Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
14 Mitglieder (Querlenkerin, Gerhard O, Herbert_B, wetterfest, daniel deichert, Oldmarty, kili, jutta, sigma7, 2 unsichtbar), 51 Gäste und 93 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88871 Themen
1359244 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3490 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 3 von 3  < 1 2 3
Themenoptionen
#1369133 - 06.01.19 16:42 Re: Rahmenlänge zu kurz? [Re: hemavomo]
HoloDeck
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 154
In Antwort auf: hemavomo
Ich habe von "einem" Geschwindigkeitsrekord geschrieben, nicht von "der" Liegeradposition. Scheint aber des öfteren vorzukommen


Welchen einen Rekord meinst du?
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1369134 - 06.01.19 16:47 Re: Rahmenlänge zu kurz? [Re: HoloDeck]
hemavomo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 459
Kann ich Dir nicht sagen, ist einige Jahre her. Ich erinnere mich an den Bericht, aber nicht an Daten und Namen
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1369142 - 06.01.19 17:34 Re: Rahmenlänge zu kurz? [Re: Keine Ahnung]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 17892
In Antwort auf: Keine Ahnung
Irgendwie sieht alles zu klein aus (außer Du selber zwinker ).

Sehe ich auch so.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1369154 - 06.01.19 18:42 Re: Rahmenlänge zu kurz? [Re: hemavomo]
hemavomo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 459
In Antwort auf: hemavomo

Der Sitzwinkel bei Deinem Rad ist meiner Meinung nach allerdings kein Grund, sich nicht am Knielot zu orientieren. Mit passenden Sattelstützen, zur Not aus dem Tria-Bereich, und Sattel vor, sollte das möglich sein. Hat wohl eher was mit Deiner gewünschten Sitzposition zu tun.


@iassu:

da hast Du mich ja gut durcheinander gebracht. Mit 74-75° ist Dein Sitzrohr recht steil, also müstest Du recht weit vorn sitzen. Du schreibst aber auch
In Antwort auf: iassu
nach meinem Geschmack solltest du 10-12 cm weiter hinten sitzen.
zum Bild von Jumi, deshalb dachte ich Du sitzt weit hinten. Wie is das denn nu bei Dir?
Nach oben   Versenden Drucken
#1369178 - 06.01.19 21:32 Re: Rahmenlänge zu kurz? [Re: Jumi]
helm18
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 303
Hallo,

ich würde auch sagen, erst einmal den Sattel nach hinten stellen. Dann wird auch der Winkel zwischen Arm und Oberkörper mehr in Richtung 90° gehen. Der Lenker könnte ebenfalls noch nach unten. Wenn du beim Fahren den Hintern leicht anhebst und weiter in die Pedale trittst, solltest du nicht großartig nach vorn oder hinten rutschen, dann kommt die meiste Kraft auf die Pedale.

Ebenso hast du wahrscheinlich zu viel Gewicht auf den Händen. Wenn du die Hände öffnest, und nicht nach hinten wegkippst (während des Tretens) kann der Sattel noch nach hinten, etwas übertrieben dargestellt.

Sinnvoll wären evt. auch längere Kurbeln, dann könnte auch das Knielot besser werden, worauf ich aber bei mir auch nie achte.

Grüße
Helm
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1369203 - 06.01.19 23:44 Re: Rahmenlänge zu kurz? [Re: hemavomo]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 19458
In Antwort auf: hemavomo
da hast Du mich ja gut durcheinander gebracht. Mit 74-75° ist Dein Sitzrohr recht steil, also müstest Du recht weit vorn sitzen. Du schreibst aber auch
In Antwort auf: iassu
nach meinem Geschmack solltest du 10-12 cm weiter hinten sitzen.
zum Bild von Jumi, deshalb dachte ich Du sitzt weit hinten. Wie is das denn nu bei Dir?
Ich habe nicht nur einen steilen Sitzwinkel sondern auch einen langen Rahmen, weswegen ich in Bezug aufs Tretlager zwar relativ weiter vorne sitze als bei einem flacheren Sitzrohr, aber dennoch eine deutlich gestrecktere (und dank langem Steuerrohr auch gleichzeitig noch aufrechte) Haltung einnehme als das auf dem Foto oben zu sein scheint. Man kann halt natürlich den Rahmen vorne und hinten verlängern. Ich hätte auch schreiben können: der Lenker gehört weiter weg vom Oberkörper.
Gruß Andreas

Geändert von iassu (06.01.19 23:45)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1369206 - 07.01.19 00:07 Re: Rahmenlänge zu kurz? [Re: iassu]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 16194
Ah, ok, jetzt verstehe ich dich auch.
Letztlich geht es ja um die Positionierung von drei Punkten: Tretlager, Sattel und Lenkergriffe.

So ganz grob sagt mein Empfinden, dass Tretlager und Sattel zueinander auf dem vom Fadenersteller eingestellten Bild so halbwegs passen. Und ja, dann sollte der Lenker so grob 10cm weiter vor. Sattel weiter hinter würde den Abstand Lenker-Sattel verbessern (wie es der Fadenersteller ja ursprünglich auch hatte), aber nach meinem Geschmack das Tretlager im Verhältnis zum Sattel an eine ungute Position bringen.

Ich hab gerade mal bei bike24 geschaut: 130mm, maximal 140mm, dann ist bei faktisch allen Vorbautypen Schluss. Keine Garantie, dass es nicht doch mal was längeres gibt, aber viel mehr ist wohl nicht drin.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1369207 - 07.01.19 00:25 Re: Rahmenlänge zu kurz? [Re: derSammy]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 19458
In Antwort auf: derSammy
Keine Garantie, dass es nicht doch mal was längeres gibt, aber viel mehr ist wohl nicht drin.
Ich habe mal einen einigermaßen hochwertigen Aluvorbau 15° und 180 mm geschossen. Der ziert seit Jahren meine Kuriositätenschublade. Rumfahren wollte ich mit so einer Deichsel nicht.
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#1369228 - 07.01.19 09:36 Re: Rahmenlänge zu kurz? [Re: derSammy]
Jumi
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 56
Zuerst möchte ich mich für die rege Diskussion und die vielen hilfreichen Tipps bedanken, die hier geschrieben wurden, oder mich per PM erreicht haben!

Ich habe gestern noch einen anderen Lenker verbaut, mit dem ich zu der passen den Sattelhöhe, dem fast passenden Knielot auch noch die fast passende Sitzlänge und Lenkerhöhe einstellen kann (zumindest an der oberen Griffsposition). Passend steht hier zunächst für "passend nach Lehrbuch".
Ich werde das nun erstmal eine Weile fahren und schauen, ob es so auch für mich passt.
LG
Julian

Geändert von Jumi (07.01.19 09:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#1369260 - 07.01.19 15:43 Re: Rahmenlänge zu kurz? [Re: Jumi]
AlexHH
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 28
Ich würde mich von dem Foto nicht schocken lassen. Es wurde ja nicht korrekt von der Seite aufgenommen, sondern leicht schräg und die Lotlinie offenbar anhand der Randwinkel des Bildes eingefügt. Das mag am Ende weniger ein Problem sein, als das Foto suggeriert.

Mit einer kürzeren Kurbel käme das Lot auch näher zum Knie (es sieht auf den Bildern auch nicht so aus, als seist du in der 9-Uhr-Position, also, wer weiß). Dann könnte auch der Sattel ein Stückchen zurück, mit Vorbauten herumgespielt werden, etc. pp. Aber ich würde da, wie schon erwähnt keine exakte Wissenschaft draus machen, sondern die Grundeinstellung grob vornehmen und dann jeweils noch nachjustieren, bis das Rad 'passend' ist und sich alles richtig anfühlt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1369263 - 07.01.19 16:18 Re: Rahmenlänge zu kurz? [Re: Keine Ahnung]
ro-77654
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4990
In Antwort auf: Keine Ahnung
Meiner Ansicht nach ist der Rahmen tatsächlich zu kurz. Die Sattelstange ist auch schon recht weit ausgezogen. Wenn Du wirklich "nur" 186 cm groß bist, wundert mich die Angabe der Rahmenhöhe mit 61 cm. Irgendwie sieht alles zu klein aus (außer Du selber zwinker ).

Bzgl. des Knielots. Ich komme ganz gut mit einer leicht (ca. 2 cm) nach vorne verlagerten Position der Kniescheibe relativ zum Lot zurecht. Insgesamt sitze ich auch auf dem Reiserad (auf dem Crossbike erst recht) etwas gebeugter ("sportlicher"). Bei meinem Crossbike habe ich hierfür einen etwas längeren Vorbau gewählt. Bei Deinem Fahrrad würde das vielleicht auch etwas bringen, aber irgendwie stimmt die Geometrie nicht ...


Finde ich auch. Ich habe ein Rad mit 62 er Rahmen (VSF 900), da guckt die Sattelstütze nur 10 cm raus - habe ich gerade gemessen. Ich habe fast die gleichen Körpermaße wie der Threadstarter.
An den Threadstarter: Den Rat von mgabri solltest du mal probieren.
Hier nur privat unterwegs (Gewerblich: Autor)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 3 von 3  < 1 2 3


www.bikefreaks.de