Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
1 Mitglieder (1 unsichtbar), 74 Gäste und 429 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28762 Mitglieder
96148 Themen
1505874 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2606 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 5 von 5  < 1 2 3 4 5
Themenoptionen
#469087 - 22.09.08 20:42 Re: Jetzt gehts los: Alpenüberquerung m. Schülergr [Re: HyS]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 24282
In Antwort auf: HvS
Tolle Sache!
Vor allem auch von dir als Lehrer. Nicht jeder hängt sich so rein, um mit den Schülern was außergewöhnliches (zumindest für die Verhältnisse außerhalb des Forums grins )zu machen.

Das ist der Punkt.
bravo
Andreas
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#469102 - 22.09.08 21:27 Re: Jetzt gehts los: Alpenüberquerung m. Schülergr [Re: lutz_]
Suppenpanscher
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 429
Lieber Lutz ,

habe grad mit großem Interesse Deinen Bericht Eurer Radreise gelesen . Respekt vor Eurer Leistung 1
Der Respekt gilt Euren Schülern , egal ob sie mitfuhren oder nicht - ein Verzicht ist immer zu respektieren , und vor allem allen , die sich für die Organisation und Durchführung einbrachten .
Für Euch Organisatoren , Betreuern und Führenden war es schon eine ganz schöne Aufgabe , so eine große Gruppe erstmalig an eine solche Unternehmung heran - und durchzuführen .
Freue mich für Dich , daß es für Dich erfolgreich endete !
Viele Grüße ,
Werner
Suppenpanscher

P. S. Hatte selbst längere Zeit Kinder und Jugendliche im Skikurs , sowie die Jugend im Hockeyverein meines Sohnes betreut .
Da waren wir viel beim Klettern , Wildwasserfahren und mit den MTB's unterwegs . Drum kann ich Dir gut nachfühlen , was Du geleistet hast . Respekt !
Nach oben   Versenden Drucken
#469113 - 22.09.08 22:06 Re: Jetzt gehts los: Alpenüberquerung m. Schülergr [Re: lutz_]
Wolkenberg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 706
Hallo Lutz,

da ich den größten Teil der Strecke kenne, kann ich die Tour in etwa nach vollziehen.

Meine herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten und ich hoffe, dass der(die) eine oder andere Blut geleckt hat und das Fahrrad dem Mofa vor zieht.

Tolle Leistung.

Gruß Ludwig
Nach oben   Versenden Drucken
#469155 - 23.09.08 08:48 Re: Jetzt gehts los: Alpenüberquerung m. Schülergr [Re: lutz_]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6135
Herzlichen Glückwundch auch von mir und Respekt vor dir als Lehrer für so ein Unternehmen!
Als ich zur Schule ging, war so etwas (nicht so große Touren) schon üblich, aber heute versteckt sich ja fast jeder hinter Regelungen (ist auch nicht so einfach)
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#469166 - 23.09.08 09:41 Re: Jetzt gehts los: Alpenüberquerung m. Schülergr [Re: lutz_]
mikesch
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 126
Hallo Lutz, hallo SchülerInnen,

Glückwunsch für diese Leistung. Toll, dass alle bis zum Schluss dabei waren. Und das bei den widrigen Wetterverhältnissen. Die Tagesleistungen - in Länge und Höhe - sind beeindruckend. Da habt ihr ´ne Riesennummer hingelegt, Respekt.
Ich wünsch euch allen für die Zukunft ähnlich erfolgreiche Projekte.

Ciao, mikesch
Nach oben   Versenden Drucken
#469181 - 23.09.08 11:06 Re: Jetzt gehts los: Alpenüberquerung m. Schülergr [Re: lutz_]
trike-biker
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3656
hallo Lutz,

das habt ihr ja klasse hingekriegt mit eurer Tour.
Sind die restlichen, die nicht mit dabei waren, nicht etwas neidisch geworden ?
Einige fotografierte Stellen kamen mir sehr bekannt vor. schmunzel

Klaus
jetzt wieder Stadtbewohner ;-) .Wenn du unten bist, geht`s nur noch bergauf.

Liegst du schon, oder buckelst du noch !
Nach oben   Versenden Drucken
#469196 - 23.09.08 12:13 Re: Jetzt gehts los: Alpenüberquerung m. Schülergr [Re: lutz_]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3594
Hallo,

alle Achtung und größten Respekt kann ich da nur sagen.

Das muss eine wunderschöne Tour und ein großartiges Erlebnis für die Schüler gewesen sein; etwas was ihnen für das ganze Leben in Erinnerung bleiben wird.

Hans
Nach oben   Versenden Drucken
#469212 - 23.09.08 13:59 Re: Jetzt gehts los: Alpenüberquerung m. Schülergr [Re: lutz_]
StefanS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3637
Hallo Lutz,

Auch von mir Applaus, und vielen Dank für den Bericht. Es freut mich sehr, dass Ihr solch einen Erfolg hattet, denn da muss ja Einiges zusammenpassen: Es braucht jemanden, der die Verantwortung übernimmt (Dich), Schüler und Eltern, die mitziehen, und am Ende bei aller Vorbereitung noch ein wenig Glück, dass alles gut geht. Auf jeden Fall eine tolle Werbung für's Radreisen!

Stefan
Nach oben   Versenden Drucken
#469232 - 23.09.08 15:52 Re: Jetzt gehts los: Alpenüberquerung m. Schülergr [Re: StefanS]
fabchief
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 522
Auch ich möchte mich den Glückwünschen anschliessen.
Riesenleistung, sowohl von den Schülern als auch von den Lehrern!
Nach oben   Versenden Drucken
#469329 - 23.09.08 21:18 Re: Jetzt gehts los: Alpenüberquerung m. Schülergr [Re: lutz_]
martinbp
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2858
Hallo Lutz,

auch ich möchte Dir meinen höchste Respekt aussprechen. Nicht nur die sportliche Leistung und die organisatorische Vorbereitung verdient höchste Achtung, sondern auch, dass es Dir gelungen ist, die Schüler schon im Voraus für eine solche Tour zu motivieren- mir ist es bisher noch nicht einmal gelungen, die Schüler meiner Klasse für eine Tagestour von 40-50 km zu begeistern, leider.

Herzliche Glückwunsch zu dieser Tour!

Martin
Nach oben   Versenden Drucken
#473739 - 16.10.08 16:19 Re: Jetzt gehts los: Alpenüberquerung m. Schülergr [Re: lutz_]
Wendekreis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3622
In Antwort auf: lutz_

1. Tag Metzingen -> Bodensee (ca. 145 km, 1500 hm)
2. Tag Bodensee-Rheintal-Montafon (ca. 120 km, 1000 hm)
3. Tag Montafon-Silvretta-Hochalpenstraße-Landeck-Pfunds (ca. 110 km, 2000 hm)
4. Tag Pfunds-Reschenpass-Meran (ca. 115 km 1700 hm)
5. Tag Meran-Jaufenpass-Kiens (ca. 95 km, 2100 hm)

Hallo!

Ich glaube, dass ich kein Geheimnis verrate, wenn ich darauf aufmerksam mache, dass die Tracks dieser Etappen bei GPSies zu finden sind. Das "Huamatgampl", eine Etschtal-Schlucht oberhalb von Göflan, und den Reschenpass bin ich erst vor einigen Wochen gefahren. Für den Jaufenpass hatte ich dann keine Schneeketten.

Gruss von
Sepp
Gruß Sepp

Geändert von Wendekreis (16.10.08 16:20)
Nach oben   Versenden Drucken
#474103 - 18.10.08 11:38 Re: Alpenüberquerung mit Schülergruppe [Re: lutz_]
Wittmundertorfbrand
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 383
Hallo Lutz,

auch ich habe gerade Deinen Bericht über eure Tour gelesen und mir Eure Bilder dazu angesehen.
Auch von mir meinen höchsten Respekt für diese Leistung!!!!
Eure Begleiter scheinen ja wahre "Verpackungskünstler" gewesen zu sein. Unglaublich was alles in so einen "Bus" reingeht!

Ich hoffe, wie auch die Anderen im Forum, dass der Eine oder die Andere jetzt ein wenig "Blut" geleckt hat für weitere Touren!

Nochmals meinen Glückwunsch an alle Beteiligten und Danke für den schönen Bericht!!

Gruß Ralf
Nach oben   Versenden Drucken
#696702 - 24.02.11 21:28 Re: Jetzt gehts los: Alpenüberquerung m. Schülergr [Re: veloträumer]
lutz_
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2501
Hallo an alle!

In Antwort auf: veloträumer
Schon mal nachgefragt? - Wieviel haben jetzt Blut geleckt und wollen in eigener Gruppe oder gar alleine nochmal oder häufiger mit dem Rad auf Reise gehen? - und natürlich dann ohne Begleitfahrzeug...


So, es ist zwar schon eine Weile her, aber da schreiben mich doch zwei der Teilnehmer der damaligen Alpenüberquerung an. Sie wollen eine Frühjahrsrunde mit dem Rad drehen und haben sich folgende Route vorgestellt:

"Die Route soll ungefähr so aussehen (Heimat-über die Schweizer Alpen nach Genua- an der Cote d'Azur entlang bis nach Marseille- dann die Rhone entlang bis nach Lyon- von da an über Dijon und Straßbourg wieder in die Heimat), dies ist mal die grobe Route.

Da wir uns nicht so gut mit dem Planen von Radtouren auskennen, haben wir gedacht wir fragen einfach mal den Experten."

Ich leite die Anfrage gerne hier weiter, da ich mich in der Ecke Ligurische Küste, französische Riviera nicht so gut auskenne. Welcher Alpenübergang wäre denn (außer Reschenpass, zu weit östlich) denn für die frühe Jahreszeit empfehlenswert? Und gibt es Tipps für eine schöne Strecke von der französischen Riviera wieder zur burgundischen Pforte, die ich den Jungs weiter geben könnte?

Bergerprobt sind die Jungs, waren auch schon als Zuschauer bei der TdF (im Bild links)

Ich hoffe auf euren geballten Sachverstand. Auch Alternativen sind herzlich willkommen. Aber bitte ohne teure Anreise, in dem Alter ist man ja eher chronisch pleite! ;-)


Gruß LUTZ

Geändert von lutz_ (24.02.11 21:29)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #696710 - 24.02.11 21:59 Re: Jetzt gehts los: Alpenüberquerung m. Schülergr [Re: lutz_]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14163
Hallo,
dazu empfehle ich einen neuen Faden aufzumachen, sonst geht alles durcheinander.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #696714 - 24.02.11 22:18 Re: Jetzt gehts los: Alpenüberquerung m. Schülergr [Re: HyS]
lutz_
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2501
Hallo!

In Antwort auf: HvS
Hallo,
dazu empfehle ich einen neuen Faden aufzumachen, sonst geht alles durcheinander.


Danke für die Empfehlung!

Habe einen neuen Faden gestartet...


Gruß LUTZ
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 5 von 5  < 1 2 3 4 5


www.bikefreaks.de