Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
0 Mitglieder (), 353 Gäste und 210 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28715 Mitglieder
95953 Themen
1502400 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2650 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 4 von 5  < 1 2 3 4 5 >
Themenoptionen
#1496861 - 07.04.22 20:01 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Biotom]
two sheds
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4
Guten Abend!
Bitte entschuldigt, falls ich es in diesem Thread übersehen habe: Kann man auf der Trenitalia-Webseite Fahrradkarten, Reservierung usw. auch für Eurocity ab Ausland online buchen (konkret für die Strecke Zürich - Genua)?
Weder mein Italienisch noch meine detektivischen Fähigkeiten auf Web-Anwendungen sind berühmt, daher dachte ich, ich frag lieber, vielleicht weiß es jemand sicher auswendig. Danke!
Nach oben   Versenden Drucken
#1496863 - 07.04.22 20:18 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: two sheds]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 334
In Antwort auf: two sheds
Guten Abend!
Bitte entschuldigt, falls ich es in diesem Thread übersehen habe: Kann man auf der Trenitalia-Webseite Fahrradkarten, Reservierung usw. auch für Eurocity ab Ausland online buchen (konkret für die Strecke Zürich - Genua)?
Weder mein Italienisch noch meine detektivischen Fähigkeiten auf Web-Anwendungen sind berühmt, daher dachte ich, ich frag lieber, vielleicht weiß es jemand sicher auswendig. Danke!

Das kannst du nur am SBB-Schalter oder telefonisch buchen. Selbst die Fahrt zwischen Zürich und Chiasso, mit dem EC, war im DB Reisecenter nicht zu buchen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1496865 - 07.04.22 20:23 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: two sheds]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1399
In Antwort auf: two sheds
Kann man auf der Trenitalia-Webseite Fahrradkarten, Reservierung usw. auch für Eurocity ab Ausland online buchen (konkret für die Strecke Zürich - Genua)?

Versuch es mal telefonisch über die Hotline der Schweizer Bundesbahn ...

Ansonsten: trenitalia.it kann man oben rechts auf auf Deutsch umstellen, aber nicht alle (Hilfs-)Texte sind übersetzt. Das Menü, das bei inländischen IC nach Auswahl der Verbindung die Fahrradeingabe zulässt, gibt es aber nicht bei (ausländischen) EC - auch nicht, wenn die gewählte Verbindung innerhalb Italiens ist.
Nach oben   Versenden Drucken
#1496890 - 08.04.22 07:21 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: sugu]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 334
Bei Trenitalia kann man, soweit ich das getestet hatte, auch keine EC-Veloreservierungen online buchen, auch nicht für Strecken innerhalb Italien. Das einfachste wird sein, bei der SBB anrufen oder eine andere Verbindung wählen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1496891 - 08.04.22 07:22 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: two sheds]
Gerhardt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 309
Hallo in die Runde.

Wie oder wo kann ich auf der Trenitalia-Webseite Fahrradplätze buchen? Im vergangenen Jahr ist mir das erfolgreich gelungen. Jetzt finde ich es nicht mehr wieder. Es wurde hier irgendwo erklärt, finde aber den Beitrag nicht wieder.
Gruß, Gerd

Meine Frage hat sich erledigt, ich habe es gefunden.

Geändert von Gerhardt (08.04.22 07:30)
Nach oben   Versenden Drucken
#1496892 - 08.04.22 08:00 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: two sheds]
Gerhardt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 309
Eine Fahrradkarte erwirbt man über das Feld "Viaggia con la tua bici / Reisen Sie mit Ihrem Fahrrad". Wo es dieses Feld nicht gibt, kann auch keine Fahrradkarte erworben werden. Beim EC327 Zürich - Genova fehlt dieses Feld.

Leider ist das Thema komplexer als gedacht. Zu Test- und Übungszwecken habe ich die Verbindung 13:31 Chiasso - 13:17 Milano - 15:44 Genova untersucht. Bis Milano handelt es sich um einen Regionalzug, Milano - Genova ist der IC669.
Auch für diese Verbindung kann keine Fahrradkarte erworben werden. Wenn ich den IC669 Milano - Genova alleine buche, wird die Fahrradkarte angeboten!

Weiß jemand Rat? Bin ich zu blöde zu buchen oder muss man mehrere Fahrkarten kaufen?
Gruß, Gerd

Geändert von Gerhardt (08.04.22 08:02)
Nach oben   Versenden Drucken
#1496899 - 08.04.22 09:13 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Gerhardt]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 334
Ja ist kompliziert. Ich werde einfach getrennte Fahrkarten kaufen. Für die Fahrt mit dem Regionalzug nach Milano brauchst du dann aber noch eine Fahrradkarte. Entweder in Chiasso am Schalter, Automaten oder mit der Trenord-App.
Nach oben   Versenden Drucken
#1496905 - 08.04.22 09:57 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Gerhardt]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1399
In Antwort auf: Gerhardt

Weiß jemand Rat? Bin ich zu blöde zu buchen

Nein
Zitat:
oder muss man mehrere Fahrkarten kaufen?
Gruß, Gerd
Ja, das System kann nur eine Reservierung inklusive Fahrkarte auf einmal. Sobald ein Umsteiger dabei ist (auch von IC mit Rad auf einen anderen IC mit Rad) musst du getrennt reservieren und kaufen. Immerhin ist der Tarif so gestaltet, dass die Fahrkarte dadurch nicht wesentlich teurer wird, aber es wird schon jedesmal der komplette Preis für das Fahrrad fällig.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1496923 - 08.04.22 12:36 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: sugu]
two sheds
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 4
Danke für Eure Infos!
Dann bin ich mal gespannt, wie ich schlussendlich an die Riviera komm.
Nach oben   Versenden Drucken
#1497184 - 12.04.22 13:40 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Gerhardt]
Gerhardt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 309
Eine Ergänzung zu meinem Beitrag vom 8.4.22:
Wie buche ich eine Fahrradkarte für einen Regionalzug? Das Feld
"Viaggia con la tua bici / Reisen Sie mit Ihrem Fahrrad"
finde ich bei Regionalzügen nicht.
Gruß, Gerd

Geändert von Gerhardt (12.04.22 13:41)
Nach oben   Versenden Drucken
#1497192 - 12.04.22 15:50 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Gerhardt]
sugu
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 1399
Habe ich im Rad-Wiki beschrieben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1497197 - 12.04.22 16:18 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: sugu]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 334
In Antwort auf: sugu
Habe ich im Rad-Wiki beschrieben.

Danke,
das hatte ich auch noch nicht gefunden. Ist ja gut versteckt.
Nach oben   Versenden Drucken
#1500942 - 04.06.22 08:11 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: sugu]
kaman
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 334
Habe die Fahrradmitnahme jetzt selbst testen können. Von Chiasso nach Milano mit Trenord (Nahverkehr) und mit dem IC weiter nach Genua. Ich habe beim Hinweg und Rückweg meine Tickets erst kurz vor der Fahrt per Handy gebucht (im Mai).
Auf dem Rückweg waren die Radplätze im IC mit Gepäck zugestellt, da musste ich erst einmal Platz schaffen. Die Nahverkehrszüge ab Milano können sehr voll sein, man sollte also rechtzeitig im Zug sein, sonst kommt man nicht mehr rein. Nach den ersten 3 Haltestellen wird es wieder leerer. Natürlich kann man hier auch einen IC nehmen. Bei der S-Bahn oder in TILO kann man das bepackte Rad aber einfach rein schieben.
TILO ist ein grenzüberschreitender Nahverkehrszug für das Tessin und die Lombardei.

Für die Fahrt durch die Schweiz habe ich den Treno Gottardo genommen. Das dauert etwas länger, dafür braucht man aber keine Reservierung für das Rad und kann das bepackte Rad gemütlich reinschieben.
Nach oben   Versenden Drucken
#1509864 - 16.09.22 21:27 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Gerhardt]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5458
Servus, wir haben vor, nächstes Jahr von Aosta nach Rom zu radeln.
An die Rückreise nach Aosta hatte ich auch an die Bahn gedacht, kam aber über die Website nicht so richtig dort hin, wo ich wollte. Gibt es inzwischen neue Erfahrungen für die Fahrradmitnahme in Italien? Am liebsten im schnellsten Zug.

Josef
when life gives you lemons make lemonade
Nach oben   Versenden Drucken
#1509883 - 17.09.22 11:35 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: JoMo]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3563
In Antwort auf: JoMo
An die Rückreise nach Aosta hatte ich auch an die Bahn gedacht, kam aber über die Website nicht so richtig dort hin, wo ich wollte. Gibt es inzwischen neue Erfahrungen für die Fahrradmitnahme in Italien? Am liebsten im schnellsten Zug.

Welche Webseite meinst du denn?

Jene von Trenitalia weist brauchbare Verbindungen auf, immerhin gibt es eine Intercity-Verbindung von Rom nach Turin, dort wirst du in einen Regionale oder Regionale Veloce umsteigen müssen. Im Intercity sind die Radplätze reservierungspflichtig (geht elegant über genannte Webseite), in den Regionalzügen bekanntermaßen ohne Reservierungspflicht bzw. -möglichkeit.
Ganz neu ist das jetzt alles nicht und wurde hier im Forum bereits mehrfach (um nicht zu sagen, vielfach) beschrieben.

Hans
Nach oben   Versenden Drucken
#1509886 - 17.09.22 11:58 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Hansflo]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5458
Ich surfe mir auf der trenitalia einen Wolf um eindeutig eine Reservierung für 2 Personen und 2 Räder zu buchen. Das mag möglich sein, einfach ist es nicht. Für mich bislang nicht zu schaffen. Ich glaube ich nehm mir nen Leihwagen.
when life gives you lemons make lemonade
Nach oben   Versenden Drucken
#1509894 - 17.09.22 13:15 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: JoMo]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3563
Hallo,

ich habe es soeben für eine Fahrt Ende September ausprobiert und es scheint zu funktionieren. Allerdings, und das ist möglicherweise der springende Punkt, für die Fahrradmitnahme musst du den Intercity separat buchen. Also zuerst eine Buchung Roma Termini nach Torino Porta Nuova (inklusive kostenlose Sitzplatzwahl, falls gewünscht, sowie Fahrradbuchung). Für die Weiterfahrt nach Aosta ist im Web offenbar keine Radbuchung möglich, die machst du also wohl am besten vor Ort am Automaten.

Hans
Nach oben   Versenden Drucken
#1509896 - 17.09.22 13:20 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Hansflo]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5458
Was heißt Intercity separat buchen?
Ich versuche es jetzt nochmal Ende September. Bin gespannt, ob ich einen Schalter finde, wo ich die ßräder mitnichten kann.
Für die Fahrt von Rom nach Turin finde ich auch bei der Sitzplatzwahl keine Möglichkeit Räder dazuzubuchen.
when life gives you lemons make lemonade

Geändert von JoMo (17.09.22 13:26)
Nach oben   Versenden Drucken
#1509897 - 17.09.22 13:28 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: JoMo]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3563
Die Radreservierung kommt NACH der Sitzplatzwahl; das sind große Banner "Viaggi con la tua bici" bzw. ähnlich lautend auf Deutsch.
Nach oben   Versenden Drucken
#1509898 - 17.09.22 13:31 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Hansflo]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5458
Versuch ich. Ich glaube auch, dass ich immer Frecce-Züge gewählt habe wirr

Jetzt hat das geklappt. Vielen Dank!
Jetzt habe ich im Familienabteil auch die Radstellplätze gesehen.
Lediglich, ob die auch noch frei sind, das sieht man nich, so wie bei den Sitzplätzen.
when life gives you lemons make lemonade

Geändert von JoMo (17.09.22 13:37)
Nach oben   Versenden Drucken
#1509906 - 17.09.22 17:21 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: JoMo]
Gerhardt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 309
Hallo in die Runde.

Die für mich beste Plattform zu Zuginfomationen ist Bahn.de , auch wenn man dort nicht buchen kann.

Ob man einen bestimmten Fahrradplatz bei der FS buchen kann, ist mir nicht klar. Man erhält jedenfalls keine Platznummer wie bei ÖBB, SBB oder DB. Mir ist nicht klar, ob ein Zug überbucht werden kann. Andererseits, im Wagen 3 ist viel Platz.

Wenn man umsteigen will oder muss, sind zwei Buchungen notwendig. Eine Fahrkarte für zwei Züge ist nicht möglich.
Gruß, Gerd
Nach oben   Versenden Drucken
#1509910 - 17.09.22 18:02 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: JoMo]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3563
In Antwort auf: JoMo
Jetzt hat das geklappt. Vielen Dank!
Jetzt habe ich im Familienabteil auch die Radstellplätze gesehen.
Lediglich, ob die auch noch frei sind, das sieht man nich, so wie bei den Sitzplätzen.

Danke für die Rückmeldung und ja, gut, dass es geklappt hat.

Warum Waggon Nr. 3 als Familienabteil bezeichnet wird, erschließt sich mir nicht. Es ist ein früherer Erste-Klasse-Wagen, wo ein kleiner Bereich (angeblich der frühere Barbetrieb) durch Radstellplätze ersetzt wurde. Im restlichen Waggon ist - obwohl als 2. Klasse geführt - die Erste-Klasse-Bestuhlung erhalten geblieben. Wenn man früh genug dran ist und nicht gerne sardinenmäßig kuschelt, empfiehlt sich daher jedenfalls eine Sitzplatzreservierung in Carozza 3.

Hans
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1509911 - 17.09.22 18:03 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Hansflo]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 24202
In Antwort auf: Hansflo
Im restlichen Waggon...
zwinker grins

Wie heißt der chinesische Transportminister? Wa-Gong. Klar, oder.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2

Geändert von iassu (17.09.22 18:04)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1509912 - 17.09.22 18:07 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: iassu]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3563
Kann sein, in Leipzig behauptet jemand steif und fest, er hieße Wa-Gen. grins
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1509913 - 17.09.22 18:12 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Hansflo]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 24202
Ach. Ich dachte, das Wa-Gen sei die physiologische Grundlage derer, die permanent weise Antworten absondern, so wie du und ich eben. zwinker omm
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#1509914 - 17.09.22 18:13 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Hansflo]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5458
Hab noch gesehen, FlixBus macht es für ca. Den halben Preis und braucht 3h länger.
Ist die Frage, was die komfortablere Reise ist.
when life gives you lemons make lemonade
Nach oben   Versenden Drucken
#1509916 - 17.09.22 18:24 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: JoMo]
Hansflo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3563
Ohne Radmitnahme wird sich diese Frage nicht wirklich stellen. Es sei denn, du willst über Nacht 17 Stunden im Bus sitzen.

Geändert von Hansflo (17.09.22 18:28)
Nach oben   Versenden Drucken
#1509918 - 17.09.22 18:24 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: JoMo]
Keine Ahnung
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 12171
In Antwort auf: JoMo
Hab noch gesehen, FlixBus macht es für ca. Den halben Preis und braucht 3h länger.
Ist die Frage, was die komfortablere Reise ist.


Ganz klar - die mangelnde Bewegungsfreiheit im Bus spart Kalorien. In der Bahn könntest Du in Versuchung kommen, zwischendurch aufzustehen zwinker .

Im Ernst. Wenn ich die Wahl habe, würde ich weite Strecken lieber mit der Bahn zurücklegen. Lediglich mehrfaches Umsteigen mit der (realen) Gefahr, den Anschluss nicht zu erreichen, würde mich evtl. davon abbringen. Letztes Jahr bin ich recht gut von Venedig nach Bremen mit der Bahn (inkl. Fahrrad) gefahren.
Gruß, Arnulf

"Ein Leben ohne Radfahren ist möglich, aber sinnlos" (frei nach Loriot)
Nach oben   Versenden Drucken
#1509920 - 17.09.22 18:36 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: Keine Ahnung]
JoMo
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5458
Ich sehe es tendenziell eher auch so. Radmitnahme ist bei FlixBus zwar möglich aber unter 11h geht da nichts.
So wie das aussieht, sollte die Beladung im Zug einigermaßen klappen, wenn man rechtzeitig am Bahnsteig ist.

Weiß jemand, wie lange vorher man das buchen kann?
when life gives you lemons make lemonade
Nach oben   Versenden Drucken
#1509935 - 17.09.22 22:12 Re: Velomitnahme in italienischen ICs [Re: JoMo]
Gerhardt
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 309
@JoMo
Die Buchungsfristen sind abhängig von der Bahngesellschaft. Bei der DB sind es theoretisch sechs Monate.

Theoretisch deshalb, da die DB auch gebuchte Züge aus dem Fahrplan wirft. Oder es tauchen im laufenden Fahrplan plötzlich Züge auf. Oder die Fahrzeit von Zügen ändern sich. Seit 2021 ist das mehrfach vorgekommen.

Dann gibt es Bahngesellschaften (bspw. SNCF, RENFE, FS) die Fahrpläne für nur wenige Wochen veröffentlichen.

Zusammengefasst:
jede Planung ist schwierig. Und Flixbus ist auch nicht besser.
Gruß, Gerd


Geändert von Gerhardt (17.09.22 22:13)
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 4 von 5  < 1 2 3 4 5 >


www.bikefreaks.de