Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
7 Mitglieder (Bahnhofsradler, 6 unsichtbar), 217 Gäste und 387 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27838 Mitglieder
93657 Themen
1456533 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3049 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#762492 - 10.10.11 17:50 Rohloff-Schaltzugführung
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11611




ich muss die Schaltzüge erneuern, weil eine Hülle gebrochen ist und dabei überlege ich auch, die Züge nicht mehr unter sondern oberhalb des Tretlagers und anschließend auf der linken Seite des Unterrohrs zu verlegen.
Spricht da was dagegen?

Alternativ überlege ich noch die „grüne“ Variante, auf der Linken Seite des Oberrohres. Läuft da nicht Wasser in die Schaltbox, wenn ich sie auf 10:30 Uhr drehe?

Wie würdet ihr die Züge verlegen?

Welche Clips soll ich nehmen, oder reichen Kabelbinder?
Clip 1 ist mir eigentlich zu wuchtig
Clip 2 mein Favorit ??
Clip 3 gibt es die auch für 2 Leitungen?
Bei der Verlegung ans Oberrohr dürften 2 Stück insgesamt ausreichen?

Vielen Dank schon mal im voraus
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#762495 - 10.10.11 17:58 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Juergen]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14163
Hallo,
ich würde wie an meinem Rad zunächst die grüne Variante bis zum Sattelrohr nehmen, dann aber in einem weiten Bogen runter zur Schaltbox und die dann so anschließen:
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#762496 - 10.10.11 17:58 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Juergen]
macrusher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3011
Mach die grüne Variante sofern du Zugführungen unterm Oberrohr hast. Nach hinten raus reichen Kabelbinder. Kabelbinder reichen überhaupt, außer du hast zuviel Geld oder die Ästhetik wäre dir das Wichtigste.

Geändert von macrusher (10.10.11 18:00)
Nach oben   Versenden Drucken
#762503 - 10.10.11 18:27 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: macrusher]
Deul
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 8240
Kabelbinder reichen auch oben.

Detlef
Cycling is an addiction, it can drive you quite insane. It can rule your life as truly as strong whiskey and cocaine.
Nach oben   Versenden Drucken
#762508 - 10.10.11 18:39 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: HyS]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11611
In Antwort auf: HvS
Hallo,
ich würde wie an meinem Rad zunächst die grüne Variante bis zum Sattelrohr nehmen, dann aber in einem weiten Bogen runter zur Schaltbox und die dann so anschließen:

Hallo Henning,
kann ich denn die Schaltbox einfach in die entgegengesetzte Richtung umstecken? Oder brauch ich dafür ein anderes Zubehörteil?
Wie kann ich mir das vorstellen?

Gruss
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#762509 - 10.10.11 18:44 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Juergen]
Auberginer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3522
Wozu könnte man ein Zusatzteil gebrauchen ? Du setzt doch lediglich 2 Zapfen ein, das geht genau in 2 Positionen.

Dem Sechskant ist es egal in welcher Position er betätigt wird. Ich bin schon mit Gabelschlüssel aber ohne Schaltgriff gefahren zwinker

Kurze Antwort: Nein brauchst du nicht. Höchstens die Drehmomentstütze muss anders montiert werden.
Mit pinkem Flecktarn kann man sich super zwischen Flamingos verstecken.

Geändert von Auberginer (10.10.11 18:44)
Nach oben   Versenden Drucken
#762512 - 10.10.11 18:55 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Auberginer]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11611
peinlich ich hab da noch nie so genau hingeschaut peinlich
freu mich aber, dass es geht
Danke
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#762533 - 10.10.11 20:42 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Juergen]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14163
Im Handbuch ist auch ein Bild drin, welche Stellungen alle möglich sind. Nicht ganz so viel wie im Kamasutra, aber doch einige. zwinker
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#762539 - 10.10.11 21:10 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: HyS]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6390
Hmm, kann Jürgen mit Seitenständer, Kettenstrebe etc. übehaupt die Schaltbox auf 10:30 Uhr montieren? Wird kaum gehen. Ich nehme an, des geht um das Hintertzeil vom Rotor-Fahrrad mit der nachgiebigen Adapterplatte für den Ständer?

Bei HvS' Vorschlag "unästhetisch" nicht nur im Sinne der Stilpolizei zwinker sondern auch nach zumindest meinem persönlichen technischen Bauchgefühl ist evtl. der etwas weite Bogen, den die Züge zwischen Gebäckträger und HR (an den sausenden Speichen vorbei) nehmen, bevor sie sich an die Sattelstrebe anschmiegen oder gleich parallel zum Oberrohr rauskommen. Der Schutz gegen alles "Böse" von unten ist natürlich sehr gut so.
Die externe Ansteuerung noch mehr (Richtung "3 Uhr" oder "2 Uhr") würde erlauben, die Züge besser parallel zur Sattelstrebe zu legen, wird aber kollidieren mit Gebäckträger und/oder Scheibenbremsen, wenn mal welche kommen sollten, (AFAIK hat Jürgen keine). Exotische Schaltzugführungen bringen's nur, wenn man die Schaltbox an der Nabe auch dazu passend optimal positionieren kann.

Mit vorhandenem Material und allen Optionen für den Hinterbau bleibt oft nur die Verlegung untenrum, siehe z.B. hier

lG Matthias


Geändert von MatthiasM (10.10.11 21:22)
Nach oben   Versenden Drucken
#762551 - 10.10.11 21:58 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: MatthiasM]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14163
Ein weiter Bogen ist aber genau das, was Rohloff empfiehlt. Je weniger Krümmungen im Schaltkabel sind, desto besser, egal was dein Bauchgefühl sagt.
Man kann die Kabel bei einem Tubus Cargo zwischen der äußeren und inneren Strebe durchführen, dann können sie keinen Kontakt mit den Speichen bekommen, oder locker mit Kabelbindern fixieren.
So sind die Kabel gegen das Gepäck geschützt und gegen die Speichen. Hat sich auf zehntausenden Kilometern überall auf der Welt bewährt, sogar bei der Stilpolizei, die das Kabel hinter dem Gepäck gar nicht sieht.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#762567 - 10.10.11 22:51 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: HyS]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6390
Mein Bauchgefühl stört sich auch nicht am weiten Radius als solchem. Die "freifliegende" Führung bzw. ggf. nur unter Einbeziehung des Gepäckträgers machbare Fixierung stören mein Bauchgefühl. Bei einem Radl ohne Gepäckträger, ohne Schutzblechstreben etc. halte ich das Risiko, mit den Schaltzug hängenzubleiben oder ihn in die Speichen zu bekommen, für gegeben...
Nach oben   Versenden Drucken
#762568 - 10.10.11 22:54 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: MatthiasM]
Auberginer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3522
Bei meinem MTB ist es so gelöst. Lediglich einmal an die Bremsleitung gekabelbindert. Da bleibt nichts hängen, ich glaube da bleibe ich eher an dem Schnellspanner hängen.
Mit pinkem Flecktarn kann man sich super zwischen Flamingos verstecken.
Nach oben   Versenden Drucken
#762572 - 10.10.11 23:22 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Auberginer]
macrusher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3011
In Antwort auf: Auberginer

Dem Sechskant ist es egal in welcher Position er betätigt wird. Ich bin schon mit Gabelschlüssel aber ohne Schaltgriff gefahren zwinker


Nicht ganz. Es gibt mindestens 1 Position wo es nicht egal ist. Merkst man dann wenn man z.B. die Schaltzüge wechselt und man die Schaltbox danach nicht mehr oder nur unter Mühen draufbekommt bzw. einem dann ein Gang fehlt. Die "Felhstellung" tut der Funktion zwar keinen Abbruch, die Fummelei muss aber nicht sein. Daher die Stelle wie man den "Arm" richtig versetzt im Buch genau durchlesen.
Nach oben   Versenden Drucken
#762589 - 11.10.11 00:40 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Juergen]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32669
Ich hätte noch meine Leitungsführung zu bieten:



Kein Fall für selbsternannte Stilwächter, aber funktioniert wegen der wenigen und großen Bögen schön leichtgängig.

Zehn vor zwölf, das klappt mit Sicherheit nicht. Selbst, wenn das Laufrad noch reinpasst, die Schaltbox lässt sich dann weder aufsetzen noch abziehen.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#762601 - 11.10.11 01:45 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Falk]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6390
Und mit Falks Vorschlag sind wir wieder ziemlich nah dran an der grünen Linie aus Jürgens Bildchen (abgesehen von der vermutlich nicht machbaren Position der Schaltbox - 10:30 Uhr!? oder irgendwo links aufwärts halt.., bei Falk bleibt alles auf 6 Uhr wie z.B. bei meinem Hinterbau) unschuldig
Wobei "klassisch" an der Kettenstrebe entlang, aber dann nicht strammgezogen unterm Tretlagergehäuse durch wie üblicher Serienzustand, sondern elegant über dem Tretlagergehäuse und dann seitlich/oben am Unterrohr hoch wie üblich wäre noch eine Alternative für Schaltbox auf 6 Uhr und eher weniger freifliegende Schaltzugbögen...

lG Matthias


Geändert von MatthiasM (11.10.11 01:50)
Nach oben   Versenden Drucken
#762602 - 11.10.11 02:23 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: MatthiasM]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 22659
...warum hat denn eigentlich noch niemand eine hydaulische Ansteuerung erfunden? Kann mir nicht vorstellen, daß das ein großes Problem ist, noch besser allerdings eine elektrische. Man denke: je ein Wippschalterchen am Oberlenker und am Bremsgriff, nach Gusto noch am Lenkerende, auf dem Vorbau, dem Oberrohr, vielleicht auch in der Lenkertasche grins und die Rohloff würde von vielen weiteren Fans gekauft und mit Rennlenker kombiniert.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #762623 - 11.10.11 08:51 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: iassu]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6828
In Antwort auf: iassu
...warum hat denn eigentlich noch niemand eine hydaulische Ansteuerung erfunden?

Dann hätten wir endlich mal wieder ein neues Cola-und-Popcorn-Thema. Taugt Hydraulik für Casablanca-Kapstadt (Anchorage-Buenos-Aires, Wuppertal-Bielefeld...)?

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#762652 - 11.10.11 10:13 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: MatthiasM]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11611
Hallo Matthias,
ich werde dem Vorschlag von Henning folgen. Das Rohloff Kamasutra interessiert mich. grins

Eine Scheibenbremse werde ich am Rotor garantiert nicht mehr einbauen, dann müsste schon ein anderer Rahmen her. Für mich ist dieses Rad auch mein Ausprobier- und Experimentierfeld.

Wenn ich die "blaue" Variante wähle, dann hab ich auch Platz für ne grössere Ständer Adapterplatte. cool

° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#762660 - 11.10.11 10:30 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Falk]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11611
In Antwort auf: falk


Zehn vor zwölf, das klappt mit Sicherheit nicht. Selbst, wenn das Laufrad noch reinpasst, die Schaltbox lässt sich dann weder aufsetzen noch abziehen.

hm,
wie kommst Du da drauf? Liegt es nur am Pletscher Multi? Denn zwischen Ketten und Sattelstrebe ist m.E. genügend Platz.
Oder hab ich was verpeilt?
Gruss
Jürgen
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#762665 - 11.10.11 10:40 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Juergen]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6390
Probier's aus - ich bin mir aber zu 99% sicher, daß es, wenn schon nicht die Schaltbox selbst mit einer Strebe kollidiert, dann die Schaltzüge unmittelbar auf die Strebe treffen oder nur mit heftigen Radien drum herum kommen (nix mit Bogen). Bedenke den ggf. nötigen Verstellweg beim Kettenspannen, ob da nix kollidiert. (@Falk, ich weiß, genügend Argumente gegen verschiebbare Ausfaller)
Nach oben   Versenden Drucken
#762674 - 11.10.11 11:00 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: MatthiasM]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11611
In Antwort auf: MatthiasM
Probier's aus - .......... Bedenke den ggf. nötigen Verstellweg beim Kettenspannen, ob da nix kollidiert. (@Falk, ich weiß, genügend Argumente gegen verschiebbare Ausfaller)

nächste Baustelle
alles hängt doch irgendwie zusammen schmunzel
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#762675 - 11.10.11 11:03 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Juergen]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32669
Du musst aber die Seilbox mit den angeschlossenen Leitungen dazwischen- und von links auf die Aufnahmen bringen. Ich kenne keinen Rahmen, bei dem das funktioniert. Wo ein Körper ist, kann bekanntlich kein zweiter sein (war eine der ersten Aussagen des Physiklehrers zu Beginn der sechsten Klasse).
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #762684 - 11.10.11 11:45 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Falk]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6390
Man müßte die Seilbox selbst in verschiendenen (und nicht nur den zwei 180° entgegengesetzten) Stellungen auf dem "Getriebekasten" der ext. Ansteuerung montieren können.
(der Eindfachheit halber vermutlich in 60°-Schritten passend zum Sechskant drinnen). Würde manchne elegantere Gestaltungsoptionen bieten.
Nach oben   Versenden Drucken
#762690 - 11.10.11 12:04 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Juergen]
Velo 68
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1371
Hallo
ich stehe hier genau vor der selben Aufgabe.
Ich tendiere im Moment für die Führung der schaltkabel über die rote Linie unten durch.
Allerdings kann ich meine Schaltbox nicht wagrecht genug einbauen.
dafür hab ich mich von folgendem Bild inspirieren lassen.
(ist nicht mein Bike, aber die Idee finde ich halt gut. Wichtig ist, dass die PÜbergänge gut abgedichtet werden, zB schrumpfschaluch oder Silikon Schlauch

[img:left]C:\Users\Servicebereich\Desktop\Velo 93[/img]


miest! wie fügt man hier ein Bild ein???

Geändert von velo 68 (11.10.11 12:07)
Nach oben   Versenden Drucken
#762692 - 11.10.11 12:13 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Velo 68]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32669
So werden wir das Bild nie zu sehen bekommen. Du musst es schon im Indernetz verfügbar haben.
Mal davon abgesehen, hast Du Dir noch nie Gedanken über die Trennung von Daten und Betriebssystem gemacht? Dann mach es mal jetzt. Wenn das Betrtiebssystem mal nicht mehr will und Du setzt es neu auf, dann ist in aller Regel alles, was in den nur scheinbar freundlich angelegten Nutzerräumen abgelegt wurde, weg.
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#762697 - 11.10.11 12:31 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: Falk]
Velo 68
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1371
ok, also das mit dem Bild Aufchalten wird nix

hier ein Foto aus einem anderen Forim, von dem was ich vor habe
http://www.radforum.de/frage-zu-schutz-und-abdichtung-von-zugleitungen-351490.html

Geändert von velo 68 (11.10.11 12:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#808695 - 14.03.12 19:24 Re: Rohloff-Schaltzugführung [Re: MatthiasM]
Juergen
Moderator
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 11611
Hallo Matthias,
was lange dauert, wird endlich wahr.
Ich habe die rote Variante beim Patria gewählt und finde sie gelungen.
Danke an alle für die guten Tipps. Damit ist diese Baustelle für mich endlich erledigt. schmunzel

Lieben Gruß
Jürgen


° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de