Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
22 Mitglieder (Deul, iassu, bikekiller39, Lagerschaden, 9 unsichtbar), 86 Gäste und 298 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26835 Mitglieder
90275 Themen
1385071 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3356 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#550273 - 02.09.09 16:47 Genf > Nizza / Vorschläge für Streckenführung?
BeBor
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5862
Sonntag gehts los. Mit dem Zug nach Genf, ab dort per Rad in Richtung Nizza, Zeitraum dafür ca. 11 bis 13 Tage bis Nizza, je nach dem, wieviele Tage Erholung mir anschließend vor der Rückfahrt (Zug) noch in Nizza gönnen möchte.

Ein wenig hier zu habe ich mit der Suche hier im Forum bereits gefunden, aber vielleicht hat noch jemand Tipps für die Streckenführung bzw. für Teilstrecken. Grob geplant ist: Genf > Annecy > Chambery > Grenoble > La Mure > Gap > Sisteron > Digne les Bains. Dort angekommen werde ich dann entscheiden, ob ich noch den Schlenker zur Verdonschlucht machen will oder direkt in Richtung Mittelmeer fahre.

Da ich mit Zelt, Schlafsack, Kocher etc. unterwegs bin, müssen es - soweit es Alternativen gibt - nicht unbedingt die längsten und steilsten Rampen sein.

Anregungen aller Art, Hinweise zu besonders schönen oder auch zu no-go-Strecken, empfehlenswerten Verweilstellen / Campingplätzen etc. sehr willkommen!

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #550311 - 02.09.09 19:00 Re: Genf > Nizza / Vorschläge für Streckenführung? [Re: BeBor]
frando
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 339
Hallo,

schade, dass ich Dir keine Tips geben kann, obwohl ich die Strecke Genf-Nizza mehrfach gefahren bin, allerdings immer über die "längsten und steilsten Rampen" wie Du sagst. Ich bin ebenso immer mit Zelt und Schlafsack unterwegs, allerdings ohne Kocher! zwinker Vielleicht ist es das? Jedenfalls zieht es mich ständig nach oben! Über Annecy - es muss dort schön sein - wollte ich schon einmal nach Grenoble und dann weiter fahren, natürlich vorher und nachher über die Berge, weil es oben halt schöner ist als im Tal. In Sisteron bin ich auch schon ein paarmal durchgekommen - einmal ohne und dann mit Partnerin - auf dem Weg von den steilen Rampen in die vergleichsweise gemütliche Provence. Dort steht freilich wieder eine steile Rampe, auf die Radler, die etwas auf sich halten, einfach hinauf müssen. Sogar mit dem ganzen Gepäck, wenn das Wetter sich so verschlechtert, dass jederzeit mit Regen zu rechnen ist. verärgert

Dir kann ich für Deine schöne Reise nur das beste Wetter wünschen!
Gruß Franz
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #550432 - 03.09.09 09:15 Re: Genf > Nizza / Vorschläge für Streckenführung? [Re: frando]
BeBor
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5862
In Antwort auf: frando


Dir kann ich für Deine schöne Reise nur das beste Wetter wünschen!


Danke! Ein wenig Regen würde mich auch nicht umhauen, aber das Angora-Leibchen werde ich dann wohl zu Hause lassen.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#550454 - 03.09.09 10:43 Re: Genf > Nizza / Vorschläge für Streckenführung? [Re: BeBor]
wutztock
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 345
Hallo Bernd,

ich plane ziemlich genau diese Strecke zu fahren - allerdings erst im Juni 2010 (bin also noch in der Vorbereitung)! Leider bin ich den Weg noch nie mit dem Rad gefahren. Im August bin ich mit dem Cabrio von Cannes durch die Verdon-Schlucht gefahren (sehr beeindruckend), anschließend Richtung Grenoble und dann nach Hause. Habe aber leider Annecy ausgelassen, das bei meiner Radtour im Juni auf meinem Weg liegen wird.
Da bin ich schon sehr gut auf den Geschmack gekommen und freue mich schon riesig darauf.
Deshalb bin ich natürlich total interessiert an deiner Vorbereitung und vor allem an deinen Erfahrungen, wenn Du wieder zuhause bist. Welches Kartenmaterial hast Du dabei?
Ich habe mir auf dem Rückweg von Cannes zum "Antesten" die Michelin-Karte Nr. 333 (Isère, Savoie) gekauft 1:150000. Die macht einen guten Eindruck, finde ich. Die Anstiege sind schon nicht soooo übel hatte ich den Eindruck (die Abfahrten aber dann auch nicht grins ). Und die Landschaft sieht einfach nur super beeindruckend aus.
Ich werde ebenfalls mit Zelt und Kocher unterwegs sein. Übernachtest Du grundsätzlich auf Campingplätzen od. eher "wild"? Welche Kilometerleistung/Tag stellst Du dir ungefähr vor? Planst Du unterwegs Pausentage ein? Die Zugfahrt wird bei mir wohl bis Rheinfelden gehen - also bis an die schweizer Grenze. Gibt es für dich einen besonderen Grund die Fahrt am Genfer See bzw den Weg von der Grenze aus dorthin auszulassen (ausser Zeitersparnis natürlich)?
Sorry, dass ich dich jetzt mit Fragen löchere anstatt Dir Infos geben zu können. Aber da Du diesen Weg vor mir fährst hoffe ich natürlich von deinen Erfahrungen zu profitieren zwinker

Hier gibt´s übrigens schon mal einen Thread zu dem Thema (od. zumindest hatte ich an dieser Stelle schon mal Infos zu meiner Planung eingeholt - war für mich bisher sehr hilfreich).

Tschüss, gute Fahrt und viel Spass!!
Ralf
Nach oben   Versenden Drucken
#550496 - 03.09.09 13:35 Re: Genf > Nizza / Vorschläge für Streckenführung? [Re: BeBor]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13003
Wie in dem anderen und unzähligen weiteren Threads wärmstens von mir empfohlen: Mit dem Buch "Südost-Frankreich per Rad" aus dem W.Kettler-Verlag kann man sich schnell und enifach erstklassige Routen für diese Strecke zusammen basteln.
Gruß
Uli
Plural-Verben ist out!
Nach oben   Versenden Drucken
#550539 - 03.09.09 15:45 Re: Genf > Nizza / Vorschläge für Streckenführung? [Re: BeBor]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14723
In Antwort auf: BeBor
aber vielleicht hat noch jemand Tipps für die Streckenführung bzw. für Teilstrecken. Grob geplant ist: Genf > Annecy > Chambery > Grenoble > La Mure > Gap > Sisteron > Digne les Bains. Dort angekommen werde ich dann entscheiden, ob ich noch den Schlenker zur Verdonschlucht machen will oder direkt in Richtung Mittelmeer fahre.

... nicht unbedingt die längsten und steilsten Rampen sein.

Ich versuche mal ein paar Vorschläge, die nicht zu Höhenrekorden neigen:

- Von Grenoble die Corniche du Drac fahren, viel Panorama nach Westen aufs Vercors und den Lac du Drac.

- In Corps von der Route Napoléon abzweigen zum Lac du Sautet (etwas zusätzliche Höhenmeter, weil zum See runter und gleich wieder rauf), durch die Défilé de Souloise (enge Schlucht) über den Col du Festre ins Buech-Tal bei Veynes. Der Col du Festre ist moderat von Norden.

- Entweder weiter direkt über den Col d'Espréaux (seltsames Gestein) ins Durance-Tal oder noch besser etwas weiter östlich bei Roche-des-Arnauds über die Pässe Col du Villar und Col de Foreysasse - samt Traumpanoramen und absolut leicht zu fahren von Norden.

- Von Digne-les-Bains statt der N 85 unbedingt zu empfehlen über den Col de Corobin - allerdings nicht ganz leicht.

- Von Castellane nach Nizza nicht durch das Var-Tal (ziemlich langweilig), sondern weiter südlich von der Route Napoléon über die D 2211 auf die D 2 abzweigen, via Col de Bas nach Gréolières und via Gorges du Loup (Wasserfälle!) ans Meer. Statt Gorges du Loup kann man auch etwas schwieriger über St. Auban fahren dort gibt es verschiedene Varianten nach Roquesteron, teils mit Schluchten, teils mit Hügelpanoramen. Sehr einsame Strecken.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#550644 - 03.09.09 21:52 Re: Genf > Nizza / Vorschläge für Streckenführung? [Re: veloträumer]
legorado
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 297
@BeBor Von wo und wie fährst du mit dem Zug und was kostet die Fahrt? Wir wollten nur bis zum Bad Bf in Basel, da kommt man noch mit dem BW Ticket oder ähnlichen hin. Es wären dann allerdings 2-3 Tage per Rad bis Genf.

@veloträumer Kannst du ungefähr sagen wieviele km es sind?

Wir planen auch in die Region zu fahren und tappen bei der Streckengestaltung noch völlig im dunklen.

Mfg Sebastian
Nach oben   Versenden Drucken
#550651 - 03.09.09 22:18 Re: Genf > Nizza / Vorschläge für Streckenführung? [Re: legorado]
BeBor
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5862
In Antwort auf: legorado
@BeBor Von wo und wie fährst du mit dem Zug und was kostet die Fahrt? Wir wollten nur bis zum Bad Bf in Basel, da kommt man noch mit dem BW Ticket oder ähnlichen hin. Es wären dann allerdings 2-3 Tage per Rad bis Genf.


City Night Line (Nachtzug) bis Genf, ab Düsseldorf, einmal umsteigen in Basel, kostet im Tarif "Europa Spezial Schweiz" 69,00 € plus 10,00 € für das Fahrrad. Buchbar ganz normal über Deutsche Bahn.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#550774 - 04.09.09 14:31 Re: Genf > Nizza / Vorschläge für Streckenführung? [Re: legorado]
veloträumer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14723
In Antwort auf: legorado
@veloträumer Kannst du ungefähr sagen wieviele km es sind?

Leider nein. Meine Routenführung ist stets sehr verwinkelt und ich bin so lange Distanzen noch nie nach der (fast) schnellsten Generallinie gefahren. Sofern es konkrete Tagesetappen sind, die sich mit meinen Touren überschneiden, stehen die Kilometerangaben fast alle im Forum. Das hier erwähnte Gebiet überschneidet sich mit meiner fast taufrisch absolvierten Westalpentour dieses Jahres (Teil 2 und Teil 3, sind schon geschrieben, siehe Reiseberichte oder Profil). Andere Teilaspekte ergeben sich aus der Alpentour 2007 (liegt irgendwo unter "Unsere Touren" vor), Alpentour 2005 (über das Profil zu finden). Verdonschlucht u.ä. bin ich 2002 gefahren, dazu steht hier im Forum noch nix von mir.
Liebe Grüße! Ciao! Salut! Saludos! Greetings!
Matthias
Nach oben   Versenden Drucken
#555380 - 25.09.09 11:46 Re: Genf > Nizza / Vorschl... > WIEDER DAHEIM! [Re: BeBor]
BeBor
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 5862
So, gestern Abend bin ich nach knapp drei Wochen etwas abenteuerlicher Radreise wieder im heimischen Wohnzimmer aufgeschlagen.

Wenn es jemanden interessiert, gebe ich zur Strecke und zur Tour selbst gern meine Erfahrungen weiter. Oder ich stelle an anderer Stelle vielleicht einen Reisebericht ein. Erst einmal muss allerdings nach meinem Körper und meinem Fahrrad auch mein Kopf zuhause ankommen. Das kann noch zwei Tage dauern.

Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#555391 - 25.09.09 12:16 Re: Genf > Nizza / Vorschl... > WIEDER DAHEIM! [Re: BeBor]
Holger
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 15190
In Antwort auf: BeBor
[…]
Wenn es jemanden interessiert, gebe ich zur Strecke und zur Tour selbst gern meine Erfahrungen weiter. Oder ich stelle an anderer Stelle vielleicht einen Reisebericht ein. […]

Natürlich interessiert das! Und das ist doch wie geschaffen für einen schönen Reisebericht im Reiseberichtebereich zwinker

Muss ja nicht sofort sein, erhole Dich erstmal. Ich bin auch seit einer Woche wieder da, mein Bericht wird auch noch ein paar Tage (vielleicht auch Wochen) auf sich warten lassen.
.
Nach oben   Versenden Drucken
#558132 - 05.10.09 22:35 Re: Genf > Nizza / Vorschl... > WIEDER DAHEIM! [Re: Holger]
legorado
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 297
Ich bin gestern auch nach 12 Tagen radeln zu Hause angekommen, allerdings von Basel nach Cannes. Mal sehen wo ihr so unterwegs wart. Das Wetter hätte ja kaum besser sein können!

Mfg Sebastian
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de