Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
20 Mitglieder (fabianovic, bep, euryoekie, Felix-Ente, busjoe58, 8 unsichtbar), 37 Gäste und 99 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26919 Mitglieder
90560 Themen
1390838 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3321 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4
Themenoptionen
#556482 - 30.09.09 00:09 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: Tanbei]
StephanBehrendt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 12452
In Antwort auf: Tanbei
Nur wen es für ein Bauteil schon Beschränkung oder Richtlienen gibt, ist das Teil für mich halt fasst wertlos.
Ok Richtlienen sind ja im Prinzip ja nicht verkehrt.
Nur wen sie in die Richtung gehen, bitte unterlassen sie es solche Wege zu benutzen, ist das für mich kein vollwertiges Gebrausgerät mehr.

Aber das ist doch bei allen Bauteilen so, nicht nur beim Fahrrad. Unterschiedliche Normen für Kinder, Touren- Renn- und Bergräder gehen von unterschiedlichen Belastungen für die verschiedenen Bauteile aus.
Daraus resultieren Einschränkungen im Gebrauch, die vor allem den Hersteller vor Foderungen der Käufer schützen sollen. Das Produkthaftungsgesetz ist der Grund.
------------------------
Grüsse
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #556485 - 30.09.09 00:22 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: scheichxodox.de]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 20476
wirr

hm, 90 teils hochengagierte Beiträge über ein rein virtuelles Thema.

:grübel:
Gruß Andreas

Geändert von iassu (30.09.09 00:22)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #556486 - 30.09.09 00:27 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: Tanbei]
Lord Helmchen
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1314
Dein Vergleich gefällt mir nicht. Dich stört, dass an einer Strickjacke stehen würde "ab Windstärke 2 ziehen Sie besser noch was drüber" zwinker

Ich denke einfach mal, dass Du sehr emotional an das Thema rangehst, weil Du einen schweren Unfall hattest. Jedendalls kann man mit einem Trekkingrad nicht ohne weiteres so fahren, wie MTBler ihr Material schinden. Und wenn man es doch tut, merkt man, dass man das Rad überlastet. Und es bricht früher oder später.
Die Richtline sagt ja nicht: Fahr mit diesem Lenker nicht diesen und jenen Weg. Sie sagt: Wenn du diesen und jenen Weg mit einem darauf optimierten Rad fährst, das extreme Aktionen zulässt und sehr große Lasten aushalten muss, dann nimm einen dazu passenden Lenker! Das ist wie ein Abschleppseil, auf dem steht "bis 2 Tonnen". Ist das für den Normalfahrer in seinem PKW wertlos, weil er keinen Laster damit abschleppen kann? Ein Laster braucht ein dickeres Abschleppseil, ein MTB einen stabileren Lenker. Deswegen ist doch ein Trekkinglenker an einem Trekkingrad nicht sinnlos?

Obwohl ich nicht weiß, wie Dein Unfall abgelaufen ist, möchte ich Dir zu Bedenken geben: Bei der Überlastung, die dein Lenker einstecken musste, wäre vielleicht auch ein Downhillmodell gebrochen. Oder er brach wegen einem Materialfehler, den kann jeder noch so stabile Lenker genauso haben. Oder ein guter MTBlenker wäre nicht gebrochen, hätte dich dadurch aber noch schwerer verletzt. Wenn der brechende Lenker nicht die Unfallursache war, kann man ihm jedenfalls meiner Meinung nach kaum einen Vorwurf machen.
Gruß, Manfred

Geändert von Lord Helmchen (30.09.09 00:29)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #556490 - 30.09.09 00:59 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: Lord Helmchen]
Tanbei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2985
Einschränkungen sind ja auch Ok.
Mir geht es nur darum, wen auf ein Teil eine Beschränkung oder eine Empfehlung liegt, was für mich ein Ganz Normales Benutzen ist, dann ist für mich ein Teil wert und somit Sinnlos.
Mit Normales Benutzen meine ich halt alles was ein so im Radfahrer Alltag Begegnen kann.
Da sollte dann auch mal eine Buckelpisste dabei sein dürfen.

Noch mal, mir ist kein Lenker gebrochen.

Wie weiter oben ja von jemand schon mal bemerkt wurde, steckt Adi ein Haufen Kohle in die Schaltung und beim Rest kauft er sich das Billigste zeug.
Aber nun bin ich ja auch Belehrt worden, das die Billigen Sachen alle voll und ganz ausreichen.

Emotional, ja ich bin halt schon zu oft unsanft abgestiegen.
____________________________________________________
Geht es mal nicht ums Tandem, steht es explizit dabei.
Nach oben   Versenden Drucken
#556568 - 30.09.09 13:51 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: Lord Helmchen]
Hartmut.L
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 312
Tja das zerstören der Welle passiert auf 2 Arten: 1. das Lager rostet sich fest, dann dreht sich die Welle noch im Kunststoffring, was sehr schnell zu Einlaufspuren/Zerstörung des Lagersitzes führt.
2. die Lager bekommen Spiel sodass sich wiederum die Welle in den Kunsstoffschalen bewegt (evt auch seitlich) was den Lagersitz auch zerstört.
Ich selbst habe schon 2 zerstörte Lagerwellen gesehen, gehört von 3 weiteren.
Dieses Schadensbild hatte man bei 4-Kant oder Oktalink eben nicht, auch wenn man bei spielhaften Lagern noch eine Zeit gefahren ist hatte man keine Folgeschäden.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #556572 - 30.09.09 14:06 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: Tanbei]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18024
In Antwort auf: Tanbei

Wie weiter oben ja von jemand schon mal bemerkt wurde, steckt Adi ein Haufen Kohle in die Schaltung und beim Rest kauft er sich das Billigste zeug.

ja, denn das upgrade auf einen besseren Lenker kostet nicht die Welt. evtl. empfielt es sich zum ausprobieren erstmal was preiswerteres zu nehmen. Dann tuts nicht so in der Brieftasche schmerzen, wenn man dann doch andere Winkel oder Biegungen benötigt.
Der Wechsel von kompletten Schaltsystemen ist deutlich aufwendiger.
Daher würde ich dort gleich ordentliche ware nehmen.

job
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #556590 - 30.09.09 15:05 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: Job]
Tanbei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2985
Ja das muss ich zugeben, das ein 10 Euro Lenker und dieser Lächerliche Vorbau zum Sitzpostion finden gut sind.
____________________________________________________
Geht es mal nicht ums Tandem, steht es explizit dabei.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #556624 - 30.09.09 16:46 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: Tanbei]
Lord Helmchen
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1314
Das wird mir hier zu dumm. Ich wiederhole jetzt nicht noch einmal, warum das Unsinn ist, was du über die Wegwahl schreibst. Ich empfinde es so, dass du keinerlei Lust hast, sachlich zu diskutieren, und lasse dich jetzt hier einfach weiter auf alles schimpfen, was du aus subjektiven Gründen nicht an deinem Rad haben möchtest.
Um von den ganzen hochgradig zerbrechlichen (ich hab schon Rahmen im Stand explodieren sehen ...), lächerlichen Fahrradteilen mal wegzukommen, möchte ich dir noch Motorradteile ans Herz legen - falls dir ein Downhillenker eines Tages vielleicht doch zu unsicher wird.

@Hartmut.L
Ah so ... ich konnte mir nicht vorstellen, dass der Kunststoffring so hartnäckig ist. Andererseits muss er die normalen Betriebskräfte aushalten, da macht das schon Sinn, zumal die Achse (meist?) aus Alu ist.
Gruß, Manfred

Geändert von Lord Helmchen (30.09.09 16:50)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #556655 - 30.09.09 17:50 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: Lord Helmchen]
Tanbei
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2985
Manfred kauf du die Teile von den du überzeugt bist und ich kauf die meinigen.
Ist ja im Prinzip auch alles nicht so wild, da es ja Praktisch für alle Denkrichtungen die Richtigen Teile Gibt.
Wichtig ist ja nur, das man ganz fest dran glaubt das man das richtige Gekauft hat.

Das Thema lautete doch, Das wird mein neues Rad, eure Meinung?

Ich musste direkt noch mal nach schauen wo ich was von Explodieren Gasschieben habe.
Ich kann ja nun nichts dafür, das ich bei einem Amateur Rennen am Straßenrand stehe und mit erlebe wie Jemand sein Carbon Renner zusammen bricht.

Ich bekomme die zahlen leider nicht mer zusammen, aber in der Tour war mal ein Bericht über Unfalltote Radfahrer, deren Grund auf Schlechtem Material zurückzuführen war.
Für mich hört sich das hier immer so an, als wenn es das Problem gar nicht gibt.


____________________________________________________
Geht es mal nicht ums Tandem, steht es explizit dabei.

Geändert von Tanbei (30.09.09 17:51)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #556668 - 30.09.09 18:35 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: Lord Helmchen]
dogfish
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Apropos, zur Güte... schmunzel





"Lady in Black" mit ihrem Kawasaki-1100-Zephyr-Lenker,
entliehen aus Querbeet: Aka Bass... (Dies & Das)

Auflockernde Grüße
Mario
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #556678 - 30.09.09 18:56 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: Lord Helmchen]
Hartmut.L
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 312
Ich glaube die Welle ist aus Stahl, aber das macht keinen Unterschied.Wenn der Ring sich nicht mehr dreht oder das Lager Spiel hat, ist die Welle ziemlich schnell zerstört, gleich aus welchem Material sie ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#556977 - 01.10.09 20:32 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: Hartmut.L]
scheichxodox.de
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 350
Danke euch nochmal für eure vielen Tipps. Ich habe mich beim Lenker jetzt für den Salsa Moto Ace Flat mit 17 Grad Kröpfung entschieden. Die etwas dickere Pro-Version (31,8 statt 25,4 mm) wird gerne von Mountainbikern gefahren, also denke ich dass der Lenker bei meinem Gebrauch halten sollte.

Zur Lampenbefestigung habe ich mich jetzt für die Brachialmethode entschieden. Es wird also ein Krallenmutterset von unten in das Steuerrohr geklopft und daran wird dann die Lampe befestigt. Wirkt für mich stabiler als das SKS-Set.

Ach und noch ganz wichtig, bei der Federgabel habe ich mich auch für ein Downgrade auf eine Suntour Epicon RLD entschieden. Die ist mit 125 Euro nochmal deutlich günstiger als die Magura, hat schon einen Remote Lockout dabei und ich habe sie damals auch bei meinem Vater verbaut. Ich denke diese Gabel wird für meine Zwecke vollkommen reichen. Die andere war ein bisschen überdimensioniert. Dafür gibt es jetzt vorne nur noch einen 180er Rotor statt den 203 mm, weil die Gabel nicht für mehr zugelassen ist.

Ich denke ich werde dann morgen endlich bestellen. schmunzel

Greetz

Scheich Xodox
Nach oben   Versenden Drucken
#556983 - 01.10.09 20:53 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: scheichxodox.de]
janequin
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 333
Hallo,

ich kenne die Gabel nicht aber bei der Odur ist der Schaft unten verjüngt. Da passt nur eine 1'' Kralle rein. Wirst du ja dann sehen, wie es bei der Sutour ist resp. kannst du bei deinem Vater nach schauen. Ich kann die Bedenken der anderen nicht ganz nachvollziehen: Wenn eine der beiden Krallen wirklich mal raus muss, kann man sie immer noch aufbohren oder weiter reinschlagen. Die Lösung ist auf jeden Fall fest.
Viel Spaß beim Zusammenbauen. schmunzel
Grüßle Michael
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #556984 - 01.10.09 21:02 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: janequin]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18024
ich hab heute beim Händler die Riese&Müller-Befestigung bestellt. Ist lieferbar und soll bis anfang der nächsten Woche da sein.

da kommt dann der 2. Cyo ran.

teuflisch

job
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #557137 - 02.10.09 12:47 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: janequin]
scheichxodox.de
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 350
So, geschafft. Eben habe ich alles bestellt. Das war eine Odyssee. Insgesamt 10 Onlineshops und versucht da mal den Überblick zu behalten. Zum Glück gibt es Tabellenkalkulationsprogramme und die Möglichkeit Zellen farbig zu markieren. Erfahrungsgemäß kann das jetzt gut zwei Wochen dauern bis alle Teile da sind. Vor allem bike-components.de ist recht lahm bis alle Teile endlich auf Lager sind. Und das wo ich doch Vorfreude hasse. Aber wenn ich alles zusammengebaut habe, dann gibt es für euch in ein paar Wochen Bilder in "Unsere Räder".

Danke nochmal für eure Hilfe.

Ach was freu ich mich. schmunzel

Greetz

Scheich Xodox
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #557152 - 02.10.09 13:29 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: scheichxodox.de]
Bodoh
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 242
Was sagt den Deine Tabellekalkulation als Gesamtpreis inkl. aller Versandkosten? Würde mich mal interessieren, da ich an einem sehr ähnlichen Projekt dran bin (bei mir 28" bzw. 29er Basis). Ich habe übrigens auch gerade einen Freude-Haß-Konflikt bis mein Rad fertig ist zwinker

Gruß
Bodo
Gruß Bodo
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #557154 - 02.10.09 13:38 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: Bodoh]
scheichxodox.de
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 350
Material: 2,188.28 €
Versandkosten: 32.83 €
Gesamt: 2,221.11 €

Ohne Sattel, Sattelstütze, Vorder- und Rücklicht, weil ich die, wie schon gesagt, vom alten Rad übernehme.

Da weint zwar das Portemonnaie, aber wenn ich mir überlege, was ich bei einem Radhändler für so einen Individualaufbau bezahlt hätte...

Greetz

Scheich Xodox
Nach oben   Versenden Drucken
#578791 - 27.12.09 11:12 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: scheichxodox.de]
scheichxodox.de
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 350
Es ist endlich soweit. Hier kommt mein Dankeschön in Form von Fotos und eines Erfahrungsberichtes. schmunzel

Greetz

Scheich Xodox
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #578852 - 27.12.09 19:37 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: Job]
black_flag
Nicht registriert
Hallo Job, ich habe ebenfalls einen zweiten Cyo am Rad (plus zweiter Dyna), bei 25km/h fast so hell wie das Abblendlicht eines älteren PKW. Freue mich seither diebisch auf jede Nachtfahrt im Wald.


Joachim
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #578864 - 27.12.09 20:00 Re: Das wird mein neues Rad, eure Meinung? [Re: iassu]
black_flag
Nicht registriert
Schlimm?

Gewiss gewiss, wir könnten uns über den Hunger in der III. Welt austauschen. Über Kopenhagen. Oder Smart Traffic.

Aber so ist es halt nur "sein neues Rad". Macht nichts, wie ich finde.


Fröhliche Weihnachten!


Joachim
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 4 von 4  < 1 2 3 4


www.bikefreaks.de