Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (4 unsichtbar), 88 Gäste und 368 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28800 Mitglieder
96179 Themen
1506453 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2638 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#758602 - 21.09.11 11:17 Radreise 2012 Rallarweg + Numedalsweg
__alex__
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 20
Hallo

Ich möchte nach ein- zwei Tagen Einfahrzeit in Dänemark via Fähre in Larvik starten und in Bergen ankommen und dort noch ein paar Tage verbringen.
Hat jemand Erfahrung mit dieser Strecke? Habe noch keine längere "gebirgige" Radreise mit meiner Freundin unternommen und frage mich, wieviel Zeit man für die Strecke einkalkulieren müsste. Sind zwei Wochen genug, um noch ein paar Tage für Bergen zu haben? Der Numedalsweg ist ja ein ständiger Anstieg...

Gruß
Nach oben   Versenden Drucken
#758605 - 21.09.11 11:30 Re: Radreise 2012 Rallarweg + Numedalsweg [Re: __alex__]
2blattfahrer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3036
Hallo Alex,

ich kann Dir jetzt ganz konkret was sagen, was Dir eigentlich überhaupt nichts hilft schmunzel
ich war 2006 zwischen Larvik und Bergen mit einer ebenso "bergunerfahrenen" Frau unterwegs, am 1. August waren wir in Larvik, und abends am 6. August in Bergen.

hilft nix, da ich nicht weiss, welche Strecke ihr fahren wollt, und Du nicht weisst, welche Strecke wir damals gefahren sind schmunzel

Aber finde doch mal raus welche Strecke Du planst und dann nimm für das hügelige Gelände dort oben in etwa 2/3 der Kilometer an Tagespensum an, die ihr normalerweise im flachen Gelände zurücklegt, das würde ich für eine pi mal Daumen Abschätzung halten.

Grüße von Andi
Reisen, Räder, Bilder // radlfahrer.de - Neu: 2019 Annapurna Circuit 2018 Tadschikistan, 2017 Iran, 2016 Aotearoa
Nach oben   Versenden Drucken
#758618 - 21.09.11 12:06 Re: Radreise 2012 Rallarweg + Numedalsweg [Re: 2blattfahrer]
aighes
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7107
Für mich hört sich das nach Route 5 und dann Route 4 an. Das sind so geschätzte 800km. Wie lange man dafür braucht hängt von sehr viel ab. Fitness, Tagesgestaltung, Ruhetage...

Die Strecke in 10 Tagen zu fahren würde ich als realistisch betrachten, inklusive ruhigerer Tage.
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
#758619 - 21.09.11 12:07 Re: Radreise 2012 Rallarweg + Numedalsweg [Re: 2blattfahrer]
__alex__
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 20
Also der Numedalsweg führt ca. 300km nordwärts ins Gebirge bis er auf den Rallarweg entlang der Bahnstrecke Bergen-Oslo stößt. Dort gehts es nochmal 250km nach Bergen.
Nach oben   Versenden Drucken
#758620 - 21.09.11 12:08 Re: Radreise 2012 Rallarweg + Numedalsweg [Re: aighes]
__alex__
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 20
In Antwort auf: aighes
Für mich hört sich das nach Route 5 und dann Route 4 an. Das sind so geschätzte 800km. Wie lange man dafür braucht hängt von sehr viel ab. Fitness, Tagesgestaltung, Ruhetage...

Die Strecke in 10 Tagen zu fahren würde ich als realistisch betrachten, inklusive ruhigerer Tage.


Ja cool, soviel habe ich grob auch geschätzt
Nach oben   Versenden Drucken
#758632 - 21.09.11 13:43 Re: Radreise 2012 Rallarweg + Numedalsweg [Re: aighes]
aighes
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7107
Muss die geschätzte Entfernung revidieren...dürften doch eher 500-600km sein. Dann würde ich auf 8 Tage verkürzen, trainiert auch in 6-7 Tagen. Bleibt also genug Zeit für Pausen und Kultur.
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de