Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
2 Mitglieder (Falk, 1 unsichtbar), 266 Gäste und 258 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28715 Mitglieder
95951 Themen
1502336 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2649 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1510534 - 26.09.22 19:19 v-brake: Bremsschuh verdreht sich
veloc
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 115
Wollte heute die Bremsschuhe der v-brake sauber an die Felge anpassen. Wenn ich den Bremsklotz richtig positioniere und leicht anziehe, ist alles pikko bello, aber wenn ich die Befestigungsschraube des Bremsschuh richtig anziehe, verdreht sich der Bremsschuh in Uhrzeigersinn. Gibt's da irgendwelche Tricks? Sichere natürlich den Bremsschuh mit dem Daumen im Gegenuhrzeigersinn, aber anscheinend ist mein Daumen zu schwach...

Geändert von veloc (26.09.22 19:21)
Nach oben   Versenden Drucken
#1510535 - 26.09.22 19:29 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: veloc]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6341
mit Zange gegenhalten
Nach oben   Versenden Drucken
#1510536 - 26.09.22 19:31 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: veloc]
noireg-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 835
Die Befestigungsmutter und das Bolzengewinde vorher mit etwas Sprühöl benetzen ohne die Bremsflächen zu treffen. Letztlich soll sich ja nur die Mutter drehen.

Viel Erfolg Gereon
Nach oben   Versenden Drucken
#1510537 - 26.09.22 19:33 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: schorsch-adel]
Baghira
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1833
Den Bremsschuh etwas schief festziehen, sodass sich der Bremsschuh beim festziehen in die richtige Stellung dreht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1510538 - 26.09.22 19:51 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: veloc]
cterres
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2846
Unterlegscheiben unter den Muttern verwenden. Dann verdrehen sich nur die Scheiben und der Kraftaufwand zum Gegenhalten ist viel geringer.
Viele Grüsse aus Bremen
Christoph
Nach oben   Versenden Drucken
#1510542 - 26.09.22 21:26 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: veloc]
BaB
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 9653
In Antwort auf: veloc
Sichere natürlich den Bremsschuh mit dem Daumen im Gegenuhrzeigersinn, aber anscheinend ist mein Daumen zu schwach...
Sichere den Bremsklotz auch mit dem Zeigefinger, nur mit dem Daumen schaffe ich auch nicht. Ansonsten - wie schon geschrieben - mit Zange.
Nach oben   Versenden Drucken
#1510544 - 26.09.22 22:33 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: veloc]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1685
Ich nehme manchmal auch eine Schraubzwinge zu Hilfe. Vorher natürlich die Schrauben so weit anziehen, bis der Belag sich gerade verdrehen will. Für das Toe In vorher in Fahrtrichtung hinten ein dünnes Stückchen Pappe unterlegen. Dann den Belag mit Daumen und Zeigefinger zusätzlich festhalten. Klappt gut, wenn man gefühlvoll vorgeht schmunzel

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...
Nach oben   Versenden Drucken
#1510561 - 27.09.22 11:58 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: veloc]
Sonntagsradler
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 912
Beim Festschrauben der Beläge Bremshebel ziehen.

Falls die Reibung zwischen Belag und Felge nicht ausreicht,
mit Wapu-Zange gegenhalten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1510564 - 27.09.22 12:23 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: veloc]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 24198
In Antwort auf: veloc
Gibt's da irgendwelche Tricks?

1. Alle Teile penibel reinigen und die Mutter und ihren Kontakt zum nächsten Element tatsächlich etwas ölen.
2. Der Bolzen des Bremsschuhs sowie die Halbkugeleinsätze haben im Loch des Bremsarms etwas Spiel. Beim Festschrauben darauf achten, daß sich alles mittig befindet und nicht an einer Seite anliegt.
3. Beim Festschrauben den Bremshebel fest ziehen und den Bremsschuh halbfest anziehen. Dann den Bremsschuh mit einer Hand festhalten und mit der anderen die Mutter fest snziehen.

Das sollte normalerweise reichen, daß der Schuh keine unerwünschten Eigenbewegungen mehr macht.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2

Geändert von iassu (27.09.22 12:24)
Nach oben   Versenden Drucken
#1510574 - 27.09.22 13:10 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: veloc]
LudgerP
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 2374
In Antwort auf: veloc
Gibt's da irgendwelche Tricks?

Weil Falk sich bedeckt hält sach ich es:
Auf Scheibenbremse umstellen!

Ludger
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1510575 - 27.09.22 13:14 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: LudgerP]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 24198
Weil Panta sich bedeckt hält, sach ich es: V-Bremsen reichen vollkommen aus!

lach
Gruß Andreas
Onkel Ju 2

Geändert von iassu (27.09.22 13:15)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1510577 - 27.09.22 13:27 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: LudgerP]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7539
In Antwort auf: LudgerP
In Antwort auf: veloc
Gibt's da irgendwelche Tricks?

Weil Falk sich bedeckt hält sach ich es:
Auf Scheibenbremse umstellen!

Jede Felgenbremse ist (im Prinzip) eine Scheibenbremse teuflisch

Bernd
Mit Fahrrädern? So mit selber treten? Wo ist denn da der Sinn? (Heinz Erhardt im Film “Immer diese Radler”)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1510578 - 27.09.22 13:29 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: BeBor]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 24198
Wenn es prinzipiell ums Prinzip geht, geht es im Prinzip prinzipiell um nichts. lach
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1510581 - 27.09.22 13:33 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: iassu]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7539
Da hast Du prinzipiell nicht Unrecht.

Bernd
Mit Fahrrädern? So mit selber treten? Wo ist denn da der Sinn? (Heinz Erhardt im Film “Immer diese Radler”)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1510598 - 27.09.22 17:23 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: BeBor]
veloc
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 115
Danke für die sachdienlichen Hinweise!
Der Hinweis, zu ölen/zu schmieren a) am Gewinde b) zwischen Mutter und der nachfolgenden Unterlegscheibe (nach Reinigung) scheint mir plausibel. Ditto das Gegenhalten mit (Wasserpumpfen-) Zange bzw. Schraubzwinge, falls da noch Platz dafür ist. Hätte sonst noch eine sehr kleine Mini-Schraubzwinge. Hab bei einer Funktionsprüfung bemerkt, dass die Gummis schon recht weit abgefahren sind und ich die Verstellröllchen am Bremshebel nicht weiter 'raus drehen kann. Werde, wenn es draussen etwas schöner ist (keine Werkstatt/kein carport zur Verfügung) dann wohl gleich neue Bremsschuhe installieren incl. vorherigem Fetten an den empfohlenen Stellen (Felgen habe ich schon gesäubert). Ein dünner Film Vaselin tut's da ja sicher auch, wäscht sich nicht so schnell aus wie Sprühöl (was ich eh in der Nàhe der Bremsklötze nicht so gern verwende). Oder zieht Vaselin magisch den Dreck an? Wobei der Dreck am Bremsklotz eh 'rum fliegt, bleibt bei einem Tröpfchen Öl evtl. nicht so haften. Hab's nicht so gern, wenn das Öl bei Regen dann am Bremsklotz 'runter läuft, aber bei einem Tropfen sollte das ja vernachlässigbar sein.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1510602 - 27.09.22 17:52 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: veloc]
noireg-b
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 835
Beim Schmiermittelauftrag geht es ja um homoeopathische Dosen. Da helfen die vielgeschmähten Wattestäbchen. Egal ob Kunststoff oder Pappröhrchen.
Ja an solchen Schmierstellen bleibt gerne der Staub hängen, runterlaufen bei Regen tut da nichts. Ich bürste den getränkten Schmutz mit eine alten Zahnbürste ab. Manchmal leiste ich mir auch eine Fahrraddusche ohne hohen Druck. Die Krusten lösen sich wie von Geisterhand, mache ich aber nur auf einem Waschplatz mit Ölabscheider. Meine leicht undichte Rohloff hatte durch den Ölfilm mit Schmutz immer einen hervorragenden Korrisionsschutz. Nach dem sanften Abduschen sah die aus wie neu.
Inzwischen war sie zur Kur in Fuldatal und benimmt sich mit Falk-gerechter Bremse sehr manierlich.
Nach oben   Versenden Drucken
#1510608 - 27.09.22 21:04 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: veloc]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 19838
Interessant, was die anderen so für Strategien fahren. Mit Schmieröl oder gar Klemptnerwerkzeugen habe ich noch nie gepfuschthantiert. Ich richte die Klötze grob aus, schraube die Sicherungsmutter ganz locker auf, ziehe den Bremshebel (kann man gern auch mit Klett, Gummi, etc. sichern) und richte dann noch mal akribisch aus. Dann vorsichtig die Sicherungsmutter handfest anziehen, so dass dass gerade nix mehr verrutscht.
Vermutlich könnte man an dieser Stelle schon aufhören. Weiß nicht, was die technischen Dokumente bezüglich Anzugsmoment sagen, aber die Verschraubung selbst nimmt ja eher nicht die Bremskräfte auf, Hauptsache die Mutter lockert sich nicht.

Sobald ich genug Anzugsmoment habe, dass sich die sich die Bremsschuhe nicht mehr von allein verrücken, wenn man loslassen würde, fasse ich mit der einen Hand (Daumen-Zeigefinger oder Daumen-Mittelfinger) die Bremsschuhe vorn-oben und hinten-unten (oder vorn-unten, hinten-oben auf der anderen Seite) und ziehe mit der anderen Hand die Sicherungsmutter so stark an, bis ich den Eindruck habe, dass ich nicht mehr weiter gegenhalten könnte. Fertig.
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1510611 - 27.09.22 21:41 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: derSammy]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1685
In Antwort auf: derSammy
Dann vorsichtig die Sicherungsmutter handfest anziehen, so dass dass gerade nix mehr verrutscht. Vermutlich könnte man an dieser Stelle schon aufhören. Weiß nicht, was die technischen Dokumente bezüglich Anzugsmoment sagen, aber die Verschraubung selbst nimmt ja eher nicht die Bremskräfte auf, Hauptsache die Mutter lockert sich nicht.

Das kann ich aus eigener Erfahrung nicht bestätigen. Wenn ich die Mutter nicht kräftig genug angezogen hatte ist es mir schon öfter passiert, dass der Bremsschuh sich nach kräftigem Bremsen verdreht hat. Das merkt man dann am Geräusch, wenn beim nächsten Bremsen ein rubbelndes Geräusch auftritt, weil der verdrehte Beleg am Reifen scheuert lach

Mit Fixierung durch Schraubzwinge oder auch Zange, was eine kräftigere Anziehung der Schraube ermöglicht, ist mir das noch nie vorgekommen.

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...

Geändert von Cruising (27.09.22 21:44)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1510613 - 27.09.22 21:55 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: iassu]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1685
In Antwort auf: iassu
Weil Panta sich bedeckt hält, sach ich es: V-Bremsen reichen vollkommen aus!

Hi Andreas,

+1; aber hast du nicht gerade einen kräftigen Sinneswandel vollzogen? Hatte dich immer in der Scheibenbrems-Fraktion verortet schmunzel

Aber egal - Sinneswandel ist in unserem Bundesland ja gerade en vogue. Unser Gesundheitsminister und wohl auch der Ministerpräsident leben es vor - vorher haben sie immer nach ihrem "Instrumentenkasten" geschrien lach

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...

Geändert von Cruising (27.09.22 21:56)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1510617 - 27.09.22 22:53 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: Cruising]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 24198
Hi Thomas: eines der letzten updates hat offensichtlich deinen Ironiedetektor deaktiviert oder gar deinstalliert. grins

Schon Ludgers Beitrag vor meinem war ja vielleicht nicht 100%ig bierenst gemeint, meiner dann erst recht nicht und die nachfolgenden schon dreimal nicht. zwinker schmunzel
Gruß Andreas
Onkel Ju 2

Geändert von iassu (27.09.22 22:54)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1510622 - 28.09.22 08:56 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: iassu]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1685
In Antwort auf: iassu
...hat offensichtlich deinen Ironiedetektor deaktiviert oder gar deinstalliert. grins

Glaub' ich jetzt eigentlich nicht - bei Ludgers und Bernds Beitrag und bei deinem zweiten war mir das schon klar. Aber von dir ein Loblied auf V-Brakes zu hören erschien mir so unglaublich und abwegig als wäre dieses Statement von Falk gekommen lach

Na ja, vielleicht behaupten Lucha und Kretschmann (s. mein Link weiter oben) jetzt auch noch, das mit der Aufhebung der Isolationspflicht sei Ironie gewesen...

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...
Nach oben   Versenden Drucken
#1510649 - 28.09.22 16:43 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: veloc]
joese
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 350
Au weia.... das ist ein sehr sehr komplexes Thema.

Hatten wir, glaube Ich, im 3.Semester Maschinenbau: Korrekte Montage eines V-Brake-Schuhs.
Ist aber schon sehr lange her; Alles, woran Ich mich erinnere, ist, daß seinerzeit sehr Viele durch die Prüfung gerasselt sind.

Bei den ca. 25 Meldungen bisher sind schon ein paar brauchbare Ideen dabei, allerdings werden die wenigsten Ratschläge der Komplexität des Themas gerecht.
Ich bin aber zuversichtlich, daß Du hier noch weitere gute Ratschläge bekommst, denn hier sind doch eine Menge kluge und hilfsbereite Köpfe unterwegs.... zwinker

Eine mehrtägige Radreise würde ich an deiner Stelle nicht antreten. Stell Dir mal vor, das passiert Dir unterwegs? Ein lockerer Bremsschuh! entsetzt
Abgesehen von anderen schlimmen Szenarien, wie: "Klingel funktioniert nicht mehr" oder " Gepäckträger hat sich gelockert"...
Immer gut, wenn dann ein Fachgeschäft in der Nähe ist. Oder ein studierter Zweiradmechaniker.... träller
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1510655 - 28.09.22 17:42 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: joese]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6341
Zitat:
sehr sehr komplexes Thema
grins grins
Nach oben   Versenden Drucken
#1510659 - 28.09.22 18:04 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: joese]
BeBor
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 7539
In Antwort auf: joese
Au weia.... das ist ein sehr sehr komplexes Thema. [..] Abgesehen von anderen schlimmen Szenarien, wie…:

Wir hatten bereits schlimmere Probleme. Ich hatte jetzt keine Lust, die Suche zu bemühen, aber ich erinnere mich zaghaft an die Problemstellung “K@cken in freier Natur”. Die höfliche Frage nach einem möglicherweiser beim Fragesteller vermuteten, aber nicht bekannten Trick 17 oder anderem Kunstgriff bei der Montage von Bremsschuhen halte ich dagegen gar nicht für abwegig oder banal.

Bernd
Mit Fahrrädern? So mit selber treten? Wo ist denn da der Sinn? (Heinz Erhardt im Film “Immer diese Radler”)
Nach oben   Versenden Drucken
#1510668 - 28.09.22 20:23 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: joese]
Cruising
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1685
In Antwort auf: joese

Eine mehrtägige Radreise würde ich an deiner Stelle nicht antreten. Stell Dir mal vor, das passiert Dir unterwegs? Ein lockerer Bremsschuh! entsetzt
Abgesehen von anderen schlimmen Szenarien, wie: "Klingel funktioniert nicht mehr" oder " Gepäckträger hat sich gelockert"...
Immer gut, wenn dann ein Fachgeschäft in der Nähe ist. Oder ein studierter Zweiradmechaniker.... träller

Ich muss sagen, die Beiträge hier im Forum waren schon mal besser traurig Und damit meine ich jetzt nicht nur dich. Der TE hat eine ernst gemeinte Frage gestellt, und da hat er auch eine brauchbare Antwort zu erwarten anstatt den Ergüssen einiger selbst ernannter Satiriker, die wohl sonst nix zu tun haben.

Sorry, das muss ich jetzt mal loswerden

Gruß Thomas
www.bikeamerica.de
Cycle. Recycle. For a better world...
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1510721 - 29.09.22 10:15 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: Cruising]
schorsch-adel
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 6341
Zitat:
halte ich dagegen gar nicht für abwegig oder banal.
ich auch nicht und ich stelle mitunter mindestens genauso "banale" Fragen.

Trotzdem ist es doch originell, aus wieviel Blickwinkeln man ein zwei Handgriffe erforderndes Thema betrachten und ausweiten kann. Joeses Beitrag hat das mit Ironie auf den Punkt gebracht.

Nu seid mal nicht so empfindlich, Sprachpolizei ist eh schon mehr als genug unterwegs.

Geändert von schorsch-adel (29.09.22 10:16)
Nach oben   Versenden Drucken
#1510723 - 29.09.22 10:19 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: Cruising]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 24198
In Antwort auf: Cruising
Ich muss sagen, die Beiträge hier im Forum waren schon mal besser....Der TE hat eine ernst gemeinte Frage gestellt, und da hat er auch eine brauchbare Antwort zu erwarten anstatt den Ergüssen einiger selbst ernannter Satiriker, die wohl sonst nix zu tun haben.
Nanu, schon wieder ganz humorlos unterwegs? Es hat gleich zu Beginn dermaßen viele sachdienliche Beiträge gegeben, daß dein "anstatt" deplaziert ist. Andersherum wird ein Schuh draus: der TE hätte sich durchaus daraufhin mal wieder äußern können
Gruß Andreas
Onkel Ju 2

Geändert von iassu (29.09.22 10:20)
Nach oben   Versenden Drucken
#1510738 - 29.09.22 12:43 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: Cruising]
joese
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 350
Ja, kann man so sehen.

Da dieses Forum ein "Radreise& Fernradler Forum" ist, musste ich mich hier in diesem Fall fragen, was der Fragesteller wohl bei einem Plattfuß macht, wenn Er auf einer Radreise ist, wenn Er selbst ein solch banales "Problemchen" wie das Befestigen eines Bremsschuhs nicht geregelt bekommt.
Das Flicken eines Reifens ist deutlich aufwendiger und "komplexer" als das Festziehen eines Bremsschuhs...

Aber Ja, mein Beitrag ist für den Fragesteller nicht hilfreich, das verstehe ich. Oder vielleicht doch ein kleines bisschen, wenn Ich Ihn davor bewahre, mit zwei linken Händen auf eine längere Tour zu gehen und in Gefahr zu geraten.... zwinker
Nach oben   Versenden Drucken
#1510741 - 29.09.22 12:54 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: iassu]
Uli aus dem Saarland
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 466
In Antwort auf: iassu
Andersherum wird ein Schuh draus: der TE hätte sich durchaus daraufhin mal wieder äußern können

Da möchte ich den TE etwas in Schutz nehmen: Er hat ja durchaus auf die anfänglichen Tipps reagiert und sich für die Tipps bedankt(am 27.Sep). Nicht so wie einige andere, die eine Frage stellen und dann seitenlang nichts mehr von sich hören lassen....
Nach oben   Versenden Drucken
#1510745 - 29.09.22 13:32 Re: v-brake: Bremsschuh verdreht sich [Re: Uli aus dem Saarland]
iassu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 24198
Stimmt, das hatte ich übersehen, da offtopic. Sorry.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de