Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
13 Mitglieder (bike, thomas-b, Räuber Kneißl, smergold, Momomuck, Kalkulon, 5 unsichtbar), 286 Gäste und 399 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28715 Mitglieder
95945 Themen
1502118 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2656 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 3  < 1 2 3 >
Themenoptionen
#986999 - 05.11.13 10:12 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: inga-pauli]
Mütze
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2670
Oh, danke an Euch alle für die Erklärungen. Das war mir bisher so nicht klar.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Grüßchen, Ruth https://missesvelominiservice.com
Nach oben   Versenden Drucken
#987089 - 05.11.13 17:32 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: inga-pauli]
Mike42
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2200
In Antwort auf: inga-pauli
Wenn diese Nässe dann verdunstet, entsteht Verdunstungskälte. Dem Körper wird Energie entzogen, indem er Wärme abgibt und abkühlt.

Die Umgebungstemperatur sollte auf den Energieumsatz fast keinen Einfluss haben. Erst wenn du wirklich zitterst wird gezielt die Wärmeproduktion gesteigert und dadurch mehr Energie umgesetzt. Der Körper kann nämlich nicht einfach Fett verheizen, wäre ja zu einfach.

Geändert von Mike42 (05.11.13 17:32)
Nach oben   Versenden Drucken
#987182 - 05.11.13 20:56 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: Mike42]
inga-pauli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3922
mmmhh - nee, um die Fettverbrennung ging es nicht, sondern um die Abkühlung bei Verdunstung.
Die Abkühlung bewirkt, dass der Körper seine Energie braucht um nicht auszukühlen - speziell bei Kälte. Das kann bewirken, dass er anfälliger für z.B. Erkältungsviren ist.

Außerdem kann eine feuchte Hose durch den Abkühlungs-/Verdunstungseffekt für Blasen-/Nierenbeckenentzündungen sorgen.
Ingrid ***

Nach oben   Versenden Drucken
#987245 - 05.11.13 22:30 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: humpen]
Peter2
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 888
Keine Ahnugn ob das hier eventuell gar nicht passt, aber ich wollte mal die Nierengurte die Motorradfahrer oft haben in die Runde werfen. Haben den Vorteil dass man sie schnell an- und ausziehen kann und sich so leicht an die Temperatur anpasst. Prostata liegt ja eigentlich ein Stück südlicher, aber vielleicht kann die bessere Isolierung am Übergang Hose-Jacke ein bisschen helfen?

Hoffe du findest eine Lösung
Nach oben   Versenden Drucken
#987353 - 06.11.13 10:13 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: Toxxi]
RennerOne
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
In Antwort auf: Toxxi
In Antwort auf: RennerOne
Dann sollte ich im Winter lieber auch auf den öffentlichen Verkehrsmittel umsteigen.

Oder warm anziehen. schmunzel Ich fahre auch i.d.R. den Winter durch und habe keine Probleme. Ich gehöre allerdings auch nicht zu den Helden, die ihrer Umwelt bei kurz über Null Grad noch mit T-Shirt und kurzen Hosen imponieren wollen. Ich bin ganz im Gegenteil eine Frostbeule und immer warm angezogen.

Bei sehr kaltem Wetter hat sich bei mir ein Nierenwärmer aus (eng gewebter) Wolle bewährt. Den habe ich mal in einer Apotheke gekauft (teuer... bäh ). Unten rum habe ich dann auf jeden Fall was mit Windstopper an, das den Intimbereich mit abdeckt. Für kurze Strecken tun es da auch Rainlegs.

Radhosen mit Polster wärmen zusätzlich den Hintern bzw. den Dammbereich.

Gruß
Thoralf


Ja ich fahre auch seit Jahren auch den Winter durch immer mit dem Fahrrad aber so eine Prostataentzündung hatte ich noch nie, bzw. ich wusste bisher nicht, dass man dadurch eine bekommen kann.
Nach oben   Versenden Drucken
#987426 - 06.11.13 13:34 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: humpen]
sstelter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 661
Ich trage "untenrum" im Winter eine Winterradhose, nix drunter und nix drüber. Und das reicht mir auch bei -15°. Krank bin dabei nicht geworden, für die Testikel ist Kühlung eh immer gut. zwinker
Grüße
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#987449 - 06.11.13 14:47 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: Peter2]
humpen
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 808
Noch mal ein kleines Update:

Zusätzlich zu den Merino Boxershorts, die bei mir an Radtagen jetzt Standard sind, habe ich an etwas frischeren Tagen erfolgreich folgende Kombination erprobt:

Erste Schicht: Merino Boxer

Zweite Schicht: Lange Unterhose, auch aus Merino Wolle

Dritte Schicht: Trekking Hose (Synthetik, wasserabweisend und nicht ganz so winddurchlässig wie Jeans & co) mit Abzipp-Beinen. Meist fahre ich ohne den unteren Teil der Trekking Hose. Am Hintern bleibt es angenehm warm, während an den Unterschenkeln ein Luftzug für Abkühlung sorgt.

Gerade in Berlin sieht man - zum Herbst wieder vermehrt - Fahrradkuriere, die mit dieser oder ähnlicher Kombi unterwegs sind. Früher habe ich das immer verlacht, weil es schon irgedwie komisch aussieht. Aber jetzt, wo ich selbst weiß, wie angenehm sich diese Kombination trägt, ist mir die Optik völlig egal. "Nen schönen Mann entstellt nichts!" lach
Grüße
Henning

Geändert von humpen (06.11.13 14:49)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #987457 - 06.11.13 15:03 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: humpen]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2896
Diesen Look gibt es doch jetzt schon ab Werk zB von Vaude
Nach oben   Versenden Drucken
#987467 - 06.11.13 15:33 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: olafs-traveltip]
humpen
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 808
Interessantes Teil. Bis auf den Preis bäh
Grüße
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
#987611 - 07.11.13 10:42 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: humpen]
RennerOne
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
In Antwort auf: humpen
Noch mal ein kleines Update:

Zusätzlich zu den Merino Boxershorts, die bei mir an Radtagen jetzt Standard sind, habe ich an etwas frischeren Tagen erfolgreich folgende Kombination erprobt:

Erste Schicht: Merino Boxer

Zweite Schicht: Lange Unterhose, auch aus Merino Wolle

Dritte Schicht: Trekking Hose (Synthetik, wasserabweisend und nicht ganz so winddurchlässig wie Jeans & co) mit Abzipp-Beinen. Meist fahre ich ohne den unteren Teil der Trekking Hose. Am Hintern bleibt es angenehm warm, während an den Unterschenkeln ein Luftzug für Abkühlung sorgt.

Gerade in Berlin sieht man - zum Herbst wieder vermehrt - Fahrradkuriere, die mit dieser oder ähnlicher Kombi unterwegs sind. Früher habe ich das immer verlacht, weil es schon irgedwie komisch aussieht. Aber jetzt, wo ich selbst weiß, wie angenehm sich diese Kombination trägt, ist mir die Optik völlig egal. "Nen schönen Mann entstellt nichts!" lach


3 Sachen? Wäre bestimmt angenehm zu tragen aber ich persönlich würde mich dan fühlen als ob ich eine Windel tragen würde bei so vielen Schichten.
Außerdem hätte ich nicht wirklich Lust jedes mal wenn ich frischer ist so viele Sachen an- und wieder auszuziehen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #987648 - 07.11.13 13:00 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: RennerOne]
humpen
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 808
Naja so dick ist das alles nicht. Shorts und lange Unterhose liegen eng an, die Trekking Hose ist hauchdünn (wenn es noch mal so richtig sibirhsc kalt wird, wahrscheinlich auch zu dünn...). Drei Schichten sind bekanntermaßen auch nur eine mehr als zwei - weniger trage ich sonst auch nie. Mache ich da was falsch? lach

Und die Paar Minuten tausche ich gerne ein, wenn ich mich dafür 2*30min täglich frei und lebendig fühle und auch noch was für meine Gesundheit tue, anstatt mich im ÖPNV wie ein Rädchen im Getriebe zu fühlen dafür
Grüße
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
#987660 - 07.11.13 13:22 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: RennerOne]
inga-pauli
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3922
Die Merinowoll-Unterhosen (ob kurz oder lang) sind in der Tat sehr dünn. Und bekanntlich ist es bei kühlerem Klima immer besser mehrere Schichten anzuziehen, als nur eine.

Die lange Woll-Leggins unter der "normalen'" Hose trage, merk ich überhaupt nicht, wenn ich mich in Räumen aufhalte (ich hab die auch schon mal vergessen drinnen auszuziehen). Wolle ist eben die beste Natur-Klimafaser schmunzel
Ingrid ***

Nach oben   Versenden Drucken
#987865 - 08.11.13 10:25 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: inga-pauli]
RennerOne
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
Gibt es auch Radlerhosen aus Neopren, weil Neopren hält ja auch relativ warm, wäre eigentlich gar keine schlechte Idee.
Nach oben   Versenden Drucken
#987872 - 08.11.13 10:44 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: RennerOne]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5565
beim Surfen hat mich im Neoprenanzug oft fürchterlich gefroren, bis mir ein erfahrener Taucher den Rat gab, dass man da "eina bieseln" (hinein urinieren) muss. Es geht nix raus, aber radeln würde ich so nicht wollen bier
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #987898 - 08.11.13 11:44 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: Margit]
Mütze
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2670
Igitt.
- - - - - - - - - - - - - - - -
Grüßchen, Ruth https://missesvelominiservice.com
Nach oben   Versenden Drucken
#987907 - 08.11.13 12:02 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: Margit]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3608
Hallo!

Freut mich, dass du wieder gesund bist. Ich war einer der ersten, die auf dem Ammersee ein Surfbrett (Ostermann) bewegten. Schade, wir haben uns nie getroffen. Jetzt fahre ich zum Windachsee. Wohl der letzte Tag in diesem Jahr, der zu einem Biergartenbesuch einlädt.
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
#988561 - 11.11.13 11:19 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: Margit]
RennerOne
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
In Antwort auf: Margit
beim Surfen hat mich im Neoprenanzug oft fürchterlich gefroren, bis mir ein erfahrener Taucher den Rat gab, dass man da "eina bieseln" (hinein urinieren) muss. Es geht nix raus, aber radeln würde ich so nicht wollen bier


Ist ja eklig, ich glaube das hat er nur zum Spaß gesagt.
Nach oben   Versenden Drucken
#988571 - 11.11.13 11:35 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: RennerOne]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10865
In Antwort auf: RennerOne
In Antwort auf: Margit
beim Surfen hat mich im Neoprenanzug oft fürchterlich gefroren, bis mir ein erfahrener Taucher den Rat gab, dass man da "eina bieseln" (hinein urinieren) muss. Es geht nix raus, aber radeln würde ich so nicht wollen bier
Ist ja eklig, ich glaube das hat er nur zum Spaß gesagt.


Das glaube ich nicht. Früher pinkelte mann standardmäßig auch in die bundeseigenen Lederstiefel, um sie anpassungsmäßig zu individualisieren und geschmeidiger zu machen. Ich benutzte während meiner Marinezeit stattdessen Hirschfett, was aber dem erwünschten Glanz abträglich war...
Gruß,
HeinzH.
Demokratie lebt davon, daß sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbringen...

Geändert von HeinzH. (11.11.13 11:39)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #988580 - 11.11.13 12:10 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: HeinzH.]
Margit
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5565
... viele Leute schwören auf Urintherapie Passende Artikel erschienen vorigen Monat im Spiegel und Focus.
Viele Grüße
Margit
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #988656 - 11.11.13 14:48 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: Margit]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21546
Wird auch professionell verkauft:
Balea Urea Handcreme
Eucerin 5% Urea
Linola Urea Creme
Seni Creme 10% Urea

Wohlweislich schreibt man nicht drauf, was Urea auf Deutsch heißt... zwinker träller

Anklicken zum Enthüllen...
englisch: urea = deutsch: Harnstoff


Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#988668 - 11.11.13 15:54 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: RennerOne]
lufi47
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1915
Nein, Neoprenn wärmt durch eine kleine Feuchtigkeitsschicht zwischen Neopren und Haut. Ein wenig schwitzen oder normales Wasser trug es natürlich genauso.

Gruß
Lutz

Geändert von lufi47 (11.11.13 15:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#988691 - 11.11.13 17:41 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: lufi47]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19833
Genau. Viele Neoprenanzüge sind nicht wasserdicht, aber wenn das zwischen Neopren und Körper eingedrungene Wasser einmal erwärmt ist, halten sie warm. Einpieseln nicht nötig. zwinker
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #988750 - 11.11.13 19:42 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: lufi47]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3608
In Antwort auf: lufi47
Nein, Neoprenn wärmt durch eine kleine Feuchtigkeitsschicht zwischen Neopren und Haut. Ein wenig schwitzen oder normales Wasser tut es natürlich genauso.
Einnässen hilft den anfänglichen Kälteschock übewinden. Besonders wirksam ist es im Kopfstand.
Gruß Sepp
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #988794 - 11.11.13 20:45 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: Toxxi]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10865
In Antwort auf: Toxxi
Wird auch professionell verkauft:
Balea Urea Handcreme
Eucerin 5% Urea
Linola Urea Creme
Seni Creme 10% Urea

Wohlweislich schreibt man nicht drauf, was Urea auf Deutsch heißt... zwinker träller

Anklicken zum Enthüllen...
englisch: urea = deutsch: Harnstoff

Gruß
Thoralf


Moin Thoralf,
wie wird denn dieser gute Stoff eigentlich gewonnen? Haben die Pharmafirmen einen Abtretungsvertrag mit Dixi...
...fragt sich HeinzH.
Demokratie lebt davon, daß sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbringen...

Geändert von HeinzH. (11.11.13 20:45)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #988802 - 11.11.13 20:54 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: HeinzH.]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21546
Dein Bild funktioniert nicht. traurig Das mit Dixi lohnt den Aufwand eher nicht. Harnstoff ist ein wichtige Grundchemikalie (v.a. auch als Dünger) und wird zu Millionen Tonnen jährlich aus Kohlendioxid und Ammoniak produziert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Harnstoff#Industrielle_Herstellung
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #988823 - 11.11.13 21:19 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: Toxxi]
HeinzH.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 10865
Danke!

P.S. Bei mir funktioniert das Dixibild.
Demokratie lebt davon, daß sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv einbringen...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #988845 - 11.11.13 21:55 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: HeinzH.]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 21546
Ok. Der Link funktioniert zwar immer noch nicht, aber wenn ich manuell "www." davorschreibe, dann klappt's.
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#989005 - 12.11.13 11:23 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: HeinzH.]
RennerOne
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 30
In Antwort auf: HeinzH.
In Antwort auf: RennerOne
In Antwort auf: Margit
beim Surfen hat mich im Neoprenanzug oft fürchterlich gefroren, bis mir ein erfahrener Taucher den Rat gab, dass man da "eina bieseln" (hinein urinieren) muss. Es geht nix raus, aber radeln würde ich so nicht wollen bier
Ist ja eklig, ich glaube das hat er nur zum Spaß gesagt.


Das glaube ich nicht. Früher pinkelte mann standardmäßig auch in die bundeseigenen Lederstiefel, um sie anpassungsmäßig zu individualisieren und geschmeidiger zu machen. Ich benutzte während meiner Marinezeit stattdessen Hirschfett, was aber dem erwünschten Glanz abträglich war...
Gruß,
HeinzH.


Ja mag ja sein, dass man sich so erwärmt in einem Neoprenanzug aber gibt es auch einen anderen, angenehmeren Weg?
Nach oben   Versenden Drucken
#990480 - 17.11.13 20:16 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: RennerOne]
Yasec69
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 300
Bis vor drei Jahren haette ich mir so einen Thread nicht durchgelesen, aber nun war ich auch schon mal Betroffener und kann folgendes beitragen:

1. Hatte mal schon mal ein Harnwegsinfekt, eine Prostataentzündung oder eine Nebenhodenentzündung (sehr erschreckend, wenn man Blut uiriniert), dann ist man auch nach ausheilen AUF DAUER DEUTLICH EMPFINDLICHER und kriegt sowas viel rascher als beim ersten mal.

2. Auf jeden Fall erstmal ordentlich ausheilen lassen - hiess bei mir 4 Wochen nicht aufs Rad, nachdem nichts mehr nachweisbar war.

3. Bei Bergfahrten am Gipfel immer umziehen - nass geschwitzt und dann Kälte durch Abfahrt ist gar nicht gut - beim MTB nicht so dramatisch wie auf der Strasse. Die gleichen Strecken bin ich vorher ohne Umziehen gefahren, heute nur noch mit... man ist einfach nicht mehr so robust an diesem Körperteil wie vorher - der Urologe, auch Radler, hat mir das auch so "eingeschärft"

4. Im Winter Mehrschichtbetrieb - Für meine 5km zur Arbeit zieh ich eine GoreWindstopper Radhose über die normale Unterhose und dadrüber die normale Hose für die Arbeit. Die STrecke ist potteben und ich komme dabei nicht wirklich ins Schwitzen. Wenns saukalt wird noch eine Kurze regenhose drueber ...

Geändert von Yasec69 (17.11.13 20:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#998382 - 18.12.13 15:29 Re: 'Untenrum' warm halten? [Re: olafs-traveltip]
humpen
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 808
Kleines Update:

In Antwort auf: olafs-traveltip
Diesen Look gibt es doch jetzt schon ab Werk zB von Vaude


Habe diese Hose dann doch erworben, trotz des recht hohen Preises, und bin sehr zufrieden damit schmunzel Warm, winddicht, relativ atmungsaktiv (wenn man richtig schnell fährt, fängt man schon irgendwann an zu schwitzen, bei gemütlichem Tempo allerdings kaum). Bei den aktuellen Witterungsverhältnissen reicht die Hose völlig aus, die lange Unterhose bleibt erst mal im Schrank, wer weiß, was Januar und Februar noch so bringen...
Grüße
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 3  < 1 2 3 >


www.bikefreaks.de