Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
16 Mitglieder (Elch, thatguy, Gerhard O, rifi, Tobi_ohne_Bo_76, 6 unsichtbar), 42 Gäste und 55 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
26932 Mitglieder
90594 Themen
1391842 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 3316 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 01.03.11 11:21 mit 1172 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#173014 - 14.05.05 21:38 Campingplätze und Jugendherbergen in Schottland
Rennrädle
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6494
Hallo!

nachdem nun die Flüge gebucht sind, ist es sicher dass wir nach Schottland zum radeln gehen werden.
Beim Kartenstudium ist mir aufgefallen, dass darin relativ wenige Campingplätze eingezeichnet sind, dafür relativ viele Jugendherbergen.

Habe gehört, dass man bei den juhes auch zelten kann. Ist dem so? Braucht man dafür einen Juheausweis (wir sind schon beide Ende 39, darf man da überhaupt ohne Kinder in die Juhes?). Wildzelten ist nicht so unser Ding...

Oder gibt es viel mehr Campinglätze, als in den Karten eingezeichnet sind, wie es ja so häufig ist?

Danke für Eure Erfahrungsberichte!
Gruß Rennrädle
Nach oben   Versenden Drucken
#173024 - 14.05.05 22:40 Re: Campingplätze und Jugendherbergen in Schottlan [Re: Rennrädle]
happybiker
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 71
Hallo Rennrädle,

also in den Juhe's in England/Schotland kannst du auch rein, wenn du 80 bist. Und tendenziell sind sie auch viel gemütlicher als die deutschen Juhe's weil nicht nur von Schulklassen vorgebucht. Eine Küche ist selbstverständlich und der Individualtouri darf sich auch mal freuen! Manchmal gibts sogar "private rooms" für Paare - gegen Aufpreis versteht sich.

Daneben gibt es noch ein paar independent hostels - schau mal unter www.hostel-scotland.co.uk. Der Standard dort ist aber recht unterschiedlich: angefangen mit bunkhouses, wo du nur eine Schlafgelegenheit findest bis zu recht luxuriösen B&B-ähnlichen Sachen. Am besten immer mal die anderen Reisenden nach ihren aktuellen Erfahrungen fragen (bei uns ist es schon eine Weile her seit wir das letzte Mal in Schottland gewesen sind).

Zelten haben wir nie gemacht. Ist sicher romatisch, aber die Mücken und die Witterung hat uns doch in die festen Überdachungen getrieben. Auch muss man nicht so viel mitschleppen - was dir bei den zahlreichen Steigungen auch ganz lieb ist!

Auf jeden Fall wünsch ich euch einen schönen und regenarmen Urlaub!
lach lach lach
Olaf
Nach oben   Versenden Drucken
#173812 - 18.05.05 09:51 Re: Campingplätze und Jugendherbergen in Schottland [Re: Rennrädle]
Ula
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1066
Welche Karten habt Ihr denn? Ich fand eigentlich, dass es recht viele Campingplätze gibt. In den OS-Karten sind alle eingezeichnet. Die JHs sind aber auch sehr schön, besonders die kleineren. Man kann nicht an allen JHs zelten. Auf Islay war es kein Problem, auf der Karte waren beide Symbole eingezeichnet.

Hier ein paar Links für die Planung:

SYHA
Campingplätze kann man hier suchen,
oder hier
oder hier.

Wie soll denn Eure Route aussehen? Vielleicht kann ich noch den einen oder anderen Tipp geben.

Viele Grüße,
Katja
Nach oben   Versenden Drucken
#174310 - 19.05.05 21:59 Re: Campingplätze und Jugendherbergen in Schottland [Re: Ula]
Rennrädle
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6494
Hallo Katja,

wir haben die Michelin Schottland Karte, eine recht detaillierte Karte. Wir landen in Prestwick, an der Westküste. Wollen dann über die Isle of Arran, Isles of Kintyre nach Oban, weiter über Isles of Mull in den Norden nach Malaig, weiter Isles of Skye und zurück zum Festland. Je nach Fitness quer rüber nach Edinburgh oder eher im Westen runter nach Glasgow.

Hoffe, dass die westlichen Inseln noch nicht ganz so bergig sind und wir uns etwas an die Steigungen auf dem Festland gewöhnen können. Die richtige Fahrtrichtung zu finden, wäre wegen Gegenwind/Rückenwind wichtig, aber nicht so einfach, da die Auskünfte bzgl. Windrichtungen an der Westküste unterschiedlich sind.

Wir sind gerade am überlegen, in Jugendherbergen zu gehen, wollen aber halt ein Zimmer für uns. Wenn dies nicht möglich ist, werden wir zelten.

Ist B&B dort teuer?

Gruß Renata
Nach oben   Versenden Drucken
#174401 - 20.05.05 09:30 Re: Campingplätze und Jugendherbergen in Schottland [Re: Rennrädle]
Ula
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1066
Hallo Renata!

Schöne Route, die Ihr Euch da ausgesucht habt! Arran habe ich noch in bester Erinnerung. (bei schönstem Sonnenschein!). Der CP in Glen Rosa bei Brodick ist nicht unbedingt zu empfehlen. Er liegt zwar traumhaft schön, es gibt aber nur sehr einfache Toiletten und kaltes Wasser. Die Insel kann man ohne weiteres an einem Tag ganz umrunden. Es gibt einen schönen CP in Lochranza, die JH dort soll aber auch sehr nett sein, habe ich gehört. Falls Ihr Euch für standing stones etc. interessiert, dann lasst Euch Machrie Moor nicht entgehen (Westseite der Insel). Sehr beeindruckend!
Für Whiskyfans ist natürlich ein Abstecher nach Islay ein Muss. Die Insel ist aber ansonsten eher unspektakulär.
Mull kenne ich noch nicht.
Skye ist wunderschön, vom Wetter her aber ziemlich unberechenbar. Ab diesem Sommer werden die Übernachtungspreise dort ziemlich ansteigen, weil die neu gebaute Brücke keine Gebühren mehr kostet und ein riesiger Besucheransturm erwartet wird. Mein Bruder ist im Juni dort und hat so gerade noch eine preiswerte FeWo ergattern können. Ich denke, dass das aber vor allem die B&B-Preise und Touri-Attraktionenbetreffen wird.
Ich wünsche Euch gute Fitness, dass Ihr noch nach Edinburgh kommt. Sowohl der Weg dorthin an diversen Lochs vorbei als auch die Stadt selber sind absolut sehenswert. Die Richtung lässt bei dem vorherrschenden Westwind Rückenwind vermuten (es kann aber auch ganz anders kommen). Von Edinburgh nach Glasgow würde ich dann mit dem Zug fahren. Der Großraum Glasgow ist für nicht Ortskundige nicht schön zu fahren.
B&B gibt's so ab 16 Pfund/Person aufwärts, normal sind 20. Ist immer eine schöne Möglichkeit, mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen.

Viele Grüße,
Katja
Nach oben   Versenden Drucken
#174449 - 20.05.05 12:25 Re: Campingplätze und Jugendherbergen in Schottland [Re: Rennrädle]
Drummer
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 457
Hallo Renata!

Wie schon beim Treffen in Kipfenberg gesagt fand ich die schottischen Jugendherbergen nicht schlecht. Preise so um die 8 Pfund. B+B hat immer ca. 20-25 Pfund gekostet.

Zur Strecke: Die Steigungen an der Westküste und auf den Inseln (Skye, Harris+Lewis) fand ich nicht übermäßig schwierig*. Richtig anstrengende längere Pässe gabs eigentlich nur in den Grampians (südlich von Inverness). Übrigens: Ich hatte auch die Michelinkarte und kam damit gut zurecht. Aber in Schottland gibts ja auch nicht viele Straßen listig

Wind und Wetter: Im Westen sehr wechselhaft, je weiter Richtung Osten desto beständiger. Gute Regenkleidung ist auf jeden Fall nicht verkehrt! Ich hatte ziemliches Glück: Nur drei Tage Dauerregen in drei Wochen. Ansonsten ab und zu mal eine kleine Schauer aber hauptsächlich Sonne.

Wann fahrt ihr den los?

Gruß Christian


*) Hab ich vergessen: der Weg über das Quinraig-Gebirge von Staffin nach Uig auf Skye ist nicht ohne (bis zu 15%), dafür hat man aber eine Hammer-Aussicht!!!

Geändert von Drummer (20.05.05 13:38)
Nach oben   Versenden Drucken
#174565 - 20.05.05 20:03 Re: Campingplätze und Jugendherbergen in Schottland [Re: Drummer]
Rennrädle
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 6494
Hallo Katja,
hallo Christian,

danke nochmals für Eure Tips. So langsam haben wir uns in die Führer und die Karte eingelesen und nun freuen wir uns wirklich darauf. Am Sonntag in 2 Wochen geht es mit der Ryan Air nach Glasgow/Prestwick, was ja geschickterweise schon im Westen liegt.

B&B werden wir sicher mal machen, aber nur in Ausnahmefällen. 20 Pfund sind immerhin fast 30 Euro... Wir werden das Zelt mitnehmen. Kann gut sein, dass wir dann auch mal wild zelten (müssen). Mal ein guter Grund dies zu tun, denn ansonsten machen wir das nicht. listig

Katja, einer Deiner Campingplatzlinks war gut, da habe ich endlich mal den Campingplatz direkt neben dem Flughafen gefunden. Wir kommen erst spät abends heim und haben diesen nun gefunden.

Danke!

Gruß Rennrädle
Nach oben   Versenden Drucken
#174825 - 21.05.05 23:12 Re: Campingplätze und Jugendherbergen in Schottlan [Re: Rennrädle]
Ula
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1066
Wenn Ihr schon im Juni fahrt, habt Ihr vielleicht noch Glück und entgeht der Überfüllung auf Skye. In GB sind erst im Juli/August Ferien.

Wenn's sonst noch Fragen gibt: immer her damit grins

Katja
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de