Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
18 Mitglieder (veloträumer, Marcel2, SchachRobert, Pedaltiger, HC SVNT DRACONES, Stefan6666, Tom72, stekuli55, 5 unsichtbar), 149 Gäste und 209 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26985 Mitglieder
90905 Themen
1397168 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3310 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#526281 - 24.05.09 19:59 Reiserad von Patria Terra oder Argos
StahlFan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Hallo,
ich bin neu hier im Forum... Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp geben. Nach langem hin und her werde ich mir wohl ein Patria Reiserad mit Rohloff kaufen. Leider ist das neue Argos noch immer nicht auf dem Markt um es mit dem Terra vergleichen zu können. Bei beiden kann man wohl auch noch mit einer langen Lieferzeit rechnen. Weiß jemand schon mehr über das Argos? Lt. Prospekt ist das Gewicht super. Leider nimmt es nur eine Reifenbreite von 50-559 auf.
Ich benötige es für den täglichen Einsatz und Reisen.
Für jeden Hinweis bin ich dankbar.
Der Stahlfan.
Nach oben   Versenden Drucken
#526595 - 25.05.09 20:30 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
Flathead
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 137
hej,
schau dir vielleicht auch mal ein hardo wagner an.
hab selbst mal ein patria probegefahren ist auch nicht schlecht. beim hw hat man aber bessere optionen für andere teile. es sieht toll aus und vor allen dingen läuft es super. der rahmen ist übrigens auch aus stahl

lg
kay
keep the rubber down
Nach oben   Versenden Drucken
#526661 - 25.05.09 23:13 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: Flathead]
BochumBiker
Nicht registriert
Noch ein Tipp schau dir auch mal die Bochum RahmenSchmiede Krabo an ...

http://www.krabo.de
Nach oben   Versenden Drucken
#526853 - 26.05.09 18:54 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
StahlFan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Hallo ihr,

vielen Dank für die Info, hatte schon gedacht, da kommt keine Antwort mehr.
Dank euch habe ich festgestellt, dass Hardo Wagner die Räder in meiner Nähe baut. Was mich aber stört, wenn ich es richtig gesehen habe, wird der Seitenständer nur geklemmt, statt verschraubt. Die werde ich mir mal in Natura ansehen.
Ab nächste Woche ist auch das Patria Argos im Netz zu konfigurieren.
Mal sehn.
Der Stahlfan.
Nach oben   Versenden Drucken
#526980 - 27.05.09 00:03 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
ostaustausch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 626
moinsen stahl,

hat dich fan hier eigentlich noch keiner begrüßt? dasja'nding - also hiermit: welcome!

auf das argos bin ich auch gespannt. sofern es sich um eine 26" variante des helios handelt sei aber sicher: das ist ein ganz anderes kaliber als das terra. terra wird ja noch tutti mit den alten muffen zusammengebruzzelt - einschließlich des patria-typischen (und nichtsdestoweniger schwachmatigen) sattelstütz-durchmessers von 26,6 mm.

das randonneur ist aus meiner sicht der beginn einer neuen ära bei patria - und helios sieht schon aus wie ein richtig hochwertiger rahmen - muffen, rohre alles fein. sollte das argos auf dieser linie liegen, wäre für mich die entscheidung sowas von klar...übrigens: 50 mm big apple reichen wahrlich aus - 60 mm ist definitv für pensionisten oder sonstwie vom leben gebeutelte...

und wenn herr kleinebenne dann noch irgendwann auf die idee kommt, eine adäquate gabel, will sagen: eine mit schönem gabelkopf und in engem radius gebogenen gabelscheiden g-e-l-ö-t-e-t-e und mit stilistisch passenden ausfallern komplettierte gabel in s-t-a-h-l anzubieten: tutto bene! dann - und nur dann, kleinebenne!! - kaufe ich.

solltest du dich für ein komplettrad interessieren: da ist selbst beim helios noch ziemlich viel kroppzeug in den patria-regalen. was eine "durabi"-kurbel an einem rad für mehr als 750,- euro zu suchen hat, ist mir schleierhaft. wenn du nen guten händler hast (oder selber schrauben kannst), empfehle ich individualaufbau.

bei hardo wagner/ sir pfeiffer-thiele ist das schon anders - die jungs schrauben dir an's rad, was du willst - sofern technisch machbar. die rahmen sind halt geschweisst. auf wunsch arbeiten sie VOR dem beschichten die schweißraupen noch etwas nach - dann sieht es ganz passabel, fast wie auftragsgelötet, aus.

die gabeln beim wagner trekking sind unicrown. sie haben für das sportlichere tracer eine gabelkopf-ausführung, die lässt aber nur recht schmale reifen durch...

ich würde zum wagner eine surly long haul-gabel nehmen. die hat nen ganz passablen gabelkopf und schöne ausfaller - damit dürfte ferrotec kein problem haben - zur not lieferst du sie an und die geben sie mit zum beschichten.

das nur meine ganz persönlichen ansichten zu den von dir ausgeguckten rahmen. ich mag nun mal muffen - und begreife die inkonsequenz von patria einfach nicht - und warte weiter..

ach ja, in england löten sie auch noch, das pfund ist billig und mercian, chas roberts oder bob jackson bauen auf kundenwunsch - und eben bezahlbar...
ach ja, nochwas: bei avaghon in holland bauen bieten sie einen gemufften stahl-rahmen mit rohloff an in 26 zoll - so wie früher das villiger cabonga, falls dir das etwas sagt - vielleicht auch interessant für dich.


beste grüße,
ostaustausch
...im übrigen bin ich der auffassung, dass carbon an tragenden teilen von alltags- und reiserädern lebensgefährlicher unsinn ist.

Geändert von ostaustausch (27.05.09 00:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#527064 - 27.05.09 11:42 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: ostaustausch]
Negnittoeg
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 326
In Antwort auf: ostaustausch
moinsen stahl,

die gabeln beim wagner trekking sind unicrown. sie haben für das sportlichere tracer eine gabelkopf-ausführung, die lässt aber nur recht schmale reifen durch...

ich würde zum wagner eine surly long haul-gabel nehmen. die hat nen ganz passablen gabelkopf und schöne ausfaller - damit dürfte ferrotec kein problem haben - zur not lieferst du sie an und die geben sie mit zum beschichten.

ostaustausch


--> Die Surly-Gabel wegen der Reifenbreite oder hat das noch weitere Gründe?
Nach oben   Versenden Drucken
#527142 - 27.05.09 15:44 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: Negnittoeg]
hjeuck
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 313
Jo,
das mit der Surley-Gabel würde mich auch interessieren.
Warum ist die "besser"?

In die Hardo-Gabel passen 54er Schwalbe auch rein.

hOLGER

Geändert von hjeuck (27.05.09 15:47)
Nach oben   Versenden Drucken
#527206 - 27.05.09 19:29 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
StahlFan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Hallo ihr,
vielen Dank für die Begrüßung im Forum und für die ausführliche Beschreibungen.
Weiß jemand, ob alle Patria Räder ein Sitzrohrdurchmesser von 26,6 mm haben?
Der StahlFan
Nach oben   Versenden Drucken
#527209 - 27.05.09 19:32 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
brotdose
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2509
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: StahlFan
Hallo ihr,
vielen Dank für die Begrüßung im Forum und für die ausführliche Beschreibungen.
Weiß jemand, ob alle Patria Räder ein Sitzrohrdurchmesser von 26,6 mm haben?
Der StahlFan

Ja
Nach oben   Versenden Drucken
#527297 - 27.05.09 23:44 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
TomTomMann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 915
Hallo StahlFan,
weitere Infos zim Thema: Sattelrohrdurchmesser Patria Terra.

Gruß,
Tom
Nach oben   Versenden Drucken
#527301 - 28.05.09 00:29 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: hjeuck]
ostaustausch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 626
hallo holger,

sorry, habe mich offenbar unklar ausgedrückt. surly gabel würde ich beim hardo trekking nehmen wegen gelötetem gabelkopf. hat also rein ästhetische gründe, reifendurchlauf ist bei der original unicrown breiter.

gruß ostaustausch
...im übrigen bin ich der auffassung, dass carbon an tragenden teilen von alltags- und reiserädern lebensgefährlicher unsinn ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#527988 - 30.05.09 21:00 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
StahlFan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Hallo ihr,

auf der Patria Seite ist nun endlich das neue Argos konfigurierbar.
Kann mir jemand einen Tipp geben, welche Kettenradgarnitur zu empfehlen ist, da die Durabi wohl einen nicht so guten Ruf hat.
Wisst ihr mehr zu der Kineses Gabel? Ich nehme an eine Alu-Gabel...oder doch die CrMo nehmen...
Im voraus Danke.
Der StahlFan
Nach oben   Versenden Drucken
#529238 - 03.06.09 22:37 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
ostaustausch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 626
moin stahl,

ich hab mir jetzt endlich mal die geometrie des argos angesehen und es ist - mein gott, kleinebennes, ich begreif es einfach nicht - zum heu-len.

oder wie soll man sonst reagieren angesichts einer hinterbau-"länge" von 42 cm, sportlich langer oberrohre und (und das nehm ich denen jetzt wirklich krumm! "federgabelkorrigierter" gabel-einbauhöhe.

ich hab mich so auf diesen rahmen gefreut, und wieder wird es nix werden...

fan,
wenn du einen reiserad-rahmen suchst und nicht allzu kleine füße hast, wird es hinten knapp mit gepäcktaschen (es geht immer irgendwie, aber will man da absehbar kompromisse eingehen, wenn man schon einen neuen rahmen kauft?). die alugabel rede ich dir ganz offensiv aus, die hat am reiserad nix verloren - lowrider-gewinde hat sie auch nicht.

und solltest du mit nem rennlenker liebäugeln, dann solltest du unbedingt probieren, ob du mit dem oberrohr klarkommst - und ggf. ein kürzeres oberrohr ordern.

hach, so tolle rohre, endlich vernünftige muffen - und dann doch wieder daneben. unfassbar, einfach unfassbar

findet ostaustausch
...im übrigen bin ich der auffassung, dass carbon an tragenden teilen von alltags- und reiserädern lebensgefährlicher unsinn ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#529241 - 03.06.09 22:38 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: ostaustausch]
haegar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2590
In Antwort auf: ostaustausch
hach, so tolle rohre, endlich vernünftige muffen - und dann doch wieder daneben. unfassbar, einfach unfassbar

Hast Du mal mit Kleinbenne geredet? Es koennte ja sein, dass er entsprechende Aenderungen fuer Dich realisieren koennte?
ciao Thorsten.
Nach oben   Versenden Drucken
#529554 - 04.06.09 20:35 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
StahlFan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Hallo ihr,

im Moment rotiere ich wieder in der Entscheidung eines guten Reiserades mit Rohloff. Ich habe heute mal vorsichtig bei den Händlern nach einem Argos angefragt. Noch nix zu machen. Leider wohne ich auch noch im Niemandsland, wo jede Probefahrt erst mit einer langen Anreise verbunden ist.
Die unterschiedlichen Philosophien bei den Herstellern machen es einem nicht gerade leicht sich blind zu entscheiden.
Naja, wollte ich nur mal loswerden.
Danke euch.

Der StahlFan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #529735 - 05.06.09 14:26 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
TomTomMann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 915
Hallo Stahlfan,
nach dem Nick-Name zu urteilen bist du auch Radfan.
Und dann willst du dir eine Rad kaufen ohne es Probe zu fahren?
IMHO ist das EINE GANZ SCHLECHTE IDEE.

Dann sitzt du irgendwann auf einem (relativ) teurem Bock,
und es fühlt sich vielleicht anders an wie erwartet?
Ich würde jeden Tag kot***!

Ich habe vor dem Kauf meine Terras auch in der Patria-Händler-Wüste gewohnt
und hab' mir dann einen Tag Zeit genommen das Terra und andere Kondidaten
vor Ort zu besichtigen und Probe zu fahren.
Alles andere fällt unter das Thema: Theorie und Praxis sind zwei Dinge!

Viele Grüße,
Tom
Nach oben   Versenden Drucken
#529783 - 05.06.09 17:50 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
StahlFan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Hallo Tom,
Danke für deinen Rat. Das Terra bin ich schon mehrfach probegefahren. Konnte aber auch nicht einen halben Tag lang die Räder fahren.
Nun gut, vom Terra bin ich dann auf das Argos gekommen. Aber das ich irgendwann mal dieses gute Stück über eine länger Zeit probefahren kann, da kann ich wahrscheinlich bis nach der Saison warten. Jetzt werde ich mich dem Hardo Wagner widmen, hier habe ich den Eindruck, als möglicher Kunde noch mehr wahrgenommen zu werden.

Der StahlFan
(Karsten)
Nach oben   Versenden Drucken
#529798 - 05.06.09 18:43 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
brotdose
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2509
Unterwegs in Deutschland

In Antwort auf: StahlFan
Jetzt werde ich mich dem Hardo Wagner widmen, hier habe ich den Eindruck, als möglicher Kunde noch mehr wahrgenommen zu werden.

Der StahlFan
(Karsten)


Jo, wenn Du mehrere Monate Zeit hast bis Du Dein neues Rad in Händen hältst ist Hardo schon OK. Bei meiner Frau hats von Bestellung bis Erhalt ein knappes halbes Jahr gedauert. Und pass auf, die Hardo Rahmen sind für normale Lenker verdammt kurz. Die sind eher für Rennlenker konstruiert.
Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#529805 - 05.06.09 19:24 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: brotdose]
legorado
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 297
Hi,

ich stehe momentan auch mit Hans Pfeifer (Ferrotec) in kontakt. Einfach mal anmailen, er antwortet schnell und ausführlich. Habe ihn am Dienstag auch persönlich getroffen, sehr net und kompetent! Ich möchte jedoch nur einen Rahmen und er hat mir 3-4 Wochen Lieferzeit zugesagt.

Ich habe mich für das Trekking in 590 mm und 26" entschieden. Falls du etwas zu Hardo wissen möchtest, einfach hier Fragen oder pn.

Mfg Legorado
Nach oben   Versenden Drucken
#529822 - 05.06.09 20:01 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: legorado]
Oliver74
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15
In Antwort auf: legorado
Hi,
Ich möchte jedoch nur einen Rahmen und er hat mir 3-4 Wochen Lieferzeit zugesagt.
Mfg Legorado


Die Hardo Wagner Rahmen sind wirklich klasse gearbeitete Rahmen. Aber wie Brotdose schon schrieb sind sie vom Oberrohr recht kurz.
Gerne hätte ich einen Rahmen dieser tollen Schmiede auch mein eigen genannt, aber es fehlten einfach ein paar Zentimeter (da ich keinen Rennlenker fahren will).

Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen, dass es bei den 3-4 Wochen Lieferzeit bleibt.

Gruß
Oliver

Geändert von Oliver74 (05.06.09 20:02)
Nach oben   Versenden Drucken
#530771 - 09.06.09 18:57 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
StahlFan
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Hallo ihr,

ich benötige nochmals euere Erfahrungen. Ein Patria Händler bei dem ich gewesen war, teilte mir mit, dass Patria bei dem Argos eine Massanfertigung des Hinterbaues zur sicheren Aufnahme von Packtaschen (die Fersen meiner Schuhe lassen grüßen)auch anbieten würde.
Was meint ihr dazu, wegen des höheren Preises und das Bike ist ja dann auch nicht auf Stabilität über eine längeren Zeitraum getestet... Interessant wäre es schon - aber für ein Reiserad...

Der StahlFan
Nach oben   Versenden Drucken
#532318 - 16.06.09 20:40 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: ostaustausch]
Rahmenbauer
Nicht registriert
Hallo Radbegeisterte
Nur mal zur Info
Die ersten Argos gehen in Produktion und "ja es ist Materialmäßig ein 26Zoll Helios "
weder beim Helios noch beim Argos gibt es Lagerwahre sondern jeder Rahmen wird einzeln frisch mit größter Sorgfalt gefertigt.
Nach oben   Versenden Drucken
#532323 - 16.06.09 20:54 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: ]
haegar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2590
Hallo Rahmenbauer,

In Antwort auf: Rahmenbauer
Nur mal zur Info


schoen mal wieder was von Dir zu lesen und schoen, dass Du wieder zurueck am Posten bist schmunzel
ciao Thorsten.
Nach oben   Versenden Drucken
#532356 - 16.06.09 22:10 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: ]
ostaustausch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 626
hi rahmenbauer,

danke für die info.

was bedeutet denn das "zur zeit außer dienst" in deiner signatur? muss man sich sorgen machen?

hoffentlich nicht.

beste grüße, ostaustausch
...im übrigen bin ich der auffassung, dass carbon an tragenden teilen von alltags- und reiserädern lebensgefährlicher unsinn ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#532359 - 16.06.09 22:15 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
ostaustausch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 626
fan,

der hinterbau des helios hat (soweit ich mich erinnere) sinnvolle 44 cm länge. sofern patria diesen hinterbau an das argos lötet, sehe ich nicht, warum es irgendwelche probleme geben sollte.

ob du aber mit der oberrohrlänge zurecht kommst, das ist die entscheidende frage.

mail doch uwe (rahmenbauer) mal persönlich an, ich kann mir gut vorstellen, dass er dir sehr detaillierte tipps geben kann.

best, ostaustausch
...im übrigen bin ich der auffassung, dass carbon an tragenden teilen von alltags- und reiserädern lebensgefährlicher unsinn ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#532387 - 16.06.09 23:44 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: ostaustausch]
Frawie
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 549
In Antwort auf: ostaustausch
ach ja, in england löten sie auch noch, das pfund ist billig und mercian, chas roberts oder bob jackson bauen auf kundenwunsch - und eben bezahlbar...

Bei 26" ist eher Thorn von Bedeutung, z.B. das Raven Sport Tour
Frank
Nach oben   Versenden Drucken
#532402 - 17.06.09 05:38 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: ostaustausch]
Rahmenbauer
Nicht registriert
ich hatte diverse OP`s in den letzten 2 Jahren aber nun gehts wieder Bergauf und ich kann wieder meinem Hobby nachgehen " Rahmenbauen"
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #532430 - 17.06.09 09:32 Re: Reiserad von Patria Terra oder Argos [Re: StahlFan]
mackerziege
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1384
Unterwegs in Deutschland

Ein Kollege,der lange mit Patria "schwanger ging",hat sich nach einem Besuch beim Hersteller
für das Vittorio Klassiek entschieden;
Er hat die Beratung vor Ort (Nähe Alkmaar) als sehr ausführlich und kompetent beschrieben;die Lieferzeit für das anvisierte Model wurde mit etwa 6 Wochen angegeben.
Der Hersteller bietet auch Rohloff geeignete Rahmen an.Rohrmaterial ist bei den Reiserädern Reynolds501,
auf Wunsch 531.

Andreas
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de