Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
20 Mitglieder (silbermöwe, Velocio, max saikels, trike-biker, Uli S., mars, 9 unsichtbar), 105 Gäste und 352 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28933 Mitglieder
96648 Themen
1514436 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2483 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 12:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Vielschreiber (30 Tage)
Juergen 75
Keine Ahnung 73
Gravelbiker_Berlin 63
Velocio 59
Rennrädle 53
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#302252 - 08.01.07 18:34 Transalp
~Flo~
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 23
hallo
habe über die suchfunktion mal nix darüber gefunden... drum hab ich was neues gebaut grins

ich habe dieses jahr vor einmal über die alpen nach italien zu fahren. diesbezüglich bräuchte ich ein paar infos. bin mountainbike technisch nicht komplet unerfahren und suche eine geeignete strecke über schotterpisten (möglichst wenig teerstraße) weis da jemand was gutes?
wie sieht es da mit den hütten aus? muss ich da erst buchen? wie kann ich mich unterwegs verpflegen ohne jedes mal ins tal runter zu müssen? verwirrt
grüße flo
The sky is the limit
Nach oben   Versenden Drucken
#302262 - 08.01.07 18:53 Re: Transalp [Re: ~Flo~]
Georg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.269
Hallo Flo,

nix für ungut! Aber über die Alpen nach Italien ist mir zu grob beschrieben. Es gibt viele Startorte von denen das möglich ist. Mit dem MTB auf Schotterpisten habe ich das noch nicht gemacht, deshalb findest du auf meiner Seite auch wenig dazu (überwiegend Teer), aber versuchs mal bei www.traumtouren-transalp.de

Mit GPS ein geniale Lösung!

Gruß Georg
Nach oben   Versenden Drucken
#302267 - 08.01.07 19:03 Re: Transalp [Re: ~Flo~]
Ben(edikt) ehemals ;-)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 270
Hi,
da würde ich unbedingt mal googeln, es gibt unmengen privater Seiten, wo die verschiedensten Routen vorgestellt werden, dazu sind die Tourvorschläge in den Mountainbike Magazinen auch nicht soo unbrauchbar. Mit all dem kann man sich dann sehr gut iene eigene Route zusammenbasteln, je anch gewünschtem Profil, Verlauf und Start/Ziel. Für mich persönlich war damals bsp. Weise ein unbedingtes Kriterium in Deutschlad zu starten und Riva als Ziel zu haben, da für mich dieser Ort am Lago die Anfänge all meiner Fahrradbegeisterung darstellt. Aber da hat jeder andere Vorlieben.
Ich selbst bin damals grob so gefahren: Garmisch Bahnhof - Hochtörlhütte (oder so ähnlich) - Imst - Pfunds - Nauders - Reschenpass - Nauturns - Reschensee - Meran -Trento - Riva del Garda . Da konnte man einige Stücke der Via Claudia folgen, war allerdings im Breieich Meran/Trento für meinen heutigen GEschmack zu viel auf Asphalt unterwegs.
Alles in allem eine leichtere Route, wobei das aber an unserer/meiner persönlichen "beschaffenheit" - war 15 - und dem derart schlechten Wetter lag, das es uns unmöglich machte tiefer in die Alpen "einzutauchen". Wobei ich noch bei einem wichtigen Punkt bin: denk immer dran, dass du mal eine Etappe nicht wie geplant beenden kannst.
grüße
und lass von deinen weiteren Planungen hören !
Nach oben   Versenden Drucken
#302273 - 08.01.07 19:22 Re: Transalp [Re: ~Flo~]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14.163
Hallo,
über die Alpen nach Italien, das geht ja fast überall.
Ich kenne die meisten Strecken zwischen Vorarlberg und Engadin aber auch sehr viele zwischen Frankreich und Italien.
Vielleicht etwas eingrenzen: Start-Ziel ca.

Zitat:
wie sieht es da mit den hütten aus? muss ich da erst buchen? wie kann ich mich unterwegs verpflegen ohne jedes mal ins tal runter zu müssen

In Hütten kann man meist Essen kaufen, auf der Alm gibt es meist Käse zu kaufen. Beim Alpencross geht es meistens mehrfach rauf und runter, d.h. man kommt immer in Täler mit Essen.
Hütten können tatsächlich sehr voll sein, habe aber kaum Erfahrung damit, da ich immer zelte.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#302294 - 08.01.07 20:12 Re: Transalp [Re: HyS]
Ben(edikt) ehemals ;-)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 270
Zitat:
Beim Alpencross geht es meistens mehrfach rauf und runter, d.h. man kommt immer in Täler mit Essen.


...wobei sich dann auch die Frage stellt, ob man auf Hütten - so man dieses Erlebnis nicht unbedingt möchte - angewiesen ist, oder einfach im Fremdenverkehrsbüro/Tafel des nächsten Ortes schaut, wo man die Nacht bleiben kann (Gasthaus/Pension). Aber natürlich hängt auch das von deiner ROute ab, denn es gibt durchaus welche, wo du tatsächlich auf einen Hüttenplatz angewiesen bist.

ade
Nach oben   Versenden Drucken
#302296 - 08.01.07 20:24 Re: Transalp [Re: Ben(edikt) ehemals ;-)]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14.163
Hallo,
einen Übernachtungsplatz im Tal würde ich auch nicht anstreben, gerade das Übernachten hoch oben in den Bergen ist sehr schön, die Stimmungen zu Sonnenauf- und Untergang besonders.
Wer gesellig ist findet auf den Hütten auch immer Gleichgesinnte.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#302322 - 08.01.07 21:54 Re: Transalp [Re: HyS]
dcjf
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2.181
Zitat:
über die Alpen nach Italien, das geht ja fast überall.

Na ja, so überall nun auch nicht, zwischen Felbertauern und der schweizer Grenze meine ich auf die Schnelle die Übergänge an einer Hand abzulesen, zumindest die ohne Eisausrüstung grins
Muß man sich am Gletscher als Radfahrer eigentlich auch anseilen?
Nach oben   Versenden Drucken
#302337 - 08.01.07 23:26 Re: Transalp [Re: dcjf]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 33.160
Nein, selbstverständlich nicht. Eisspeedwayspikes reichen voll und ganz. Lawinen haben auch Vorfahrt, wenn sie von links kommen!

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#302355 - 09.01.07 06:21 Re: Transalp [Re: dcjf]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5.093
In Antwort auf: dcjf
zwischen Felbertauern und der schweizer Grenze meine ich auf die Schnelle die Übergänge an einer Hand abzulesen...

Auch n Tausendfüßler hat nicht mehr Finger an der Hand - hast Du bloß die roten Straßen gezählt? zwinker grins

Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#302382 - 09.01.07 09:55 Re: Transalp [Re: Spargel]
dcjf
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2.181
Da hab ich tatsächlich im Autoatlas einen wichtigen Übergang übersehen, westlich von den Felbertauern gibt es noch die Birnlücke (Wintersperre 31.7.-30.7.), dann würd ich noch Pfitscher Joch, Brennerfurche und Timmelsjoch nennen, der Reschenpass ist dann schon ca. Schweizer Grenze und wenn ich noch Av-Karten von der ganzen Grenze hätte finden sich vielleicht noch 2,3 Pässe, ok bei den Krimmlern Tauern geht noch was. Bei euren Transalps ist schon Bedingung, dass zumindest Steigspuren da sind, Firnübergänge wurden aber ausgenommen? Kann man denn noch ein paar Übergänge erstbefahren? Hochfeiler wurde doch letztes Jahr Erstbetragen.
Nach oben   Versenden Drucken
#302402 - 09.01.07 11:16 Re: Transalp [Re: dcjf]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.457
Zitat:
Wintersperre 31.7.-30.7.

Da muß man sich dann aber verdammt beeilen, wenn die den Pass öffnen .... grins
Gruß
Uli
Ich geändere nichts!
Nach oben   Versenden Drucken
#302735 - 10.01.07 17:46 Re: Transalp [Re: ~Flo~]
Ben(edikt) ehemals ;-)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 270
Hi, schau mal hier:

transalp.info

...du hast es geschafft...bei mir juckt es gerade auch wieder ganz gewaltig...
grüße

Geändert von ;-) (10.01.07 17:48)
Nach oben   Versenden Drucken
#302966 - 11.01.07 18:50 Re: Transalp [Re: ~Flo~]
Ben(edikt) ehemals ;-)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 270
Hi,
noch Links mit verschiedenen Routen und BEschreibungen die Lust auf mehr machen...z.t. allerdings schon ein stückchen extremer:

alpen-biken
und eine noch eine tolle Infoseite incl. Pass-Datenbank:

schymik.de
Nach oben   Versenden Drucken
#303717 - 15.01.07 18:32 Re: Transalp [Re: Ben(edikt) ehemals ;-)]
~Flo~
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 23
hey vielen dank für die vielen antworten!!
hab die letze woche facharbeiterprüfung geschrieben und hatte schlicht keine zeit ins internet zu gehen sorry deswegen! ergebnisse gibts diese woch ich halt euch auf dem laufenden zwinker
ich möchte auf alle fälle von daheim aus starten (wohne nähe weilheim 60 km südlich von münchen) will nur wenig gepäck mitnehmen das heist maximalst 6 kg. fürs ziel bin ich sehr offen. hauptsache keine teerstraßen. also nur da wo es unbedingt nötig ist!
fahren will ich im zeitraum ende mai bis september. mitnehmen will ich: kappe, leichte winterhandschuhe regenklamotten, fliesjacke, langehose, kurze hose, 2 t-shirts, unterwäsche, hüttenschlafsack, werkzeug, brotzeitbox, trinkflasche, ersatzschlauch, kartenmaterial (wobei ich noch fragen muss: welche genauigkeit ist zu empfehlen), trekkingschuhe!
so, hoffentlich hab ich jetzt nix vergessen.
viele grüße
flo
The sky is the limit
Nach oben   Versenden Drucken
#303743 - 15.01.07 19:51 Re: Transalp [Re: ~Flo~]
Ben(edikt) ehemals ;-)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 270
hi,
also wenn du keine teerstßen willst, oder nur so viel wie unbedingt nötig, dann ist sicherlich die albrecht-route sehr interessant für dich. er ist ein sehr erfahrener "transalp'er" und hat darin seine "perfekte" route zusammengestellt. allerdings mit ca. 12000 hm nicht ganz leicht.

gerne schreib ich dir auch zum gepäck usw. da gibt es aber auch unheimlich viele infos auf den verlinkten seiten, incl. deren packlisten usw.

grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#303838 - 16.01.07 11:05 Re: Transalp [Re: Ben(edikt) ehemals ;-)]
~Flo~
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 23
sagen wir so, ich bin in den alpen nicht ganz unerfahren.
einen mitfahrer werd ich warscheinlich nicht finden. war bis jetz nur bei schönen wetter unterwegs. wetter kann ich aber recht gut beurteilen. anzeichen für wettersturz usw. wenns ganz schwierig wird kann man ja immer noch absteigen. wer sein radl liebt der schiebt....
über die tour muss ich mal informieren. werde mich ausserdem im alpenverein anmelden. dann muss ich egal auf welcher hütte ein quartier kriegen! grins
The sky is the limit
Nach oben   Versenden Drucken
#304164 - 17.01.07 13:11 Re: Transalp [Re: ~Flo~]
Ben(edikt) ehemals ;-)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 270
wenn du deine ca. planung hast, dann schreib mal hier rein wo's lang gehen soll !

grüße und viel spass

p.s. du hast mich tatsächlich soweit gebracht (habe hier beim schreiben solche lust bekommen), dass ich im sommer wahrscheinlich auch einen AC fahren werde schmunzel
Nach oben   Versenden Drucken
#304188 - 17.01.07 18:02 Re: Transalp [Re: Ben(edikt) ehemals ;-)]
~Flo~
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 23
sersn
find ich kuhl das ich dich quasi infiziert habe. schmunzel
wie ich schon gesagt habe. ich fahren von daheim aus los (60 km südlich von münchen nähe weilheim) und möchte nach italien. soll eine schöne tour werden. nicht länger als 2 wochen dauern. über welche strecke ich da hinfahre is mir ziemlich schnurz. hauptsache ned so viel teer!
von der kürze des weges währe garmisch-partenkirchen (kennst bestimmt) kein schlechter ausgangspunkt... vielleicht krall ich mir auch nurs rad und fahr immer gen süden. wird ja ned ganz so schwer sein sich n weg zu erfragen schmunzel
The sky is the limit
Nach oben   Versenden Drucken
#309081 - 07.02.07 18:52 Re: Transalp [Re: ~Flo~]
~Flo~
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 23
so. tour steht weitestgehend fest. oder eher nicht fest besser gesagt. ich fahre nach garmisch rein und dann immer gen süden. werd wohl auf durchfragen setzen. mitnehmen t u i alles im rucksack. je nach dem wie lang ich urlaub bekomme fahre ich entweder 2 oder 3 wochen immer richtung rom. bin gespannt wie weit ich komm! werde aber noch so ungefähr über die fahrstrecke informieren. aber wie gesagt. einheimische wissen immer noch am besten bescheid. fahre solo
The sky is the limit
Nach oben   Versenden Drucken
#309088 - 07.02.07 19:36 Re: Transalp [Re: ~Flo~]
h.g.hofmann
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.919
In Antwort auf: ~Flo~

einheimische wissen immer noch am besten bescheid

Das möchte ich aus eigenen Erfahrungen nicht so stehen lassen.
ich bin von sog. Einheimischen schon öfters in die falsche Richtung verwiesen worden. Da traue ich lieber mir selbst bzw. meiner Landkarte und dem Kompass. (GPS, wers hat, tuts auch).
In einem Wanderbuch (Die Kunst zu Wandern) steht geschrieben:
Hüte dich vor dem Rat von Einheimischen ,
dem kann ich nur voll zustimmen.
Also kauf dir ein paar Landkarten (1:50000) und einen Kompass. Und übe den Umgang damit zuhause wo du dich auskennst.
Ansonsten viel Spass ( mich juckts auch schon wieder grins )
Nach oben   Versenden Drucken
#309263 - 08.02.07 18:40 Re: Transalp [Re: ~Flo~]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14.163
Hallo,
Zitat:
einheimische wissen immer noch am besten bescheid.


Einheimischen ist es peinlich nicht Bescheid zu wissen. Deshalb sagen sie dir lieber irgendwas, als das zuzugeben.l grins
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#309273 - 08.02.07 19:09 Re: Transalp [Re: HyS]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 14.457
... oder es sind Nicht-Radfahrer, so dass sie zielsicher Strecken empfehlen, die man mit dem Rad fahren will oder kann.

Meine schönste Anekdote dazu: Beim Apotheker im Dorf gefragt, wo ein Hotel ist. Antwort: Hier gibt's keins, erst im nächsten grösseren Ort. Keinen halben Kilometer weiter am Ortsrand direkt an der Strasse ein riesiges Schild: "HOTEL".

Gruß
Uli
Ich geändere nichts!
Nach oben   Versenden Drucken
#310104 - 12.02.07 16:10 Re: Transalp [Re: Uli]
~Flo~
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 23
hmmm könnte natürlich sein. habe aber in den letzen 3 jahren auf meinen touren kaum schlechte erfahrungen gemacht. und lieber trag ich auch mein rad nen tag lang als auf ner verpesteten teerstraße zu fahren. ich informier mich ungefähr wohin ich will. 1:50000 is mir einfach zu hochauflösend.
nur zur info: bin selbst öfter in den bergen unterwegs und kann kartenlesen.
auf dieser tour reicht mir es allerdings zu wissen wo in etwa der nächste ort ist. da reichen 1:300000. ausserdem is mir jedes gramm mehr an gewischt am berg zu viel schmunzel
The sky is the limit
Nach oben   Versenden Drucken
#311404 - 17.02.07 17:21 Re: Transalp [Re: ~Flo~]
Ben(edikt) ehemals ;-)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 270
Hi,

also ich weiß ja nicht wieviel Mountainbike du fahren willst, aber ich würde wenn du richtig schöne Trails bzw. Wege mit möglichst geringem Teeranteil haben willst auf keinen Fall auf eine genaue Planung verzichten, zumal ab Garmisch einige schöne Hauptrouten (für Biker) über die Alpen verlaufen. Allerdings findet man die schönsten Wege in einem Gelände, in dem ich mich niemals ohne konkrete genaue Karten und Planung bewegen würde - Erfahrung hin, Erfahrung her . Schon allein wenn ich wüsste was ich alles an Highlights verpassen könnte, da ich einfach nicht weiß, dass sie auf miener Strecke liegen. Willst du nur durch die Täler rollen ist das vielleicht anders. Du musst ja nichtmal wirklich viel machen, denn auf den zahlreichen Transalp HP's die es so gibt fangen best. die Hälfte aller Touren in Garmisch an. Aus MTB'ker Sicht kann ich es nicht verstehen ohne Planung loszu...ja düsen wär das falsche Wort...

grüße

p.s. wenn man sich mal in MTB foren rumtreibt fangen die meisten die Planung schon im Januar an...sicherlich nicht ohne Grund

nochmal ein paar Links zu Leuten, die schon viele AC's gefahren sind und schöne beschreibungen, Tipps und Routen haben:

www.alpen-biken.de/index.html
www.faszination-alpen.de
www.schymik.de/Transalp/index.html

Geändert von ;-) (17.02.07 17:30)
Nach oben   Versenden Drucken
#311408 - 17.02.07 17:35 Re: Transalp [Re: ~Flo~]
HyS
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 14.163
Hallo,
Zitat:
auf dieser tour reicht mir es allerdings zu wissen wo in etwa der nächste ort ist. da reichen 1:300000. ausserdem is mir jedes gramm mehr an gewischt am berg zu viel


Mitnehmen muss man die Karten nicht unbedingt, aber man sollte sie vorher gründlich studieren und sich zu den Wegen Informationen einholen.
Beim AC sollte man schließlich wissen ob der geplante Weg auch fahrbar ist oder ob man irgendwo über Felsen klettern muss.

Mein Basisnachschlagewerk, welches ich natürlich niemals mitnehmen würde, ist von Achim Zahn und heißt sinnigerweise Alpencross.
*****************
Freundliche Grüße
Nach oben   Versenden Drucken
#311419 - 17.02.07 18:31 Re: Transalp [Re: HyS]
Georg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.269
Hallo Hennig und andere,

für diesen Zweck gibt es GPS! Tracks nachzufahren, die ein optimum an landschaftlichen Eindrücken sicherstellen ist doch klasse. Kein Verfahren usw., aber das Thema wurde hier im Forum doch schon an vielen Stellen diskutiert. Eine Karte würde ich nur zur Übersicht mit nehmen.

Gruß Georg
Nach oben   Versenden Drucken
#311449 - 17.02.07 20:00 Re: Transalp [Re: Georg]
Ben(edikt) ehemals ;-)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 270
In Antwort auf: Georg

[...]für diesen Zweck gibt es GPS! Tracks nachzufahren, die ein optimum an landschaftlichen Eindrücken sicherstellen ist doch klasse. [...]


das ist natürlich die Luxusvariante schmunzel
wenn du so'n Teil hast, dann z.B. hier :
http://www.gps-tour.info/tours/view.php/action.view/entity.list/limitstart.0/global_cat.Transalp/

ansonsten gibt es bei einigen auch ein gutes Roadbook zum Download.
Nach oben   Versenden Drucken
#311647 - 18.02.07 18:31 Re: Transalp [Re: Ben(edikt) ehemals ;-)]
Georg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2.269
In Antwort auf: ;-)

In Antwort auf: Georg

[...]für diesen Zweck gibt es GPS! Tracks nachzufahren, die ein optimum an landschaftlichen Eindrücken sicherstellen ist doch klasse. [...]


das ist natürlich die Luxusvariante schmunzel
wenn du so'n Teil hast, dann z.B. hier :
http://www.gps-tour.info/tours/view.php/action.view/entity.list/limitstart.0/global_cat.Transalp/

ansonsten gibt es bei einigen auch ein gutes Roadbook zum Download.


Hallo,

die Seite ist mir nicht neu. Ich selber fahre seit mehreren Jahren mit GPS. Schau mal auf meine Internetseite! Wie heist du eigentlich mit Vornamen. Ich spreche die Menschen gerne mit Namen an. In deinem Profil konnte ich nichts entdecken. Von der Roadbookvariante halt ich nicht viel. Du musst dauernd anhalten um das Teil zu lesen.

Gruß Georg
Nach oben   Versenden Drucken
#311786 - 19.02.07 11:40 Re: Transalp [Re: Georg]
Ben(edikt) ehemals ;-)
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 270
In Antwort auf: Georg

Hallo,

die Seite ist mir nicht neu. Ich selber fahre seit mehreren Jahren mit GPS. Schau mal auf meine Internetseite! Wie heist du eigentlich mit Vornamen. Ich spreche die Menschen gerne mit Namen an. In deinem Profil konnte ich nichts entdecken. Von der Roadbookvariante halt ich nicht viel. Du musst dauernd anhalten um das Teil zu lesen.

Gruß Georg


Hallo Georg,
hab' deine Internetseite schon (früher) bewundert! Das mit gps-tour war primär für den Threadsteller gedacht, damit er sieht, dass es so und so nicht zwangsläufig viel Aufwand sein muss eine Planung zu machen.

Mit den Roadbooks ist das sicher alles andere als Optimal, aber da ich bis jetzt noch kein GPS habe musste ich mich mit den Roadbooks anfreunden lernen. Ich schreibe mir die Roadbooks meist auf das wichtigste zusammen, sodass sie in die Trikottasche, bzw. wenn vorhanden auf die Lenkertasche passen. Prägt man sich vorher die Route auf der Karte gut ein, dann ist das eigentlich kein großes Problem mehr. Aber zumindest bei mir wird ab April alles besser, denn dann kommt mir auch ein GPS ins Haus schmunzel

grüße
Ben(edikt)

Geändert von ;-) (19.02.07 11:42)
Nach oben   Versenden Drucken
#311858 - 19.02.07 15:33 Re: Transalp [Re: HyS]
KartenFreak
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 882
Zitat:

[...]
Mitnehmen muss man die Karten nicht unbedingt, [...]


Hallo,

da bin ich ganz anderer Meinung! Auf einer MTB-Tour durch die Alpen würde ich mich niemals ohne gute Karte (mind. 1:50.000) wagen. Das ist purer Leichtsinn! Kein vernünftiger Hochgebirgswanderer käme auf solch eine Idee. Du weißt nie, was passieren wird (Ausfall des GPS, Unfall, Wettersturz, Krankheit, Hütte voll usw.). Ich versuche auch, Gewicht zu sparen, aber Karten nehme ich immer mit!
Ich mache übrigens auch schon seit etlichen Jahrem MTB-Touren.
Auf jeden Fall müssen die Touren auch gründlich vorbereitet werden!

Das nur meine unmaßgebliche Meinung...
Gruß
Helmut
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >

www.bikefreaks.de