Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
20 Mitglieder (Hollandradfahrer, schneller66, Seeadler, MichiV, alfaorionis, 7 unsichtbar), 156 Gäste und 441 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28715 Mitglieder
95922 Themen
1501607 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2663 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#561721 - 19.10.09 19:44 Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? [Re: BeBor]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6325
Ich würd's garnicht erst versuchen, es sei denn, Du hast einen derart minderwertigen Rahmen, der sich widerstandslos 5 mm plastisch verbiegen läßt. Theoretiker behaupten, daß sowas geht (Gewindestange, 2metrige Hebelstangen).Wer an einem Qualitätsrahmen einen mm schafft, ist gut. Wer mehr schafft, sollte den Rahmen entsorgen, damit er sich nicht in der nächsten Kurve verbiegt. Bedenke, selbst wenn es wirklich funktionieren sollte, ist (zumindest Teil-)Neulackieren + Ausrichten der Ausfaller notwendig

Ist auch mit Kanonenkugeln auf Spatzen geschossen. Einen Stahlrahmen ziehst du auch mit mäßigen Muckies die paar mm (elastisch) auseinander, daß die 135er Nabe reinpasst. Danach die Schnellspanner einen Tick fester ziehen, damit die Ausfaller parallel haften, fertig is die Laube.

Auf diese Weise fahre ich seit Jahrzehnten anstandslos mit unterschiedlich breiten Ausfallern unterschiedlich breite Naben. 130 ist IMHO sogar ideal, weil da sowohl 126er als 135er reinpassen.

Geändert von schorsch-adel (19.10.09 19:54)
Nach oben   Versenden Drucken


Alle Beiträge zum Thema
Betreff von verfasst am
Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? BeBor 19.10.09 18:47
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? schorsch-adel 19.10.09 19:44
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? mgabri 19.10.09 19:49
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? LahmeGazelle 19.10.09 22:33
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? iassu 19.10.09 22:49
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? LahmeGazelle 19.10.09 23:00
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? rayno 20.10.09 08:02
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? Landradler 20.10.09 08:08
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? Sonntagsradler 20.10.09 13:44
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? Konrad Krause 20.10.09 14:14
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? schorsch-adel 20.10.09 18:22
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? Dschoordsch 20.10.09 19:24
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? veloträumer 20.10.09 20:25
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? Auberginer 20.10.09 20:36
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? Machinist 20.10.09 23:00
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? iassu 20.10.09 23:21
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? Machinist 20.10.09 23:42
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas? iassu 20.10.09 23:52
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas?  Off-topic Auberginer 21.10.09 00:40
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas?  Off-topic iassu 21.10.09 00:42
Re: Hinterbau aufweiten - wie geht sowas?  Off-topic Machinist 21.10.09 12:54

www.bikefreaks.de