Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
3 Mitglieder (BUZman, 2 unsichtbar), 302 Gäste und 543 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
29057 Mitglieder
97059 Themen
1521138 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2320 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Falk 91
Uwe Radholz 43
Juergen 41
Keine Ahnung 32
derSammy 31
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4
Themenoptionen
#675708 - 09.12.10 07:15 Re: optimale Zwiebel [Re: nöffö]
nöffö
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.365
ferner: Außerdem überlege ich, zur Sicherheit auch noch sowas in der Radtasche mitzuführen. Die Dinger sind wohl ziemlich warm und bei finnischen Radfahrern beliebt. Neoprensocken, Socken aus Merinowolle usw. könnten natürlich auch was sein, keine Ahnung.

vG
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#675954 - 09.12.10 19:39 Re: optimale Zwiebel [Re: nöffö]
Radlfreak
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.146
Hallo,

Habe mir mal alles quergelesen - und wieder bestätigt sich mal wieder, dass jeder seine eigene "Zwiebel" hat, um bei Minus-Temperaturen zu fahren.
Jeder schwitzt unterschiedlich und jeder hat ein individuelles Wärme/Kältegefühl.

An meiner Zwiebel scheiden sich wohl die Geister, aber trotzdem:

Wenn es nur bis 5°C geht:
- Baumwoll-T'Shirt
- Baumwoll Kapuzenpulli
- Allwetterjacke von Vaude
- Jeans
- 1 Paar dicke Wollsocken
- Crocs
- leichte Handschuhe, bei trockenem Wetter keine
- Windstoppermütze, zusätzliche Wollmütze bei stärkem Wind (Ohren sind meine grösste Schwachstelle)

Bis runter zu 0°C:
- Baumwoll-T'Shirt
- Thermo Langarmshirt
- Windstopper Weste
- 300er Fleecepulli
- Thermohose von JW
- 2 Paar Socken, 1x Wolle, 1x Kamelhaar
- Crocs
- Roekl Windstopper Handschuhe
- Windstoppermütze + JW Fleecemütze


Frost bis -5°C:
- Baumwoll-T'Shirt
- Thermo Langarmshirt
- Baumwollhemd
- Windstopper Weste
- 300er Fleecepulli
- Thermohose von JW
- 1 Paar Wollsocken
- Ugg Boots wadenhoch
- Roekl Windstopper Handschuhe
- Windstoppermütze + JW Fleecemütze
- Fleece Schal

-5°/-10°C:
- Baumwoll-T'Shirt
- Thermo Langarmshirt
- Baumwoll Kapuzenpulli
- Windstopper Weste
- 300er Fleecepulli
- Thermohose von JW
- 1 Paar Kamelhaar Kniesocken
- Ugg Boots wadenhoch
- Seideninnenhandschuhe
- Roekl Windstopper Handschuhe
- Sturmhaube + Kapuze des Pullis darüber

Diese Kombi bereitet mir nach 2 Stunden bei -12°C eiskalte Finger, weshalb ich noch auf der Suche nach Fäustlingen bin.

Bei -15°C:
- Test steht noch aus.

Bei -20°C:
- Definitiv Schluss; Bremsflüssigkeit der Maguras beginnt auszukristallisieren und gefriert bei -22°C. Oder Umsteigen auf herkömmliche Felgenbremsen.
Die Wahrscheinlichkeit aber, in unserer Region mal -20°C zu erreichen, dürfte etwa alle 50 Jahre mal eintreffen.

Gruss Alex

Kilometerstand 88.961 km
Nach oben   Versenden Drucken
#675961 - 09.12.10 19:55 Re: optimale Zwiebel [Re: Radlfreak]
Tommes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 642
Hallo,
kurze Neugierfrage zu deinen Schuhen, was für Crocs trägst du denn?

Also ich habe die Plastikschlappen, die hinten diesen Riemen haben und es in diversen Kopien gibt im Kopf. Hätte nicht gedacht dass die auf dem Rad tragbar sind, oder lieg ich damit falsch.

Viele Grüße
Tommes
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #675990 - 09.12.10 21:25 Re: optimale Zwiebel [Re: Tommes]
TomTomMann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 915
Und was ist der sittliche Mehrwert von Crocs auf dem Rad bzw. auf dem Pedal?

Gruß,
Tom

Geändert von TomTomMann (09.12.10 21:26)
Nach oben   Versenden Drucken
#675992 - 09.12.10 21:31 Re: optimale Zwiebel [Re: TomTomMann]
Tommes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 642
In Antwort auf: TomTomMann
Und was ist der sittliche Mehrwert von Crocs auf dem Rad bzw. auf dem Pedal?

Gruß,
Tom


Häh?

Also mit tragbar meinte ich eine rein technische Tragbarkeit, hätte Sorgen sie zu verlieren. Ich bring die Crocs eher mit Haus- und Gartenschuhen in Verbindung. Aber ich lass mich auch gerne belehren, war einfach nur Neugier!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #675993 - 09.12.10 21:34 Re: optimale Zwiebel [Re: Tommes]
TomTomMann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 915
Ähm, meine Frage sollte auch an Alex (Radlfreak) gehen.
Ist auch einfach nur Neugier bei mir.

Gruß,
Tom
Nach oben   Versenden Drucken
#675996 - 09.12.10 21:37 Re: optimale Zwiebel [Re: TomTomMann]
Tommes
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 642
Ok, dann hab ich nix gesagt.

Viele Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#676018 - 09.12.10 22:59 Re: optimale Zwiebel [Re: Tommes]
Radlfreak
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1.146
In Antwort auf: Tommes
Hallo,
kurze Neugierfrage zu deinen Schuhen, was für Crocs trägst du denn?

Also ich habe die Plastikschlappen, die hinten diesen Riemen haben und es in diversen Kopien gibt im Kopf. Hätte nicht gedacht dass die auf dem Rad tragbar sind, oder lieg ich damit falsch.


Genau, es sind diese Clogs aus Croslite. Ich habe die orignalen "Crocs Cayman".

Wie ich darauf gekommen bin? Es ist der einzige Schuh, der mir beim Radfahren keine eingeschlafene Füsse oder Krämpfe bereitet. Ausserdem gibt es wegen der Belüftungslöcher keine Schwitzigen Füsse und feuchte Socken. Die Füsse bleiben also trocken und daher warm.

Und nein, bisher habe ich noch keinen Schuh unterwegs verloren.

Aus meiner Erfahrung also definitiv auf dem Rad tragbar (auch wenn die Optik des Fahrers darunter leidet....)

Gruss Alex

Kilometerstand 88.961 km
Nach oben   Versenden Drucken
#676027 - 10.12.10 05:57 Re: optimale Zwiebel [Re: Radlfreak]
nöffö
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.365
In Antwort auf: Radlfreak
Bremsflüssigkeit der Maguras beginnt auszukristallisieren und gefriert bei -22°C.


Hallo Alex,
meine Maguras (HS33) funktionierten letzten Winter auch noch bei -26 Grad. Diesen Winter war´s noch nicht so kalt, aber einmal bin ich sie bereits bei -24 gefahren. Kein Problem.

-20 Grad für längere Fahrten ist auch für mich absolute Grenze! Für kurze Fahrten zum Einkaufen usw. darf´s aber noch ein bisschen kälter sein. Allerdings ist dann das Rad unglaublich langsam.

vG
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#676029 - 10.12.10 06:52 Re: optimale Zwiebel [Re: Radlfreak]
nöffö
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.365
In Antwort auf: Radlfreak
jeder seine eigene "Zwiebel" hat


...bzw. jeder bestimmte Klamotten im Kleiderschrank hat und diese dann benutzt. Ob diese Kleidung dann wirklich das Optimum ist, kann man nicht sagen. Aber klar, wenn man bei seiner Kleiderwahl keine grossen Probleme hat, dann ist es auch nicht notwendig, irgendwas Neues zu kaufen.

Für mich, und wohl für einige andere auch, ist die Kleiderfrage wohl die Folgende: Oberkörper darf nicht schwitzen (zu kalt ist er zumeist selten) und Hände und Füsse dürfen nicht kalt werden (bei diesen ist Schwitzen meist nicht so das Problem, zumindest nicht bei starker Kälte). Auch der Kopf ist offenbar selten zu warm eingepackt.

vG
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#692126 - 10.02.11 06:07 Re: optimale Zwiebel [Re: nöffö]
nöffö
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.365
Hallo,
noch als kleine Ergänzung: In einem anderen Thread wurde von TomTomMann und HsV die Gore Cosmo Windstopper Soft Shell als Winterjacke empfohlen. Ich habe sie dann auch gekauft und jetzt, nach guten 6 Wochen, kann ich die Jacke uneingeschränkt weiterempfehlen! Einfach super! Ich bin damit noch bei Minustemperaturen von 20-24 Grad für knapp 2 h am Stück (so lange brauche ich im Winter zur Arbeit) gefahren, drunter war ein 200er Merinohemd sowie, bei diesen Extremtemperaturen, noch ein odlo-Hemd, beides langärmlig. Bei -15 Grad reichte unter der Jacke ein kurzärmliges Sporthemd und odlo oder Merinohemd. Aber klar, wenn man mehr als 2 h unterwegs ist, sollte man zusätzlich noch ein Fleece einpacken. Wie auch immer, bin sehr überrascht, bei welcher Kälte diese doch eher dünne Jacke noch ausreicht.

Heute morgen waren -29 Grad. Ich bin nur knapp 2 km gefahren und dann per Autofahrgemeinschaft zur Arbeit gefahren. Die letzten paar 100 m bin ich gelaufen, und wurde dann von einem finnischen Arbeitskollegen überholt, der tatsächlich noch per Rad zur Arbeit kam. Ich habe ihn kaum erkannt, da er sich den Kopf mit irgendeinem Riesenschal völlig zutapeziert hatte. Witzig!

Ach so, die Ortlieb-Radtaschen verhalten sich bei der jetzigen Extremkälte fast wie Knäckebrot, d.h., das Plastikmaterial wird sehr steif. Am Besten lässt man die Tasche einfach offen. Mir ist schon mal der Plastikklickverschluss einer Ortlieb zerbröselt, weil ich sie bei ordentlich Minusgraden betätigt habe.

Ansonsten: Ab -15 Grad durch die Nase atmen, sonst tut die Lunge weh. Mehr als 2 h würde ich selbst nicht fahren wollen. Vaseline im Gesicht schützt, aber bei -29 zwickte es mir an Nase und Wangen schon nach kurzer Fahrt.

vG
Thomas

PS: Ach so: Rohloff mit Winterölmischung funktioniert nach wie vor einwandfrei. Unglaublich!!! Auch die Magura HS33 bremst weiterhin. Allerdings ist starkes Bremsen garnicht nötig, da das Rad eh nur langsam rollt bei der Kälte.
Nach oben   Versenden Drucken
#692129 - 10.02.11 06:48 Re: optimale Zwiebel [Re: nöffö]
nöffö
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1.365
Ergänzung: Irgendwo in diesem Thread wurden GoreTex-Handschuhe empfohlen. Ich habe mir dann diese gekauft. Bilanz: Die langen Manschetten schützen gut den Übergang zwischen Handschuh und Jacke, aber bei Temp unter -5 Grad sind sie mir zu kalt, da schreien meine Fingerchen nach Lobster-Handschuhen oder Fäustlingen. Die Handschuhe sind, finde ich, also eher was für nass-kühle Herbsttage. In irgeneinem anderen Thread wurde darauf hingewiesen, dass die Handflächenseite nicht besonders stabil ist. Mal gucken.

vG
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4

www.bikefreaks.de