Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
0 Mitglieder (), 23 Gäste und 237 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
25266 Mitglieder
83950 Themen
1270392 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 4134 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1259109 - 09.01.17 16:49 Anfängerfrage: Tracks auf EDGE Explore 1000
Be@t
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 70
Im letzten Sommer hat mein Edge705 nach vielen Jahren den Geist aufgegeben. Daraufhin kaufte ich mir einen Edge Explore 1000. Nun habe ich eine längere Tour geplant (mit Basecamp).

Der Edge705 konnte Tracks bis zu maximal 2'500 Punkten verarbeiten. Man musste also längere Strecken entsprechend aufteilen.

Meine aktuelle Tourplanung umfasst etwa 3'200 Kilometer, mit gesamthaft etwa 88'000 Track-Punkten. Kann der Edge Explore 1000 längere Tracks verarbeiten? Mit der Limitation auf 2'500 Punkte pro Track müsste ich etwa 35 Teilstrecken erstellen, die aufs Gerät laden und dann hintereinander abfahren. Das klappt, ist auch kein sonderlich grosses Problem, nur mit etwas viel Aufwand verbunden. Lieber würde ich die Gesamtstrecke nur in 4 oder 5 Teilstrecken aufteilen. Das heisst dann aber auch, dass eine Teilstrecke (rsp. ein GPX-File) auch gut und gerne 30'000 Trackpunkte beinhalten würde. Kann der Edge Explore 1000 das verarbeiten?

Hat da jemand Erfahrung oder weiss Bescheid?

Vielen Dank.
Beat
Nach oben   Versenden Drucken
#1259127 - 09.01.17 18:06 Re: Anfängerfrage: Tracks auf EDGE Explore 1000 [Re: Be@t]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 15122
Ich weiß es nicht genau... aber so gut wie alle neuen Garmins können 10000 Trackpunkte pro Track verarbeiten. Das wären aber immer noch ca. 10 Tracks bei dir.

Gegenfrage: Warum glättest du die Strecke nicht ein wenig? Im Moment hast du ca. alle 37 m einen Trackpunkt. Das ist schon ziemlich eng. Wenn du ein bisschen ausdünnst, bekommst du vielleicht alles in 2 bis 3 Tracks.

Vorschlag:

Teile die Strecke in Basecamp in die von dir gewünschte Anzahl an Tracks, z.B. 4. Danach öffnest du jeden einzelnen Track und gehst auf "Glätten -> maximale Punktzahl 10000". Und dann schau dir das Ergebnis an, ob es brauchbar ist.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1259472 - 11.01.17 03:12 Re: Anfängerfrage: Tracks auf EDGE Explore 1000 [Re: Toxxi]
Be@t
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 70
Danke für die Info.

Hmmm... Glätten will ich nur ungern weil ich irgendwie glaube, da würde ich Genauigkeit herschenken und dann unterwegs immer mal wieder "Track verlassen" auf dem Display lesen.

Hab jetzt doch insgesamt 37 Teilstrecken gemacht und aufs Garmin geladen. Speicher ist ja genug vorhanden.

Gruss
Beat
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de