Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
15 Mitglieder (Redmondt, Deul, s´peterle, kangaroo, BvH, silbermöwe, Larry_II, tomrad, bertl, 3 unsichtbar), 288 Gäste und 466 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28715 Mitglieder
95941 Themen
1501971 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2658 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#333 - 28.02.01 11:18 Tibet: Wert hat Tips, ERfahrungen?
Klaus Bitter
Nicht registriert
Bin 42, habe 37.000 km/29 Länder, davon in China 6000 km (don´t worry: Just go!). Möchte jetzt durch Tibet, und
zwar von Chengdu (China) nach Lhasa. Doch die chinesischen Besatzer sagen: Nein. Frage: Wer hat Erfahrungen,
Tips für Tibet, vor allem für die Strecke Chengdu - Lhasa?

Dank & Rahmen- und Speichenbruch

Klaus.B.Bitter@t-online.de

Nach oben   Versenden Drucken
#334 - 28.02.01 11:44 Re: Tibet: Wert hat Tips, ERfahrungen? [Re: Anonym]
Martin Moschek
Nicht registriert
Tag,
wir sind nach Tibet von Norden kommend reingekommen, aber nur, weil wir den Militärposten nachts umgangen haben.
Näheres unter WWW.BIKETOUR.LDA.DE
Für weitere Infos schreib einfach eine Mail.

Gruss aus Leipzig
Martin Moschek

Nach oben   Versenden Drucken
#335 - 28.02.01 13:06 Re: Tibet: Wert hat Tips, ERfahrungen? [Re: Klaus Bitter]
uli nullnegativ
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 332
ich weiss dass die strecke, die du fahren willst momentan schwieriger zu befahren ist als noch vor 2 jahren. angeblich gibts einen polizeichef der rigoros durchgreifen will. 2 dänen wurden ihre fahrräder konfisziert. du solltest die ortschaften (so schwer es einem fällt) so schnell wie möglich verlassen, in keinem hotel übernachten etc. ausserhalb von städten ist keine gefahr. wenn du aufgehalten wirst, besteht die möglichkeit zu sagen dass du aus lhasa kommst. dann schicken sie dich ev. dorthin "zurück". die landschaft ist umwerfend, wenn du weiter nach kathmandu oder kashgar fährst hast du mit der polizei wenig probleme.
auf meiner http://www.pedalglobal.net gibts eine menge infos, berichte und fotos von 8500 km radeln im himalaya. bei fragen melde dich einfach! beste grüsse uli

Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de