Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
19 Mitglieder (Gerhard O, kjm, Igel-Radler, marcello, Harald Legner, silbermöwe, Falk, 8 unsichtbar), 52 Gäste und 296 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26878 Mitglieder
90439 Themen
1388363 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3338 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#530332 - 07.06.09 21:14 Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX
Radler65
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 17
Hallo liebe Reiseradler,

bei meiner Suche nach einem neuen Allzweckalltagsreiserad sind diese beiden Kandidaten in die engere Wahl gekommen:

Patria Terra
Velotraum cross crmo EX

Gewünschte Ausstattung:
- Rohloff
- keine Federung
- Magura HS33
- SON Nabendynamo
- Rahmen: Stahl oder beim Velotraum evtl. Alu

Beide liegen preislich etwa in einer Liga, das Patria Terra ist wohl etwas günstiger.

Von euch möchte ich gerne wissen, welche Erfahrungen ihr mit diesen Rädern gemacht habt und was bei diesen Modellen besonders zu beachten ist.
Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen, der schon beide Räder gefahren ist?

Bin gespannt auf eure Antworten,
Jochen
Viele Grüße, Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#530338 - 07.06.09 21:55 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: Radler65]
Bafomed
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1558
Hallo Jochen,

ich fahre zwei Crmo-Veloträume, eines als Reiserad mit XT-Kettenschaltung, Federsattelstütze, Federgabel und Faiv-Lowridern sowie Marathon-Extreme-Reisebereifung, das andere ist als mein "Edel-Alltagsrad" mit wartungsarmer Alfine-Nabe, Hebie-Kettenkasten, Starrgabel und ungefederter Sattelstütze ausgerüstet.
Bei beiden Rädern kamen für mich als Dynamo nur der SON und unter allen Bedingungen zuverlässig zupackende Bremsen ohne Felgenabrieb, also Scheibenbremsen, in Frage.

Ich bin mit beiden Rädern hochzufrieden: sehr guter Geradeauslauf, ziemlich hohe Agilität, sehr gute Verarbeitung, eine der besten Werte bei der Lenkkopfsteifigkeit im Vergleich zur Konkurrenz (Velotraum gibt die Werte auf der HP an)durchdachtes Konzept durch Erweiterbarkeit (Scheibenbremsaufnahmen, Korrektur der Rahmengeometrie für Federgabel, Exzentertretlager für Nabenschaltungsoption). Ich bin mit beiden Rädern sehr zufrieden, am Reiserad bin ich über 15.000 km mit hohem Anteil unbefestigter Wegstrecke ohne Probleme gefahren. Mit Velotraum würdest Du jedenfalls nichts falsch machen.

Das Patria Terra finde ich auch sehr schön und gefällt mir durch seine Konzeption als klassisches Reiserad mit Stahlrahmen. Die Verarbeitung ist, soweit ich weiß, auch sehr gut. Allerdings kann es meines Wissens nicht mit Federgabel gefahren werden. Wenn diese Option für Dich aber sowieso nicht wichtig ist, wäre das Patria Terra sicher auch ein guter Griff. Sehr ähnlich ist übrigens auch das 26''er von Da Silva, das ich schon mehrfach in Natura gesehen habe und das wohl ein wenig günstiger als das Terra ist. Ich würde beide Räder probefahren, die gewünschte Ausstattung wählen und dann einen Vergleich aus Preis und Fahreindruck machen, um eine Kaufentscheidung auf eine möglichst breite Gundlage zu stellen.

Übrigens, in dem von Dir angepeilten Premium-Marktsegment gibt es noch andere schöne (Stahl-)Räder, z.B. das Silkroad von Tout Terrain oder die Reiseräder von Norwid. Vielleicht nur so mal als Anregung.

Gruß,
Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#530371 - 08.06.09 00:29 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: Radler65]
steini
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 68
Unterwegs in Vereinigte Staaten von Amerika

Moin Jochen,

habe das Terra in ziemlich der gewünschten Ausstattung.
Bin sehr zufrieden damit. Ist halt ziemlich schwer, was aber dann
bei viel Gepäck eh nicht mehr so auffält ;))).
Das einzige was mich nervt: Freihändig fahren geht nicht, der Rahmen fängt an
zu flattern. Jemand anders hatte damit noch schlimmere Probleme:
Re: Probefahrt - Fahreigenschaften Patria Terra (Ausrüstung Reiserad)

Fahre jetzt schon ein paar Jahre so rum, werde aber evtl. diesen Winter
mal zum Händler gehen oder an Patria schreiben.

Wo willst du dir das Radl kaufen?
Bin auch das München. Wenn du willst, können wir uns gern mal treffen. Dann kann ich dir ausführlicher was erzählen. Könntest dann auch ausführlich Probefahren (RH58).

Servus,
Wolfgang
Nach oben   Versenden Drucken
#530373 - 08.06.09 00:50 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: Radler65]
gaudimax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1020
Servus!

Grad wenn du aus München bist spazier doch mal durch Haidhausen - da sind einige Radhändler mit deinen genannten und noch ein paar anderen Herstellern teils nur einen Katzensprung auseinander. Kenne zwar die Geschäftsnamen nicht auswendig, aber in der Milchstraße gibts einen mit Velotraum - in der Wörthstraße einen mit Patria.
Wirst sicher bei ernstem Interesse dann auch mal fahren dürfen.
Gruß, Berti
Nach oben   Versenden Drucken
#530379 - 08.06.09 07:19 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: gaudimax]
hjeuck
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 313
Moin,

ich werfe mal Hardo Wagner Trekking in den Ring.
Längerer Hinterbau, hochwertige Rohre, bezahlbarer Preis, sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Werde da sehr sehr wahrscheinlich demnächst zuschlagen - wenn auch ohne Probefahrt.

Schönen Tag

hOLGER
Nach oben   Versenden Drucken
#530464 - 08.06.09 13:45 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: steini]
TomTomMann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 915
Hallo Wolfgang,
aus der Ferne kann ich natürlich nicht beurteilen wieso dein Terra flattert.
Mein Terra flattert nicht und ich würde vermuten bei den meisten anderen Terra-Besitzern
auch nicht. Sonst gäbe es bestimmt mehr negative Rückmeldungen dazu im Forum.

Das würde ich mal bei einem GUTEN Fachhändler genauer untersuchen lassen.

Viele Grüße,
Tom
Nach oben   Versenden Drucken
#530656 - 09.06.09 08:46 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: steini]
Pangaea
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 162
Also was das mit dem Zittern des Terra kann ich nicht bestätigen. Ich bin mit meinem Terra knappe 20.000 km gefahren. In allen möglichen Beladungszuständen auf allen möglichen Untergründen, und gezittert oder geflattert hat es noch nie. Kann das Rad wärmstens Empfehlen.

lg Erik
Nach oben   Versenden Drucken
#530662 - 09.06.09 09:09 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: Radler65]
TomTomMann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 915
Hallo Jochen.
meine Meinung zum Patria Terra gibt's hier.

Ich stand damals vor dem Kauf des Terras auch vor der Wahl: Patria oder Velotraum?
Im Endeffekt war für mich der Preis das entscheidene Argument ein Terra zu kaufen.
Damals waren das einige hundert Euro, wobei ich an das Terra wohl ziemlich günstig gekommen bin.
Über heutige Preise kann ich dir nichts sagen.


Viele Grüße,
Tom, der heute morgen mit dem Terra und zwei vollbeladenen Vaude World-Tramp-Taschen ohne Probleme freihändig gefahren ist
Nach oben   Versenden Drucken
#530777 - 09.06.09 19:25 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: Radler65]
StahlFan
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Hallo ihr,

ich habe die Berichte zu dem Terra gelesen. Da ich auch noch zwischen Terra, Argos und Hardo Wagner schwanke, würde mich noch etwas interessieren. Auf der Patria-Konfiguration werden jede Menge Kettenradgarnituren angeboten.
Welche würdet ihr empfehlen - nachdem ich die Niederlagen zu den anderen Kurbeln gelesen habe bzw. hat jemand schon konfiguriert...?

Der StahlFan
Nach oben   Versenden Drucken
#530790 - 09.06.09 20:14 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: StahlFan]
gaudimax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1020
Kenn mich da kaum aus - allerdings gabs hier im Forum schon viel Diskussionen über die Vor- und Nchteile verschiedenster Ketten. Benutz mal die Suchfunktion und klick dich da ein bisschen durch, die ein oder andere Infos zu den verschiedenen Ketten wirst du da sicher finden.
Gruß, Berti
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #530807 - 09.06.09 20:58 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: gaudimax]
gaudimax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1020
Sorry - hab da gerade eher passiv gelesen! Also dass es nicht um Ketten geht... Also meinen Beitrag getrost vergessen.
Gruß, Berti
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #530808 - 09.06.09 21:02 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: gaudimax]
Mike12
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 293
Ich bin beide Räder schon gefahren! Das VT ist das deutlich agilere Rad. Das Terra ist doch eher schwer und schwerfällig!
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #530988 - 10.06.09 17:11 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: Mike12]
nil
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 71
Ich würde mich der Empfehlung meines Vorredners anschließen.
Da ich auch beide Räder gefahren bin.
Die Meinung ist natürlich-wie alle- sehr subjektiv.

PS: Hab genau die Ausstattung, die du oben vorschlägst am - Velotraum



Geändert von nil (10.06.09 17:13)
Nach oben   Versenden Drucken
#531111 - 11.06.09 08:09 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: steini]
Radler65
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 17
In Antwort auf: steini


Wo willst du dir das Radl kaufen?
Bin auch das München. Wenn du willst, können wir uns gern mal treffen. Dann kann ich dir ausführlicher was erzählen. Könntest dann auch ausführlich Probefahren (RH58).

Servus,
Wolfgang



Hallo Wolfgang,
ich habe einen kleinen Laden in der Nähe gefunden(http://www.velothek.com) mit kundenfreundlichen Öffnungszeiten (abends bis 19 Uhr, Samstags bis 16:00 Uhr).
Der Inhaber macht einen sehr kompetenten Eindruck. Falls ich mich für das Terra entscheide, werde ich es sicherlich dort kaufen.
Ich konnte das Rad dort ausgiebig probefahren (ebenfalls in RH 58).
Auf Dein Probefahrt-Angebot komme ich aber trotzdem vielleicht zurück, denn es gibt noch einige Details zu klären.
Viele Grüße, Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#531112 - 11.06.09 08:13 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: hjeuck]
Radler65
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 17
In Antwort auf: hjeuck
Moin,

ich werfe mal Hardo Wagner Trekking in den Ring.
Längerer Hinterbau, hochwertige Rohre, bezahlbarer Preis, sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Werde da sehr sehr wahrscheinlich demnächst zuschlagen - wenn auch ohne Probefahrt.

Schönen Tag

hOLGER


Gibt es in München einen Händler, der Hardo Wagner Räder vertreibt?
Sonst kommt das für mich nicht in Frage.
Viele Grüße, Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#531113 - 11.06.09 08:17 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: Mike12]
Radler65
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 17
In Antwort auf: Mike12
Ich bin beide Räder schon gefahren! Das VT ist das deutlich agilere Rad. Das Terra ist doch eher schwer und schwerfällig!


Was meinst Du genau mit agiler?
Wie groß ist der Gewichtsunterschied bei gleicher Ausstattung?
Viele Grüße, Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#531153 - 11.06.09 11:41 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: Radler65]
wüstenfuchs
Nicht registriert
Hardo Wagner fürt in München keiner. Das macht nur Ferrotec, in Berlin gibts wohl nen Radladen.

Wenn du Velotraum probefahren willst, dann geh halt zum Haudhauser Radl´Laden in die Milchstraße. Der hat immer mehrere Modelle mit Ketten und Nabenschaltungen zum Testen da. Der Inhaber ist sehr kompetenten Eindruck und fährt wohl auch jedes Jahr selbst Radtouren in Südamerika.

Aber wenn du eh in der Preisklasse von Velotraum was kaufen willst, schadet es auch nicht bei Rad-Aktiv in der Wörthstraße vorbeizuschauen. Ich würde mir da mal das Idworx off-rohler näher ansehen.
Nach oben   Versenden Drucken
#531206 - 11.06.09 19:06 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: Radler65]
jan13
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2514
Ich denke mal weniger die Masse ansich, als vielmehr von der Geometrie her...
Nach oben   Versenden Drucken
#531240 - 11.06.09 21:43 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: Radler65]
Tigermama
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 25
Ich suchte ein "handliches" Fahrrad, auf dem ich mich sicher fühlte. Für mich ist das Velotraum agil im Sinne von wendig.
Leider konnte ich kein Patria Terra zum Vergleich Probe fahren, aber ein VSF T 400 - leider auch zu groß - war das nicht.

Für mich war das die richtige Wahl und Fahrrad fahren macht mir jetzt richtig Spaß.

Fahre beide zur Probe und entscheide, auf welchem Du Dich wohler fühlst.
LG, Anja
Nach oben   Versenden Drucken
#531261 - 11.06.09 22:43 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: Radler65]
Radler65
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 17
Nachdem ich die beiden Räder nun schon etwas besser kenne, möchte ich die Details etwas genauer unter die Lupe nehmen. Ein Unterschied ist zum Beispiel, daß beim Velotraum die Kette mit einem Excentertretlager gespannt wird, während beim Patria das Hinterrad verschoben wird.
Das Exzententertretlager ist sicher die technisch elegantere, aber auch teurere (und vielleicht auch anfälligere?) Lösung.
Die Patria-Lösung erscheint mir einfach und robust zu sein. Wenn dem so ist, würde ich diese Lösung bevorzugen.
Allerdings kann ich das nicht wirklich beurteilen und würde mich freuen, wenn ihr etwas zu den Vor- und Nachteilen der beiden Alternativen etwas sagen könntet.
Viele Grüße, Jochen
Nach oben   Versenden Drucken
#531266 - 11.06.09 23:03 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: Radler65]
malte 68
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1331
bei solchen gelegenheiten kommt hier im allgemeinen das excenterlager gegenüber dem verschiebbaren ausfallende meist besser weg, zu unrecht mE. excenter geht schneller und dreckfrei, dafür veränderst du den abstand pedal/sattel. ohne es belegen zu können halte ich das system für potentiell störanfälliger. auch finde ich das handling der oem-ausfallenden unproblematisch, kettenspannen dauert 5 min incl. werkzeugholen und aufräumen ohne händewaschen, kann man alle 1000km mal machen.
ausserdem kann man problemlos auf kettenspanner oder gar -schaltung umrüsten.
Nach oben   Versenden Drucken
#531267 - 11.06.09 23:08 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: malte 68]
Claudius
Nicht registriert
Hmm bei meinem Exzenter löse ich 2 M8-Schrauben, setze kurz den Verstellhebel an bis die Kette straff ist, ziehe die beiden M8er wieder an - und fertig.

Schmutzig? Garnix!

Claudius - nej nej spätestens bei Scheibenbremsen und Nabenschaltung ist für mich Exzenter vorne..aber wie immer: Glaubensfrage
Nach oben   Versenden Drucken
#531274 - 12.06.09 00:13 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: ]
malte 68
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1331
den geringeren aufwand und das schmutzfreie arbeiten habe ich als vorteil der excenter verbucht!
Nach oben   Versenden Drucken
#531297 - 12.06.09 07:48 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: malte 68]
f.hien
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1601
Hallo,
die Meinungen sind geteilt, ich finde die verschiebbaren Ausfallenden sehr gut, unproblematisch und technisch elegant.
Auch eine Bremsneueinstellung nach dem Spannen ist nicht erforderlich.
Hier ist noch ein Link zu der Meinung des Fahrradhersteller von dem auch mein Rad stammt.
Ich kann das nur so bestätigen:

http://db.utopia-fahrrad.de/UT_Mess.a4d?Nr=12008&Code=forum

Gruß
Frank
Nach oben   Versenden Drucken
#531345 - 12.06.09 14:05 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: malte 68]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18016
In Antwort auf: malte 68
auch finde ich das handling der oem-ausfallenden unproblematisch, kettenspannen dauert 5 min incl. werkzeugholen und aufräumen ohne händewaschen, kann man alle 1000km mal machen.

Ok, das kannst Du bei nächster Gelegenheit bei mir gern mal vorführen.

Ich fluche jedes mal über die dämlichen verschiebbaren Ausfallenden und hab nun wirklich keine 2 linken Hände.

Und das mit dem ändern des Sattel-Pedal abstandes ist in so fern unsinn, das man ja nur den Kettenverschleiß ausgleicht. der komplette verstellbereich zwischen neuer Kette und verschlissener Kette beträgt meist weniger als 5mm. das merkste nicht. schon weil man ja immer nur mm-weise verstellt und nicht auf einen Schlag.

job
Nach oben   Versenden Drucken
#531348 - 12.06.09 14:44 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: malte 68]
LudgerP
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2050
In Antwort auf: malte 68
bei solchen gelegenheiten kommt hier im allgemeinen das excenterlager gegenüber dem verschiebbaren ausfallende meist besser weg, zu unrecht mE. excenter geht schneller und dreckfrei, dafür veränderst du den abstand pedal/sattel.
Ja, dieses Argument gibt es häufiger gegen den Excenter. Das bringen meist die Leute, die mit gefederte Sattelstütze fahren. bäh

In Antwort auf: malte 68
ohne es belegen zu können halte ich das system für potentiell störanfälliger.
wo kann es denn beim Excenter Störungen geben??? - auch unbelegte???

In Antwort auf: malte 68
auch finde ich das handling der oem-ausfallenden unproblematisch, kettenspannen dauert 5 min incl. werkzeugholen und aufräumen ohne händewaschen, kann man alle 1000km mal machen.
Kann man, muß man aber nicht.

In Antwort auf: malte 68
ausserdem kann man problemlos auf kettenspanner oder gar -schaltung umrüsten.
solch einem Umbau steht der Excenter wohl auch nicht im Weg. Für meine Excenterrahmen habe ich auch ein Schaltauge mitbekommen.

Grüßle, Ludger
Nach oben   Versenden Drucken
#531382 - 12.06.09 20:18 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: LudgerP]
malte 68
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1331
moin ludger

sehr erfreulich, dass dir ein schaltauge "mitgeliefert" wurde, zwangsläufig ist es wohl nicht der fall.
ich fahre ohne sattelstütze und bin sehr empfindlich gegenüber höhenveränderungen des sattels. 5mm kann schon zuviel sein. trotzdem ist mir klar, dass dieser einwand sehr "erbsenprinzessig" ist. ähnliches gilt aber meines erachtens auch für den intolerablen aufwand beim kettenspannen durch die ausfaller.
das tretlager ist eins der am stärksten belasteten teile am rad, da ist ein -wie ich finde überflüssigerweise- bewegliches teil mE eine sollbruchstelle. da ich aber noch keins auseinandergenommen habe ist es mehr gefühlt als für mich technisch belegt.

@job nächstesmal stoppe ich mit und werde nicht versäumen, dass ergebnis umgehend mitzuteilen zwinker.

gruß malte
Nach oben   Versenden Drucken
#531384 - 12.06.09 20:24 Re: Patria Terra vs. Velotraum cross crmo EX [Re: malte 68]
jan13
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2514
wieso bewegliches Teil? Das Innenleben ist doch so gesehen nichts anderes als das Innenlager.
Übrigens noch ein Vorteil- wenns Innenlager partout nicht abgehen will, muß man den Rahmen nicht entsorgen- ein neuer Exzenter tut es auch schon..
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de