Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
15 Mitglieder (Tiescha, RadEsel, Gudereit, Gyttja, 7 unsichtbar), 158 Gäste und 441 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28715 Mitglieder
95925 Themen
1501691 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2664 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#495671 - 28.01.09 15:00 Weißheitszähne gezogen, wie lange pausieren?
Alfri
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 372
Hallo Leute, mir wurden letzten Donnerstag 2 Weißheitszähne gezogen. Die Schwellung (leicht) und das Farbenspiel ist noch vorhanden. Die Fäden werden am Freitag entsorgt.Wie lange sollte ich mit meinen Touren (wir haben zzt. sehr schönes Wetter im Rheinland) noch pausieren?

Gruß Alfri
Nach oben   Versenden Drucken
#495695 - 28.01.09 16:01 Re: Weißheitszähne gezogen, wie lange pausieren? [Re: Alfri]
ulli82
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1709
Hallo

Wie letzten Donnerstag? Das ist ja schon über ne Woche her. Also ich war zwei Tage nach der Extraktion schon wieder beim Volleyball, aufs Rad hab ich mich unmittelbar danach gesetzt - musste ja irgendwie wieder nach Hause kommen.

Kurz: hättest wahrscheinlich bereits letztes WE wieder touren können - zur Not halt n bissl langsamer angehen.
Lieber Gruss, Matthias - astrid-und-matthias.ch
Nach oben   Versenden Drucken
#495701 - 28.01.09 16:16 Re: Weißheitszähne gezogen, wie lange pausieren? [Re: ulli82]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
In Antwort auf: ulli82

Kurz: hättest wahrscheinlich bereits letztes WE wieder touren können - zur Not halt n bissl langsamer angehen.


Mit solchen Aussagen in Bezug auf andere wäre ich *sehr* vorsichtig. Ich war schon ein paarmal in der Situation, beobachten zu können, wie am selben Tag bei mehreren Leuten dieselbe OP durchgeführt wurde. Die einen waren am nächsten Tag quasi wieder fit, die anderen lagen tagelang darnieder.

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #495702 - 28.01.09 16:19 Re: Weißheitszähne gezogen, wie lange pausieren? [Re: Martina]
ulli82
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1709
das 'wahrscheinlich' hast gelesen, ja?

Im Zweifelsfall fragt man einfach den Zahnarzt - der kanns mit Sicherheit sagen!
Lieber Gruss, Matthias - astrid-und-matthias.ch
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #495703 - 28.01.09 16:21 Re: Weißheitszähne gezogen, wie lange pausieren? [Re: ulli82]
Martina
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 17452
In Antwort auf: ulli82
das 'wahrscheinlich' hast gelesen, ja?


Das 'das ist ja schon über eine Woche her aber auch' zwinker

Martina
Nach oben   Versenden Drucken
#495827 - 28.01.09 23:43 Re: Weißheitszähne gezogen, wie lange pausieren? [Re: ulli82]
-Anja-
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 213
In Antwort auf: ulli82

Im Zweifelsfall fragt man einfach den Zahnarzt - der kanns mit Sicherheit sagen!


Hallo,
warum soll der Zahnarzt das mit Sicherheit sagen können? Der kann vielleicht aus der Erfahrung heraus (die ihm andere Patienten mitgeteilt haben) eine Einschätzung geben, die aber mit dem Individuum, das gerade vor ihm sitzt, nicht viel zu tun haben muss. Jeder Patient mit einem halbwegs gesunden Körpergefühl sollte die zumutbare Belastung für sich selber herausfinden können.
Ich selber weiß nicht mehr, wann ich danach wieder Rad gefahren bin, ist ja auch schon mein halbes Leben lang her, kann mich nur noch erinnern, dass ich eine gefühlte Ewigkeit lang ein ziemlich buntes Gesicht hatte, jeden Tag kamen neue Farben zum Vorschein.
Gruß,
Anja
Nach oben   Versenden Drucken
#495922 - 29.01.09 13:12 Re: Weißheitszähne gezogen, wie lange pausieren? [Re: Alfri]
Flo
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4635
Hör auf Deinen Körper. Wenn es nicht mehr blutet, vorsichtig losfahren und schaun, obs bei einer gewissen Belastung zum "pulsen" anfängt. Dann halt nen Gang zurückschalten....
Meist sagt einem der Körper sehr genau, was ihm behagt und was ned. Bei manchen halt etwas deutlicher, bei manchen weniger deutlich - also genau "hinhören".
Es soll ja auch Leute geben, die erst merken, daß ihre Narbe wieder aufgegangen ist, wenn das Blut schon zu Boden tropft wirr
Florian
Fahrradhändler und Entwicklungsingenieur
Nach oben   Versenden Drucken
#495927 - 29.01.09 13:51 Re: Weißheitszähne gezogen, wie lange pausieren? [Re: Flo]
Tandemfahren
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 885
Ich war damals überhaupt verfärbt, die Schwellung war auch nicht so dolle (war aber auch nur ein einzelner 8er, der gezogen wurde). Nach einer Woche bin ich (noch mit den Fäden drin) losgefahren, hab mich auch ziemlich angestrengt und das war wohl ein bisschen viel. Jedenfalls hat sich in der Wunde ein Gerinnsel gebildet, das dann unterwegs nochmal vom ZA versorgt werden musste. War am Ende auch nicht so tragisch, aber ich würde es jedenfalls nicht übertreiben...
Nach oben   Versenden Drucken
#496175 - 30.01.09 12:36 Re: Weißheitszähne gezogen, wie lange pausieren? [Re: ulli82]
Alfri
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 372
Hallo Matthias, ja ich habe meinen ZA gefragt.Er rät mir noch einige Tage zu warten. Grundregel, wenn man den Kopf nach unten bewegt (Schuhe binden) und es noch leicht pocht ist es noch zu früh.

Gruß Alfri
Nach oben   Versenden Drucken
#496184 - 30.01.09 13:16 Re: Weißheitszähne gezogen, wie lange pausieren? [Re: Alfri]
ulli82
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1709
Ist ja weniger schön.

Na dann schnellstmögliche Genesung!
Lieber Gruss, Matthias - astrid-und-matthias.ch
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #496192 - 30.01.09 13:39 Re: Weißheitszähne gezogen, wie lange pausieren? [Re: Alfri]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6135
Meine Weisheit ist schon lange raus bäh Aber an einen erinnere ich mich wieder: ich hab damals in 12h-Schichten gearbeitet. Der Zahnarzt sagte mir, dass er mich krank schreiben würde. Also habe ich den Termin vor die Nachtschicht gelegt, so dass ich auch noch am nächsten Tag Ruhe gehabt hätte. In der Praxis: Zahnarzt war krank, Zahn durch Vertreter raus. Der wollte nix von Krankenschein wissen, aber kein Kaffee, ... Nachtschicht war n icht angenehm. Aber Dir gute Besserung, falls es noch muckert. Zum Glück hat der Mensch nur max 4 solche Dinger
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#496243 - 30.01.09 16:44 Re: Weißheitszähne gezogen, wie lange pausieren? [Re: Alfri]
Tobi aus Franken
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 405
Unterwegs in Belgien

Also fahre nicht zu früh wieder los damit! Bei mir hatte sich wohl wegen zu frühen Sport die Kieferhöhle entzündet, war eine sehr unschön Angelegenheit!
Gruß,
Tobi
Nach oben   Versenden Drucken
#496586 - 01.02.09 16:03 Re: Weißheitszähne gezogen, wie lange pausieren? [Re: Tobi aus Franken]
Radlfreak
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1146
Also bei mir wars folgendermassen:
- Wurzelextraktion
- Versuch, den Zahn zu retten, schlug fehl und wurde noch am gleichen Nachmittag gezogen.
- Abends war ich wieder aufs Rad gestiegen und 40 km gefahren. (Ja, ich weiss, ich gehöre zu den unverwüstlichen Typen ;))

War allerdings schon länger her, ich glaub, war 1995.

Gruss Alex

Kilometerstand 75.158 km
Nach oben   Versenden Drucken
#496595 - 01.02.09 16:36 Re: Weißheitszähne gezogen, wie lange pausieren? [Re: Alfri]
Flo
Gewerblicher Teilnehmer
abwesend abwesend
Beiträge: 4635
In Antwort auf: Alfri
Hallo Matthias, ja ich habe meinen ZA gefragt.Er rät mir noch einige Tage zu warten. Grundregel, wenn man den Kopf nach unten bewegt (Schuhe binden) und es noch leicht pocht ist es noch zu früh.


Gut, wenn es das tut, ist es meiner Erfahrung mit meinen Weisheitszähnen nach wirklich noch zu früh. Mach nen schönen gemütlichen Spaziergang - vielleicht mit Pausen, wie bei nem Schaufensterbummel - ist fürcht ich das Bessere.
Florian
Fahrradhändler und Entwicklungsingenieur
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de