Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
19 Mitglieder (Philueb, silbermöwe, kjm, Stevens331, Job, jutta, 7 unsichtbar), 89 Gäste und 271 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26847 Mitglieder
90291 Themen
1385483 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3362 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#557769 - 04.10.09 21:00 Re: Fliegen mit EasyJet und einem Karton [Re: olafs-traveltip]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 9856
Zitat:
Ich finde diese allerdings nicht sonderlich hilfreich und möchte zukünftig gern darauf verzichten.
Durch diese Fahrradgarage lässt sich das Rad wesentlich schlechter anfassen und tragen.



Diese Fahrradgarage ist hilfreich, wenn nach einer Verpackung oder Folie gefragt wird. Ansonsten verpacke ich mein Rad so gut wie gar nicht. Bei den letzten 8 Flügen hat nie einer gemeckert.

Zitat:
@Thomas: Montierst Du das Schaltwerk auch ab?


Ja das mache ich, aber meistens nur auf dem Hinflug. Auf dem Rückflug ist es mir egal, wenn etwas mit dem Schaltwerk sein sollte.
Ich habe mein Rad in weniger als eine Stunde wieder fahrtauglich zusammengebaut und die Schaltung eingestellt.
Die anderen Teile können nicht richtig kaputt gehen, also nicht so, dass man nicht mehr mit dem Rad fahren kann.
Ich habe bei der Verpackung so mein Prinzip, und bin damit bisher immer gut gefahren. Allerdings gebe ich lieber einen Euro mehr aus, und nehme nicht solche unseriösen Fluggesellschaften wie EasyJet oder GermanWings. Ich fliege eigentlich nur (innerhalb Europas) mit AirBerlin oder Condor.

Gruss
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
#557784 - 04.10.09 21:28 Re: Fliegen mit EasyJet und einem Karton [Re: Thomas1976]
Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6399
Unterwegs in Belgien

In Antwort auf: Thomas1976
... und nehme nicht solche unseriösen Fluggesellschaften wie EasyJet oder GermanWings. ...

Tut mir leid, Thomas, aber solche Pauschalierungen sind nicht hilfreich. Ich bin 2x mit easy und 1x mit GW geflogen und hatte keine Probleme. Wir hatten die Räder jeweils nur mit Malerfolie getarnt und die sensiblen Teile mit Alu-Grillschalen (alles aus dem Baumarkt) gesichert. Das Check in war jeweils ohne Beanstandungen erfolgt. Bei einem easy-Flug hatten wir mal einen Schaden, der durch die Bodentruppen von Budapest verursacht und von easy jet reguliert wurde.

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#557838 - 04.10.09 23:27 Re: Fliegen mit EasyJet und einem Karton [Re: Thomas1976]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 20316
Unterwegs in Tschechische Republik

Hat nicht mal jemand vor einiger Zeit recht plausibel erläutert, daß für die Behandlung des Gepäcks in erster Linie das Flugahfenpersonal zuständig ist und zwar unabhängig von der verwendeten Airline? oder hab ich das falsch in Erinnerung? Für mich ist das hier Lesbare jedoch ein klarer Fall von "niemals".
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #557883 - 05.10.09 09:15 Re: Fliegen mit EasyJet und einem Karton [Re: Dietmar]
olafs-traveltip
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2748
In Antwort auf: Dietmar
Tut mir leid, Thomas, aber solche Pauschalierungen sind nicht hilfreich.


Volle Zustimmung.

Warum solle GW als Tochter der LH unseriöser sein als AB???
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #557906 - 05.10.09 10:24 Re: Fliegen mit EasyJet und einem Karton [Re: Michael B.]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7243
Hi,

Accra (KLM), Perth (Qantas), Frankfurt (KLM, Qantas), Abu Dhabi (Etihad) waren bisher die einzigsten Flughäfen an den meine Fahrradgaragen-Verpackung als nicht ausreichend angesehen wurde. KLM und Qantas verkaufen einen Karton am Check-In. Bei Etihad mußte das Rad in Frischhalte-Folie eingewickelt werden.

Bei über 60 Flügen liegt die Nicht-Akzeptanz-Quote bei 10-20 %.

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #557931 - 05.10.09 11:49 Re: Fliegen mit EasyJet und einem Karton [Re: olafs-traveltip]
Thomas1976
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 9856
Zitat:
Volle Zustimmung.

Warum solle GW als Tochter der LH unseriöser sein als AB???


z.B. zusätzliche Gebühren für Gepäck, entweder keine Freigepäckgrenze (Ryainair) oder nur 15kg. Das sind für mich schon alleine Gründe diese Fluggesellschaften nicht vorzuziehen.

Gruss
Thomas
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #557940 - 05.10.09 12:37 Re: Fliegen mit EasyJet und einem Karton [Re: Thomas1976]
Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6399
Unterwegs in Belgien

In Antwort auf: Thomas1976
... z.B. zusätzliche Gebühren für Gepäck, entweder keine Freigepäckgrenze (Ryainair) oder nur 15kg. Das sind für mich schon alleine Gründe diese Fluggesellschaften nicht vorzuziehen...

Mir sind die Einzelpreise absolut Wurscht, wenn der Gesamtpreis stimmt. Wenn ich für einen innereuropäischen Flug für zwei Personen und 2 Räder insgesamt ca. 150 € bezahle, sicher lande und auch noch freundlich bedient werde, kann ich keinen Grund für mangelnde Seriosität sehen.

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#557942 - 05.10.09 13:03 Re: Fliegen mit EasyJet und einem Karton [Re: iassu]
bikebieneberlin
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 533
Hallo Andreas,

verlassen kann man sich doch auf gar nichts. Selbst wenn das Flughafenpersonal zuständig wäre (habe dazu hier noch nichts gelesen, aber auch nicht gesucht), so bist Du doch m.E. immer noch selbst verantwortlich. Reklamieren mußt Du natürlich schlimmstenfalls hinterher bei größeren Schäden, denn die nimmt ja wohl keiner freiwillig hin.
Grüße von hier, Bianka
____________________________________________________
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #557943 - 05.10.09 13:04 Re: Fliegen mit EasyJet und einem Karton [Re: JohnyW]
bikebieneberlin
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 533
In Antwort auf: JohnyW
Bei über 60 Flügen liegt die Nicht-Akzeptanz-Quote bei 10-20 %.


Das ist gut, aber wehe, wenn Du eben diese 10-20 % erwischt. traurig
Grüße von hier, Bianka
____________________________________________________
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #557945 - 05.10.09 13:19 Re: Fliegen mit EasyJet und einem Karton [Re: bikebieneberlin]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7243
Hi,

wenn die einen Karton vorschreiben, dann verkaufen die i.d.R. auch einen am Check-In Schalter. Wenn nicht - müssen die meine Verpackung akzeptieren. Wenn alles nichts hilft, verzichte auf die Regulierung von Transportschäden (hatte noch nie einen gemeldet)

Ansonsten diskutiere ich halt (wie früher) 3-4 Stunden mit allen, die irgendwie etwas zu sagen haben...

Gruß
Thomas

PS: 2x gab ich mein in Folie verpacktes Rad im Karton auf. Ich erhielt das Rad, anschließend fast ohne Karton.

PPS: Ein Schaltungsschutzbügel ist keine schlechte Investition...
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #557951 - 05.10.09 14:02 Re: Fliegen mit EasyJet und einem Karton [Re: Dietmar]
Weg=Ziel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 576
Genau.
Und Thomas, sieh das Kalkulationsmodell doch mal andersrum: Wer nur mit Handgepäck reist (und das tun mit den Billigfliegern nicht wenige, denke ich, fürs Wochenende z.B.), der freut sich doch, für nicht vorhandenes Aufgabegepäck nicht zahlen zu müssen.
Natürlich trifft das auf den Reiseradler nicht zu, aber
1. zählt, wie Dietmar schon sagt, der Endpreis, und
2. ist das auch ganz OT hier.

Gruß Wendel

PS: Ja ich weiß, Bezug zu Dietmars Posting und darin Thomas adressiert... zwinker

Geändert von Weg=Ziel (05.10.09 14:03)
Änderungsgrund: Postscriptum
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de