Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
17 Mitglieder (erzimmer, jutta, Vaang, Viper, ladiaar, Velotroll, dcjf, indomex, 5 unsichtbar), 96 Gäste und 174 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25159 Mitglieder
83531 Themen
1264001 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4173 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 100 von 101  < 1 2 ... 98 99 100 101 >
Themenoptionen
#427569 - 04.04.08 14:20 UR 2: Räderliste von Seite 80 bis 100 [Re: jonathan]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Es folgt die letzte Räderliste, von Seite 80 - 100

Seite 80:
dogfish (Mario): Räderliste von Seite 60 - 80
Levty (Thomas): "Nur mal so...", ein Bild von seinem Koga Miyata Terra-Liner, das inzwischen die 70000Km-Marke überschritten hat - alles seit November 2002 erradelt.
dogfish (Mario): "Wenn der Berg ruft..." - Die radelnde Erfüllung für "thory", der direkt an den Alpen wohnt: Steil bergauf und danach beinahe unfahrbar bergab, mit seinem Canyon-Torque, oder dem Eigenaufbau, basierend auf einem Liteville-301-Rahmen.
dogfish (Mario): "Der Zugvogel...", mit 2,03 m nicht gerade der Kleinste, sein Rad bekam er von XXL-Bikes, ein Da Silva - Rahmenhöhe 75 cm!
Roland83 (Roland): "DerZugvogel" erinnert ihn an das Rad seines Kumpels, guckst du hier, das linke...

Seite 81:
Ehrenfried (Ehrenfried): Mein neues Reiserad, ein Intercontinental sahara von Riese-Müller.
dogfish (Mario): Präsentiert "Terrago - Teil4" - Jo, also Iran! Weitere Bilder und Geschichten von "landos" Reise mit seinem Giant-Terrago.

Seite 82:
dogfish (Mario): "Liegend durch Australien..." - gesamte Länge: 13740 km, Dauer: 72 Tage, Route: Umkreis Australien, nur auf geteerten Straßen, Radtyp: Liegedreirad Optima-Rhino.
dogfish (Mario): "Randonneur Extra" - einen Richtigen wollte "Thomas1976" haben...1-2-3 meins! Der Hermes-Nikolaus brachte einen Koga Miyata, was für ein Fest.
dogfish (Mario): "Alles Koga..." - bei "Wolkenberg" hat es etwas länger gedauert: 1997 als Koga-Traveller gekauft, seit 2005 verrichtet ein Randonneur-Rahmen seinen Dienst.
dogfish (Mario): "Mein neues BEVO-Bike..." - begonnen hat es bei "HeinzH." mit einer fatalen Begegnung auf dem Ikea-Parkplatz.

Seite 83:
Akki (Axel): Zeigt seine "Weiße Unschuld..." - ein altes Raleigh Competition wurde wieder zum Leben erweckt.
kennendäl (Maik): Was Weißes? Nicht ganz, mistiges Grau, sagt Surly.
dogfish (Mario): "Echt schön..." - sieht zwar aus wie die Sau, aber einige Fotos von "latschers" Skagerrak sind echt schön.

Seite 84:
dogfish (Mario): "Bikers" Stonebraker - "biker67" hat wieder einwenig gebastelt: Ursprünglich sollte es ein Singlespeed-Rad werden, aufgebaut auf einem Giant-Stonebraker-Rahmen - mit Kettenschaltung.
Mr.Nice (Volker): Hier mal mein geliebter Drahtesel, das wahrscheinlich teuerste Fischer-Radl. schmunzel

Seite 85:
dogfish (Mario): "Erstes Hafen-City-Bike..." - entstanden in einem Keller am Kaiserkai: Selbst aufgebaut von "MarkusHH.", als Basis diente ihm ein T-400-Stahltrapezrahmen.
dogfish (Mario): "Neues von Cara..." - heute entspricht "yoons" Rad genau seinen Vorstellungen; Bilder vom alten und neuen Cara.
dogfish (Mario): "Alles anders...", bei "sonicbikers" Cara, es wurde bei ihm mal wieder eine Randonneuse.
dogfish (Mario): "Dunkle Schneewolke und Westwind" - eine ganz besondere Reise für "wal", sieben Wochen nach Tibet.

Seite 86:
dogfish (Mario): "Apropos Panzer..." - "logins" Condor-Armee-Velo, fast unzerstörbar...nicht wirklich.
dogfish (Mario): "Aus Böhmenkirch..." - "netbelbo" stellt sein Reiserad vor, ein Albuch-Kotter.
kennendäl (Maik): "Aus Berlin..." - sein neues Surly-Crosscheck, fast fertig...

Seite 87:
dogfish (Mario): "Ein Anfang..." - "SchraMuc" trifft "latscher", das erste Bild von beiden Skagerraks.
redfalo (Olaf): Zeigt sein Fort-Reiserad.
dogfish (Mario): "Mal ohne Hype..." - für "zilptoph" die wichtigsten Verkehrsmittel, seine Räder, von Hans Lutz, VSF-Fahrradmanufaktur, Velotraum und Norwid.

Seite 88:
redfalo (Olaf): Sein Fort-Reiserad, zweiter Versuch: Bilder in mehreren Entwicklungsstadien.
dogfish (Mario): "Von Velogarden..." - ein relativ günstiges Tourenrad, dass sich "Manysom" nach und nach aufgerüstet hat.
Björn (Björn): Da isser! - Kaum wartet man drei Jahre, gibts ein Bild seines geliebten Zaskars von 1991.
dogfish (Mario): Präsentiert "Walfahrt" - faszinierende Landschaften und Regionen, eingefangen von "wal" auf ihrer Reise nach Tibet.
dogfish (Mario): "Fast geschenkt..." - "Claudius" gönnte seinem Wheeler ein Sorglos-Paket...

Seite 89:
Hoin (Thomas): "Neue Kleider für die Diva!" - sein Flux bekam einen Novosportkoffer, nebst SON und Lumotec-IQ-Fly.
dogfish (Mario): "Mehr vom Zugvogel..." - und mehr in Richtung Reisebilder samt seinem Da Silva.
commi2k (Mathias): Zeigt (endlich) sein Velotraum-Reiserad - 2006 selbst aufgebaut.
dogfish (Mario): Etwas verändert..." - das rote Sloughi von "sloughirad".
commi2k (Mathias): Nochmal aktuellere Bilder von seinem Velotraum, Rennrad und Stadtrad.
dogfish (Mario): "Etwas spritziger..." - "trubbys" (alte) Bilder vom Neuen, einer Randonneuse als Lieger, von ZOX.
natcho (Ronald): Lieber spät als nie, es hat etwas gedauert mit seiner Speedmachine.
dogfish (Mario): "Zum Mitnehmen..." - für den Gebrauchsradler "trebroN" wurde es ein Brompton.

Seite 90:
dogfish (Mario): "Mein neues T900..." - es sollte bei "HolgerK" keine Massenware sein.
dogfish (Mario): "Giftig..." - von "Sickgirl" ein Rahmen von Poison, Modell Zyankali, zum leichten und schnellen Hardtail aufgebaut.
dogfish (Mario): "Unsere Räder", es tut sich was bei "motobecaneoldie", als erstes Bilder vom NSU, Decathlon und Focus.
dogfish (Mario): "Ein Allerweltsradl..." - das sowohl für den Alltag, als auch zur Weltreise taugt, bei "Zebrarider" ging die Bestellung an Velotraum.
dogfish (Mario): Zeigt "sonicbikers" Cubetto, schnell wie ein Rennrad, aber universeller einsetzbar, handgelötet aus Columbus-Thron-Rohren.
dogfish (Mario): Präsentiert "Scorpion-Spezial" - von "jazz", wieder total begeistert, von seinem neuen fx.
dogfish (Mario): "Scorpion auf der Sparrenburg" - "Bandsalats" fx, damit keiner sagen kann, man käme damit keine Berge hoch...

Seite 91:
joefab (Johannes): Stellt sein Stevens X4 mit Alivio-Ausstattung vor - aber Spaß hat es auch so gemacht.
dogfish (Mario): So wie "Bandsalats" Challenge Fujin SL2 dasteht, dürfte es auf ca. 10 kg kommen.
nordfriese (Olli): Zeigt seinen Nobelhobel, der ihn noch nie im Stich gelassen hat, ein Centurion Accordo GT.
dogfish (Mario): "Jans Rotor und Moulton" - nicht wundern, das erste ist von seiner Liebsten.
dogfish (Mario): "Manege frei..." - für "motobecaneoldie" und die Räder seiner Kinder, ein Einrad, Giant Chaos und KMX-Trike.

Seite 92:
dogfish (Mario): "From hells spelli..." - Bilder von "spellis" aktuellem Gudereit LC30.
dogfish (Mario): "Hellibellis Gaul..." - damals schon ein halber Oldtimer, "hellibellis" Panasonic Touring Deluxe.
dogfish (Mario): "José Marias Espresso-Maschine" - nach 14 Jahren hat sich "José Maria" wieder ein Rennrad gekauft, diesmal ein Cannondale CAAD4.
dogfish (Mario): "Mit allem, was das Herz begehrt" - "slowbeat" hat ein paar Bilder von seinem Maxcycles Steel Lite (von 2007) geschossen.
dogfish (Mario): "Schneller als gedacht..." - die Bilder und Räder von "bergamotte", ein Bergamont-MTB und ICE-Trike-QNT.
dogfish (Mario): "Wieder aus Berlin..." - Neues von "kennendäl": Sein Surly 1x1, nebst "neuem" Patria von "Schlaftablette".

Seite 93:
ich (Bene): "Wieder aus Berlin..." - Irrtum! Aus der geilsten Stadt der Welt: Sein Hase-Pino.
dogfish (Mario): Zeigt "Dittmars Alltagsräder" - sein altes Ragazzi-, Victoria- und Manufaktur-Rad.
dogfish (Mario): Mit "Dittmars Duomatic-Singlespeed-Variante" - "Dittmars" neueste Errungenschaft.
Mr.Digger (Daniel): Zeigt ein paar Bilder von seinem neuen Cannondale Vintage 8 Ultra, sowie dem Raleigh Sport 400 (von 2006), bei ihm das Reise- und Urlaubsrad, und seiner Stadtschlampe, ein Rivel, das nun 20 Jahre alt ist.
dogfish (Mario): "Noch mehr 'Sticheleien'..." - quasi der Rest von "stichel", ein Fat Chance Wicked (1984), Nöll-Liegerad SL4 (2004) und Rocky Mountain ESTX 50 (2006).
dogfish (Mario): "Mit Esprit..." - eine Geschichte von "esGässje", über Momente, die sein Leben verändert haben - dazu gehören auch zwei Esprits von Stevens.
JohnnyBravo (Freund von "Schlaftablette"): Alles frei zusammengewürfelt an seinem aktuellen Singlespeeder.

Seite 94:
dogfish (Mario): Mit "Karate Monkey..." - der Rahmen für "Schlaftablettes" neuen Singlespeeder.
dogfish (Mario): "Wie erträumt..." - ein Foto als Zwischenbericht von "iassus" Neuem...
dogfish (Mario): Noch eins von "iassu" - diesmal mit Geweih, wie es leibt und lebt.
dogfish (Mario): "Gut abgehangen..." - das Bild von "zetzets" T900R.
dogfish (Mario): "Vom Nikolaus..." - sein Nazca.

Seite 95:
dogfish (Mario): Präsentiert "Terrago - Teil 5" - die Radreise von "lando" geht weiter!
dogfish (Mario): Zeigt die "Eigengewächse...", von "Profus", die beiden Stadträder von Rad+Tat in Kamen, eins für Sie und eins für Ihn.
cantullus (Hans): Mit einer 'Dauerleihgabe' einer guten Freundin, sein gerade fahrtüchtig gemachtes Rennrad.
dogfish (Mario): Direkt sichtbar und vor allem etwas größer, die Nr. 459 von "cantullus".
dogfish (Mario): "Bin wieder da..." - "whisky" macht wieder die Foren unsicher, nach 10135 Km durch Wüsten, Berge und Urwald...und der Kümmerer hilft ihm dabei! schmunzel
christianxlaura (Christian): Zeigt sein Cannondale XS 800.
dogfish (Mario): Erzählt "Maus-Geschichten...." - mit einer Menge Bilder von "whiskys" Reise - teilweise ohne "Maus", dafür mit Frosch Weltenbummler.

Seite 96:
christianxlaura (Christian): Das erste Foto seines neuen Reiserades, der Rahmen, ein Surly Long Haul Trucker, RH 54cm, 26".

Seite 97:
dogfish (Mario): "Für *Unsere Räder* - die Rede ist von "LudgerP" und seinem Velotraum, das er selbst aufgebaut hat - billiger ist es nicht geworden, eher teurer.

Seite 98:
dogfish (Mario): "In lukkas Namen..." - von "naero" präsentiert, die Anthrotechs seiner Eltern - seine Mutter hat sich auch gerade im Forum angemeldet, unter dem Namen "lukka".
dogfish (Mario): "Richtig dezent..." - der neue Singlespeeder von "Schlaftablette", auf der Basis eines Surly-Karate-Monkey-Rahmen.
dogfish (Mario): Präsentiert "Projekt Rennsofa", das neue Fully von "iassu" - natürlich in RAL Enzianblau.

Seite 99:
dogfish (Mario): "Der Tourist" - aus dem Hause Raleigh, das "Andreas K." 1983 erworben hat - fast alles blieb original.
dogfish (Mario): "Extra lang..." - das Greenspeed-Tandem-Trike von "bergamottes" Bruder.
dogfish (Mario): "Ein gesunder Kompromiss...", aus Rennrad und Reiserad, das "mattes9" auf der Basis eines Cust-Tec-Rahmens konfigurieren ließ.
dogfish (Mario): "Vertrauenssache..." - ein Dankeschön an "Kaatiin", für ihre vier Cannondales, aus "Alaska 2007".

Seite 100:
dogfish (Mario): "Über den Wolken" - von und mit "robert vindis" party

dogfish (Mario): "Ein Klassiker..." - der Centurion-Renner
von "Peter 89" - bis jetzt sein zuverlässigstes Rad.

Allen Beteiligten meinen herzlichsten Dank!

Geändert von 2blattfahrer (07.04.08 20:06)
Nach oben   Versenden Drucken
#427586 - 04.04.08 15:31 UR 2: Über den Wolken [Re: der tourist]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Bitte anschnallen,
es wird einwenig ruckeln. lach

Bin wieder mal da.

Viele Monate später: "Nur gibts da ein Problem,
durch Nepal wanderte ich zu Fuss, nicht mit dem Rad."


.............................................


............................................"Geschweige auf einem Liegerad - mit dem war ich im Indischen Himalaja."


............................


............................"Toni und Gorazd waren mit Normalrädern unterwegs, ich radelte mit hausgemachtem Liegerad..."



............................


...........................Eine Geschichte, für die ich mich heute bei Robert Vindis nochmal ganz herzlich bedanken möchte!

.......................Damit niemand aus allen Wolken fällt, es wird ein Beitrag für "Unsere Räder", wie er mir Spaß gemacht hat.
...............Mit dem Versprechen, das ich Robert schon vor langer Zeit gegeben habe, ihn auf der 200sten Seite zu präsentieren:

.........."Über den Wolken" wird er heißen: "Frag ruhig was du wissen möchtest, wenn ich kann, helfe ich dir." - Und so fragte ich. schmunzel





"Also, im Jahr 2002 haben wir diese Tour gemacht, alles zusammen rund 1400 km und sie dauerte 45 Tage. Der Weg mit unseren Rädern:
Manali-Keylong-Darcha-Pang-Upshi-Leh-Nubra Valley bis Sasoma-Leh. - Und zurück: Leh-Upshi-Tso Moriri-Tso Kar-Pang-Keylong-Manali."

Zusammenstellung der Räder im Hotel in Delhi: "Für den Flug hatten wir die Räder zerlegt, es war zum Sterben heiss, 46°C im Schatten..."





"...das Hotel kostete 1 USD pro Person und pro Tag, es gab Mäuse und Schaben im Zimmer - wir konnten keine einzige Minute schlafen."

"Aufstieg zum Rohtang La, 3978 m: 52 km nicht allzu steile Strasse. - Es gab 2000 Hm zu überwinden und das dauerte den ganzen Tag."


...


"Ich habe über 200 Bilder vom Indischen Himalaja...ob das reicht?"..lach Robert Vindis hat sie alle kommentiert, auch dafür herzlichen Dank!


...


Zum Bild oben: "Sehr schlecht, sogar fürs Liegerad." Bild oben rechts: "Weg zwischen Namshang La und Tso Moriri - wir brauchten 7 Tage
um 200 km zurückzulegen, in einem so schlechtem Zustand ist hier der Weg, die sog. Strasse ist aus Felsen, Steine, Sand und Bäche…"

................................................................"Was macht der denn hier, fragen sie sich wohl."





"Die Strasse zum Baralacha La, wie schon gesagt, sie war ziemlich schlecht, die Umgebung aber wunderbar. Was für Berge gibt es hier!"





Baralacha La (4955 m ü.d.M.): "Für mich der schönste und anstrengendste Pass auf der Tour. Auf jedem Gipfel gibt es tibetische Fahnen,
und wenn der Wind in sie hinein weht, nimmt er die Gebete mit, die auf den Fahnen geschrieben sind und trägt sie in die Ferne, zum Gott."





Aufstieg zum Lachulung La: "Der erste Pass auf unserer Tour, der mehr als 5000 m hoch ist. Hier gibt es 21 tolle Kurven, nur muss man..."





..........................."bzw. kann man nur sehr langsam fahren, die Luft ist jetzt schon sehr dünn und der Kopf schwindelig;
............................trotz der Höhe war es hier sehr heiß." Unten: "Zwischen Lachulung La und Pang, wunderbare Natur."


............................


.........................Muss dazu: "Hinter Pang steigen wir auf das tibetische Plateau. Hier wird die Natur wirklich einzigartig."





"Unglaublich, das ist die Natur, die ich am meisten mag, die letzten Meter vor der Taglang La Passhöhe - das Liegerad hat es geschafft..."





.............................................."Der zweithöchste Pass der Welt (5360 m ü.d.M.). Unglaublich, nicht wahr?"


...............................................


...............................................Toni Marc..............................Robert Vindis ........................Gorazd Šajn





Für alle, die Räder sehen wollen, Roberts Liegerad bei der 75Km-Abfahrt vom Taglang La: "Das Hochland hier ist wirklich atemberaubend."





...................................................Ok, etwas näher: "Das bin ich beim Runterfahren von Taglang La."





"Das Kloster Thikse. Das ist jetzt schon zwischen Upshi und Leh - wir sind im Indus-Tal und große Klöster wie dieses, gibt es hier viele."





"8 Tage von Manali bis Leh und 8 Tage hatten wir kein gutes Essen. - Das änderte sich in Leh - ziemlich große Stadt mitten im Himalaja."


...



"In Leh beginnt die Straße zum Khardung La. Die Inder behaupten, dass er der höchste Pass der Welt ist. Es wurde aber schon mehrmals
und von verschiedenen Leuten gemessen, dass er nicht 5602 m hoch ist, sondern nur etwa 5400 m." Unten links: "Die letzten Kilometer..."


...


"...vor der Passhöhe. - Hier oben gibts auch den höchsten Tempel der Welt und falls man über ein Klosset verfügt, auch das das höchste."

......................party Mit "unseren" Rädern über den Wolken: "Geschafft! Die höchste Straße der Welt ist errobert." party


.............................


......"Als wir dort waren, gab es Krieg zwischen Indien und Pakistan - indische Soldaten waren sehr freundlich und entgegenkommend."





Das kleine Dorf Khardung: "Mit sehr bescheidenen Häusern u. Einwohnern. Auf dieser Höhe (rund 4000m) kann man nur Gerste anbauen."


...


Unten: "Goba guest house, hier haben wir ein Zimmer gemietet, es war echt super hier zu wohnen - die Hausherrin ist eine Kochmeisterin."


...


"Thomas, der seit einem Jahr in Goba guest house wohnte, war schon zweimal auf Stock Kangri und jetzt unser Bergführer." Ohne Rad. schmunzel





"In meiner Sprache ist alles reich und ausdrucksvoll geschrieben, die deutsche Sprache beherrsche ich nicht so, um das auszudrücken..."


.......

.......


Thomas kennen wir schon: "In Leh haben wir noch drei Schweizer kennengelernt - mit uns jetzt sieben Radler - mit dabei und wohl sehr..."


...


"bekannt in der Radwelt (Stichwort *Durchgedreht*), Claude Marthaler: Er hat eine 7-jährige (1994 bis 2001) Radtour um die Erde gemacht,
60 Länder besucht, 122000 Km zurückgelassen und ich war sehr stolz, mit einem so berühmten Radfahrer zusammen radeln zu können."





Aber der Mensch muss auch schlafen. - Apropos: Robert arbeitet jeden Tag zwölf Stunden, es fehlt ihm sogar die Zeit, um Radzufahren. traurig


...


Einen eigenen Internetanschluß hat er nicht mehr und auch keine Chance im Dienst: "Ich hoffe trotzdem, dass du nicht zu enttäuscht bist."

Dem einen Freud, dem anderen Leid: Für mich ein legendäres Bild, das seiner Zeit quasi weit voraus war: Unsere Liegeräder





Der Abschied naht, ein besonderes Foto: "Vor der Trennung, alle Sieben - wir fahren jetzt zurück nach Manali, die anderen Vier nach Leh."





An dieser Stelle an alle Beteiligten nochmal meinen herzlichsten Dank, es ist eine Ehre für mich, hier solche Bilder präsentieren zu dürfen!





"Und nach der Himalaja-Überquerung war es wirklich eine Kleinigkeit, eine Rikscha zu fahren." lach

Gruß Robert


u. Mario

Geändert von HvS (08.05.10 18:14)
Nach oben   Versenden Drucken
#427599 - 04.04.08 16:23 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: dogfish]
ich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 911
Wahnsinn!!!!

bravo
Nach oben   Versenden Drucken
#427600 - 04.04.08 16:26 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: dogfish]
Anonym
Nicht registriert
In Antwort auf: robert vindis

In meiner Sprache ist alles reich und ausdrucksvoll geschrieben, die deutsche Sprache beherrsche ich nicht so, um das auszudrücken...

Keine Sorge, Robert, auch ohne blumige Worte ist Deine Bildergeschichte absolut überwältigend! Klasse Tour, vielen Dank für die geile Show, natürlich auch an Mario, ein wahrlich furioses Finale!

bravo

Beste Grüße,
Roland
Nach oben   Versenden Drucken
#427623 - 04.04.08 18:20 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: dogfish]
Anonym
Nicht registriert
Chapeau!!!! bravo bravo

Axel
Nach oben   Versenden Drucken
#427628 - 04.04.08 18:37 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: dogfish]
blauer Blitz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 271
Super! Das mit dem Rikschafahrer ist echt lustig!
Aber eine Frage hab ich noch, auch wenn`s nicht zu Deinem Rad ist. Zu dem 4. Bild mit den beiden Gipfeln. Sind das nicht rechts Thamserku und links Kangtega? Die sind eigentlich in der Khumburegion nähe Mt Everest. Also wenn Du mit dem Liegerad soweit das Tal hochgefahren bist ... Respekt!
Ansonsten natürlich ebenfalls RESPEKT!
Grüße
Sebastian
Nach oben   Versenden Drucken
#427633 - 04.04.08 18:53 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: dogfish]
kaatiin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 621
Oberkrass! Tolle Tour und tolle Bilder!!!
bravo
Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen...
Unser Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann. - Francis Picabia
Nach oben   Versenden Drucken
#427645 - 04.04.08 19:12 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: dogfish]
natash
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 5050
Na, da soll noch einmal einer sagen, man könne mit einer Liege kein Pisten fahren - hängt alles vom Fahrer ab grins
Das Rad möchte ich trotzdem nicht fahren, aber die Route sieht echt gut aus..
LG nat
Nach oben   Versenden Drucken
#427648 - 04.04.08 19:17 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: dogfish]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4499
Herrlich! bravo

Was für eine Tour. lach lach lach

Danke Mario, Danke Robert!

Grüße Christian,
der sich schon drauf freut, daß sich Kaatiin in UR3 ihre eigenen Bilder mal anschauen kann. zwinker grins
Nach oben   Versenden Drucken
#427651 - 04.04.08 19:21 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: blauer Blitz]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Nee, nee, Sebastian

Soweit komme ich nicht rauf... lach

Im Ernst, dieses Bild gehört zu Roberts späterer Trekking-Tour,
sollte nur als Einstimmung zu meinem Titel dienen.

Es ist das einzige Foto, das nicht dazugehört.
Sorry, ich hätte es dazuschreiben sollen.

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#427657 - 04.04.08 19:39 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: kaatiin]
Getorix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 575
total o b e r k r a s s bravo omm - Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#427663 - 04.04.08 20:02 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: dogfish]
Jose Maria
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5394
Grandios bravo

Nach oben   Versenden Drucken
#427669 - 04.04.08 20:21 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: dogfish]
blauer Blitz
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 271
Mario, so war das garnicht gemeint. Hat mich nur gewundert. Die Einstimmung ist Dir aber auf jeden Fall gelungen - gehören diese beiden Berge doch für mich zu den schönsten die ich kenne.
Grüße
Sebastian
Nach oben   Versenden Drucken
#427679 - 04.04.08 20:36 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: Spargel]
kaatiin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 621
Hallo Christian,
freut mich, dass du dich für mich freust!
Ich freu mich auch schon!
Grüßle,
Katrin
Unser Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann. - Francis Picabia
Nach oben   Versenden Drucken
#427699 - 04.04.08 21:29 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: kaatiin]
robert vindis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 256
Sieht sehr gut aus. Ich bin sogar ein bischen stolz. Danke Mario und ich schiecke euch allen ein freundliches Gruss aus Slowenien.

Robert
Nach oben   Versenden Drucken
#427712 - 04.04.08 21:53 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: ]
robert vindis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 256
In Antwort auf: Akki

Chapeau!!!! bravo bravo

Axel


Ca veut dire quoi chapeau?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #427714 - 04.04.08 22:01 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: robert vindis]
4arno
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 239
In Antwort auf: robert vindis

In Antwort auf: Akki

Chapeau!!!! bravo bravo

Axel


Ca veut dire quoi chapeau?


Chapeau = Hut
Redewendung "Chapeau" oder "Chapeau bas" = "Ich ziehe den Hut"
Gruß, Arno
Gruß, Arno

Geändert von 4arno (04.04.08 22:02)
Nach oben   Versenden Drucken
#427722 - 04.04.08 22:33 Re: UR 2: Ein gesunder Kompromiss... [Re: dogfish]
mattes9
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 261
Leider erst jetzt gesehen, wäre mir über die tolle Fotostrecke "Über den Wolken" fast durch die Lappen gegangen.

Mario - besten Dank für deine Geduld zwinker die wieder mal gelungene Präsentation.
ciao
Mattes
Nach oben   Versenden Drucken
#427728 - 04.04.08 22:52 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: robert vindis]
kaatiin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 621
Du brauchst nicht nur ein bisschen stolz zu sein!
Du kannst ganz und gar stolz sein!
Viele Grüße,
Katrin
Unser Kopf ist rund, damit das Denken seine Richtung ändern kann. - Francis Picabia
Nach oben   Versenden Drucken
#427730 - 04.04.08 23:16 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: dogfish]
esGässje
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Hi Mario,

....ist es grenzenlos schön... grins

eine Supertolle Präsentation für das Ende des 2. Teiles.

Dafür das ich nicht zu Fuss da hochkomme, habe ich ja euch das ihr mir diese Fotos mir dem Rad macht. grinsgrins

Danke für die vielen tollen Fotos.

Gruß
Joachim.
Nach oben   Versenden Drucken
#427732 - 04.04.08 23:26 Re: UR 2: Über den Wolken [Re: dogfish]
Anonym
Nicht registriert
Hallo,

wie ihr schon geschrieben habt, auch meine Begeisterung ist in meinem beschränkten Worten nicht ausdrückbar, nur ein WOW an dieser stelle sei gesagt.

HUT AB vor euch !!!

Gruss Olli
Nach oben   Versenden Drucken
#427743 - 05.04.08 00:09 Re: UR 2: Räderliste von Seite 80 bis 100 [Re: dogfish]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 16397
Diese ganze Seite 200: eine starke Leistung, Mario!
bravo bravo bravo
Andreas
------------------------------------------
Gruß Andreas
Rom Januar 2017
Nach oben   Versenden Drucken
#427807 - 05.04.08 11:31 Ur 2: Ein Klassiker... [Re: iassu]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Und damit wirklich alle
auf ihre Kosten kommen. schmunzel



Zum Schluß nochmal klassisch.




Von "Peter 89", auf das wir sehr lange warten mussten => Unsere Räder... (Ausrüstung Reiserad)





"Jedenfalls habe ich endlich ne Digitalkamera und vorgestern ein paar Bilder vom Centurion gemacht!"





"Ich habe es vor 7 Jahren von einer Freundin geschenkt bekommen, die praktischerweise mehr mit dem MTB durch die Stadt geheizt ist..."





"und geglaubt hat, bei mir würde es mehr gefahren werden. Recht hat sie gehabt. Das Centurion blieb bis jetzt mein zuverlässigstes Rad."


...


"Klar, hier und da war mal was kaputt wegen eines Sturzes oder so...aber ihr Geschenk hat sich immer bewährt. Das nenn ich Glück!" schmunzel





"Wenn ich mich recht erinnere, war bei der Freundin was mit "bis nach Südspanien/Marokko", hat also ziemlich lange Touren hinter sich."


...


"Der Sattel gefällt mir nicht so recht, wenn ich mich dazu durchringen kann, kaufe ich mir einen Brooks."





"Dann würde ich gerne mal längere Strecken mit dem Rad fahren.

Schöne Grüße und viel Spaß mit den Bildern, Peter


u. Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#427959 - 05.04.08 22:22 Re: Ur 2: Ein Klassiker... [Re: dogfish]
thomas-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5413
Hallo Peter (und auch Mario),

ein schönes Rad und ein schöner Rahmen. Sorgen macht mir aber die Sattelstütze. Steckt die weit genug im Sattelrohr? Ich vermute fast das die mindesten 30mm zu weit herausgezogen ist.

Gruß
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#427974 - 05.04.08 22:50 Re: Ur 2: Ein Klassiker... [Re: dogfish]
Mr. Pither
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
Sehr schönes Rad!
(Bis auf die Befestigungsschraube für den Schalthebel). Hinsichtlich der Stütze teile ich Thomas' Sorgen, die Sakae-Stützen die ich so kenne sind alle insgesamt nicht viel länger gewesen, als das, was bei Dir da oben rausschaut.
Aber bitte, bitte keine Brooks-Schwarte auf das Centurion, das würde doch dann mit einem Schlag total bieder und hausbacken aussehen zwinker
Versuch lieber einen klassischen 80er Sattel zu bekommen, einen Turbo oder Concor z.B., Rolls paßt optisch auch gut, paßt dafür aber anatomisch den Wenigsten.
Ein Flite der ersten Generation würde sich auch gut drauf machen.
Der jetzige Sattel ist übrigens ein durchaus edles Teil - Specialized BG - da findest Du bestimmt Interessenten für.
Das Rad scheint ja unter dem Lack komplett verchromt zu sein, wenn man sich die Abplatzer mal genauer anschaut. Ist für mich insofern interessant, weil ich schon seit langem argwöhne, daß mein Stadtrad ein unbeaufklebertes Centurion ist; und das ist auch ganz verchromt und lackiert. Der Lack hält dadurch leider auch schlecht, ich vermute, das ist bei Dir nicht anders.
Gruß Florian
Nach oben   Versenden Drucken
#427988 - 05.04.08 23:28 Re: UR 2: Ein Klassiker... [Re: Mr. Pither]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Ich weiß nicht, hausbacken...





...zum Beispiel so eine Brooks-Schwarte, auf Peters Centurion... schmunzel

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#428013 - 06.04.08 00:14 Re: UR 2: Ein Klassiker... [Re: dogfish]
Mr. Pither
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1613
Hallo Mario,
Brauner Sattel zu rotem Lack? Wär ja noch viel schlimmer... zwinker
Das abgebildete Norwid-Rad schreit ja auch förmlich nach einem schwarzen Sitz, schade, scheint sonst ein richtig schickes Teil zu sein.
Nee tut mir leid, Brooks und Co. kann ich echt nichts mehr abgewinnen - als bei mir damals der Colt runtergeflogen ist und ein Flite an seine Stelle gekommen war, hab ich gestaunt, wie flott so ein alter Stahlrenner plötzlich aussehen kann. Inzwischen ist ein weißer Concor drauf - zusammen mit dem weißen Lenkerband und weißen Look-Pedalen perfekt! (Und auch beim Fahren, wo nicht das Auge, sondern der Hintern entscheidet um Klassen besser).
Außerdem ist das Centurion ja soo alt nun auch noch nicht, und in den 80ern waren im Radsport die Kernledernen schon lange "out", also schon aus Gründen der historischen Authentizität kann da ja gar kein Brooks drauf. schmunzel
Gruß Florian
Nach oben   Versenden Drucken
#428015 - 06.04.08 00:28 Re: UR 2: Ein Klassiker... [Re: Mr. Pither]
slowbeat
Nicht registriert
der swift ist ein schickes und relativ leichtes sitzgerät.
den hab ich auf meinem renner aus den ersten neunziger jahren.
tolles ding, das.
Nach oben   Versenden Drucken
#428084 - 06.04.08 11:35 Re: Ur 2: Ein Klassiker... [Re: Mr. Pither]
Dittmar
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2515
In Antwort auf: Mr. Pither


Versuch lieber einen klassischen 80er Sattel zu bekommen, einen Turbo oder Concor z.B., Rolls paßt optisch auch gut, paßt dafür aber anatomisch den Wenigsten.

Gruß Florian


Hallo Florian,

das stimmt bei dir vielleicht, ich fahre auf dem Reiserennrad seit 1986 einen Concorsattel Modell "Geierschnabel". Da mein Hintern damit so gut zurecht kommt, habe ich mir vor Jahren bei ebay ein zweites Exemplar gekauft, da mein Hintern so gut damit klar kommt. Das warnoch vor der Zeit, dass alte Rennsättel bei ebay so bliebt wurden.

Viele anderen Räder zieren Turbos, Rolls, Brooks und andere, ich komme damit sehr gut klar. Auf Radtouren habe ich keine deutlichen Vorteile des Brooks vor z.B. dem Rolls feststellen können, den größten Unterschied macht meiner Erfahrung nach die Sitzhaltung (also eher aufrecht oder eher "rennlenkerhaltung").

Bitte daran denken: Jeder Hintern empfindet anders.
Gruß

Radreisebilder: http://picasaweb.google.de/arfeis
Nach oben   Versenden Drucken
#428085 - 06.04.08 11:36 UR 2: In eigener Sache... [Re: dogfish]
dogfish
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
"Teil 2" geht dem Ende zu, für die nächste Runde ein paar Anmerkungen, diesmal wieder etwas persönlicher.

Inzwischen sind "Unsere Räder" zu einer imposanten bunt gemischten Ausstellung geworden, ermöglicht durch die Teilnahme der Mitglieder.
Ohne ihren Einsatz gäbe es diese Galerie nicht, herzlichen Dank für das Vertrauen, das mir immer wieder entgegengebracht wird.

Möchte an dieser Stelle auch Peter ("Petterson") erwähnen, den man leicht übersieht, gestern bekam ich sein ok für "UR-Teil 3".
Für die Bereitstellung seines Servers, auf dem all unsere Bilder zuverlässig abgelegt sind, ein ganz großes Dankeschön!

Nüchterne Zahlen: "UR1", momentaner Stand, "gelesen" 341939 , "UR2" steht bei 353912, letzteres in 1 1/2 Jahren.

Meine Gedanken dazu schreibe ich bewußt erst zum Schluß, damit keine Lobeshymnen kommen. schmunzel
Im Ernst, dieser Ansturm läßt sich nicht mit unseren Rädern erklären, es sind ihre Geschichten!
In "UR2" durfte ich mich 379 mal darum kümmern, was mir auch enorm viel Spaß bereitet hat.

Aber auch leider manchen Frust, womit ich zum eigentlichen Teil in eigener Sache komme:
Für diese Geschichten bin ich vielen Mitgliedern buchstäblich auf die Nerven gegangen.
Das wird in "UR 3" anders, der Kümmerer wird in Zukunft nur noch ein (!) mal fragen.
Es sind einfach Zuviele, die mir nach zwei, drei, vier - oder einem Dutzend PNs -
keine Antwort schreiben. Abgesehen von denen, die sowas nichtmal lesen...
was aber auch allzuoft an diesem wirklich winzigen Briefumschlag liegt,
rechts oben in der Ecke, auf mittlerweile sehr vielen Monitoren.

Nochmal herzlichen Dank allen Mitwirkenden dieser Galerie!

Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 100 von 101  < 1 2 ... 98 99 100 101 >


www.bikefreaks.de