Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
18 Mitglieder (iassu, dcjf, redgum, Hansflo, Lampang, cterres, FordPrefect, 8 unsichtbar), 153 Gäste und 451 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28715 Mitglieder
95925 Themen
1501687 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2664 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#481645 - 22.11.08 13:13 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: Job]
curt55
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 189
In Antwort auf: Job

Wenn man nichts alkoholhaltiges trinken will, kann man auch Orangensaft, oder evtl. Apfelsaft von der Streuobstwiese des ortsansässigen Biobauern trinken.


....da hast Du ja im Prinzip recht, aber warum soll man nicht ein alkoholfreies Bier trinken, wenn man einfach den Geschmack liebt, aber den Alkohol aus dem Körper lassen will ?
Meine Sorte dabei ist auch das Erdinger.

Gruß, Curt
Nach oben   Versenden Drucken
#481652 - 22.11.08 14:23 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: curt55]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14163
In Antwort auf: curt55
In Antwort auf: Job

Wenn man nichts alkoholhaltiges trinken will, kann man auch Orangensaft, oder evtl. Apfelsaft von der Streuobstwiese des ortsansässigen Biobauern trinken.


....da hast Du ja im Prinzip recht, aber warum soll man nicht ein alkoholfreies Bier trinken, wenn man einfach den Geschmack liebt, aber den Alkohol aus dem Körper lassen will ?

Zumal beim Bier im Gegensatz zu süßen Getränken der Alkohol nicht durch irgendwelche anderen noch bedenklicheren Stoffe ersetzt wird.
Wenn ich irgendwo Light-Produkte nehmen würde, dann beim Bier, aber ich trinke kein Bier. grins
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #481653 - 22.11.08 14:24 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: natash]
der tourist
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3293
In Antwort auf: natash
war ja klar, dass sich einer aus der Region zu Wort meldet, in der die leckersten Biere Deutschlands zu Hause sind zwinker.

Wollen wir im Frühjahr einmal eine Forumstour dort hin machen?

Sigi
Nic squis was maneth!
Nach oben   Versenden Drucken
#481654 - 22.11.08 14:26 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: Dipping]
der tourist
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3293
In Antwort auf: Dipping
In Antwort auf: natash
war ja klar, dass sich einer aus der Region zu Wort meldet, in der die leckersten Biere Deutschlands zu Hause sind zwinker.

Schön, dass das so gesehen wird. Ich finde auch, dass wir in Franken die besten Biere überhaupt haben. Allein: Nach meinem Geschmack kein gutes alkoholarmes oder freies.

Zwar nicht aus Franken, aber doch aus der ganz nahen Oberpfalz: Das bereits oben erwähnte Glossner alkoholfreie Weizen aus Neumarkt. Leider habe ich es bis jetzt noch nicht in Nürnberg gefunden.

Sigi
Nic squis was maneth!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #481669 - 22.11.08 15:24 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: der tourist]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7263
In Antwort auf: der tourist
In Antwort auf: natash
war ja klar, dass sich einer aus der Region zu Wort meldet, in der die leckersten Biere Deutschlands zu Hause sind zwinker.

Wollen wir im Frühjahr einmal eine Forumstour dort hin machen?

Sigi

aber selbstverständlich, ich kann den hier wachsenden Burgunder in jeder Daseinsform bald nicht mehr sehen grins ! Mach mal Vorschläge!
LG nat
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #481686 - 22.11.08 17:36 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: natash]
der tourist
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3293
Im Mai/Juni ein Samstag unter der Überschrift: Mittelfrankentour 3: Brauereien und Kuchen in der "Fränkischen"?

Werde ich dann zu gegebener Zeit ankündigen.


Sigi
Nic squis was maneth!
Nach oben   Versenden Drucken
#481712 - 22.11.08 19:31 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: Job]
machtinix
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 145
In Antwort auf: Job
Was kommt als nächstes? alkoholfreier Wodka, für den Alki von Welt, der anschließend noch zu seiner Brücke radeln muss?
bäh
Gibts schon opiatfreies Heroin, oder thc-freies Dope? (Damit man so tun kann, als gehöre man zur "Community")
Wenn man nichts alkoholhaltiges trinken will, kann man auch Orangensaft, oder evtl. Apfelsaft von der Streuobstwiese des ortsansässigen Biobauern trinken.
Wie wäre es denn mal mit Schlehensaft, oder schwarzem Johannisbeersaft?
Das verursacht dann auch mal ganz neue Geschmacksfälle und die Junioren sehen auch gleich, das man sich nicht zu jeder Gelegenheit was alkoholisches hinter die Binde schütten muss. (optisch ist ja kein Unterschied zw. richtigem und alkfreiem zu erkennen.)

job



naja, ich denk das gilt nur bedingt. Alkoholfreies Bier hat durchaus seine Berechtigung, denn es gibt Menschen die trinken Bier einfach deshalb lieber, weil es ihnen besser schmeckt als Wasser, Saft oder Limonade. Ich kenne übrigens kein Kaltgettränk ausserWasser und Bier, dass nicht in irgendeiner Weise gesüsst oder gesäuert ist.

Ich weiss allerdings auch nicht, warum man als Radfahrer nicht einfach mal ein normales Bierchen trinken sollte. Ich vermute ich krieg jetzt eine ganze Menge Argumente genannt.
Viele Grüße

Martin

Geändert von machtinix (22.11.08 19:32)
Nach oben   Versenden Drucken
#481940 - 24.11.08 18:20 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: Martina]
ziegenpeter52
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 92
nicht zu vergessen sind die beiden zum Vitamin B-Komplex gehörenden B2 und B6 als Energielieferant und Wohlbefinden behörenden Inhaltsstoffe im Bier. Das haut bei mir voll hin.......
Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#481950 - 24.11.08 20:44 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: ziegenpeter52]
der tourist
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3293
Und nicht vergessen: Es gibt reichlich Phytoöstrogene im Bier. Deshalb wird es stillenden Müttern für eine reichlichere Milchproduktion empfohlen.

Diese Phyto(=Pflanzen)östrogene wirken natürlich auch bei Männern. Deshalb haben oft reichlich Bier trinkende Männer so einen üppigen, schon eigentlich BH-pflichtigen oder hängenden Busen.


Sigi
Nic squis was maneth!
Nach oben   Versenden Drucken
#481955 - 24.11.08 21:15 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: JaH]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
In Antwort auf: Kogaradler
Gibt es eigentlich wirklich Bier das 0,0 Promille hat???? Ich dachte da wäre immer noch ein geringer Restalkohol drin, aber sowenig dass es nicht mehr angegeben werden muss und der Definition "Alkoholfrei" entspricht. Wie die Sache mit vielen Süßigkeiten wie Milchschnitte, da ist auch Alkohol drin, nur steht es nicht drauf und als Jugendlicher hab ich mich gewundert, wieso mir nach MilchschnitteN mitunter so seltsam im Kopf war... jetzt echt! Ich reagiere da sehr empfindlich drauf.

Nur wenn das Bier von vornherein alkoholfrei gebraut wird, was heutzutage möglich ist, dann hat es auch 0,0 Promille. Und das scheint auch dem Geschmack förderlich zu sein: im Gegensatz zu früheren kastrierten Bieren schmeckt dieses bleifreie Weißbier* so gut, daß ich kaum mehr normales kaufe. Vergleichbares "Münchner" Helles gibt es leider nicht, und Pils schmeckt mir selten und bleifrei erst recht nicht (Helles in bleifrei scheint immer pilsig zu sein).
* Neumarkter Lammsbräu, sogar öko. Ob das gute Schneider auch echt 0,0 ist, weiß ich nicht, habe gerade keine Flacsche zur Hand, weil Weißbier halt doch eher ein Sommerbier ist... zwinker

ciao Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#482018 - 25.11.08 09:10 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: der tourist]
ziegenpeter52
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 92
der Milchreichtum bei stillenden Müttern vor allem nach Malzbiergenuss läßt sich auch auf Milchschafe während der Laktationsperiode bei Zugabe von Biertreber beobachten, aber das hat wieder mit Energiegewinn beim Radfahren wenig zu tun.
Peter
Nach oben   Versenden Drucken
#482075 - 25.11.08 14:07 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: ziegenpeter52]
der tourist
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3293
In Antwort auf: ziegenpeter52
bei Zugabe von Biertreber beobachten,

Die Phytoöstrogenquelle ist aber nicht das Getreide, sondern der Hopfen. Es ist bekannt, dass bei Hopfenpflückerinnen, die früher intensiven Kontakt mit den Hopfendolden hatten, während der Ernte die Periode ausblieb. Vielleicht eine frühe Form der Pille?

Sigi
Nic squis was maneth!
Nach oben   Versenden Drucken
#482081 - 25.11.08 15:09 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: der tourist]
ziegenpeter52
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 92
Ah, jetzt ist mir klar warum es die Bauersleute mit ihren Mägden zur Zeit des Hopfenernte besonders flott hinter den Wagen getrieben haben! Und wir hopfenpflückende Kinder wurden dabei auch noch rot und durften davon daheim nichts erzählen....
Peter
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #482103 - 25.11.08 18:32 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: der tourist]
JaH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14697
In Antwort auf: der tourist
Diese Phyto(=Pflanzen)östrogene wirken natürlich auch bei Männern. Deshalb haben oft reichlich Bier trinkende Männer so einen üppigen, schon eigentlich BH-pflichtigen oder hängenden Busen.


Sag das mal besser nicht den Tschechischen von berufswegen Ins_Glas_Bläsern, die trinken pro Tag etliche Liter, um den Schweißverlust auszugleichen und um bei ausreichend guter Laune zu bleiben. schmunzel
Dif-tor heh smusma! \\//_ - Lebe lang und in Frieden. Und für Radfahrer: Radel weit und ohne Platten.
In dem Sinne meint Jochen: Das Leben ist hart. Mit und ohne Oberlippenbart.
Nach oben   Versenden Drucken
#485634 - 12.12.08 16:23 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: HeinzH.]
joerg046
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2395
In Antwort auf: HeinzH.

P.S. Auch wenn es die Wirte von Ausflugslokalen noch nicht gemerkt haben: Mit klarer Limo und alkoholfreiem Bier kann man ein prima Alsterwasser mischen!



Aber ein Radler ist doch schon quasi alkoholfrei grins

Jedenfalls trinke ich das immer gern zum ausnüchtern.

Auf Tour trinke ich gern ein normales Weißbier oder eine Radler - Maß, ab und zu auch ein alkoholfreies Weißbier (Erdinger).

Warum gibt es hier eigentlich keine Weißbier-Smilies ? bier2
Servus, Jörgi aus München bier

Münchner Liegeradstammtisch
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #485667 - 12.12.08 18:45 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: der tourist]
h.g.hofmann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2919
In Antwort auf: der tourist
Im Mai/Juni ein Samstag unter der Überschrift: Mittelfrankentour 3: Brauereien und Kuchen in der "Fränkischen"?

Werde ich dann zu gegebener Zeit ankündigen.


Sigi

Ich melde mich hiermit verbindlich an! Einzige Bedingung ist, das ich kein alkfreies Bier trinken muß!
@Natash: Soll ich dann ein "Kanisterle" mitbringen?

Geändert von h.g.hofmann (12.12.08 18:57)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #485680 - 12.12.08 19:16 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: h.g.hofmann]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7263
In Antwort auf: h.g.hofmann

@Natash: Soll ich dann ein "Kanisterle" mitbringen?

dafür
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #485689 - 12.12.08 19:50 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: natash]
h.g.hofmann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2919
In Antwort auf: natash
In Antwort auf: h.g.hofmann

@Natash: Soll ich dann ein "Kanisterle" mitbringen?

dafür

Dann klappts vieleicht doch noch mit einem Forumstreffen...
Es wird sich doch ein "Einheimischer" finden, der einen CP weiss.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #485760 - 12.12.08 23:20 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: h.g.hofmann]
der tourist
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3293
[zitat=h.g.hofmannIch melde mich hiermit verbindlich an! Einzige Bedingung ist, das ich kein alkfreies Bier trinken muß![/zitat]
Die kleinen Brauereien in der "Fränkischen" können das doch gar nicht!


Sigi
Nic squis was maneth!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #485798 - 13.12.08 10:29 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: der tourist]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6327
Zitat:
Brauereien und Kuchen
..greißliche Kombination ansonsten okayer Einzelbestandteile ...halbstündige Fahrten sollten zwischen beidem schon liegen.

Ansonsten klingts gut. Du gibst sicher "zeitnah" Bescheid.

Geändert von schorsch-adel (13.12.08 10:35)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #485844 - 13.12.08 13:41 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: schorsch-adel]
der tourist
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3293
In Antwort auf: schorsch-adel
Zitat:
Brauereien und Kuchen
..greißliche Kombination ansonsten okayer Einzelbestandteile ...halbstündige Fahrten sollten zwischen beidem schon liegen.

Ansonsten klingts gut. Du gibst sicher "zeitnah" Bescheid.


Gwieß!

Im übrigen sind Brauereien und Kuchen sowohl zeitlich als auch räumlich als auch in der Vertikalen klar voneinander getrennt.


Sigi
Nic squis was maneth!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #485846 - 13.12.08 13:45 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: der tourist]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18519
was ein Glück, jetzt hat der Thread wohl endgültig die Alkoholfreiheit verlassen. Bei mir gibts zwischen Bier und Kuchen auch üblicherweise eine zeitliche Karrenz von mind 120min.

job
Nach oben   Versenden Drucken
#486055 - 14.12.08 12:40 Re: Alkoholfreies (Radfahrer-)Bier.... [Re: HeinzH.]
anette4
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9
Also ich finde das Jever Fun ja ganz gut - mein Lieblings-Antibier. Aber hie und da darfs da beim Radfahren dochmal ein "Radler" sein grins
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de