Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (Kettenklemmer, iassu, HarryW, 1 unsichtbar), 138 Gäste und 453 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28662 Mitglieder
95675 Themen
1496537 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2691 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1500908 - 03.06.22 16:18 Vom Süden Südamerikas nach Norden
Julian Bayer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 3
Hallo liebe Radreiseforum-Leute!

Ich bin Julian, 25 Jahre alt, komme aus Österreich und werde am 12. September im Süden von Chile (Punta Arenas) meine Radreise starten und hätte erstweil den groben Plan zuerst Feuerland und anschließend über die Andenregion immer weiter nördlich zu fahren...vl bis nach Kanada^^ (Mittelamerika möchte ich vl auslassen, da möchte ich noch mit Einheimischen reden)

Dabei wäre mein Plan bisher mit meinem Fatbike (Salsa Blackborrow) so viel abgeschiedene Wege wie möglich mitzunehmen. Dafür bin ich auch noch dabei mir so gut wie möglich eine fahrbare Route zusammenzustellen.

Dabei werde ich hauptsächlich in meinem Zelt übernachten und habe einen Wasserfilter mit dabei, da ich seit meinen Bootsreisen ein bisschen Angst habe, dass mir das Wasser mal ausgehen könnte.

Ich glaube, dass ich ein sehr einfacher Reisepartner bin, mit dem man viel spaß haben kann und der sich gerne an sein Umfeld anpasst.

Dies wäre meine erste sooo lange Reise und ich würde mich tierisch freuen, wenn jemand von euch ein Stückchen oder ein größeres Stückchen mitfahren möchte.

Wie gesagt möchte ich mich aber weitgehenst von größeren Straßen fern halten. schmunzel

Fahren möchte ich einfach mal um bisschen mehr zu chillen, Leute kennen zu lernen und die Welt zu entdecken. Bisher habe ich immer sehr viel für meine Ausbildung getan, und neben Verein und Freunden war da schon mal mein Leben ziiiemlich stressig. Weiters ist diese Reise etwas was ich mir schon nach der Irlandreise vorgenommen habe und da ich jetzt bestens Zeit habe und mir bisschen Geld angesparrt habe, erfülle ich mir auch meinen Wunsch von meinem großen Radabenteuer. schmunzel

Meine bisherigen Abenteuer waren mit...
...16 jahren - Interrail
...17 jahren - Irland mit dem Rad, entlang der Südküste (4 Wochen)
...18 jahren - Tour durch Österreich mit Rad (3 Wochen)
...19 - 24 jahre - Bootstouren von Wien bis knapp vor das Donaudelta; Weichselbootstour; Italienradreise 1. mal alleine für 2 Wochen und immer wieder kleinere Radstouren durch Österreich und anliegende Länder.

Ps.: Ich werde vor meiner Abfahrt noch einen genaueren Routenplan hier rein stellen, wann ich ca wo bin

Geändert von Julian Bayer (03.06.22 16:19)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1501281 - 08.06.22 21:03 Re: Vom Süden Südamerikas nach Norden [Re: Julian Bayer]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 5629
Du kannst in Südamerika die Route von Alpenzorro nehmen:
https://www.alpenzorro.com/
In Mexico im Norden Baja Divide.
Dann Great Divide.
Gewerblich: Autor und Lastenrad-Spedition, -verkauf, -verleih
Nach oben   Versenden Drucken
#1501374 - 09.06.22 20:42 Re: Vom Süden Südamerikas nach Norden [Re: Julian Bayer]
packard
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 438
Hallo,
ist dir Bewusst das du von Süd nach Nord sehr oft Gegenwind hast?(Zonda)
Ich bin von Süd nach Nord gefahren würde es aber nicht mehr so machen.
lg
Nach oben   Versenden Drucken
#1501506 - 11.06.22 14:08 Re: Vom Süden Südamerikas nach Norden [Re: packard]
Rennrädle
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7335
Und wir sind von Nord nach Süd (allerdings nur bis El Calafate) und es war gut so…
Nach oben   Versenden Drucken
#1504255 - 13.07.22 22:26 Re: Vom Süden Südamerikas nach Norden [Re: packard]
Julian Bayer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 3
Hahaha ja das hab ich leider zu spät gechecked - hab mir schon den Flug gebucht, jetzt wirds Süd -> Nord ... hab echt schon oft mitbekommen das der Wind da eine harte Nuss werden kann, da werd ich mich noch des öfteren selbst verfluchen - besonders mit meinem Windfang-Traktor-Rad schmunzel

Hattest du Tage, an denen du gar nicht weiter gekommen bist. Wo hast du deine schlimmsten Erfahrungen machen müssen.

Danke und LG
Julian
Nach oben   Versenden Drucken
#1504349 - 15.07.22 14:40 Re: Vom Süden Südamerikas nach Norden [Re: Julian Bayer]
packard
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 438
Hallo,
Argentienen war für mich am schlimmsten. Berg ab musste ich treten um auf 10 km/h in der Stunde zu kommen.
lg
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de