Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
12 Mitglieder (Helga 3, Need5Speed, Seniorensportler, jutta, Bicyclista, immergegenwind, 5 unsichtbar), 107 Gäste und 454 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28800 Mitglieder
96202 Themen
1506756 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2619 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 3  1 2 3 >
Themenoptionen
#375133 - 02.10.07 09:29 Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09)
australiabiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Unterwegs in Australien

Hallo zusammen
Ich bin 23Jahre alt, Wohnhaft in der Schweiz und werde mitte nächstes Jahr nach Australien fligen.
Mein Ziel ist es um Australien zu radeln(dauer ca.ein Jahr), obschon ich nicht zu 100% an diesem Plan festhalten muss. Bin sehr spontan und kann ruhig auch einmal 1-2Wochen an einem schönen Platz bleiben odr eine neue Route inschlagen.
Bisher kam ich noch nicht in den Genuss einer Radreise, bin aber durch meine viele sportlichen aktivitäten sehr fit.
Im Tag möchte ich ca.60km zurücklegen, bin aber auch da flexibel.
Falls du spontan, einfach und abenteuerfreudig bist und mich auf meiner Reise begleiten möchdest, würde ich mich gerne über deine Antwort freuen!
reundlicher Gruss
Dänu

Geändert von australiabiker (02.10.07 09:30)
Nach oben   Versenden Drucken
#375192 - 02.10.07 13:23 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: australiabiker]
IngoS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 896
Hallo Dänu,

erstmal herzlich Willkommen im Forum.

Einmal um Australien wär schon eine verlockende Sache. Allerdings müßte ich damit noch bis zur Pensionierung warten. grins
Dir aber viel Spass bei der Tour.

Gruß

Ingo
Nach oben   Versenden Drucken
#377030 - 09.10.07 22:59 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: australiabiker]
Sören
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1
Hey Australiabiker,

Ich bin momentan auch am überlegen eine Radtour über ca.1-2 Jahre in Australien zu machen.
Starten will ich nach Möglichkeit in Perth und denn die Westküste hoch….weiteres will ich spontan entscheiden.
Je nachdem wie das Geld reicht könnte es auch gut sein, dass ich mir gelegentlich nen job suchen werde.
Losgehen soll es januar/februar 2008
Vielleicht könnte man sich ja zusammen tun. Meld dich wenn du Interesse hast.

Gruß Sören
Nach oben   Versenden Drucken
#377079 - 10.10.07 03:41 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: australiabiker]
BikingMarco
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 51
Hey Dänu,

ja Dein Plan klingt mehr als verlockend! Auf jeden Fall verlockend genug um vielleicht sogar zumindest ein Teilstueck mitzuradeln, je nachdem, was Deine Plaene ueber das 'wann, wie und wo' sind.
Australien ist ein absolut geniales Land zum Radeln und ein Jahr Zeit zu haben ist auch genuegend fuer eine Umrundung. Es gibt da ein super Buch (Roff Smith: 'Kaltes Bier und Krokodile') wo der Autor seine 9 Monate Rund-Um-Australien-Fahradtour sehr fernwehfoerdernd beschreibt.
Ausserdem bin ich auch schon vor Ort, also sag bescheid, falls Du Infos, Kontake usw. brauchst.

Gruss, Marco
(mail2marco(ät)yook.de)
Nach oben   Versenden Drucken
#377127 - 10.10.07 10:27 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: BikingMarco]
uli nullnegativ
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 332
hallo marco,

für infos, tipps und in-kontakt-kommen: auch die beiden österreicher birgit und martin haben australien mit dem rad umrundet. ihre homepage Biketraveler.net

viel glück und spass auf eurer tour!

lg uli
Nach oben   Versenden Drucken
#377213 - 10.10.07 16:48 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: BikingMarco]
australiabiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Unterwegs in Australien

Hallo Marco,

Ich muss leider noch etwas warten, bei mir geht es frühstens Juni 2008 los, dann wirst du wohl schon die Westküste geniessen dürfen.
Ich werde mir dieses Buch kaufen, habe mir letzte Woche gerade das Buch "Fahrrad Weltführer" bestellt und hoffe einige Tipps daraus nehmen zu können.
Wäre froh wenn du mich bei deiner Reiseplanung auf dem Laufenden hällst..es interessieren mich sachen wie: Packung, Kosten, Reiserouten usw.
Freundliche Grüsse
Dänu
Nach oben   Versenden Drucken
#377216 - 10.10.07 16:52 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: uli nullnegativ]
australiabiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Unterwegs in Australien

Sorry zusammen, habe die Namen vertauscht:-(..
Freue mich über jede Mitteilung, könnte mir gut vorstellen ein Teilstück mit jemandem zu fahren, die genaue Route ist noch offen und wie schon gesagt, tipps sind immer willkommen!

gruss
dänu
Nach oben   Versenden Drucken
#377250 - 10.10.07 17:57 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: australiabiker]
sibilk
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 63
Hallo Dänu

Komme gerade zurück aus Australien und kann dir folgendes Buch empfehlen: Cycling outback Australia

Falls du noch mehr Fragen zur Westküste, Tasmanien und Ostküse hast, frag.

Biba Sibil
Sibil und Bruno teilen sich diesen Account. Mal schreibt Bruno , mal schreibt Sibil...smile.
Nach oben   Versenden Drucken
#377421 - 11.10.07 09:31 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: sibilk]
australiabiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Unterwegs in Australien

Hallo Sibil
Danke für den Buchtipp, werde mich sicher mal in dieses Buch einlesen!
Wie fährt es sich mit dem Fahrrad von Darwin nach Perth via Broome?
Was hattet Ihr für Reisevelos und wie wie hoch waren die Lebenskosten?
Danke für deine Antwort, freue mich schon jetzt unglaublich auf die Reise:-)!
Gruss Dänu
Nach oben   Versenden Drucken
#377706 - 12.10.07 04:48 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: australiabiker]
Drummer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 459
Hi mate,

ich bin seit 9 Monaten in Oz unterwegs. (siehe mein blog)

Die Strecke von Darwin nach Broome faehrt man am betsne in der dry-season, d.h. zwischen Juni und September, da es dann so gut wie nicht regnet (wie der Name sagt) und die Temperaturen und Luftfeuchtigkeit noch ertraeglich sind.
Es gibt natuerlich mehrere moegliche Strecken: ueber die Highways (Victoria, Great Northern usw.) oder auf unbefestigten Strassen (Gibb River Road). Ich bin den Highway nach Broome gefahren. War eine schoene Strecke, wenig Verkehr, Outback pur.
Wasser hab ich ca. 12 Liter dabei gehabt (fuer 2 Tage) aber auf dem Highway ist immer schnell Hilfe da, wenn irgendwas ist.

Die Lebenskosten belaufen sich bei mir auf ca. 30 Dollar pro Tag, davon ca. 20 Dollar fuer Essen (da spar ich nicht!!!) und Alltaegliches (Zahnpasta usw.), 7 Dollar fuer Uebernachtung (meist Bushcamping, sonst Caravanparks), und der Rest fuer Austruestung und Ersatzteile. Ich habe vor der Reise mit 30 EURO kalkuliert, da liege ich also deutlich drunter cool

Gruss,
Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#377713 - 12.10.07 07:20 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: Drummer]
australiabiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Unterwegs in Australien

Hallo Christian
Danke für deine hilfreichen Tipps in deiner Nachricht und die interessanten und hilfreichen Geschichten auf deinem Super Blog!
Die Lebenskosten sind jo ganz schön Billig wen ich mit der Schweiz vergleiche:-)..sollte mein Budget also reichen!
Hätte geplant in der ersten August Woche in Darwin zu starten, sollte also drinliegen oder ist es fast ein bisschen zu spät?
Geniesse deine Zeit!!!!
Gruss Dänu
Nach oben   Versenden Drucken
#377724 - 12.10.07 08:38 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: australiabiker]
BikingMarco
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 51
Hi Daenu,
Mehr als ein halbes Jahr ist ja noch 'ne Menge Zeit zum Vorbereiten. Weiss nicht, ob Du vorher schon mal in Australien warst. Deshalb hier vielleicht ein paar kleine Tipps zur Vorplanung:
1.) wenn Du auf die Karte schaust, siehst Du viele Highways. Anders als bei Deutschen Autobahnen darf man aber in Australien auf den meisten Highways radeln, falls nicht, gibt es immer eine Alternativstrecke neben dem Highway
2.) Die Ost- und Suedkueste sind die zivilisiertesten Gebiete, hier gibt es jede Menge Straende die alle kostenlose Duschen (kalt) und Toiletten haben, das reduziert den Bedarf an bezahlten Zeltplaetzen erheblich
3.) Wild Zelten ist generell nicht erlaubt, wird aber ausserhalb von Ortschaften und Nationalparks in der Regel geduldet. Im Norden muss man halt wegen Krokodilen aufpassen. Der Durchschnittspreis fuer eine Person mit Zelt auf einem Campground ist um die 8 Euro, in Nationalparks gibt es fuer 3 Euro Camping Permits fuer die tlw sehr einfachen Campgrounds
4.) Von den Durchschnittskosten kannst Du Preise aehnlich wie in Deutschland erwarten, vielleicht ein kleines bisschen guenstiger da wo es Supermaerkte gibt, eine sehr sparsame Radtour wird Dich im Durchschnitt ca. 10-15 Euro pro Tag vor Ort kosten
5.) In den Grossstaedten gibt es jede Menge Fahrradlaeden fuer Ersatzteile jeglicher Art und Groesse. Meistens werden amerikanische Marken verkauft (Trek, Cannondale, Giant...), andere importierte Sachen sind im Vergleich zu Deutschland eher teurer (Ortliebtaschen z.B. fast doppelt so teuer)
6.) Die meisten Fluggesellschaften von Deutschland nach Australien nehmen bis zu 20kg Gepaeck mit, egal wie gross. Bei Speditionen spielt die Groesse eine Rolle und ein Rad zu verschicken kann bis zu 700 Euro kosten. Falls Du viel Gepaeck hast, ist es also guenstiger, das Rad im Flieger mitzunehmen und den Rest per Spedition an den Flughafen zu schicken (35 kg Paket ca. 60 Euro).
Viel Spass,
Marco
Nach oben   Versenden Drucken
#377855 - 12.10.07 20:06 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: BikingMarco]
ChrisTine
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2649
Zitat:
Es gibt da ein super Buch (Roff Smith: 'Kaltes Bier und Krokodile') wo der Autor seine 9 Monate Rund-Um-Australien-Fahradtour sehr fernwehfoerdernd beschreibt.


Muss ich dir Recht geben ! Lesenswert!
10 000 Meilen Australien.
Informativ, menschlich, ernst und lustig geschrieben.



Chris
Nach oben   Versenden Drucken
#378215 - 15.10.07 11:25 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: BikingMarco]
australiabiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Unterwegs in Australien

Danke für die vielen Tipps, super!!

Da ich mir nicht sicher bin, ob ich den Nullarbor zwischen Perth und Adeline wirklich mit dem Fahrrad durchqueren will, suche ich nach einer ev. Ausweichmöglichkeiten.
Ist es möglich in Kolgoorlie in den Indian Pacific einzusteigen und in Cook wieder auszusteigen?
Wenn ja, gibt es eine Möglichkeit das Fahrrad mitzunehmen, wie teuer ist die Strecke und wie Streng fährt der Zug?
Ich danke für die Auskunft!

Gruss
Dänu
Nach oben   Versenden Drucken
#378387 - 15.10.07 23:56 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: australiabiker]
BikingMarco
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 51
Ja, mit dem Zug zu fahren sollte kein Problem sein, auch wenn Du natuerlich einen interessanten Teil Australiens verpasst. Zwischen Adelaide und Perth kostet der Indian Pacific mit Backpacker Rabatt $244 (=150Euro). Fuer mehr Infos schau einfach auf die Website der 'Great Southern Railways' (www.gsr.com.au), links oben kannst Du auf 'Our Trains' klicken und den Indian Pacific auswaehlen. Es gibt da auch eine Tel.Nr. fuer Deine Fragen.
Viel Spass
Nach oben   Versenden Drucken
#378589 - 16.10.07 17:49 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: australiabiker]
mafiabernie
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 97
Fahr die Nullabor auf jeden Fall durch! Es gibt nicht allzuviel zu sehen, aber gerade das macht es um so spannender.
Gruß Bernd
Nach oben   Versenden Drucken
#378591 - 16.10.07 18:07 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: BikingMarco]
JohnyW
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 7341
Hi,

Zitat:
einen interessanten Teil Australiens

what the bloody hell should there be interesting? grins
Der Nullarbor ist eine mentale Durchhaltestrecke und sonst nichts. Interessanter ist es eher eine Woche durch den Busch zu fahren. In Namibia hatte ich mal 200 km auf der linken Seite einen Berg, sonst nichts. Im Nullarbor fehlt sogar der Berg. Das ist einen Tag ganz nett, aber dann heißt es nur noch durchtreten...Kann man aber in 12 Monaten ruhig mitnehmen. Gegenüber den Zug wird man auch nichts sparen, denn laut Christian 30 AUD pro Tag Kalkulation entspricht ca. den 8 Tagen, die man dafür braucht.

Gruß
Thomas
Homepage: http://thomasontour.de
Neu 21.10.2009: 2. Bericht Projekt Hessen aus dem Jahr 2007
Nach oben   Versenden Drucken
#378597 - 16.10.07 18:40 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: JohnyW]
australiabiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Unterwegs in Australien

Ich denke Betreff Nullarbor überlege ich mir noch gar nicht zu viel, wenn ich davor stehe werde ich mich sicher noch entscheiden können, ja oder nein zu sagen..wer hat von euch diese Streke schon hinter sich gebracht, oder die Strecke Darwin-Perth? und wie ist es mit dem Wind, kann ich auch im Uhrzeigersinn fahren?

Liebe grüsse
Dänu
Nach oben   Versenden Drucken
#378600 - 16.10.07 19:06 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: australiabiker]
mafiabernie
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 97
Ich bin Sie gefahren, im September vor 2 Jahren von Perth nach Sydney. Von 29 Tagen auf dem Rad hatte ich vielleicht 5 Tage Gegenwind.
Die Windtabelle findest Du hier.

http://www.bom.gov.au/climate/averages/wind/wraut3.shtml
Nach oben   Versenden Drucken
#385007 - 08.11.07 12:51 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: australiabiker]
Michaela
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 407
Hallo,

war 2006 für ein jahr in Australien. Haben nahezu alles mit dem Rad gemacht (ausser in die grossen Städte rein und raus). Wir sind die Strecke Sydney-Melbourne-Darwin-Broome-Perth-Melbourne gefahren+Tasmanien. Würde ich jeder zeit wieder genauso machen. Va. Zw. Adelaide und Darwin, auf dem Weg richtung Westen und durch die Nullarbor (die ich sofort wieder fahren würde) war unsere Richtung windechnisch idelal. Wer uns entgegenkam hatte meist mehr gegenwind erlebt als wir und der Wind kann in Australien echt extrem spassefördernd oder eben auch das gegenteil sein. Der Zug ist ziemlich teuer und hat den Nachteil dass man recht lange vorher reservieren muss, va. wenn man ein Rad dabei hat (va. durch die Nullarbor). Ich würde alles fahren, wenn Du die zeit hast! Gerade in den einsamsten und vielleicht teilweise etwas depremierenden gegenden trifft man oft die nettesten Leute und hat die schönsten Erlebnisse und die machen dann doppelt Freude...

Viel Spass beim Planen!

p.s.: wenn Du in unseren Sommermonaten startest würde ich in darwin starten und mich dann auf den Weg nach Wetsen machen (wir sind übrigens die Gibb gefahren - kann ich nur empfehlen)
Nach oben   Versenden Drucken
#386316 - 13.11.07 20:08 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: Drummer]
Hobo61
Nicht registriert
grüß Dich Christian,

Zitat:
Die Strecke von Darwin nach Broome faehrt man am betsne in der dry-season, d.h. zwischen Juni und September


möchte 2008 von Darwin nach Broome auf der Gibb-River-Road fahren, buche in Kürze den Flug und hab deshalb folgende Frage an Dich bzw. an Alle, die die Gegend kennen:

kann ich das Anfang Mai radeln? Ist zu dieser Zeit diese Strecke passierbar? Ist diese Road dann eher staubig, schlammig oder flüssig?

Und da ich gerade beim Fragen bin: ist es sinnvoll, Kocher, Geschirr usw. mitzunehmen? Denn ich wollt nicht mit soviel Gewicht fahren und hoffte, mich mit ein paar Nüssen, "Pausenbrote" usw. von einer Station zur nächsten weiterzubringen zwinker naja, vielleicht lachst Du über diese Frage, aber da ich mit der Planung erst beginne, hab ich noch nen Haufen ungeklärter Basics.

Natürlich werde ich noch die Forumsbeiträge intensivst durchpflügen..

Vielen Dank schonmal vorab!

LG,
Hobo61
Nach oben   Versenden Drucken
#386370 - 14.11.07 05:03 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: ]
Drummer
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 459
Hi Hobo61,

wie gesagt, ich bin den Great Northern Highway gefahren, deswegen kann ich dir keine Infos zur Streckenbeschaffenheit und Versorgung auf der Gibb geben.

Aber ich bin sicher, dass es hier Leute gibt, die dir diesbezueglich helfen koennen.

Gruss aus Victoria,

Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#386559 - 14.11.07 20:32 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: ]
Michaela
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 407
Hallo Hobo,

grundsätzlich ist es von Vorteil möglichst früh in der Trockentzeit die Gibb zu fahren, wl. dann noch alle Flüsse Wasser führen. Du musst also weniger mitschleppen wl. Du fast jeden Tag mehrere Bäche oder Rinnsale kreuzen wirst (gegen Ende weniger). Wir haben letztes Jahr Kununurra mitte Juni verlassen. Pentacoast - und Durrakriver waren etwa knietief als wir durch sind. Ende Mai hatten wir im Litchfield NP ein Radlerpärchen getroffen, die die Gibb gerade hinter sich hatten. Sie waren in Derby gestartet, direkt nach dem die Strecke wieder geöffnet war. Als sie durch die 2 grosse Flüsse sind waren die ca. Hüfthoch, sie haben aber gesagt es sei kein Problem gewesen, die Räder wären durchs Wasse "geschommen" wg. den Packtaschen. Wenn Dich das abschreckt finden sich aber auch immer Autofahrer, die einen durch den Fluss fahren. Evtl. ist Anfang sainson noch nicht so viel geradet worden, evtl. hat es aber auch weniger corrugation wl. noch nicht so viele Autos durch sind.

Michaela
Nach oben   Versenden Drucken
#408081 - 27.01.08 11:36 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: australiabiker]
BikingMarco
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 51
Hey Daenu,
Wie schauen Deine aktuellen Plaene aus? Planst Du immernoch einmal um Australien herum oder nur Perth-Cairns? Und weisst Du schon, wann's losgeht?
Gruss Marco.
Nach oben   Versenden Drucken
#408221 - 27.01.08 17:51 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: BikingMarco]
australiabiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Unterwegs in Australien

hallo marco
Noch meinen aktuellsten Planungen werde ich ca. Aug/Sept. in Perth starten und durch den Nullarbor nach Adelide-Melburn-Sydney- und der Ostküste hoch nach Cairns fahren..
Ev. werde ich auch noch Tasmanien bereisen, Zeit habe ich ca. 1 Jahr..
Im Tag möchte ich ca. 60km zurücklegen und bin sehr flexibel...
Bin momentan noch openminded, die ganz-umrundung schliesse ich nicht aus

was hast du für pläne?
gruess dänu
Nach oben   Versenden Drucken
#408719 - 29.01.08 04:28 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: australiabiker]
BikingMarco
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 51
Hey Daenu,
okay, Deine Plaene sind ja schon ziemlich konkret. Bei mir laeuft mein jetztiger Arbeitsvertrag in Sydney Ende Juli aus und dann kann ich entscheiden, ob ich ihn verlaengere oder nicht. Wenn ich mein Fahrrad hier so warten sehe, tendiere ich mehr zu einer Arbeitspause...
Bin vor einiger Zeit schon die Strecke zwischen Brisbane und Sydney geradelt. Es war ziemlich viel auf und ab aber auf jeden Fall genial. Der Abschnitt von Perth ueber Adelaide und Melbourne nach Sydney klingt sehr verlockend. Lass uns auf jeden Fall in Kontakt bleiben. Und lass mich wissen, wenn Du Infos ueber Australien brauchst.

Gruss, Marco.

P.S. Warst Du schon mal in Australien?
Nach oben   Versenden Drucken
#408724 - 29.01.08 07:24 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: BikingMarco]
australiabiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Unterwegs in Australien

Hey Marco!
Nein, ich war noch nie in Australien und hätte da schon noch einige Fragen:

- Ist es sinnvoll mein Fahrrad in Australien zu kaufen(Qualität, Preis)?
- Welches ist deiner Meinung nach die schönste Route?
- Wo würdest du die Reise starten, ist Perth im Aug/sept geeignet?

Danke für deine Auskunft!!!!!!!
Dänu
Nach oben   Versenden Drucken
#408823 - 29.01.08 16:02 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: australiabiker]
BikingMarco
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 51
Hey Daenu!
Ja dann wird's Zeit dass Du mal nach Australien kommst! Ist echt ein cooles Land!
Fahrradtechnisch ist es hier nicht so professionell wie in Deutschland. Man kann natuerlich Tourenraeder kaufen, aber meistens nur von der Stange (die grossen Marken wie Trek, Giant, Scott usw.). Es kommt auch oft vor dass ein Rad in einer bestimmten Rahmengroesse nicht auf Lager ist und Du auf das naechste Schiff aus China warten musst (ca. 6 Wochen), vor allem fuer grosse Rahmen. Die Preise fuer diese Raeder sind aehnlich den Preisen in Europa. Wenn Du mit Equipment von der Stange nicht zufrieden bist, kann es teuer werden (eine Rohloff kostet z.B. doppelt so viel wie in Deutschland, Marken wie Koga Myata, Magura, Schwalbe usw. sind fast voellig unbekannt) und etwas laenger dauern. Meine Empfehlung waere, ein Rad aus der Schweiz mitzubringen. Dann kannst Du es auch schon mal etwas laenger ausprobieren. Der Nachteil ist, dass Du dann natuerlich mehr Gepaeck hast, als Du auf den Flug mitnehmen kannst.
Auch wenn ich es noch nicht mit dem Fahrrad ausprobiert habe sind meine Lieblingsecken von Australien die Strecke zwischen Adelaide und Melbourne (Great Ocean Road), alles was noerdlich von Brisbane ist (Great Barrier Reef, Regenwald, Cape York waere z.B. ein Abenteuer) und zwischen Darwin und Broome. Wobei es hart ist, ein Teilstueck nicht zu moegen, weil auch Wueste und Einsamkeit mal interessant sind. Zwischen Melbourne-Sydney-Brisbane ist es ziemlich besiedelt, d.h. mehr Verkehr aber auch mehr Supermaerkte, zwischen Broome und Perth ist das typische Australien mit tiefroter Landschaft, genialen Nationalparks, Kaenguruhs und den besten Sonnenuntergaengen, zwischen Perth und Adelaide ist die einsamste Strecke, flach und gerade bis zum Horizont und weiter.
Dein Zeitplan Aug/Sep. ab Perth ist super. Der wichtigste Punkt ist, nicht zwischen Januar und Maerz auf der Strecke zwischen Townsville und Broome zu sein, dann ist Regenzeit und dann regnet es auch richtig (inkl. gesperrten Strassen und vielen Krokodilen in der Landschaft). Nach Deinem Plan wirst Du im Winter in der Nullarbor unterwegs sein was diese Ecke etwas ertraeglicher macht. Im Sommer bist Du dann am Abschnitt mit den meisten Straenden (=Ostkueste). Falls Du eine Komplettumrundung im Hinterkopf hast, wirst Du direkt nach der Regenzeit im Norden ankommen (Hochrechnung 6 Monate ab Perth). Das ist die beste Zeit fuer den Norden.
Hast Du schon eine Idee, wie Dein Rad aussehen wird?

Gruss Marco

mail2marco(at)yook.de
Nach oben   Versenden Drucken
#408829 - 29.01.08 16:25 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: BikingMarco]
australiabiker
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 35
Unterwegs in Australien

Hallo Marco

Danke für deine hilfreichen Tipps betreff Route und Reiserad!
In der Schweiz sind die Reiseräder leider sehr teuer und manche Fluggesellschaften verlangen hohe Preise für den Transport, könnte mir also ein Scott-Stangenrad gut vorstellen.

Was meinst du zu Fahrradanhänger(Einachsig)?
Habe mir vorgestellt, einen grossen Rucksack mitzunehmen der in einem Anhänger Platz hat. Der Vorteil wäre, dass alles immer griffbereit wäre, und ich den Rucksack immer mitnehmen könnte(wäre dann sorgenfrei und müsste nicht an ev. Diebstahl denken).
Nachteil ist natürlich die Flexibilität im Gelände oder beim verladen.

Waw, nach deinen Aussagen ist meine Reiseplanung ja fast perfekt:-), bin froh das ich mir da keine grossen Sorgen machen muss.
Wie sieht es in Australien mit den Kosten aus, mit wie viel sollte man pro Monat ca. rechnen?

So, das Fernweh hat mich schon wider voll gepackt nach diesen Einträgen, bin froh ist bald Sommer:-)

Gruss Dänu
Nach oben   Versenden Drucken
#409005 - 30.01.08 02:02 Re: Rund um Australien radeln (Mitte 08-Mitte09) [Re: australiabiker]
BikingMarco
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 51
Hey Daenu,
Ja ich weiss, ein Rad im Flieger mitzunehmen ist nicht einfach. Vielleicht ein Tip: Speditionen koennen Sachen von Europa nach Australien ziemlich guenstig versenden. Der Preis haengt ab vom Gewicht und den Massen. Dummerweise ist ein Fahrrad gross genug, dass eine Spedition um die 400 Euro verlangt. Die Fluggesellschaften allerdings rechnen nur das Gewicht ein, d.h. egal wie gross Dein Bike ist Du kannst es als Teil Deines Freigepaecks einchecken. Ich habe damals all mein Equipment (fertig gepackte Fahrradtaschen) in einer grossen 35kg Kiste fuer 75 Euro per Spedition an den Brisbane Airport geschickt und im Flieger nur das Fahrrad mitgenommen, sonst nichts (und damit war es kostenlos). Soweit ich weiss kannst Du mit Singapore Airlines und Cathay Pacific 30kg Gepaeck kostenlos mitnehmen. In Australien zahlst Du dann nochmal um die 20 Euro fuer den Zoll und kannst Deine Kiste am Airport abholen.
Mit Fahrradanhaengern habe ich selber keine Erfahrung. Denke aber es ist machbar, die Strassen um Australien herum sind alle ziemlich flach und asphaltiert. Ein Anhaenger ist halt nochmal extra Gewicht. Vielleicht hast Du ja die Chance, einen Anhaenger in der Schweiz mal auszuprobieren? Fuer Gelaendestrecken (z.B. Cape York, Gibb River Rd usw.) ist ein Anhaenger aber eher unpraktisch (vor allem fuer Flussdurchquerungen).
Wenn Du vorhast, Dir ein Fahrrad in Perth zu kaufen, wuerde ich folgendes empfehlen: Such Dir ein gutes Rad von einer der gebraeuchlichen Marken in der Schweiz und mach ein paar Testfahrten, Fahrradhaendler haben normalerweise kein Problem mit 10min Testrides. Und wenn Du die richtige Rahmengroesse, Reifenbreite usw. gefunden hast, kannst Du 6 Wochen bevor Du abfliegst einen Fahrradhaendler in Perth anrufen um sicherzugehen, dass Dein Fahrrad (und evtl. der Anhaenger) in Deiner Groesse im Laden ist, wenn Du hier ankommst. Telefonnummern findest Du jede Menge im Internet.
Wegen Diebstahl brauchst Du Dir auch weniger Sorgen machen, zumindest ausserhalb der Staedte (=99% Deiner Route) schliessen die Leute nicht mal ihre Autos ab. Einem armen schmutzigen Touriradler wird keiner was stehlen.
Wegen Kosten: Australien ist etwas guenstiger als die Schweiz, Zeltplaetze sind fuer um die 7 Euro zu haben, Jugendherbergen fuer 15-20 Euro, Lebensmittel ca. 80% der Schweizer Preise. Auf meiner Brisbane-Sydney-Tour habe ich im Durchschnitt $15 (=10Euro) pro Tag an Lebensmitteln verbraucht. Fahrradersatzteile haben die gleichen Preise wie in Deutschland, es gibt sie aber nur in den groesseren Staedten.

Viel Spass beim Planen!
Marco

P.S. hast Du schon die Chance gehabt 'Kaltes Bier und Krokodile' zu lesen???
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 3  1 2 3 >


www.bikefreaks.de