Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (iassu, Seniorradler), 236 Gäste und 55 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27289 Mitglieder
91923 Themen
1420145 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3232 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1416885 - 24.02.20 13:13 Federgabel blockiert - was tun?
manfred001
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 349
Ich bräuchte mal einen Tipp für eine defekte Federgabel: Bei meinem Alltagsrad ist die Federgabel (Suntour NCX SF14 m. Remote-Lockout) bei geöffnetem Remote-Hebel blockiert und dabei voll ausgefahren. Verschleiß ist es nicht, das Rad ist erst drei Jahre alt, und bisher hat die Gabel einwandfrei funktioniert. Hat jemand eine Idee, was ich da machen kann?
Nach oben   Versenden Drucken
#1416890 - 24.02.20 13:34 Re: Federgabel blockiert - was tun? [Re: manfred001]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3812
In Antwort auf: manfred001
... Hat jemand eine Idee, was ich da machen kann?
Ja, genaue Bezeichnung ablesen (Air oder Coil?), dann hier die passende Zeichung holen, dazu noch weitere Anleitungen. Erst lesen, dann zerlegen und dann funktioniert das auch. Gabelwartung nach 3 Jahren ist ok, da dürfte noch nichts unrettbar vergammelt sein, aber man weiß nie, wenn Salzwasser reingelaufen ist. Aber das ist dann alles zu sehen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1416893 - 24.02.20 13:38 Re: Federgabel blockiert - was tun? [Re: manfred001]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2447
Der Lockout wird bei der Lenkerfernbedienung mit einem Seilzug betätigt, der vielleicht beschädigt oder an der Gabel gelockert sein kann.
Die Mechanik zieht mit dem Seilzug einen keilförmigen Block über einen Stift in der Gabel, der dadurch gedrückt wird. Wird der Stift gedrückt, ist die Federgabel blockiert.

Es ist nun möglich, das entweder der Keil in seiner Position stecken geblieben ist (Schmutz oder Zug lose oder Rückholfeder gebrochen) oder der Stift für den Lockout in der Gabel klemmt.
In jedem Fall solltest Du den Kopf der Lockout-Mechanik von der Gabel abschrauben (zwei Inbus 2mm) und kontrollieren, ob der Seilzug arbeitet, der kleine Kei sich in beide Richtungen bewegt und ob die Gabel nun, ohne Sperre, einfedert. Falls die Gabel noch blockiert, drücke den Stift mit einem flachen Schraubendreher leicht runter und beobachte, ob er wieder hervor kommt.

Hilft das, brauch die Mechanik etwas Öl. Verharrt die Gabel in der Sperre, sitzt das Problem tiefer und die Gabel benötigt eine komplette Wartung.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1416908 - 24.02.20 14:18 Re: Federgabel blockiert - was tun? [Re: cterres]
manfred001
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 349
Das ist mal ein hilfreicher Tipp. Bedankt!
Nach oben   Versenden Drucken
#1416931 - 24.02.20 17:31 Re: Federgabel blockiert - was tun? [Re: manfred001]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 9736
Ich habe gerade meinen Beitrag wieder gelöscht, nachdem Christoph mir zuvorgekommen ist. Zusätzlich würde ich - falls die Federung schwergängig ist und "stecken bleibt" - auch Gabelöl oder WD-40 (hatte ich schon öfters verwendet) einsetzen. Das kann die Gabel deutlich leichtgängiger machen. Ansonsten ist aber wahrscheinlich der Stellweg des Remote-Mechanismus die Ursache.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1417077 - 25.02.20 14:15 Re: Federgabel blockiert - was tun? [Re: Keine Ahnung]
MatthiasM
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6390
Wobei WD40 "nur" Dreck und Feuchte unterkriechen und versifften Restschmierstoff etwas aufweichen kann, zur Schmierung von trockengefallenen Stellen selber aber nahezu gar nichts beiträgt. Man könnte (halboffiziell) das Federgabelspray von Brunox nehmen oder ganz einfach das stinknormale Allerweltsbrunox, das für eh alle quickdirty-Schmierfälle am Rad als Pflichtprogramm in die Werkzeugkiste gehört.

Bei einem der Werktagsräder der Töchter ist der Lockoutmechanismus der (Noname?) Federgabel auch fest, aber bislang ist der Tochter Leidensdruck und des Bicyclerepairmans Motivation für einen Reparaturversuch nicht groß genug gewesen. Da ist auch der kleine Stift unterm Keil fest, Remotehebel und -Zug flutschen einwandfrei... wenns nur am Zug gelegen hätte, wäre es ja zu einfach...

lG Matthias

Geändert von MatthiasM (25.02.20 14:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#1417084 - 25.02.20 14:40 Re: Federgabel blockiert - was tun? [Re: MatthiasM]
AndreMQ
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3812
.... genau, deshalb hatte ich oben die Zerlegeanleitung angepinnt. Kürzlich erst wieder eine über Jahre vernachlässigte Gabel zerlegt mit dem Ergebnis: Erledigt, nicht mehr zu retten. Korrosion und zu hoher Abrieb durch Dreck im Inneren. Großes Erstaunen bei der geneigten Kundschaft. Die Betriebsanleitung - mal die geschätzte Aufmerksamkeit auf Seite 11 gelenkt - schreibt sehr kurze Wartungsintervalle vor und jeder Kunde bekommt sie in Papier und kann sie sich von der HP holen. Die sind übertrieben kurz, aber wenn sie einfach komplett ignoriert werden, dann geht es halt bis zum Totalschaden. Irgendein Käppchen abschrauben und da etwas rumfummeln oder von außen irgendetwas draufsprühen, ist keine Wartung. Und WD40 ist kein Schmiermittel. Warum weigern sich die Leute ihre teuer bezahlten Produkte zu pflegen, obwohl schon der Hersteller alle Unterlagen dafür liefert und fahren das Zeug in Grund und Boden? Gut eine Suntour NCX gibt es je nach Variante zwischen 100 und 200€. Kann man auch sagen, ist Verschleißteil, wird halt ausgewechselt anstelle Wartung.

Geändert von AndreMQ (25.02.20 14:43)
Nach oben   Versenden Drucken
#1423999 - 05.04.20 12:59 Re: Federgabel blockiert - was tun? [Re: cterres]
manfred001
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 349
Ich melde mich noch mal wegen des genannten Problems. Es scheint tatsächlich ein Lockout-Problem. Der Pin schaut ca 2mm heraus, lässt sich aber weder reindrücken noch herausziehen. Gibt´s dafür irgendeine Lösung?
Nach oben   Versenden Drucken
#1424003 - 05.04.20 13:04 Re: Federgabel blockiert - was tun? [Re: manfred001]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2447
Du kannst versuchen es mit Kriechöl oder Rostlöser gangbar zu machen. Also einsprühen, einwirken lassen und bewegen, oder besser noch die Mechanik demontieren und im ausgebauten Zustand reinigen und schmieren.

Such Dir dazu die Wartungsanleitung heraus.
Suntour Videoanleitungen zur Wartung
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph

Geändert von cterres (05.04.20 13:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#1424004 - 05.04.20 13:04 Re: Federgabel blockiert - was tun? [Re: cterres]
manfred001
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 349
Hier das Foto dazu: [img]https://ibb.co/2gfYFzx[/img]
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1424027 - 05.04.20 13:43 Re: Federgabel blockiert - was tun? [Re: manfred001]
Juergen
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 10377
würdest Du diese Bildadresse mit .jpg verwenden, könntest Du das Bild auch einbinden. zwinker
https://i.ibb.co/Qr1jJWL/DSCF3750.jpg
° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °
Reisen +
Nach oben   Versenden Drucken
#1424703 - 09.04.20 09:48 Re: Federgabel blockiert - was tun? [Re: cterres]
manfred001
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 349
Ja danke, hat leider alles nix gebracht, Kartusche kaputt. Nach Rückfrage bei Suntour heißt es, es könne passieren, "dass Kartuschen bei seltener Benutzung fest werden". Wg Kulanz bin ich noch im Clinch, wobei die m.E bei einem nicht mal zweieinhalb Jahre alten Rad selbstverständlich sein sollte. Viel ärgerlicher allerdings, dass die so einen Scheiß überhaupt produzieren.
Nach oben   Versenden Drucken
#1425013 - 10.04.20 18:53 Re: Federgabel blockiert - was tun? [Re: manfred001]
rafo_no
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 277
In Antwort auf: manfred001
bei einem nicht mal zweieinhalb Jahre alten Rad selbstverständlich sein sollte.


Da würde ich auf deren HP erst mal mit Deiner Seriennummer das Herstellungsdatum herausfinden
SF14 hört sich jetzt nicht nach 2 Jahren an.

https://www.srsuntour.com/de/service/
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de