Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
0 Mitglieder (), 56 Gäste und 443 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28800 Mitglieder
96192 Themen
1506633 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2627 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#159363 - 21.03.05 11:17 Milchpulver, die 2te
macrusher
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 3011
Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie muss ich immer an Chernobyl und radioaktive Belastung denken, wenn ich Milchpulver höre. Milchpulver hat ja ganz klar den Vorteil als Dehyrat Gewicht zu sparen. Trotzdem ist es mir aus o.g. Gründen suspekt, wenn ich mir das genau überlege. Bin ich da der Einzige oder geht das anderen evtl. auch so?


Bin mal gespannt,
Andreas
Nach oben   Versenden Drucken
#159380 - 21.03.05 12:02 Re: Milchpulver, die 2te [Re: macrusher]
BastelHolger
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5037
Hi,
bei Chernobyl muss ich immer auch an unser Meerschweinchen denken das wir damals hatten. Wir waren uns nicht sicher ob wir es wie immer auf die Wiese lassen sollten. Schon interessant was für individuelle Assoziationen es zu so einem Ereignis gibt.
Zum Thema Milchpulver: Bisher habe ich unterwegs keine Milch vermisst, und im Bedarfsfall kann man sich ja mal einen Liter kaufen.
Holger
Nach oben   Versenden Drucken
#159427 - 21.03.05 15:16 Re: Milchpulver, die 2te [Re: macrusher]
kangari
Nicht registriert
In Antwort auf: macrusher

Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie muss ich immer an Chernobyl und radioaktive Belastung denken, wenn ich Milchpulver höre. Milchpulver hat ja ganz klar den Vorteil als Dehyrat Gewicht zu sparen. Trotzdem ist es mir aus o.g. Gründen suspekt, wenn ich mir das genau überlege. Bin ich da der Einzige oder geht das anderen evtl. auch so?


Bin mal gespannt,
Andreas

Dann darfst Du aber auch keine Milch trinken, keine Pilze essen, logischerweise fällt dann Fleisch ebenso raus. Was bitte kannst Du dann noch zu Dir nehmen?
Gruß peter
Nach oben   Versenden Drucken
#159429 - 21.03.05 15:24 Re: Milchpulver, die 2te [Re: ]
biketraveller
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 53
Hallo!
hm, naja, also ich hab waehrend meiner Tour fast immer Milchpulver benutzt, hatte auch niemals oder noch keine Probleme damit. Aber wie schon erwaehnt, wenns danach geht, kann man ja fast gar nichts mehr essen, weil alles dioxinbelastet, krebserregend oder verstrahlt sein soll...

schoenen gruss

holger
Nach oben   Versenden Drucken
#159677 - 22.03.05 15:08 Re: Milchpulver, die 2te [Re: macrusher]
mgabri
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9334
Zitat:
Bin ich da der Einzige oder geht das anderen evtl. auch so?
Naja, nur bei Pfifferlingen, die aus Weißrußland kommen. Gibts immer wieder im Herbst bei diversen Supermärkten (letztes Jahr im Marktkauf...)
Mfg,
Michael
Nach oben   Versenden Drucken
#159750 - 22.03.05 18:25 Re: Milchpulver, die 2te [Re: macrusher]
Sasa
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1353
Also ich habe in Südamerika eine ganze 500g Familienpackung zu mir genommen - und ich lebe immer noch.

Grüsse
Sasa
Nach oben   Versenden Drucken
#159763 - 22.03.05 19:22 Re: Milchpulver, die 2te [Re: Sasa]
Andreas
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 14254
Hallo Sascha,

In Antwort auf: Sasa
Also ich habe in Südamerika eine ganze 500g Familienpackung zu mir genommen - und ich lebe immer noch.


Alles auf einmal? Aus Frust, dass das Zelt abgebrannt ist? Ich bin ja mal gespannt, was mich in Korea erwartet..

Gruß,
Andreas
Radreiseberichte aus vier Kontinenten: Liegerad-Fernweh
Nach oben   Versenden Drucken
#172604 - 12.05.05 19:12 Re: Milchpulver, die 2te [Re: Andreas]
mannimmond
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 262
1l Milch wiegt 1Kg
1l Wasser wiegt 1Kg

für einen Liter Milch, kann man unter Umständen einen Liter Wasser einsparen. Also wiegt die Milch eigentlich nichts zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#172748 - 13.05.05 12:59 Re: Milchpulver, die 2te [Re: mannimmond]
Filou
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1053
verwirrt Hä?
Du hast aber eine komische Rechne... schmunzel Oder steh' ich wieder mal auf dem Schlauch?
Nach oben   Versenden Drucken
#172753 - 13.05.05 13:23 Re: Milchpulver, die 2te [Re: mannimmond]
ToP
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 190
Und nach deiner Rechnung wird die Milch sauer und Nudeln schmecken auch nicht - also bekommt Wasser noch einen Felxibilitätsbonus zwinker

Torsten
länger ist mir lieber
Nach oben   Versenden Drucken
#172807 - 13.05.05 19:09 Re: Milchpulver, die 2te [Re: ToP]
mannimmond
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 262
Ich trinke gerne Milch... von daher wird die sowiso von Bakterien zersetzt... allerdings in meinem Darm.

Und sollte doch einmal eine andere Bakterie schneller sein, gibt es eben Pudding aus saurer Milch. Insofern kein Problem.

Wer natürlich die Milch nur zum Kaffe aufhellen braucht, für den ist Pulver das richtige.

Ich nehme H-Milch, oder für den besonderen Genuss Frischmilch.

Da ich auch gerne mit Milch koche (Griesbreich, Milchreis, Pudding, Saucen...), welche ich sonst mit Wasser kochen müsste (bähhh), oder mit Wasser und Milchpulver (schon etwas besser), kann ich auch einen Liter Wasser durch einen Liter Milch ersetzen. Oder anders ausgedrückt:

Ich transportiere Wasser und Milchpulver fertig gemischt zwinker
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de