Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
22 Mitglieder (stefan1893, Maxi33, Julian Z., Behördenrad, thum, Karl der Bergische, dcjf, 9 unsichtbar), 46 Gäste und 255 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26456 Mitglieder
88874 Themen
1359329 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3489 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
Off-topic #1370266 - 14.01.19 18:12 Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW [Re: borstolone]
Andreas R
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 13315
Hallo Jakob,

angeblich soll man das Lithium wiederverwerten können. Das wird natürlich nur gemacht, wenn das billiger ist, als die Atacama zu versauen.

Grüße
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1370284 - 14.01.19 19:20 Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW [Re: Andreas R]
Wuppi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1821
In Antwort auf: Andreas R
Hallo Jakob,

angeblich soll man das Lithium wiederverwerten können. Das wird natürlich nur gemacht, wenn das billiger ist, als die Atacama zu versauen.

Grüße
Andreas
Des Weiteren ist teilweise in Versuchen schon umgesetzt, die gebrauchten Akkus als Energiespeicher für Eigenheime und Industrieanlagen zu verwenden.

Gruß Rolf
Mach es, bevor du bereust,es nicht getan zu haben.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1370304 - 14.01.19 20:22 Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW [Re: borstolone]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2782
Keine Ahnung. Der Lesch wird's wissen.
Auf jeden Fall halte ich es für eine Sauerei für unnötiges so die Erde zu malträtieren. Und jetzt fahr ich mit meinem Diesel zum Stammtisch. grins
Gruss
Markus
Forza Victoria !
Nach oben   Versenden Drucken
#1370307 - 14.01.19 20:31 Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW [Re: cyclerps]
velOlaf
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 731
In Antwort auf: cyclerps
Die Entwicklung aber dann bitte ohne "E".

https://www.youtube.com/watch?v=hR-jhRxeNlM


Was hat das mit der Volksinitiative " Aufbruch Fahrrad NRW " zu tun? Atacama ist nicht NRW = Nordrhein-Westfalen

Leider ist auch der zweite Versuch gescheitert, auf eine sinnvolle Initiative hinzuweisen. Wenn ihr die Initiative blöd findet, dann denkt euch doch einfach euren Teil.
Grüße von Olaf
N'arrête pas. Le vélo, c'est la santé. (Luneau)
Nach oben   Versenden Drucken
#1370317 - 14.01.19 21:13 Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW [Re: velOlaf]
ta7h12
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 33
In Antwort auf: velOlaf
Leider ist auch der zweite Versuch gescheitert, auf eine sinnvolle Initiative hinzuweisen. Wenn ihr die Initiative blöd findet, dann denkt euch doch einfach euren Teil.

Das Interesse an einer Verkehrswende ist auch unter den Reiseradlern nicht einheitlich gross, was ich selbst - verkehrspolitisch aktiv - schade finde. Aber vielleicht finden wir ja hier im Forum ein Plätzchen, wo sowas hinpassen würde und von den anderen einfach ignoriert werden könnte.
Ich würde z.B. gerne mal den RS1 besichtigen und würde mich freuen, wenn das eine Forumsaktion würde. Im Gegenzug würde ich euch dann den Radschnellweg Neckartal (auch inkl. aller mal geplanten Varianten ;-) vorführen, wenn er denn mal fertig wäre. Übernachtung evtl. auf meiner Streuobstwiese, dann am besten zur Kirschenzeit, es dürfte für alle reichen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1370784 - 18.01.19 17:03 Re: Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" NRW [Re: Querlenkerin]
Querlenkerin
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 36
In Antwort auf: Querlenkerin


Es gibt in NRW eine Volksinitiative, das Aktionsbündnis „Aufbruch Fahrrad“, deren Ziel ein Fahrradgesetz in NRW ist.
https://www.aufbruch-fahrrad.de/

Neun konkrete Maßnahmen sollen dazu führen, dass der Anteil des Radverkehrs in NRW von derzeit 8% auf 25% im Jahre 2025 erhöht wird;
[...]

Im Downloadbereich kann der Unterschriftenbogen heruntergeladen werden.
https://www.aufbruch-fahrrad.de/downloads/


Die 1. konkrete Maßnahme, die gefordert wird, ist mehr Sicherheit.

Die Verkehrsplanung soll immer mit dem Ziel geschiehen, dass keine(r) totgefahren wird, nur weil sie (er) Fahrrad fährt.
("Vision Zero" bzw. die Vision "Null Verkehrstote").

Nachzulesen u.a. hier (etwas nach unten scrollen):
https://www.aufbruch-fahrrad.de/#neun
Gruß, Martina
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de