Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (1 unsichtbar), 88 Gäste und 377 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27649 Mitglieder
93125 Themen
1443987 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3117 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1455675 - 11.01.21 19:06 Frage zu Naviki
akro
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 144
Hallo, ich hätte da auch mal eine Anfänger-Frage zu Naviki.... Habe mir die App auch aufs Smartphone geladen. Funktioniert auch gut. Ich bin zufrieden. Für das was ich in Deutschland navigiere völlig ausreichend. Jetzt lese ich das ihr Euch Karten zusätzlich kauft. Sind das Exotenländer oder gibt es da noch andere Deutschlandkarten mit mehr Infos bzw. andere Wegführungen ? Sorry bin Navi-Neuling....

Ich habe das aus dem Übersichtsfaden zu Routenplanern abgetrennt, da es thematisch nciht passt.

Geändert von Toxxi (14.01.21 08:58)
Nach oben   Versenden Drucken
#1455685 - 11.01.21 20:38 Re: Frage zu Naviki [Re: akro]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10274
Moin!
Du hat die Möglichkeit, Karten für einzelne Länder in Europa oder auch weltweit auf Dein Smartphone zu laden. Das kann sinnvoll sein, wenn Du nicht auf eine ständige Internetverbindung angewiesen sein möchtest.

Einige Beispiele zu den jeweils einmaligen Kosten bei NAVIKI:
Frankreich 8,79€
Europa gesamt 24,79€
USA gesamt 24,79€
Oregon 6,79€
Ich selbst habe z.Z. die Offline-Karten von Deutschland und den Niederlanden geladen.

Ich hoffe, Deine Frage beantwortet zu haben,
bis denne,
HeinzH.

Demokratie lebt davon, daß sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbringen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1455927 - 13.01.21 21:26 Re: Frage zu Naviki [Re: HeinzH.]
akro
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 144
Vielen herzlichen Dank für die Antwort. Ich habe mir nur Naviki auf ein Prepaid Handy runter geladen und kann damit offline navigieren. Eine Karte war dabei. Habe mir keine zusätzlichen Karten gekauft. Wohne im Grenzgebiet von Frankreich und war auch schon dort und die Karte musste ich mir auch nicht kaufen. Gibt es einen Unterschied zu der 8,79 Euro Karte und der "kostenlosen Karte" ??? Sorry wenn ich da etwas technisch naiv bin....

Viele Grüße

Rainer
Nach oben   Versenden Drucken
#1455936 - 13.01.21 22:22 Re: Frage zu Naviki [Re: akro]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10274
Moin Rainer!
In Antwort auf: akro
(...) Ich habe mir nur Naviki auf ein Prepaid Handy runter geladen und kann damit offline navigieren. Eine Karte war dabei. Habe mir keine zusätzlichen Karten gekauft. Wohne im Grenzgebiet von Frankreich und war auch schon dort und die Karte musste ich mir auch nicht kaufen. Gibt es einen Unterschied zu der 8,79 Euro Karte und der "kostenlosen Karte" ??? Sorry wenn ich da etwas technisch naiv bin....
Die kostenlose Karte ist mit Sicherheit eine Online-Karte. Im Layout unterscheiden sich online und hochgeladene offline-Karten nicht. Mit Online-Karten kannst Du so weit fahren wie Du willst, auch nach Frankreich rein, sie kosten -außerhalb von WLAN-Blasen- lediglich Datenvolumen und damit Geld. Für die Bezahl-Offline Karte zahlst Du einmalig beispielsweise 8,79€ und benötigst kein online-Datenvolumen.
Das Hochladen von Offline-Karten ganzer Länder unter WLAN auf den Speicher des Smartphones dauert übrigens recht lange, Die Deutschland- und die Niederlande-Karte habe ich jeweils über Nacht aufs Smartphone geladen.
Bis denne,
HeinzH.
Demokratie lebt davon, daß sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbringen...
Nach oben   Versenden Drucken
#1456162 - 15.01.21 20:19 Re: Frage zu Naviki [Re: HeinzH.]
akro
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 144
Hallo Heinz,

ahhh ja.... jetzt weiß ich Bescheid. Mir reicht mein Datenvolumen vom Handy eigentlich immer aus. Aber wenn es eine längere Reise ins Ausland werden soll kann das schon kosten. Vielen Dank für Deine Antwort. Ein schönes Wochenende mit vielen tollen Rad-Kilometern wünscht

Rainer
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de