Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
18 Mitglieder (StefanTu, cyclejo, JensD, groebster, HC SVNT DRACONES, Blau Gelb, Deul, scherbe, 4 unsichtbar), 58 Gäste und 315 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26932 Mitglieder
90594 Themen
1391799 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3317 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 3  1 2 3 >
Themenoptionen
#309472 - 09.02.07 21:54 Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher?
commi2k
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 816
Hallo,

ich suche einen guten und vorallem robusten Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola-Flaschen (oder auch Bonaqua oder Lift).

Außerdem suche ich einen ebenfalls robusten Flaschenhalter für 1 Liter Cola-Flaschen (für die montage unten außen am Rahmen) wo die Flasche nicht rausfallen kann.

Hatte bereits einige Halter gehabt doch entweder sprang die Colaflasche raus oder es hielt nicht.

Auch wäre es sehr vorteilhaft, wenn jemand eine Lösung kennt, zwei 1.5 Liter Flaschen innerhalb des Rahmens zu transportieren.

Danke
Mathias
http://picasaweb.google.de/commi2k
viele Fotos von verschiedenen Reisen
Nach oben   Versenden Drucken
#309478 - 09.02.07 22:08 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: commi2k]
Thies H.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 764
Der hier wird sicherlich nicht schlecht sein: meilenweit

Interessant finde ich die Frage nach der 1l-Flasche. Beim Reisen haben sich bei mir die 1l PET Mineralwasser-Pflandflaschen bewährt. Gibt es überall, auch in kleineren Supermärkten und an Tankstellen, sind günstig, umweltfreundlich und ich unterstütze keinen Konzern, der mehr als grenzwertig ist, was sicher an dieser Stelle den Rahmen sprengen würde.

Nur: in die meisten klassischen Flaschenhalter bekommt man diese Flaschen mit ein bisschen Kraft hinein, die Flasche leidet auch nur geringfügig. Fest isses auch, mir ist nie ein Flasche herausgefallen. Ich verwendete die Specialzed Standard-Halter, dürften diesem hier recht ähnlich sein: Link

Diese haben nur leider den Nachteil, dass durch die Überforderung der PET Flaschen das Alu nachgibt, insbesondere weil auf der einen Seite nicht verbunden, wie auf dem Bild gut zu erkennen.

Kennt jemand von euch einen Flaschenhalter, der dieses Problem nicht hat und derartige Flaschen aufnimmt, ohne gleich brutal schwer zu sein (meinem subjektiven Empfinden nach) wie das Modell von meilenweit?

Geändert von Thies H. (09.02.07 22:09)
Nach oben   Versenden Drucken
#309479 - 09.02.07 22:11 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: commi2k]
gaudimax
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1021
Gibt einen Halter von Topeak der 1,5 Liter-Flaschen aufnehmen kann. Kostet so 18 € und lässt sich verstellen, so dass man auch kleinere Flachen reinmachen kann.
Hab den bisher nur mit 1,5 Liter "Einwegpfandflaschen" benutzt, Colaflaschen wird der wahrscheinlich auch aufnehmen, zur Sicherheit solltest du das aber vor dem Kauf noch testen.
Gruß, Berti
Nach oben   Versenden Drucken
#309480 - 09.02.07 22:14 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: commi2k]
dcjf
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 2089
Unterwegs in Schweiz

Bei meiner letzten Tour habe ich die Flaschen einfach an den Ortliebs festgezurrt, abgesehen von üblem Kopfsteinpflaster hats gut gehalten, nur einmal da war dann die frisch gekaufte Cola weg traurig
Nach oben   Versenden Drucken
#309482 - 09.02.07 22:29 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: dcjf]
Thies H.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 764
Für die Edelstahl-Freaks unter euch: hab gerade beim stöbern im Netz einen Flaschenhalter aus Edelstahl-Rohr von Topeak gefunden: link

Der dürfte die Belastung einer 1l Flasche vielleicht eher wegstecken, weil stabileres Material, liege ich richtig?
Nach oben   Versenden Drucken
#309484 - 09.02.07 22:31 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: Thies H.]
Andreas B.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 85
Hallo Mathias! Ich habe dieses Modell http://www.bruegelmann-shop.de/shop/detail.php4?artnr=6250116
schon seit einigen Jahren! Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#309493 - 09.02.07 23:50 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: Andreas B.]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32445
Und genau diese Ausführung mit dem Gummi ist keine so gute Sache. Der (nicht das) hält meistens nicht lange. Die Bauart mit Federzange hat sich deutlich mehr bewährt (ist nicht nur meine Meinung).

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#309498 - 10.02.07 00:44 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: commi2k]
whisky
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 414
Moin!
Habe 2x Minoura auf meinen Rad. Stabiel und leicht einstelbar.

Radl der Welt,
Marc
Nach oben   Versenden Drucken
#309505 - 10.02.07 07:32 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: commi2k]
Spargel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5093
Hier hat mal ein Schweizer einen edlen handgefertigten Halter aus der Schweiz vorgestellt, der ganz gut sein soll. Müßte sich mit "Flaschenhalter" über die SuFu finden lassen. listig grins wirr bäh grins Vielleicht gibts ja hier jemand mit Elefantengedächtnis, der noch 'n besseres Stichwort kennt? Ach ja, wenn die vorgestellten Halter Dir schon teuer genug sind, dann vergiß es gleich wieder.

ciao Christian
Nach oben   Versenden Drucken
#309520 - 10.02.07 11:08 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: Spargel]
mother
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 57
Bei Transa, Seite 389 im Hauptkatalog.

Gruß,
André
Nach oben   Versenden Drucken
#309521 - 10.02.07 11:37 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: commi2k]
alexx
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 299
Hallo Mathias,
ich hatte einen ganz normalen Flaschenhalter für eine 0,7 l Flasche unten außen am Rahmen befestigt. Die Flasche sollte auf jeden Fall eine Staubkappe besitzen. Falls Du Packtaschen am Lowrider hast drücken die bei eingeschlagenem Lenker (abgestelltes Rad) gegen die Flasche/den Halter- jedenfalls bei mir. Nur so als Hinweis.
Ich glaube, eine größere Flasche als 0,7 würde da nicht hinpassen, wegen der Länge. Meine war schon sehr weit unten angesetzt, und ich habe einen großen Rahmen.
Alex
wo´s rauf geht, geht´s auch wieder runter

Geändert von alexx (10.02.07 11:41)
Nach oben   Versenden Drucken
#309522 - 10.02.07 11:51 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: Spargel]
dogfish
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Christian, es war eine Schweizerin!

Ihr Radl samt den genialen Flaschenhaltern war mir noch im Gedächtnis...

Re: Flaschenhalter fuer 9cm-breite Thermoskannen

Auch bei Sibil warte ich heute noch auf die Bilder! grins

Flaschenhalter ist übrigens von Transa,
sündhaft teuer, aber genial,
sagt die Schweizerin.


Gruß Mario

T'schuldigung, André
Hat lange gedauert,
bis ich Sie fand... peinlich

Geändert von dogfish (10.02.07 11:54)
Nach oben   Versenden Drucken
#309525 - 10.02.07 12:03 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: Thies H.]
Flying Dutchman
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3090
In Antwort auf: Thies H.

Kennt jemand von euch einen Flaschenhalter, der dieses Problem nicht hat und derartige Flaschen aufnimmt, ohne gleich brutal schwer zu sein (meinem subjektiven Empfinden nach) wie das Modell von meilenweit?


Ich fahre die 1Liter PET Pfandflaschen vom GDB in einem Sigg Flaschenhalter für die 1L Buddel durch die Gegend. Die PET Flasche paßt super rein. 1,5 Liter PET Flaschen passen nicht. Leider sind die Bohrungen im Sigghalter und in meinen Rahmen nicht "synchronisiert", d.h. ich krieg keine 2 Flaschenhalter ins Rahmendreieck traurig

Gruß Robert
LG Robert
Nach oben   Versenden Drucken
#309543 - 10.02.07 14:51 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: commi2k]
IngmarE
Nicht registriert
Hallo Mathias,

ich fahre den Topeak Cage XL, der Vorteil gegenüber einigen anderen gezeigten: man kann die Höhe der Klemmung ohne Inbuswerkzeug verändern, die Höhe der Klemmung ist bei verschiedenen PET-Flaschen an unterschiedlichen Stellen optimal, mal am Deckel, mal genau unterm Deckel.
Bei manchen Flaschen (iirc Evian) ist der Deckel genauso so breit, dass er in die Halterung einschnappt und auch bei Rütteln gut hält, und man den Gummi zur Sicherung gar nicht braucht. Es lohnt sich mit dem Halter so eine Flasche zu suchen, dann hat man keinen Stress wenn sich der Gummi verabschiedet.

Und hier auch der Nachteil des Halters: alle ca. 2Mm geht mir der Gummi in Arsch, ich schätze mit ner freundlichen Mail würde ich davon paar zugeschickt kriegen, im Moment behelfe ich mir mit Haushaltsgummis. Geht eigentlich genauso gut, sieht nur assi aus (eigentlich eine gute Boruttisierung). Der Schnappverschluss ist da eindeutig besser.
Weiterhin ist auf einer extrem offroadigen Wegstrecke (einzigstes Mal als ich mir eine Frontfederung wünschte) auf Frankreichtour, das umlaufende Rohr in der Nähe der Schweissnaht gebrochen, hat sich wohl durch die Schwingungen ermüdet. Umtausch war unproblematisch.
Weiterhin: ohne Flasche und ohne die anliegende Luftpumpe schwingt der lange obere Abschnitt des Halters, bzw. die Rändelschraube zum höhenverstellen des Verschluss, bei Unebenheiten immer gegen den Rahmen. Nervt.

Würde ich mir den nächsten Halter für 1,5l kaufen, dann wohl so einen mit Schnappverschluss, die Gummilösung ist nicht der Hit. Und dann entscheide ich mal ob mir der bessere Verschluss, oder die schnellere Anpassung an verschiedene Flaschenhöhen besser gefällt. Ich schätze ja ersteres, meine Wasserflasche benutz ich doch meist die ganze Tour durch und brauch nichts verstellen. 1l Flaschen die in meinen auch hineinpassen, benutz ich nicht.

EDIT: Die zweite 1,5l Flasche hab ich mit kurzen Spannbändern ans Oberrohr gezurrt, mit ein bißßel rumprobieren geht das richtig gut, und bringt das Wassergewicht weiter nach vorne als im Flaschenhalter am Sitzrohr.
Spannbänder sind eh der Hit: Gürtelersatz, Befestigung von Teilen, Zeltleinenersatz, Wäscheleine,... ,...

Gruß, Ingmar

Geändert von Ingmar E. (10.02.07 15:03)
Nach oben   Versenden Drucken
#309547 - 10.02.07 15:04 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: Flying Dutchman]
Thies H.
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 764
@Flying Dutchman:

Meine du sowas hier?

Ich trau dem Plastik nicht so ganz über den Weg, aber wenn du Langzeiterfahrungen mit dem Flaschenhalter und den 1l GDB-Flaschen hast, würd ich probieren. Wie lange geht das schon gut?
Nach oben   Versenden Drucken
#309549 - 10.02.07 15:16 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: ]
IngmarE
Nicht registriert
Editierzeit leider abgelaufen.

Frage an die Klappverschluss-Besitzer:
Bei meinem kann ich im Fahren einhändig die Flasche aufschrauben und rausnehmen. Erst Gummi lösen, dann Flaschendeckel aus Klammern rausklappen und aufschrauben. Könnte mir aber vorstellen, dass bei dem Flaschenhalter mit Klappverschluss genau dieser da den Fingern ständig im Weg ist. Wie ist es wirklich?

Gruß, Ingmar
Nach oben   Versenden Drucken
#309555 - 10.02.07 15:37 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: Thies H.]
Flying Dutchman
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 3090
Moin Thies,

Ja, den Flaschenhalter hab ich jetzt etwa 1 Jahr am Rad. Ich schätze mal das ich etwa 2000 Km mit Trinkflasche gefahren bin. Bis jetzt keine Probleme mit dem Teil. Ich fahr mit dem Randonneur aber auch nur Asphalt oder feingeschotterte Wege.

Gruß Robert
LG Robert
Nach oben   Versenden Drucken
#309564 - 10.02.07 17:16 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: ]
Falk
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 32445
Was für einen Verschluss hat den die fragliche Buddel? Ich habe mich bis jetzt nur mit den normalen Schraubdeckeln befasst. Die von Fitflaschen zu gewinnenden Nuckel haben nämlich den Nachteil, dass sie einstauben und vom Innendruck aufgedrückt werden können. Für Wasser sind sie aber gar nicht so verkehrt.

Falk, SchwLAbt
Falk, SchwLAbt
Nach oben   Versenden Drucken
#309578 - 10.02.07 18:05 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: commi2k]
fitus
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 151
Bei Rose gibt's auch einen 1,5l - Halter. Hält die Flasche auch auf Kopfsteinpflaster fest. Ganz toll passen die italienischen Chinotto flaschen rein. Die sind im oberen Drittel verengt, liegen gut in der Hand, aus recht festem Kunststoff.
In Frankreich gibt es scheinbar nur noch 1,25l Wasserflaschen. Dafür ist dieser Halter zu groß.
http://www.roseversand.de/output/control...=flaschenhalter

Fitus
Nach oben   Versenden Drucken
#309581 - 10.02.07 18:10 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: ]
Traveler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 159
Hallo Ingmar,

Bezüglich der Gúmmis, klar Haushaltsgummis sind da sicherlich nicht die beste Wahl. Versuch doch mal die elastischen Kombigewebe, wo der Gummi mit Stoffasern kominiert wird aufzutreiben. Ich mein sowas wie es das auch meist bei Netzbäuteln verwendet wird, zum Beispiel bei den Salewa Netzbäuteln o.Ä.

Zu denFlaschenhaltern, ichhabe auch einen Schweizer auf meiner >Reise getroffen, der die Dinger vonTransa hatte. Einfach genial, so habe ich mir auch gleich 2 Stück in die Trkei nachschicken lassen. Diese sind aus Cr-Stahl, weshlab sie zwar etwas hässliche schwarze flecken an den Flaschen hinterlassen, aber das ist nicht weiter hygienisch bedenklich lach. Der Vortal, man kann den Halter durch Verbiegen recht gut andie Flasche anpassen, ferner braucht man keinen Gummiring,oder keine sonstige Klemmvorrischtung, da diese in Form von zwei Metallbügeln, die nur die Aufgabe haben die Flasche in position zu halten ersetzt werden. Die Flaschen liegen dann sozusagen nur darin one wirklich fest geklemmt zu werden. Ich bin damit schon auf den wildesten Pisten unterwegs gewesen, auch wenn ich sagen muss mit schwer beladenem Reiserad und nicht mit spritzigem Downhill Mountainbnikeauf irgendwelchen Downhill tracks lach. Dennoch denke ichauchdas ist kein Problem, zur Not kann mannoch immer mit Gummi arbeiten. Ein weiterer Vorteil dieser Träger ist, dass sie einen sehr weiten Einstellvereich haben. Die meisten Flaschenhalter haben meist nur eine Bohrung für die Fixierschrauben, bei diesem Halter hast Du jedoch ca. 5-6 oder so k.A. willjetzt nicht nachschauen gehen lach.
Aufgrud der Möglichkeit das Metall der Flasche entsprechend verbiegen zu können kann mann Auch die umstrittenen Cola Flaschen rein machen. Ich werde mal schauen ob ich auch eine 1 Liter Flasche reinbringe, wenn ich die Metallstreben dementsprechend anpasse.

Ich habe einen Velotraum XL Rahmen und bringe ohne Probleme zwei der Halter unter (einer am Sattelrohr, einer oben auf dem Unterrohr, daher liegen die Flaschen richtig in den Haltern und unmöglich heraus fallen.

Doch 3 Liter waren mir noch nicht genug,also habe icheinen dritten halten an der Unterseite des Unterrohres befestig, das auch ging, dort fiel die Flasche natürlich heraus, doch ich habe da schon zuvor mit einem gewöhnlichen Flaschenhalter eine Lösung gefunden gehabt, was sich auch bewährte, und zwar habe ich einfach eine Nylonschnur (gewebt) am Unterroch befestigt bzw. angebunden, welches ich dann wiederrum an der Flasche (dort wo die Verschaubung sitzt) anbinde (Masche). Da ich oben ohnehin 3 Liter zur Verfügung habe brauche ich diese Flaschen ohnehin nicht sehr häufig, weshalb die 15 sec Aufwand eine Maschen zu binden egalsind lach.
Zuvor hatte ich aber maximal nur 1,25 Liter unterbringen können, weil 1,5 Litzer Flaschen für einen Standart hater zu groß waren und weil diese dann beim Vorderreifen bzw. am Spritzschutz gestreift hatte, da der Transa Halter aber so gut verstellbar ist, konnte ich diesen noch etwas weiter nach hinten verschieben weshalb sich das nun auch ausgeht.

Nun das einzige was gegen diesen Halter spricht ist der recht hohe Preis, mit dem Wissen, das dies jedoch einer Behindertenwerkstadt zu Gute kommt ist es aber OK.


Schöne Grüße aus Bangkok.

Da Carl (der nun nach Frankfurt flieben wird lach)
Nach oben   Versenden Drucken
#309586 - 10.02.07 18:18 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: commi2k]
Kanis
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 563
Hallo,

Ich benutze einen ganz normalen Flaschenhalter, habe ihn vorsichtig ein ganz wenig auseinandergebogen. Oben tue ich ein Klettband drum, damit sie nicht verrutscht. Ist bis jetzt ganz gut gegangen. Also warum 20 Euros ausgeben dafür? Transportiere auch meinen kleinen Edelstahl-Thermos so, jedoch in einer Hülle, damit nicht Metall auf Metall kommt. Würde gerne eine Foto reinstellen, wenn es einfacher wäre.

Nette Grüsse,

Kanis
Nach oben   Versenden Drucken
#309587 - 10.02.07 18:19 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: Falk]
IngmarE
Nicht registriert
In Antwort auf: falk
Was für einen Verschluss hat den die fragliche Buddel? Ich habe mich bis jetzt nur mit den normalen Schraubdeckeln befasst

Die mein ich auch, normale 1,5lPET-Flaschen-Deckel. Wie ich deiner Antwort entnehme kannst du während der Fahrt aufschrauben?
Hab am Anfang aller paar100km den Deckel aus der Hand verloren, nur selten wiedergefunden, manchmal aber einen anderen grins , das ist der Nachteil vom Schraubverschluß.

Gruß, Ingmar
Nach oben   Versenden Drucken
#309591 - 10.02.07 18:30 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: ]
Traveler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 159
Da hatte ich letztens mal in China was nettes gefunnden. Dort gibt es eiinen 1,5 Liter PET Flaschenhersteller, der am Schraubverschluss eine Kunststoffschlaufe mitgißt wodurch man diesen dann einfach mit einem Finger abdrehen kann und die Flasche zum Trinken anhebt, während man noch den Deckel in selbiger Hand hat. Einfach genial, hoffe sowas auch mal in Österreich zu finden.
Nach oben   Versenden Drucken
#309593 - 10.02.07 18:37 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: Traveler]
IngmarE
Nicht registriert
Hallo Carl,

feine Idee. Du hast mich damit auch auf eine Idee gebracht, muss ich mal ausprobieren: Die Deckel haben doch von der Herstellung her so einen Sicherungsring der beim ersten Öffnen teils zerstört wird. Wenn man den kontrolliert abbekommt (mit Nagelschere ankerben), kann man den vllt. zu ner Schlaufe legen und per Feuerzeug, oder glühendem Metall, das lose Ende wieder an"schweißen" (wie heißt das in der Kunststoffbranche? peinlich)
Ich kaufe nicht so oft solche Flaschen, vllt. möchte jemand vorher schon experimentieren und hier berichten?

Gruß, Ingmar

Geändert von Ingmar E. (10.02.07 18:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#309604 - 10.02.07 19:08 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: commi2k]
Danimal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 23
Hallo Commi2K,

habe es heute ausprobiert.
In die Topeak-Halter ( Siehe Foto: 2 St. am Rahmen) passen die Cola Flaschen perfekt. Ich kann mich bisher (1 Flaschenhalter jetzt das zweite Jahr täglich im Einsatz) nicht über die Qualität beschweren.



Schönen Gruß
Dany
If It Ain't Gonna Rock, It Ain't Gonna Roll !
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #309608 - 10.02.07 19:23 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: ]
Traveler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 159
Hallo Ingmar,

Ob das so stabil wird wage ich zu bezweifeln, aber ein paar Experimente ist das sicher wert. Vor allem ist es auch einfach praktisch, wenn man gerade am Wasserfiltern war und dann wie üblich mal wieder 2 Hände zu wenig hat weil man die 3 x 1,5 Liter Flaschen mit dem Wasserfilter nicht richtig halten kann da sind diese Plastiklaschen am Schraubverschluss sehr hilfreich, denn so packe ich alle 3 Flaschen mit nur 3 Finger lach.

Auch etwas nettes hatte ich mal im Iran gefunden, dort gab es Flaschen Schraubverschlüsse die eine Art Kegelförmige Kunststoffabdeckung zur Flasche runter hatten. Das hatte den Vorteil, dass nichtmehr sol viel Staub unmittelbar zur Flaschenöffnung kam was somit sehr viel hygienischer war. Eigentlich war dies aber als Trinkbecher gedacht, aber wer trinkt schon gerne aus einem verstaubten / verdreckten Trinkbecher lach.

Ferner sind die Flaschen mit den etwas größeren Schraubverschlüssen (wie sie die Colca Flaschen nicht haben), die bereits nach einer 1/4 Umdrehung öffnen besser fr das Trinken währendder Fahrt geeignet, eine Cola Flasche öffnet erst nach fast 2 Umdrehungen.

Schöne Grüße

Da Carl
Nach oben   Versenden Drucken
#309616 - 10.02.07 19:55 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: Danimal]
dogfish
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9434
Dany, ich probiers heute auch:

Mein allererstes "Cross-Posting"... grins

UT: Für große Flaschen... (Ausrüstung bike)


Gruß Mario
Nach oben   Versenden Drucken
#309661 - 10.02.07 22:36 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: commi2k]
commi2k
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 816
Hallo,

vielen Dank für eure zahlreichen Beiträge.

Habe mir erstmal einen Topeak Minoura Flaschenhalter bestellt. Mal sehn wie sich der macht und ob auch ein zweiter noch in den Rahmen passt.

Zusätzlich habe ich heute noch einen Sattelflaschenhalter angebaut mit Platz für 2 Flaschen mit je 0,75 Liter. Der Halter passt gut an dem Brooks Conquest halter.

Am Rahmen unten außen werde ich einen normalen Spezialized Flaschenhalter montieren sowie eine 1 Liter Plastikflasche.
Mathias
http://picasaweb.google.de/commi2k
viele Fotos von verschiedenen Reisen
Nach oben   Versenden Drucken
#309695 - 11.02.07 06:12 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: commi2k]
Danimal
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 23
In Antwort auf: commi2k

Habe mir erstmal einen Topeak Minoura Flaschenhalter bestellt. Mal sehn wie sich der macht und ob auch ein zweiter noch in den Rahmen passt.



verwirrt welchen nun? Topeak oder Minoura verwirrt

Gruß
Dany
If It Ain't Gonna Rock, It Ain't Gonna Roll !
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #309706 - 11.02.07 09:09 Re: Flaschenhalter für 1,5 Liter Cola, welcher? [Re: Traveler]
Koriander
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1341
Hallo Carl,

ich bekam hier aus dem Forum mal den Tipp, ein handelsübliche Spülmittelflaschen- Oberteil als Trinknuckel auf meine Selterflasche zu schrauben. Klappt wunderbar und passt sicher auch bei Cola. Leider wurden mir schon 2 dieser wertvollen Trinkflaschen ( grins 15 Cent Pfand auf Selterflasche plus der Spülinuckel) geklaut und ich komme mit dem Spüliverbrauch nicht nach.

Habe schon 2 Spüliflaschen mit Selterdeckel im Vorrat, weil ich ja auch nur aus einem frischen, und natürlich noch gründlich gespülten, Deckel trinken mag.

Grüße,

Christiane

Geändert von Koriander (11.02.07 09:10)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 3  1 2 3 >


www.bikefreaks.de