Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
9 Mitglieder (KaRPe, Auberginer, MatthiasM, Konrad Krause, Pfannastieler, 4 unsichtbar), 30 Gäste und 322 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26878 Mitglieder
90443 Themen
1388421 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3336 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 2 von 2  < 1 2
Themenoptionen
#531352 - 12.06.09 15:26 Re: Lenkerendschalter und XT-Probleme [Re: otti]
gerold
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2328
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Problem am Schaltwerk liegt - das tut ja nur das, was das Kabel (sprich der Schalter) vorgibt - nur die Endanschläge müssen richtig eingestellt sein.

Hast du schon den Zusammenbau der Kassette kontrolliert ? Vielleicht wurde ja beim Aufstecken einer der dünnen Zwischenringe vergessen oder ein falscher verwendet (ist mir einmal passiert), dann stimmen die Abstände natürlich auch nicht.

Hoffentlich klappt es bald - Grüße Gerold
Nach oben   Versenden Drucken
#531353 - 12.06.09 15:26 Re: Lenkerendschalter und XT-Probleme [Re: otti]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 20413
.......ähm, ist nicht die Dura Ace Gruppe die einzige, die mit allen übrigen nicht harmoniert? War da nicht mal was?
Gruß Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#531354 - 12.06.09 15:36 Re: Lenkerendschalter und XT-Probleme [Re: iassu]
Auberginer
Mitglied
anwesend und verwirrt anwesend
Beiträge: 3512
Bedingt.


Die alten 8Fach Dura Ace waren anders.

Ab 9fach ist es meinermeinung nach Kompatibel.

z.B. auf meinen schaltern stand auch drauf das sie für 9Fach und DA 8Fach geeignet wären.


LG Lukas
Mit pinkem Flecktarn kann man sich super zwischen Flamingos verstecken.
Nach oben   Versenden Drucken
#531356 - 12.06.09 16:29 Re: Lenkerendschalter und XT-Probleme [Re: gerold]
otti
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1754
Hallo Gerold,

am Schaltwerk liegt es sicher nicht. Ich hatte zur Probe zwei weitere XT-Schalter montiert und es gab das gleiche Problem. Auch habe ich ein zweites Hinterrad, dass ich auch mit einer funktionierenden XT-Schaltung fahre, in dieses Rad geschraubt und das Problem blieb. An irgendwelchen vergessenen Ringen liegt es definitiv nicht.

Ich denke, dass Problem muss vom Lenkerendschalthebel kommen.
Viele Grüße
Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
#531357 - 12.06.09 16:35 Re: Lenkerendschalter und XT-Probleme [Re: Auberginer]
otti
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1754
Hallo Lukas,

es ist ja eindeutig eine 9-fach Dura-Ace. In der Einbauanleitung steht natürlich drin, dass der Schalter nur mit Dura-Ace Komponenten funktioniert. Aber etliche unter uns fahren sie doch mit XT und anderen Schaltwerken und Kasetten.

Für alle Fachleute die genaue Bezeichnung: Lenkerendschalter Dura-Ace SL-BS77; XT-Kettenwechsler RD-M771
Viele Grüße
Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
#531363 - 12.06.09 17:35 Re: Lenkerendschalter und XT-Probleme [Re: otti]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5295
wie oben schon mal gesagt: Du brauchst breitere Zwischenringe zwischen den Ritzeln.
Nach oben   Versenden Drucken
#531366 - 12.06.09 17:45 Re: Lenkerendschalter und XT-Probleme [Re: schorsch-adel]
otti
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1754
Ich habe die Kasette doch aber gar nicht selbst zusammengestellt. Sie war so, wie sie ist. Und lies mal genau, was ich geschrieben habe. Ich habe ein Hinterrad, das in einem einem anderen Rad sauber läuft, zwischenzeitlich hier eingebau, und es hatte das gleiche Problem.

Oder meinst Du - und kann man das - dass ich das Paket einfach nachträglich durch breitere Abstände verändern kann? Hätte ich noch nie gemacht.
Viele Grüße
Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
#531367 - 12.06.09 18:03 Re: Lenkerendschalter und XT-Probleme [Re: otti]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5295
Hallo Uli,
ob das Wechseln bei den neuen DA-Kassetten noch geht, kann ich nicht beurteilen. Bis achtfach war es jedoch kein Problem, vorausgesetzt man hat Abzieher und Schublehre:

1) Verschlußring mit Abzieher lösen
2) Aufbau merken (evtl. fotografieren und/oder in umgekehrter Reihenfolge auf Schraubenzieher zwischenparken)
3) Ritzelpaket auseinandernehmen (evtl. sind dazu 3 Schrauben am größten Ritzel zu lösen)
4) Zwischenringe mit Schublehre messen und breitere einsetzen
5) wieder zusammenbauen

Das Problem wäre die Beschaffung passender Zwischenringe aus Abfallbeständen oder z.B. bei Brügelmann. Evtl. hätte ich auch noch welche rumliegen. Dazu müßte aber jemand im Forum erst mal sagen, wie breit die sein müssen, weil ich mit 9fach keine Erfahrung habe.

Hast du schon mal probiert, das Schaltseil am Schaltwerk auf der anderen Seite einzuklemmen ? Wirkt manchmal Wunder. Ich komm vor allem drauf, weil Du doch eigentlich die Komponenten passend zueinander gekauft hast, oder ?

Andererseits wundert mich die höhere Spreizung der DA-Schalter, früher war DA enger gestuft als die MTB-Gruppen.
Markus

Geändert von schorsch-adel (12.06.09 18:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#531377 - 12.06.09 19:34 Re: Lenkerendschalter und XT-Probleme [Re: otti]
otti
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 1754
Ich habs!!!! Es lag an den Zughüllen. Man hat mir im Laden Bremshüllen anstatt Schaltzughüllen verkauft. Nun habe ich den Hüllensatz ausgetauscht und es funktioniert alles supereinwandfrei. Danke allen für das Mitdenken.
Viele Grüße
Ulli
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 2 von 2  < 1 2


www.bikefreaks.de