Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
17 Mitglieder (Alfo, Oldmarty, Rennrädle, cterres, chrisli, 6 unsichtbar), 237 Gäste und 447 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28800 Mitglieder
96202 Themen
1506763 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2619 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4
Themenoptionen
#941145 - 27.05.13 08:14 Re: Feldarbeit [Re: Schwarzwaldsteff]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
In Antwort auf: Schwarzwaldsteff

Ziemlich genau ein Jahr später war wieder jemand auf der Wiese. Eine andere Wanderritt. Allerdings war das Gras noch nicht gemäht. Daher konnte ich in diesem Bereich kein Heu machen. Erstens war das Gras heruntergetreten, zweitens waren überall Hinterlassenschaften der Zwei und Vierbeiner. Inklusive Klopapier und Lagerfeuer.


Schön, dass mal ein Bericht über Wildzelter aus der 'anderen' Perspektive hier im Forum steht. Danke dafür.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#941518 - 28.05.13 10:01 Re: Feldarbeit [Re: Martina]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7589
In Antwort auf: Martina
Schön, dass mal ein Bericht über Wildzelter aus der 'anderen' Perspektive hier im Forum steht. Danke dafür.

Da könnte ich noch die Geschichte aus meiner VW-Bus-Zeit besteuern, die damals in den Campinggazetten kolportiert wurde. Eine Gruppe deutscher "Naturliebhaber" mit Zelt und Kanu hatte eine klitzekleine Schäreninsel in Schweden (da ist ja "Allemansrätten") ein paar Tage bewohnt und dabei nicht nur komplett abgeholzt (für Lagerfeuer), sondern auch alle brütenden Vögel vertrieben und aus "Jux" geangelten Fisch einfach liegenlassen.

Bernd
Mit Fahrrädern? So mit selber treten? Wo ist denn da der Sinn? (Heinz Erhardt im Film “Immer diese Radler”)
Nach oben   Versenden Drucken
#941523 - 28.05.13 10:07 Re: Feldarbeit [Re: BeBor]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
In Antwort auf: BeBor

Da könnte ich noch die Geschichte aus meiner VW-Bus-Zeit besteuern, die damals in den Campinggazetten kolportiert wurde. Eine Gruppe deutscher "Naturliebhaber" mit Zelt und Kanu hatte eine klitzekleine Schäreninsel in Schweden (da ist ja "Allemansrätten") ein paar Tage bewohnt und dabei nicht nur komplett abgeholzt (für Lagerfeuer), sondern auch alle brütenden Vögel vertrieben und aus "Jux" geangelten Fisch einfach liegenlassen.


Ich kenne ähnliche Stories, bin mir aber nicht sicher, ob die nicht bei jedem Erzählen weiter aufgebauscht und dadurch wieder unglaubwürdig werden. Deshalb hat mir diese hier gefallen, die hörte sich authentisch an.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#941535 - 28.05.13 10:18 Re: Feldarbeit [Re: Martina]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7589
In Antwort auf: Martina
Ich kenne ähnliche Stories, bin mir aber nicht sicher, ob die nicht bei jedem Erzählen weiter aufgebauscht...

Wie z. B. auch die Story von den Campingtouristen, die auf Korsika ein Halbwildferkel gefangen und gegrillt haben sollen und dafür fast gelyncht wurden. Obs wirklich stimmt, weiß ich nicht, ganz unplausibel klingt es meiner Meinung nach aber nicht.

Bernd
Mit Fahrrädern? So mit selber treten? Wo ist denn da der Sinn? (Heinz Erhardt im Film “Immer diese Radler”)

Geändert von BeBor (28.05.13 10:18)
Nach oben   Versenden Drucken
#942510 - 30.05.13 16:56 Re: Feldarbeit [Re: Martina]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14163
In Antwort auf: Martina
In Antwort auf: Schwarzwaldsteff

Ziemlich genau ein Jahr später war wieder jemand auf der Wiese. Eine andere Wanderritt. Allerdings war das Gras noch nicht gemäht. Daher konnte ich in diesem Bereich kein Heu machen. Erstens war das Gras heruntergetreten, zweitens waren überall Hinterlassenschaften der Zwei und Vierbeiner. Inklusive Klopapier und Lagerfeuer.


Schön, dass mal ein Bericht über Wildzelter aus der 'anderen' Perspektive hier im Forum steht. Danke dafür.

Der Mißbrauch von fremdem Eigentum wird offenbar von vielen recht locker gesehen, wenn man liest wie planmäßig sich das Schmarotzertum ausbreitet:
man muss sich mal wieder für einige Forumsteilnehmer fremdschämen
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#943155 - 01.06.13 09:49 Re: Feldarbeit [Re: HyS]
_alexandros_
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

In Antwort auf: HvS
In Antwort auf: Martina
In Antwort auf: Schwarzwaldsteff

Ziemlich genau ein Jahr später war wieder jemand auf der Wiese. Eine andere Wanderritt. Allerdings war das Gras noch nicht gemäht. Daher konnte ich in diesem Bereich kein Heu machen. Erstens war das Gras heruntergetreten, zweitens waren überall Hinterlassenschaften der Zwei und Vierbeiner. Inklusive Klopapier und Lagerfeuer.


Schön, dass mal ein Bericht über Wildzelter aus der 'anderen' Perspektive hier im Forum steht. Danke dafür.

Der Mißbrauch von fremdem Eigentum wird offenbar von vielen recht locker gesehen, wenn man liest wie planmäßig sich das Schmarotzertum ausbreitet:
man muss sich mal wieder für einige Forumsteilnehmer fremdschämen


Du urteilst in einem Ton, ich würde nur zu gerne hören wie sich dieser Satz in ausgesprochener Form anhört... "wie planmäßig sich das Schmarotzertum ausbreitet."

Du bist in deinem verlinkten Thema einfach nur noch die Härte, Hvs.
Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.
Nach oben   Versenden Drucken
#943338 - 01.06.13 17:38 Re: Feldarbeit [Re: Schwarzwaldsteff]
rainer*
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 208
Das läuft hier in Mitteldeutschland (leider) anders. Da bleiben massiv Kartoffeln auf dem Acker zurück, alles was nicht Gardemaß hat, wird von Kombine auf den Acker gespuckt und anschließend untergepflügt.
Und wenn dann die Leute stoppeln gehen, habe ich dafür auch Verständnis. Wie so immer - etwas Augenmaß und im Zweifel fragen hilft hier ungemein.
Im Vorjahr hat sogar bei uns auf dem Flugplatz jemand ca. 20 to Kartoffeln einfach abgekippt! Leider an einer Stelle, die noch nicht Kameraüberwacht ist. Und wir konnten dann sehen, wie wir den Haufen entsorgt bekommen...

rainer*
Nach oben   Versenden Drucken
#943683 - 02.06.13 15:45 Re: Feldarbeit [Re: rainer*]
_alexandros_
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1184
Unterwegs in Mexiko

In Antwort auf: rainer*
Das läuft hier in Mitteldeutschland (leider) anders. Da bleiben massiv Kartoffeln auf dem Acker zurück, alles was nicht Gardemaß hat, wird von Kombine auf den Acker gespuckt und anschließend untergepflügt.
Und wenn dann die Leute stoppeln gehen, habe ich dafür auch Verständnis. Wie so immer - etwas Augenmaß und im Zweifel fragen hilft hier ungemein.
Im Vorjahr hat sogar bei uns auf dem Flugplatz jemand ca. 20 to Kartoffeln einfach abgekippt! Leider an einer Stelle, die noch nicht Kameraüberwacht ist. Und wir konnten dann sehen, wie wir den Haufen entsorgt bekommen...

rainer*


20 Tonnen sind ne Menge... da fällt mir doch glatt ein, dass der Österreicher Erwin Wagenhofer eine Doku darüber gedreht hat - über Lebensmittelverschwendung.

http://de.wikipedia.org/wiki/We_Feed_the_World
Bike4Peace wie immer. Neues Ziel Patagonien, aktuell in Mexico.

Geändert von _alexandros_ (02.06.13 15:46)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4


www.bikefreaks.de