nämlich keine gute Option. dagegen

bier

Hier nochmal der bisherige Stand für die Leipziger:

Frank(Benki)
Reinhard (Bahnhofsradler)
Kaffeesachsenfrank (hoffentlich, wg. dem Holundertonikum)
Peter (mit böhmischem zuckerarmen, altersgerechten Kräutertonikum)
Ulf und Freundin

Also grobe Orientierung:

wir fahren von der Leipziger Messe zunächst durch ne Eigenheimsiedlung über Podelwitz nach Rackwitz, von hier rüber ans Nordufer des Schladitzer Sees und weiter über Werbeliner See nach Delitzsch. Von hier nach Benndorf und um den Neuhauser See halb rum, weiter am Ludwigsee, zwischen Holzweißiger Ostsee und Auensee hindurch zum Bitterfelder Bogen. (Es gibt ne Option auf einen schönen Seeblick mit Sitzecke zum Alkoholkonsum). Der Zeitplan gibt den kleinen Umweg her. Aufm Bitterfelder Bogen bekomme ich mein Gipfelbier auf bereits konsumierten Schnaps und bin durch.

Die weitere Führung übernimmt der Uwe. Der ist ganz modern mit so GPS - Zeuch und ich nicht. Folglich müsst ihr über zwei Reiseleiter meckern und ich sag immer nur: "Uwe wars!"
Also kurz und gut, ich halte nichts davon, wenn sich zwei Köche um den Brei zanken und halte mich dann aus dem weiteren Routenplan heraus. Außerdem will ich ja mein Gipfelbier und kann es mir nicht leisten, dass der Uwe jetzt schon bockig wird.

Gruß Peter
von: Dietmar

Re: Reformationstour 2022 - 23.10.22 19:55

In Antwort auf: Peter Lpz
... Sich mit dem Wirt anzulegen, ist nämlich keine gute Option. ...

Jenau! schmunzel Deshalb wäre es gut, wenn sich die geneigte Mitradlerschaft bis morgen entscheiden würde. Ich habe dem Wirt für morgen eine einigermaßen verbindliche Zahl zugesagt.

Gruß Dietmar
von: martinbp

Re: Reformationstour 2022 - 23.10.22 20:18

Dann stelle ich mich darauf ein, dass ich wenn alles gut geht, mit der Leipziger Fraktion radele und auf das Brauhaus verzichte, damit wir den Wirt nicht verärgern (ich kann den Wirt da schon verstehen.)

Eine definitive Zusage kann ich leider nicht machen, aber mit den Leipziger und Erfurtern ein Stück gemeinsam zu radeln wäre ja auch schon sehr schön und für mich eine willkommene Abwechslung.

VG aus Lpz.
Martin
von: Dietmar

Re: Reformationstour 2022 - 23.10.22 20:23

Hallo Martin,

auf einen mehr oder weniger kommt es doch nicht an, also setz dich rauf auf die Liste! Es wäre bloß blöd, wenn es kurz vor'm Termin größere Listenverschiebungen gibt. schmunzel

Gruß Dietmar
von: uwe EF

Re: Reformationstour 2022 - 23.10.22 22:18

[zitat=Thomas1976]

Das ist mir ehrlich gesagt zu früh und zu stressig.....

Ich bin dann leider für dieses Jahr raus. Euch allen viel Spaß.

Gruss Thomas


Ich aktualisiere mal die Liste;

Teilnehmerliste:

uwe EF
RadEsel (Peter)
uli (kuegel)
Uli (raduli57)
Anne (radelli)
Arnd (Tom72)
Michael (michiq_de)
Volkmar Blase
Thoralf (Toxxi)


Gruß aus EF

Uwe
von: cyclerps

Re: Reformationstour 2022 - 24.10.22 01:04

Schon sensationell was Menschen wegen einem Zapfhahn alles tun.

Viel Spaß ihr Hopfenradler.
von: iassu

Re: Reformationstour 2022 - 24.10.22 01:59

Bitte: wenn, dann: "wegen eines Zapfhahns". Danke.
von: Falk

Re: Reformationstour 2022 - 24.10.22 09:50

Wenn schon, dann wegen einem Bier. Der Zapfhahn alleine ist nur Mittel zum Zweck und ziemlich nutzlos, wenn kein Faß Bier dran hängt und niemand da ist, der ihn bedient.
von: michiq_de

Re: Reformationstour 2022 - 24.10.22 14:37

Oberlehrerhafter Klugsch***modus ein
Ach, Falk,
wieder mal nicht aufgepasst in der Grammatikstunde:
Wenn, dann so:
Zitat:
Wenn schon, dann wegen eines Bieres.....


Wegen verlangt den Genitiv, und nicht den Dativ.

Oberlehrerhafter Klugsch***modus aus

Michael
von: Wendekreis

Re: Reformationstour 2022 - 24.10.22 15:23

Genitiv und Dativ spielen "ein Bäumchen wechsel" dich Spiel. Sprache ist seit Urzeiten im Wandel. In der Schweiz ist der Dativ bestimmend. Bei uns gewinnt er umgangssprachlich und auch schriftdeutsch immer mehr an Boden. Falk reitet auf einer Modewelle. Reformation trift sich mit Reformationstour.
von: Falk

Re: Reformationstour 2022 - 24.10.22 16:07

Zitat:
Oberlehrerhafter Klugsch***modus aus

Nein, Minentreffer.

(Keine Angst, mit Grammatik habe ich selten ein Problem)
von: Bingobongo

Re: Reformationstour 2022 - 24.10.22 19:35

Hallo zusammen,

habe mich nun entschlossen auch wieder von Leipzig aus mitzukommen.
Ist ja quasi direkt vor meiner Haustür. Das muß ausgenutzt werden!

Frank(Benki)
Reinhard (Bahnhofsradler)
Kaffeesachsenfrank (hoffentlich, wg. dem Holundertonikum)
Peter (mit böhmischem zuckerarmen, altersgerechten Kräutertonikum)
Ulf und Freundin
Frank (Bingobongo)

Gruß
Frank
von: uwe EF

Re: Reformationstour 2022 - 24.10.22 20:16

Hallo Falk,

Genitiv in das Wasser, denn es ist Dativ. bier teuflisch bier


Gruß aus EF

Uwe
von: Peter Lpz

Re: Reformationstour 2022 - 24.10.22 20:43

Hallo Frank,

ich freu mich, dass Du dabei bist. Mal sehen, wie das wird, wenn sich bei "Frank!" gleich drei Leute angesprochen fühlen. Bei sieben Mann mach ich mir langsam Sorgen, dass das Tonikum ausreichend vorhanden ist. Ich kenne da so Typen ausm Kaffeesachsenfrank..... bier

Bei weniger Tonikum soll er sich aber besser benehmen, hab ich gehört... Bloß noch nicht erlebt. teuflisch

Gruß Peter
von: uwe EF

Re: Reformationstour 2022 - 24.10.22 20:50

Hallo Peter,

ich denke an die Kunitzburg, bier



Gruß aus EF

Uwe
von: Peter Lpz

Re: Reformationstour 2022 - 24.10.22 21:38

Ok, ich bin auch nicht besser, aber ich tu wenigstens so.

Gruß Peter
von: Kaffeesachse

Re: Reformationstour 2022 - 25.10.22 13:07

Servus zusammen,

auch wenn der Peter auf den Spuren des Hieronymus Carl Friedrich lustwandelt; ich bin dabei!

Viele Grüße,
Frank

Frank(Benki)
Reinhard (Bahnhofsradler)
Kaffeesachsenfrank (hoffentlich, wg. des Holundertonikums)
Peter (mit böhmischem zuckerarmen, altersgerechten Kräutertonikum)
Ulf und Freundin
Frank (Bingobongo)
von: Peter Lpz

Re: Reformationstour 2022 - 25.10.22 17:51

Da hast Du recht, so groß kann der Unterschied nicht sein, auf ner Liege oder ner Kanonenkugel zu reiten... Schön, dass Du dabei bist. Also denne 8:00 Uhr am Bhf. Leipzig neue Messe.

Gruß Peter
von: Tom72

Re: Reformationstour 2022 - 26.10.22 19:25

Ich werde bereits am Freitag Nachmittag nach Halle anreisen. Ich werde also nicht am Samstag früh mit der Erfurter Gruppe den Zug nehmen, sondern bin dann um acht am Startpunkt Halle Hbf.
von: sascha-b

Re: Reformationstour 2022 - 26.10.22 19:55

In Antwort auf: Dietmar
Gute Besserung, Uwe!


Dem schließe ich mich an, gute Besserung!
von: uwe EF

Re: Reformationstour 2022 - 26.10.22 21:09

In Antwort auf: Tom72
Ich werde bereits am Freitag Nachmittag nach Halle anreisen. Ich werde also nicht am Samstag früh mit der Erfurter Gruppe den Zug nehmen, sondern bin dann um acht am Startpunkt Halle Hbf.



Hallo,

danke für die Info



Gruß aus EF

Uwe
von: Weg=Ziel

Re: Reformationstour 2022 - 27.10.22 08:56

Stekuli-Stefan hatte es schon erahnt: Aus gesundheitlichen Gründen muss auch ich diese Sommerwettertour leider absagen. Habt viel Spaß!

Teilnehmer Berlin:

Dietmar
Sigi
Uwe(TXL)
Jürgen (Jaeng)ab Roßlau/Elbe
Heino
Uwe Radholz (ab Luckenwalde)
Stefan (aus B)
Viola
Rainer
Lutz (Tauchervater)
Gysbert
Ducky-GS
Stefan (unter Vorbehalt wegen der Knie)
Martin G (ab Luckenwalde)
Sascha (-B)
Isi
Robert
von: Kaffeesachse

Re: Reformationstour 2022 - 27.10.22 18:05

In Antwort auf: Weg=Ziel
Aus gesundheitlichen Gründen muss auch ich diese Sommerwettertour leider absagen.

Schade! Wird zahlenmäßig eventuell durch einen weiteren Mitfahrer ab Leipzig kompensiert.

Viele Grüße,
Frank
von: kuegel

Re: Reformationstour 2022 - 27.10.22 18:50


Hallo,

ich muss leider meine Teilnahme absagen, dass allseits bekannte Virus hat mich wohl erwischt.
Ich wünsche euch eine Pannen- und unfallfreie Tour bei bestem Wetter.

Gruß Uli

die aktuelle Liste:

Teilnehmerliste:

uwe EF
RadEsel (Peter)
Uli (raduli57)
Anne (radelli)
Arnd (Tom72)
Michael (michiq_de)
Volkmar Blase
Thoralf (Toxxi)
von: Dietmar

Re: Reformationstour 2022 - 27.10.22 20:00

Ich hoffe, dass ich richtig gezählt habe. schmunzel Ich komme auf nun 31 Leute. Am Montag hatte ich 35 gemeldet. Falls also noch jemand aufspringen möchte, wäre es kein Problem.

Bei der Gelegenheit: Wir wollen unterwegs 2 Pausen einlegen, allerdings ohne Gastronomie. Schließlich fahren wir durch Brandenburg! Also an die Eigenversorgung denken!

Gruß Dietmar
von: Dietmar

Re: Reformationstour 2022 - 27.10.22 20:17

Betrifft Fahrkartenerwerb: Sascha kauft ein BB-Ticket (gilt auch zurück ab Wittenberg, Sachsen-Anhalt) und steigt in Gesundbrunnen ein. Dazu kommt Rainer ab Hbf. Falls sich noch jemand beteiligen möchte, bitte hier eintragen und sich ggf. mit Sascha in Verbindung setzen! Das Ticket kostet 33 € für max. 5 Leute.

BB-Ticket ab Berlin
Sascha (Gesundbrunnen)
Rainer (Hbf)
von: Dietmar

Re: Reformationstour 2022 - 28.10.22 09:55


BB-Ticket ab Berlin
Sascha (Gesundbrunnen)
Rainer (Hbf)
Gisbert (Hbf)
UweTXL (Hbf)
von: sascha-b

Re: Reformationstour 2022 - 28.10.22 11:43

In Antwort auf: Dietmar
Betrifft Fahrkartenerwerb: Sascha kauft ein BB-Ticket (gilt auch zurück ab Wittenberg, Sachsen-Anhalt)


Und nicht vergessen: das Fahhrad-Ticket kauft sich jede*r selbst! schmunzel
von: stekuli55

Re: Reformationstour 2022 - 28.10.22 16:02

Ich probiere es mal.

BB-Ticket ab Berlin
Sascha (Gesundbrunnen)
Rainer (Hbf)
Gisbert (Hbf)
UweTXL (Hbf)
Stefan (Hbf)
von: Kaffeesachse

Re: Reformationstour 2022 - 28.10.22 16:34

Servus zusammen,

da ich abends einen ICE erklimmen muss werde ich auf meinem unbequemsten Rad erscheinen:-( Es wird also gejammert werden:-)))

Denkt bitte an ein adäquates Trinkgefäß für die Tonika; selbst wenn der Peter dabei ist wollen wir doch stilvoll genießen!

Ich freue mich,
Frank
von: sascha-b

Re: Reformationstour 2022 - 28.10.22 17:08

In Antwort auf: stekuli55
Ich probiere es mal.

BB-Ticket ab Berlin
Sascha (Gesundbrunnen)
Rainer (Hbf)
Gisbert (Hbf)
UweTXL (Hbf)
Stefan (Hbf)


Zur Kenntnis genommen und Eisenbahngruppe Berlin I für geschlossen erklärt. Bis morgen!
von: Peter Lpz

Re: Reformationstour 2022 - 28.10.22 18:18

Mein Mitleid hast Du jetzt schon. Es muss ein gar garstig Rad sein, wenn es dieses ist, welches Dich auf die Liege getrieben hat. Vermutlich kommt der Antrieb von den Vorderfüßen und ist gleichwohl unten und der Blick ist nach hinten gerichtet?....

Stilvolles Genießen ist in derlei Haltung unmöglich und so hab ich mich für ultraleichte Gläser aus Plastik entschieden. Dafür hab ich den Inhalt vom guten böhmischen Stara myslivecka in was noch feineres, italienisches ändern müssen. Auch aus Kräutern und gänzlich ohne Zucker. Es zerreißt mir mein geizig Herz, sowas feines an Euch Banausen zu vergießen. Aber der böhmische ist mir ausgegangen. peinlich Trocken aufzutauchen, das trau ich mir allerdings erst recht nicht.

Zuletzt noch was organisatorisches. Mich beglückt die Bahn traditionell zur Reformationstour mit Schienenersatzverkehr, seit ich Bornese bin. Ich werde erst auf den letzten Drücker, nämlich 7:58 Uhr fahrplanmäßig ankommen. Es muss also niemand aufgeregt mit den Hufen scharren. Wenn ich nicht ganz pünktlich bin, war es die Bahn. Wer die Rückfahrt mit der Bahn antreten möchte, sollte seine Maske dabei haben. Die haben immer noch Vermummungsgebot!

Gruß Peter
von: martinbp

Re: Reformationstour 2022 - 28.10.22 18:53

Falls nicht noch etwas Unvorhergesehenes eintritt, bin ich dabei, zumindest bis Bergwitz oder Pratau. Den Kneipenbesuch in Wittenberg werde ich wohl auch diesmal ausfallen lassen müssen.
Bis morgen um 8 an der neuen Messe
Martin
von: Dietmar

Re: Reformationstour 2022 - 28.10.22 20:54

In Antwort auf: martinbp
... Den Kneipenbesuch in Wittenberg werde ich wohl auch diesmal ausfallen lassen müssen. ...

Na vielleicht haste noch etwas Zeit für ein Bier. schmunzel

Gruß Dietmar
von: uwe EF

Re: Reformationstour 2022 - 28.10.22 20:59

Hallo,

am Bitterfelder Bogen gibt's schon mal ein Gipfelbräu. bier

Martin, würde mich freuen das Du mit dabei bist und vorallem bleibst.

Gruß aus EF

Uwe

von: sascha-b

Re: Reformationstour 2022 - 29.10.22 08:15

Zur Info: bin direkt zum Hbf gefahren.

In Antwort auf: sascha-b
In Antwort auf: stekuli55
Ich probiere es mal.

BB-Ticket ab Berlin
Sascha (Gesundbrunnen)
Rainer (Hbf)
Gisbert (Hbf)
UweTXL (Hbf)
Stefan (Hbf)


Zur Kenntnis genommen und Eisenbahngruppe Berlin I für geschlossen erklärt. Bis morgen!
von: Jaeng

Re: Reformationstour 2022 - 29.10.22 09:33

Es fängt wieder gut an. Der IC Richtung Leipzig hat Hannover mit 15 min Verspätung verlassen. Mal schauen, ob der Umstieg in Magdeburg klappt. Wenn nicht, dann bitte einen Platz bei der Berliner Fraktion frei halten.
von: martinbp

Re: Reformationstour 2022 - 29.10.22 20:16

Es tut mir leid, dass ich es nicht bis zum Gipfelbraü am Bitterfelder Bogen geschafft habe- ein alter Mann ist halt kein D-Zug und ich muss einsehen, dass ich solch ein Tempo nicht mehr schaffe. Es wäre schön gewesen auch die Erfurter-Hallenser Truppe zu treffen. Nächstes Mal fahre ich mit dem Zug nach Wittenberg...

So bin ich in meinem Seniorentempo über Laue nach Bitterfeld, dann an Goitsche und Seelhauser See entlang nach Löbnitz und über Reibitz-Mocherwitz-Zschölkau nach Hause (88km). War aber auch so eine schöne Tour.

VG aus Lpz
Martin
von: michiq_de

Re: Reformationstour 2022 - 29.10.22 21:07

Hallo,
ich bin wieder zuhause.
Fazit: War ein schöner Tag mit netten Begleitern/innen, netten Gesprächen, geduldigen Wartenden bei Kettenabwurfpannen, leckerem Gipfelgetränken, tollem Essen und schönem wiedersehen altbekannter Gesichter.
Ich freue mich aufs nächste Mal, in Berlin im Juni bzw. im Oktober in WB.
Viele Grüße und schönen Dank
Michael

Bilder liegen hier für 4 Wochen
von: Falk

Re: Reformationstour 2022 - 29.10.22 23:36

Sieht gut aus, doch ich muss blasenbedingt mal wieder Antibiotoika nehmen und wollte die Fahrt nicht riskieren. Immerhin sieht es jetzt so aus, dass es nebenwirkungsarm anschlägt.

Wie sah es denn nun mit dem Zielbier aus, hätte noch jemand reingepasst?
von: uwe EF

Re: Reformationstour 2022 - 30.10.22 08:21

Hallo,

wir sind gestern Abend auch wieder in EF angekommen,

es hat Spaß gemacht,

an meiner mittlerweile 10. Reformationstour mit Bekannten und auch neuen Leuten in's Brauhaus zu radeln,

selbst das Timing zum Gipfelbogen in BTF war bestens,

das sächsischböhmische Tonikum zum Gipfelbräu war lecker,
(endlich hörte das Flaschengeklimper in meinen Ortliebs auf) zwinker

Ein Bräu konnte ich noch retten und sicher in's Brauhhaus bringen und es dem Onkel aus Berlin überreichen. bier


Vielen Dank bravo gerne wieder


Gruß aus EF

Uwe

von: Uwe (TXL)

Re: Reformationstour 2022 - 30.10.22 09:06

Hallo

bin auch gut wieder in Berlin angekommen,es ist mal wieder ein schönes Treffen gewesen!

Ein Dankeschön an alle die dabei gewesen sind und an die Organisatoren der Reformationstour 2022

freue mich schon auf das nächste Jahr
bis dahin

Gruß Uwe(TXL)
von: Tauchervater

Re: Reformationstour 2022 - 30.10.22 10:30

Es war eine sehr schöne Fahrt von Luckenwalde nach Wittenberg über den schönen Fläming und das autofrei auf dem Skateway. Und bei dem schönen und warmen Wetter. Besser konnte es doch gar nicht sein. Das Essen und das Bier im Brauhaus war wieder klasse. Vielen Dank auch an die Organisatoren für die Planung und Reservierung im Brauhaus.

Eine Kleinigkeit hätte ich doch: Ich bin immer mit der letzte beim Verlassen nach dem Schlemmen und dieses Mal habe ich den vergessenen Rest der Zeche übernommen.

Ein Schnitzel für EUR 18,90 habe ich ausgelegt. Wer hat das vergessen zu bezahlen? Wem jetzt der Groschen fällt, darf sich per PN gerne bei mir melden. Vielen Dank.

Lutz
von: Margit

Re: Reformationstour 2022 - 30.10.22 10:53

In Antwort auf: martinbp
Es tut mir leid, dass ich es nicht bis zum Gipfelbraü am Bitterfelder Bogen geschafft habe- ein alter Mann ist halt kein D-Zug und ich muss einsehen, dass ich solch ein Tempo nicht mehr schaffe.
Mein Mitgefühl hast Du. Ein "Radtouren im Alter"-Thread wäre evtl. in diesem Forum interessant unsicher peinlich
von: Stefan aus B

Re: Reformationstour 2022 - 30.10.22 17:45

Guten Abend,

auch von uns beiden den besten Dank an Dietmar als Cheforganisator und an alle Beteiligten für diesen schönen Tag. Unsere Bilder haben wir in Dropbox eingestellt und den Link versendet. Wer keinen bekommen hat und Bilder haben möchte (von der Berliner Tour) schicke mir seine E-Mail Adresse per PN.

Vielleicht finden ja die Teilnehmer, die mal kurz voraus gefahren sind um das Feld aufzunehmen, einen Weg, ihre Bilder den Mitradlern zukommen zu lassen.

Grüße von Viola und Stefan
von: Peter Lpz

Re: Reformationstour 2022 - 30.10.22 17:57

Hallo Martin, hallo Gemeinde,

Auch der D-Zug ist nicht mehr das, was er mal war. Soll heißen, die S-Bahn. Ich war auf Schienenersatzverkehr zwischen Böhlen und Borna eingestellt. Weshalb ich mich ganz schwer beim Alkoholkonsum gebremst habe, jawohl ja!

Ich stand demnach an der Leipziger Messe aufm Bahnhof und wollte mit dem Wittenberger Brauhauszugbier im Kopf mich gemächlich gen Böhlen fahren lassen. Irgendwer muss der Bahn gesteckt haben, dass ich da dumm rumsteh und den Laden nicht leiden kann. Folglich haben sie es eben auch bis Böhlen nicht geschafft und ich hatte noch mal 30km extra. Dafür bin ich dann nachhaltig unmöglich, halbwegs nüchtern in die Badewanne und dann ins Bett gefallen. Ich spüre das Gelächter unseres Kaffeesachsen im Genick und das tut sehr weh!

Trotzdem war es eine schöne Tour auch für mich, mit angenehmen Radlern. In der Kneipe haben wir nicht gewartet, bis wir rausgekehrt wurden, aber wir haben es uns dort noch gutgehen lassen. Vielleicht kann Martin ja beim nächten mal mit dem Zug bis Bitterfeld oder Gräfenhainichen fahren? Dann wären das seniorengerechte Distanzen und ich könnte so schön auf Uwe zeigen...?

Wie dem auch sei, ich hatte gestern abend und auch heute tagsüber keine Lust, mich hier zu melden. Gestern war ich platt und satt und heute war das Wetter zu schön. Bin aber heil angekommen und ein schönes Fest war es im Brauhaus auch.

Gruß Peter

von: Bahnhofsradler

Re: Reformationstour 2022 - 30.10.22 21:27

Moin!

Für mich mich waren es zwei schöne Tage. Anreise am Freitag, ab 18:00 Uhr Stadtrundfahrt im Dunkeln anläßlich Critical Mass; aber vorher im hellen bereits ein paar km von POI to POI abgeradelt.
Sonnabend dann durch eine für mich absolut neue Gegend im flottem Tempo - was willste mehr, außer zum Schluß das Bier und den Schmaus.

Dank an die Organisatoren.

Reinhard
von: Radix

Re: Reformationstour 2022 - 31.10.22 08:08

Dann bist Du an der Kreuzung Joachimsthaler Ecke Kudamm so um 22:05 wahrscheinlich an mir vorbei gefahren ... kam da grad mit dem PkW meiner Ex vom Ikea Click&Collect aus Spandau ... und was haben die Freaks mit Ihren dicken, wuchtigen Karren und Hupen hinter mir genervt ... nen paar meinten dann glatt noch an mir vorbei und schräg vor mich ziehen zu müssen ... Idioten ... lach.
von: Toxxi

Re: Reformationstour 2022 - 31.10.22 09:11

Neee... Reinhard war in Leipzig. träller
von: Tom72

Re: Reformationstour 2022 - 31.10.22 10:13

Auch von mir nochmal Danke an alle, die organisiert haben und auch für flüssige Verpflegung unterwegs gesorgt haben. War eine schöne Tour. Bin dann gestern bei bestem Wetter noch von Wittenberg ca. 100 km nach Potsdam geradelt.
@ Thoralf: Danke für den Tip, dafür statt der direkten Linie den R1 zu nehmen. Die Strecke hat mir gut gefallen.
von: Radix

Re: Reformationstour 2022 - 31.10.22 15:48

In Antwort auf: Toxxi
Neee... Reinhard war in Leipzig. träller

Ah, macht Sinn zwinker ... dann hoffe ich mal, dass die in Leipzig weniger Huper hatten schmunzel.
Obwohl das seitens der Critical Mass Teilnehmer, zumindest da wo ich hier in Berlin teilgenommen hatte, meist uminterpretiert wurde in tosende Zustimmung lach.
von: Rennrädle

Re: Reformationstour 2022 - 31.10.22 16:08

Auch wenn ich mir (fast) sicher bin, dass schon daran gearbeitet wird:

Freue mich, auch als Nichtteilnehmer, auf öffentliche Bilder zwinker


Grüße Rennrädle
von: Bahnhofsradler

Re: Reformationstour 2022 - 31.10.22 21:31

In Lpz. war es entspannt. Natürlich die zwei - vier Autoknallköppe. "Ich hab Feierabend - ich will nach Hause". Aber sonst alles gut. Team-Blau glänzte bis auf einmal ca. 2-3 min Absicherin nach hinten durch Abwesenheit.
Kann gut sein, dass ich nächstes Jahr (wenns passt) da wieder mitfahre. träller
von: Dietmar

Re: Reformationstour 2022 - 01.11.22 11:57

In Antwort auf: Tauchervater
... Ein Schnitzel für EUR 18,90 habe ich ausgelegt. Wer hat das vergessen zu bezahlen? Wem jetzt der Groschen fällt, darf sich per PN gerne bei mir melden. ...

Hallo Leute,

fragt bitte auch mal die paar Leute, die hier nicht mitlesen. Kein Problem, wenn sich jemand erst jetzt erinnert. schmunzel Kann aber auch sein, dass ein Irrtum beim Brauhaus vorliegt.

Gruß Dietmar
von: Dietmar

Re: Reformationstour 2022 - 01.11.22 12:39

Hier nun ein paar Fotos von der Berliner Fraktion:

Nachdem die Bahn uns minutengenau in Luckenwalde absetzt, Start mit 16 Leuten in Richtung Fläming-Skatebahn.



Nach kurzer Strecke ist der Plantrack gesperrt, dadurch gibt es 7 Bonuskilometer auf einer Umleitung. Bei Jüterbog folgt die erste Pause.



Die Skatebahn ist noch feucht vom Morgentau. Geregnet hat es nicht. Bei Sonnenschein und steigenden Temperaturen rollen wir über die Höhen des Fläming.



Der Radweg Berlin – Leipzig führt durch dichten Wald (hier noch ohne Radler):



Fast zeitgleich mit den Gruppen aus Halle und Leipzig rollen wir nach ca. 70 km ins Ziel. Das obligatorische Zielfoto vor dem Wittenberger Rathaus:



Danach geht’s ins gegenüberliegende Brauhaus. Der Service ist wie immer perfekt. Statt der üblichen „Buskarte“ können wir auf das volle Angebot zurückgreifen. Allerdings führt Team Haxe eindeutig.



Abends treffen wir uns noch mit einigen Übernachtern auf einen Absacker im romantisch illuminierten Brauhaushof.




Danke allen Mitorganisatoren und Mitradlern für den schönen Tag bei sonnigem Wetter und bester Laune. Danke vor allem Stefan (aus B) für die Führung des Pelotons und TXL-Uwe für die Unterstützung. Beiden auch besten Dank für die Fotos.

Bis bald mal wieder in Wittenberg!

Gruß Dietmar
von: martinbp

Re: Reformationstour 2022 - 01.11.22 15:41

In Antwort auf: Peter Lpz
Hallo Martin, hallo Gemeinde,

Vielleicht kann Martin ja beim nächten mal mit dem Zug bis Bitterfeld oder Gräfenhainichen fahren? Dann wären das seniorengerechte Distanzen und ich könnte so schön auf Uwe zeigen...?



Gruß Peter



Mit der Distanz hätte ich keine Probleme, habe ja meine Tour auch auf 88 km ausgedehnt und war um 15 Uhr wieder zu Hause, nur mit dem Tempo konnte ich nicht mithalten.
Das nächste Mal fahre ich eine Stunde früher los, und gucke, wo ihr mich dann einholt. Ich nehme an, dass nach dem Bittereflder Bogen auch die Reisegeschwindigkeit etwas nachgelassen hat.
von: radurlauberin

Re: Reformationstour 2022 - 02.11.22 09:47

Schade Martin,
wir hätten uns gefreut, dich mal wieder zu sehen.

Wir sind nun auch wieder zu Hause, nachdem wir noch 2 Tage radelnd dieses herrliche Herbstwetter genießen konnten.

Uns hat die Berliner Strecke ausnehmend gut gefallen, danke für die Touridee Dietmar.
Man denkt , rund um Berlin kennt man alles, aber es war doch Neues dabei und dem RW Berlin Leipzig sind wir dann auch später gefolgt.
Empfehlenswert!
Danke auch an die gute Führung durch Stefan, die super Truppe sowieso und alle, die diesen Tag bei lukullischen und geistigen Genüssen :-) zu einem schönen Höhepunkt werden ließen!

Es hat uns sehr gefreut, viele Bekannte wiederzusehen, wie immer war die Zeit zu kurz....also nächstes Jahr wieder:-).

Liebe Grüße von Isi und Robert
von: uwe EF

Re: Reformationstour 2022 - 02.11.22 18:10

Hallo Martin,

leider muss ich dich enttäuschen, unser Tempo war trotz Bitterfelder Bogen nicht weniger langsam oder schnell. verwirrt
Wir sind die 84,7 km in einen Durchschnitt von 20,4 km/h gefahren.

Unser Glück war, daß wir etwas Rückenwind hatten. omm


Gruß aus EF

Uwe