Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (rolf7977, Günter-HB, Uli aus dem Saarland, Polkupyöräilijä, Tourenfahrer, 7 unsichtbar), 174 Gäste und 434 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
27790 Mitglieder
93536 Themen
1453328 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3064 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#553130 - 15.09.09 19:26 Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht
wiki72
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 27
Hallo zusammen,
ich suche ein sinnvolles Programm, mit dem man GPS Tracks bearbeiten kann.
Vor allem sollte es die Möglichkeit bieten, aus verschiedenen Tracks einen optimierten zu erstellen. Oder einen vorhanden Track zu optimieren - bezüglich Steigung, Wegbeschaffenheit etc...

Gruss wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#553172 - 15.09.09 22:15 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: wiki72]
Achim H.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 279
Hallo Wiki,

sieh Dir mal das Programm GPS Track Analyse an.

Es ist Freeware, siehe Download.

Gruß Achim
Nach oben   Versenden Drucken
#553200 - 16.09.09 01:50 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: wiki72]
kcd
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 104
Die Programme nutze ich unter Linux. Es müssten aber auch alle unter Windows arbeiten, da sie plattformunabhängig in Java geschrieben wurden.
Prune
Viking
MyTourBook <- sehr empfehlenswert, Analyse und Optionen erschlagen einen am Anfang allerdings etwas.
Florian
Nach oben   Versenden Drucken
#553227 - 16.09.09 09:47 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: kcd]
Freundlich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2287
Nochmal die Linkadressen in korrigierter Form:

Viking
Prune
My Tourbook

(Hinweis: Die Forums-Software trägt ein http:// automatisch in das Feld der Linkadresse ein. Wird eine vollständige Internetadresse kopiert und eingefügt, muß ein http:// gelöscht werden, sonst funktioniert der Link nicht.)
Nach oben   Versenden Drucken
#553427 - 16.09.09 21:13 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: wiki72]
StephanZ
Nicht registriert
In Antwort auf: wiki72
Hallo zusammen,
Oder einen vorhanden Track zu optimieren - bezüglich Steigung, Wegbeschaffenheit etc...

Wenn ich mir vorstelle, was Du da machen willst, dann habe ich den Eindruck, Du suchst die falsche Lösung. Du suchst eher einen Routenplaner.

Wenn Du die Definition von Track bei wikipedia liest, wird dir das Problem vielleicht klar. Wie willst Du all die vielen Trackpunkte für einen Streckenabschnitt auf eine andere Straße schieben, die günstiger wäre?

GS
Nach oben   Versenden Drucken
#553505 - 17.09.09 09:02 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: wiki72]
Olibaer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 556
In Antwort auf: wiki72
Hallo zusammen,
ich suche ein sinnvolles Programm, mit dem man GPS Tracks bearbeiten kann.
Vor allem sollte es die Möglichkeit bieten, aus verschiedenen Tracks einen optimierten zu erstellen. Oder einen vorhanden Track zu optimieren - bezüglich Steigung, Wegbeschaffenheit etc...

Gruss wiki

Ein Programm, welches aus mehreren Tracks einen Optimierten generieren kann, ist eigentlich nur im Bezug auf die Steigung und Entfernung möglich, da in den Trackpunkten ja keine Wegbeschaffung festgehalten wird. Es sei denn man nimmt noch die Geschwindigkeiten von gefahrenem Punkt zu Punkt. Lagsam -> Schlamm oder Schotter, Schnell -> Asphalt.

Bei einem einzigen vorhandenen Track muss das Programm ja Alternativen kennen um vergleichen zu können. Das kann eigentlich nur mit teuren topographisch, routingfähigen Strassenkarten funktionieren. Für Radfahrer ist das dann besonders schwer weil sich die Frage stellt welche Strassen (Autobahn) und Wege (Feldwege)ausgeklammert werden soll.

Ich glaube man wird vergeblich nach einem Programm suchen, welches das zufriedenstellend umsetzen kann. Handarbeit ist angesagt und dafür eignen sich die bereits genannten Tools oder auch andere ganz gut.



Geändert von reviloilover (17.09.09 09:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#553519 - 17.09.09 10:05 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: Olibaer]
aighes
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7032
Hallo,

Automatiken wüste ich auch keine, würde ich aber auch nicht nutzen wollen. Bsp. ein Weg hat zwar 100m lang eine Steigung von 15%, ist aber die restlichen 9,9km nahezu eben. Der alternative weg ist doppelt so lang und nur leicht hügelig. Der eine schiebt/quält sich über die 100m Steigung und freut sich, dass er schneller am Ziel ist, der andere fährt lieber den Umweg, weil er nicht zeitkritisch unterwegs ist. Woher soll eine Automatik nun wissen, ab wann man den Umweg in Kauf nimmt?

Zur Streckenplanung nutze ich GoogleEarth und MapSource von Garmin. Ich würde mir wünschen, wenn MapSource eine Funktion bekommen würde, mit der man einen Wegpunkt des Tracks verschieben kann.
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
#553523 - 17.09.09 10:19 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: wiki72]
edo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 316
Hallo,

ich benutze zur Planung und Vorbereitung von Reisen und kürzeren Touren den MagicMaps TourExplorer. Es gibt sicher auch andere Software, die dazu geeignet ist (zur Not auch Garmin MapSource).

MagicMaps hat den Vorteil, dass es gleich ein Radtourennetz vom ADFC mitbringt (siehe auch www.adfc-tourenportal.de). Weitere Tracks habe ich entweder selber aufgezeichnet oder hole sie mir aus Internetportalen (bikemap, gpsies, radwege relationen aus openstreetmap, etc.).

Auf den MagicMaps Karten kann ich die Straßenqualität grob beurteilen und mir die Höhenprofile der Tracks ansehen. Anschließend teile ich die Tracks, füge ggf. eigene Strecken dazu, setzte die Teile zu der Tour zusammen, die ich fahren möchte und lade den fertigen Track und ggf. einige POIs direkt auf meinen Garmin hoch.

Leider bedient sich jede Software zur Trackbearbeitung oder Auswertung komplett anders, als alles andere. Die eierlegende Wollmilchsau suche ich immer noch.

Gruß
edo
Nach oben   Versenden Drucken
#553526 - 17.09.09 10:31 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: wiki72]
sstelter
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 661
Hallo,
ich nutze Touratech QV zur Bearbeitung und Archivierung von Routen und Tracks und bin mit dem Tool sehr zufrieden. In Kombination mit Pathaway auf meinem Navigationsgerät ist das eine unschlagbare Lösung.
mfg
Stephan
Nach oben   Versenden Drucken
#553568 - 17.09.09 13:00 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: edo]
StephanZ
Nicht registriert
In Antwort auf: edo
Hallo,


MagicMaps hat den Vorteil, dass es gleich ein Radtourennetz vom ADFC mitbringt (siehe auch www.adfc-tourenportal.de). Weitere Tracks habe ich entweder selber aufgezeichnet oder hole sie mir aus Internetportalen (bikemap, gpsies, radwege relationen aus openstreetmap, etc.).


Ich habe zufällig gestern das Tourenportal mit dem Radroutenplaner des Landes Hessen verglichen. Danach habe ich den Gedanken mir die MagicMapskarten zu kaufen schnellsten ad acta gelegt.

Puncto OSM könnte

http://data.giub.uni-bonn.de/openrouteservice/

interessant sein.

GS
Nach oben   Versenden Drucken
#553607 - 17.09.09 14:54 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: ]
Freundlich
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2287
In Antwort auf: StephanZ
Ich habe zufällig gestern das Tourenportal mit dem Radroutenplaner des Landes Hessen verglichen. Danach habe ich den Gedanken mir die MagicMapskarten zu kaufen schnellsten ad acta gelegt.

Das sind verschiedene Dinge. Der Fragesteller will u.a. vorhandene Tracks laden und editieren. Dies würde mit MagicMaps zuzüglich MagicMaps2Go (für den PDA/GPS) funktionieren. GPX-Dateien lassen sich öffnen, Trackpunkte löschen, Tracks verbinden oder einfach neu nachzeichnen. Kartenmaterial 1:50.000 kostet für Deutschland z.Zt. 99 EUR. Besonderheiten Magic Maps: Sehr gut kalibrierte Kartenbasis, jedoch ohne Inhalte, die über die offizielle Topokarte hinausgehen. Radrouten und Wanderwege sind eine zusätzliche Ebene, die auch nur bedingt brauchbar ist. MagicMaps läuft auch auf magerer PDA-Hardware, endet aber kurz hinter der deutschen Grenze. Es können wegen der großen Datenmengen nur Kartenausschnitte, Korridore und vorab geplante Routen zum PDA/GPS übertragen werden.

Bedauerlich ist es schon, daß der gemeinnützige Verein ADFC versucht, das Tourenportal zu einer Einnahmequelle zu machen und von den Mitgliedern extra kassiert, gern aber kostenlose Kartenkorrekturen und Radwegeplanungen nutzt. Ein typischer Fernradweg kostet mich dann etwa soviel, wie der gedruckte Bikeline-Führer, der mehr bietet.
Bei der Konkurrenz ADAC war für Mitglieder die Reiseplanung schon immer kostenlos, auch als es nur 10.000 Mitglieder gab und noch keine Computer. Dies hat aber mit MagicMaps nur bedingt zu tun und schmälert den Nutzen der MagicMaps Karten und Software nicht, wenn man das Produkt dafür einsetzt, wofür es ursprünglich gedacht war. Ein vollwertiger Routenplaner ist es definitiv nicht.
Nach oben   Versenden Drucken
#553793 - 18.09.09 09:57 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: ]
edo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 316
In Antwort auf: StephanZ
[
Ich habe zufällig gestern das Tourenportal mit dem Radroutenplaner des Landes Hessen verglichen. Danach habe ich den Gedanken mir die MagicMapskarten zu kaufen schnellsten ad acta gelegt.
...
GS


Leider hat nicht jeder das Glück in Hessen zu wohnen! traurig

Aber es wird ja auch ein Programm zum editieren von Tracks gesucht. Und da ist zumindest MagicMaps deutlich besser als MapSource.

Gruß
edo
Nach oben   Versenden Drucken
#553801 - 18.09.09 10:30 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: wiki72]
Olibaer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 556
In Antwort auf: wiki72
Hallo zusammen,
ich suche ein sinnvolles Programm, mit dem man GPS Tracks bearbeiten kann.
Vor allem sollte es die Möglichkeit bieten, aus verschiedenen Tracks einen optimierten zu erstellen. Oder einen vorhanden Track zu optimieren - bezüglich Steigung, Wegbeschaffenheit etc...
Gruss wiki


Ich selbst hab dafür 5 Anwendungen installiert und nutze dazu noch GPSIES und Google Earth.
Jede Anwendung hat seine Berechtigung und dennoch muss ich selbstständig die Tracks ausschneiden und zusammenfügen.
Ich hab ein Jahr lang eine Strecke nach Portugal geplant. Die Mühe hat sich gelohnt. Mit einem Automatismus hätte das niemals so gut funktioniert.
Zu viele Aspekte kommen hier zusammen. Beschaffenheit, Steigung, Strassengröße, Landschaftliche Schönheit, Campingplätze,...

Allein schon die Kleinigkeit der Beschaffenheit und Steigung beißt sich folgendermaßen:
1000 Höhenmeter auf Asphaltstrasse hoch und auf Feldwege runter ist ein großer unterschied zu
1000 Höhenmeter auf Feldwege hoch und auf Asphaltstrasse wieder runter.

Um Anspurch auf Vollständigkeit zu haben, muss das Programm solche feine Dinge berücksichtigen können und zwar nach individuellen Vorstellungen. Das heißt jede Menge individuelle Einstellungen offen lassen.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #553805 - 18.09.09 10:55 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: Olibaer]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7265
Hi,

welches Programm weißt denn "Landschaftliche Schönheit" bzw. landschaftl. schöne Strecken aus?

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #553813 - 18.09.09 11:23 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: Olibaer]
aighes
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7032
In dünn bebauten Gegenden ist es dafür recht einfach. Meine Strecke Trondheim-Nordkap war in 5 min erledigt. Hab GPSies in Verbindung mit Wegfolgen und Fußgänger genutzt. Das liegt aber an der Straßendichte im hohen Norden. zwinker Ansonsten hilft für "landschaftliche Schönheit" bzw. die Berücksichtigung persönlicher vorlieben nur manuelles Planen.
Viele Grüße,
Henning

Geändert von aighes (18.09.09 11:24)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #553817 - 18.09.09 11:29 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: JohnyW]
Olibaer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 556
In Antwort auf: JohnyW
Hi,

welches Programm weißt denn "Landschaftliche Schönheit" bzw. landschaftl. schöne Strecken aus?

Gruß
Thomas


Auf Karten gibt es ja die grünen Linien für landschaftlich schöne Strecke und in Google Earth kann man auf seiner Strecke anhand der Userbilder erkennen, ob es auf seiner Planstrecke etwas interessantes oder Schönes gibt.
Erstes könnte man, rein theoretisch, in einen Automatismus einbauen.

Geändert von reviloilover (18.09.09 11:30)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #553826 - 18.09.09 11:49 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: Olibaer]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7265
Hi,

Bei Papierkarten ist mir das klar - aber elektronisch?

Google Earth mit Userbildern, hilft mir nicht weiter, da ich ja nicht alle Userbilder von z.B. Hessen im Vorfeld ansehen möchte...

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #553835 - 18.09.09 12:27 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: JohnyW]
Olibaer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 556
Hallo Thomas,

ich sage ja auch, dass es nicht geht was sich der OP vorstellt und erkläre das mit meinem Beitrag.

Rein Praktisch ist es aber jetzt schon möglich sich auf landschaftlich sehenswerte Strecken routen zu lassen. Z.B. www.viamichelin.de
Diese Route muss nun zum Track, mit vielen Geokordinaten, umgewandelt werden.
Die Georkoordinaten kannst Du jetzt noch über Topo Karten mit Höhendaten ausstatten.
Nun hast Du eine landschaftlich sehenswerte Strecke mit Höhenangaben.
Nun gibt es aber meines Wissen nach kein Programm, dass Alles in Einem umsetzt und dazu noch persönliche Vorlieben berücksichtigen kann um dann geeigneten Track zusammen zu bauen.
Meiner Ansicht nach auch verständlich, da es zu viel Unterschiede bei den Vorlieben gibt.


Google Earth hilft Dir, wenn Du Deine Planstrecke in Google Earth öffnest und die Bilder anschaust die auf Deiner Planstrecke liegen. Wenn es ganz viele Bilder gibt, muss hier etwas Besonderes sein. Man kann sich dann im Vorfeld z.B. über das Internet etwas Schlau machen und weiß dann vor Ort mehr über das Objekt (Waypoint setzen).
Keine Automatenprogramm wird das allerdings umsetzten können.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #553838 - 18.09.09 12:51 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: Olibaer]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7265
Hi,

das mit dem viamichelin muß ich mal testen.

Höhendaten brauch ich keine. Gib mir eine Karte ohne Höheninformationen, ich finde die Anstiege schon grins (meine Touren sind, wenn es möglich ist, nicht flach)

Ich muß/will es vor der Trackplanung wissen, wo das Besondere ist. Deswegen verwende ich mind. 3 Reiseführer für die Planung.

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #553844 - 18.09.09 13:16 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: JohnyW]
Olibaer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 556
In Antwort auf: JohnyW
Hi,

das mit dem viamichelin muß ich mal testen.

Gruß
Thomas


Problem ist nur, dass man bei viamichelin die Route bzw. die Koordinaten nicht herunterladen kann. Das kann man z.B. bei maps.google.de Die haben dafür aber keine landschaftlich sehenswerte Strecke.
Auch bei den Routenplaner gibt es leider nicht den Alleskönner, der auch einfach zu bedienen ist.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #554664 - 22.09.09 10:07 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: aighes]
StephanZ
Nicht registriert
In Antwort auf: aighes
GPSies .... mit Wegfolgen und Fußgänger genutzt.

Diese Fußgängeroption suche ich schon länger bei GPSies. Wie schaltet man die an?

GS
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #554865 - 22.09.09 21:21 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: ]
aighes
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7032
Hallo,
ganz einfach:
Strecke erstellen und im Kartenfenster unter Optionen "Weg folgen" aktivieren. Dann kommt direkt darunter eine neue Zeile, in der man Fußgängermodus aktivieren kann.
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #554871 - 22.09.09 21:49 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: aighes]
StephanZ
Nicht registriert
Danke,

das war letztes Mal, als ich eine Strecke selber geplant habe und nicht nacheditiert, noch nicht da.

GS
Nach oben   Versenden Drucken
#566692 - 08.11.09 00:52 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: ]
wiki72
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 27
Hallo zusammen,
erstmal - vielen Dank für die vielen Tipps.
Wirklich schlauer bin ich leider nicht geworden.
Das Tool MyTourBook sieht eigentlich rechtvielversprechend aus.
Die Bediehnung ist aber nicht ganz easy.

Auch nach mehreren Versuchen habe ich es nicht hinbekommen, verschiedene Touren zu einer zu verbinden.

Daher noch einmal die Frage nach einem vernüftigen Tool zur Trackbearbeitung.
Ich würde gerne die Tracks von
1) Rheinhöhenweg (http://www.ich-geh-wandern.de/rheinhöhenweg-westerwaldseite)
2) Limeswanderweg (http://www.gpsies.com/map.do?fileId=slhjqrmantzgyxpr)
3) Lahnhöhenweg (http://www.ich-geh-wandern.de/lahnhöhenweg-westerwaldseite)
so verbinden, dass eine Rundwanderung zwischen Bad Ems, Lahnmündung und Neuwied (ca) entsteht.
Wie kann man das einfach bewerkstelligen?

Viele Grüße

wiki72
Nach oben   Versenden Drucken
#566702 - 08.11.09 07:21 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: wiki72]
Georg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2268
Hallo Wiki,

Tracks teilen und verbinden kannst du doch schon mit der Garmin-Software Mapsource. Somit kannst du dir individuelle Strecken zusammenstellen.
Die fehlenden Höhendaten bei der Planung lasse ich über GPSies hinzufügen. Anschließend habe ich Strecken zum Vergleich mit Höhenprofil.

Georg
Nach oben   Versenden Drucken
#566744 - 08.11.09 13:38 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: Georg]
wiki72
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 27
In Antwort auf: Georg
Hallo Wiki,

Tracks teilen und verbinden kannst du doch schon mit der Garmin-Software Mapsource. Somit kannst du dir individuelle Strecken zusammenstellen.
Die fehlenden Höhendaten bei der Planung lasse ich über GPSies hinzufügen. Anschließend habe ich Strecken zum Vergleich mit Höhenprofil.

Georg


Besten Dank Georg,
MapSource ist tatsächlich die Lösung.
Mir waren drei Dinge nicht bekannt:
1) ,dass man zwei MapSource Instanzen parallel laufen lassen kann.
2) ,dass MapSource die im Track-Bearbeitungs-Fenster selektierten Punkte auf der Karte !!! highlightet
3) ,dass man durch einfaches Copy/Past die selektierten Punkte in einen neunen Track kopieren kann.

Super --- das ist die Lösung...

Besten Dank!

Geändert von wiki72 (08.11.09 13:39)
Nach oben   Versenden Drucken
#566807 - 08.11.09 18:11 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: wiki72]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6995
Hallo!
Hatte mich eigentlich auch schon gewundert, das niemand MS erwähnt hatte. Ist es doch bei fast allen Geräten in Form des "Trip- & Waypointmanager dabei. Darin kann man ja auch die meisten freien Karten (OSM u.a.) implementieren bzw. installieren.

Auch der Nachfolger von Mapsource ist bereit draußen, die Software "BaseCamp" kann man - so man MS bereits installiert hat - von der Garmin-Supportseite kostenlos runterladen und installieren.
Die vorhandenen Karten - so es sich um Karten mit einem Höhenmodell handelt (DEM), sprich fast alle Garmin-Topo-Karten - werden automatisch von BS erkannt und in die SW integriert.
U.a. 2 nette neue Funktionen sind ganz nett:
- Trackpunkte kann man verschieben
- Neben der 2D-Ansicht gibt es eine 3D-Ansicht
Sowie:
- Auswahl / Abwahl der anzuzeigenden POIS nach Wunsch
- Verbesserte Höhenprofildarstellung
Letzterer Punkt, wie auch diverse andere Punkte sind natürlich noch weiter verbesserungswürdig, hier muss man einfach die kommenden Versionen abwarten (wie bei MS zu Anfang auch --> zu Beginn (V3/V4.xx.x) gab es da z.B. keine Möglichkeit Tracks zu erstellen / zu editieren.
Vielmehr kann ich zu BS auch nicht sagen, da auch erst seit ein paar Tagen erst installiert, daher verweise ich da auf die einschlägigen Fachforen.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin?
Nach oben   Versenden Drucken
#569467 - 17.11.09 01:13 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: cyclist]
MichiV
Mitglied
anwesend und fröhlich anwesend
Beiträge: 869
Habe gestern durch ein Tipp im Laufforum das Tool GPSies für mich entdeckt. Sensationell! Zwar fahre ich ohne GPS, aber zum nachfahren der Tour ist das geil. Gebe dort gerade meine Italien Tour ein. Dauert aber noch bis ich alle Etappen drin habe. Wenn Straßen zu klein sind, dass die nicht erkannt werden, kann man einfach das Häkchen bei WegenFolgen entfernen und manuell verbinden. Anschließen als KMZ runter laden und mit GoogleEarth öffnen. ist ja der Wahnsinn. So siehts aus
Nach oben   Versenden Drucken
#569485 - 17.11.09 08:11 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: MichiV]
Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6583
In Antwort auf: MichiV
Habe gestern durch ein Tipp im Laufforum das Tool GPSies für mich entdeckt....

Das hättest Du hier auch schon gefühlte 2.000 mal finden können. schmunzel ---> SUFU

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
#569487 - 17.11.09 08:23 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: Dietmar]
wüstenfuchs
Nicht registriert
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen GpsSies und www.gps-tour.info ?
Nach oben   Versenden Drucken
#569497 - 17.11.09 09:04 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: ]
aighes
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 7032
GPSies kann man komplett ohne Anmeldung nutzen. Also erstellen, speichern, durchsuchen und herunterladen von Tracks. Beim anmelden hat man lediglich den Vorteil, dass man sich alle seine Tracks anzeigen lassen kann, bzw. diese unter seinem Namen speichern kann.
Viele Grüße,
Henning
Nach oben   Versenden Drucken
#569506 - 17.11.09 09:34 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: ]
hopi
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4167
In Antwort auf: wüstenfuchs
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen GpsSies und www.gps-tour.info ?

Einer der Unterschiede ist, dass andere Personen durch die auf diesen Seiten geschaltete Werbung ein mehr oder weniger kleines "Zubrot" erhalten. schmunzel

Wichtiger für die Nutzer ist, dass Gpsies ohne Registrierung nutzbar ist, während man sich bei gps-tour.info registrieren muss, um Touren zu erstellen oder bestehende Touren herunterladen zu können.

mfg

- horst -
"If you want something done, do it yourself."
Nach oben   Versenden Drucken
#569548 - 17.11.09 11:22 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: Dietmar]
MichiV
Mitglied
anwesend und fröhlich anwesend
Beiträge: 869
In Antwort auf: Dietmar
...

Das hättest Du hier auch schon gefühlte 2.000 mal finden können. schmunzel ---> SUFU
Gruß Dietmar

Ich hab mich ja nie für GPS interessiert. Im Läuferforum wollte jemand nur seine gelaufene KM rausfinden. Von mir kam dann, dass man die Strecke mit dem Rad abfahren kann, wenn man ein Tacho hat. Andere habe auf GPS Programme verwiesen, auch GPSies. Aus spaß hab ich das mal auch angeklickt. Als ich gemerkt habe, dass es recht einfach funktioniert und dass man die dort eingegebene Strecke auch als KMZ runter laden und sich dann auf Google Earth angucken kann, war ich begeistert.

In Antwort auf: hopi

Wichtiger für die Nutzer ist, dass Gpsies ohne Registrierung nutzbar ist, während man sich bei gps-tour.info registrieren muss, um Touren zu erstellen oder bestehende Touren herunterladen zu können.

mfg

- horst -


Wobei dass ja keine Regestrierung ist, wie im Forum. Man gibt da einfach ein Name und ein Passwort ein, und man kann SOFORT loslegen, ohne eine Regestrierungsmail zu erhalten. Wer also seine EMail Adresse nicht angeben möchte, kann da einfach eine erfunden Email-Adresse eingeben. Ohne Registrierung, also NUR mit Passwort kann man die Strecken auch im Nachhinein bearbeiten.

Geändert von MichiV (17.11.09 11:27)
Nach oben   Versenden Drucken
#569557 - 17.11.09 11:34 Re: Programm zum Editieren von GPS Tracks gesucht [Re: MichiV]
Dietmar
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6583
In Antwort auf: MichiV
... Als ich gemerkt habe, dass es recht einfach funktioniert und dass man die dort eingegebene Strecke auch als KMZ runter laden und sich dann auf Google Earth angucken kann, war ich begeistert.

Ebenso, wie man sich die Tracks auch runterladen und mit eigenem GPS-Navigerät nachfahren kann, wie z.B. Geralds frühlingshafte Spätherbsttour.

Gruß Dietmar
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de