Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
6 Mitglieder (kolarski, Biketourglobal, Melonenmann, silbermöwe, Felge31, H-Man), 387 Gäste und 507 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29057 Mitglieder
97054 Themen
1521070 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2328 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Falk 89
Uwe Radholz 43
Juergen 40
Nordisch 37
Keine Ahnung 35
Seite 3 von 3  < 1 2 3
Themenoptionen
#1518611 - 07.01.23 14:32 Re: Jahreskilometer 2022 [Re: Toxxi]
KUHmax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.456
Ja, ich bin im Jahr 2022 Rad gefahren. Aber meistens Wege, die ich sonst zu Fuß hätte zurücklegen müssen.

Da ich 2021 wegen kleinerer und mittlerer gesundheitlicher Unbilden mehr Schonung als Training auf dem Programm hatte, und da zusätzlich 2022 zu viele Tage mit kreislaufschädlicher Hitze geboten hat, habe ich nicht annähernd eine Kilometerzahl zustande gebracht, die hier zu nennen sich rentieren würde.

Ich hoffe, dass das 2023 besser wird, vielleicht komme ich ja auch zum Forumstreffen.
------------
Radlergrüße, Karin
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1518643 - 07.01.23 18:41 Re: Jahreskilometer 2022 [Re: KUHmax]
BvH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 964
In Antwort auf: KUHmax
Ich hoffe, dass das 2023 besser wird, vielleicht komme ich ja auch zum Forumstreffen.


dafür
Was ist eine Signatur?
Nach oben   Versenden Drucken
#1518721 - 08.01.23 12:51 Re: Jahreskilometer 2022 [Re: veloträumer]
Eon
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 99
In Antwort auf: veloträumer
Du müsstest halt mal den LKW durch ein Lastenrad ersetzen. Dann bekommst du eine Superstatistik. lach

Gesamtgewicht 40 Tonnen - irgendwann gibt es vielleicht mal solche Lastenräder.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1518722 - 08.01.23 12:55 Re: Jahreskilometer 2022 [Re: Radix]
Eon
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 99
In Antwort auf: Radix
In Antwort auf: Eon
...Auto ca. 2500km, dazu gehören auch die tägliche Fahrt zur Arbeit (2,5km einfache Strecke).
...

Moin, nur interessehalber, warum fährst Du 2,5 km mit dem Auto zur Arbeit? Das ließe sich sogar zu Fuß bewältigen ... aber Du hasdt doch auch Fahrräder ...



Der Berg.
Ich bin die Strecke schon öfters gelaufen. Mit dem Fahrrad müsste ich den Rückweg den größten Teil der Strecke berghoch schieben.
Wenn man meint ein Land richtig zu kennen, war man entweder drei Wochen oder sein ganzen Leben dort.
Nach oben   Versenden Drucken
#1518724 - 08.01.23 13:16 Re: Jahreskilometer 2022 [Re: Eon]
akro
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 160
Bei mir keine großartigen Veränderungen, jedes Jahr der gleiche Trott.
LKW ca. 80000km
Fahrrad 9056km


Respekt !! 80.000 Kilometer LKW fahren und dann noch knapp 10.000 Kilometer mit dem Fahrrad ! Da hast Du den inneren Schweinehund aber sehr oft besiegt !! Alle Achtung !!
Nach oben   Versenden Drucken
#1518854 - 09.01.23 14:02 Re: Jahreskilometer 2022 [Re: Toxxi]
kettenraucher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1.550
6820 km, davon etwa 400 km auf der einzigen Radtour mit Übernachtungen, nämlich von Mainz im Zickzack nach Kaiserslautern. Ist mir ja selber peinlich, aber amüsant war es trotzdem, diese 4-Tage-Fahrt mit Zelt in der so genannten und mir sehr sympathischen Provinz.
Nach oben   Versenden Drucken
#1519081 - 11.01.23 22:31 Re: Jahreskilometer 2022 [Re: Toxxi]
Gangwechsler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 361
2022 bin ich ca. 7000 km geradelt.
Davon 5180 km auf meiner längsten Radreise bisher: USA (San Francisco > New Orleans)
(;-))
Gruß Roland
Nach oben   Versenden Drucken
#1519095 - 12.01.23 08:53 Re: Jahreskilometer 2022 [Re: Eon]
Jan-V
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 344
Das sind interessante Zahlen! 9tkm mit dem Rad ist schon beachtlich, und vor allem wenn man auch noch soviel anderweitig unterwegs ist. Wie machst Du das? Fahrrad kommt mit und abends wird von der Raststätte aus noch eine Runde gefahren?

In Antwort auf: Eon
Bei mir keine großartigen Veränderungen, jedes Jahr der gleiche Trott. schmunzel traurig schmunzel
LKW ca. 80000km
Fahrrad 9056km
Deutsche Bahn ungefähr 2500km
Auto ca. 2500km, dazu gehören auch die tägliche Fahrt zur Arbeit (2,5km einfache Strecke).
Flugzeug 1537km
Schiff 741km
Im Resümee waren die Radl-Kilometer am schönsten, weil frei und ungebunden.
Dagegen die Kilometer mit der Bahn,obwohl ich gern aus dem Fenster schaue, am stressigsten.

Alles Gute und frohes neues Jahr party
Eon


Bei mir ist es mau seit Corona angefangen hat. Früher ~5tkm im Jahr, 2022 nur 2 tkm also nichtmal die Hälfte …. :-/

Gr, Jan
Nach oben   Versenden Drucken
#1519100 - 12.01.23 10:08 Re: Jahreskilometer 2022 [Re: Jan-V]
Eon
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 99
In Antwort auf: Jan-V
Das sind interessante Zahlen! 9tkm mit dem Rad ist schon beachtlich, und vor allem wenn man auch noch soviel anderweitig unterwegs ist. Wie machst Du das? Fahrrad kommt mit und abends wird von der Raststätte aus noch eine Runde gefahren?

Ich schlafe jeden Tag daheim im Ehebett und Raststätten fahre ich nicht an, da stinkt es immer so nach Pisse.
Grüße Eon
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 3  < 1 2 3

www.bikefreaks.de