Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
19 Mitglieder (cterres, Tomoli, noireg-b, Miguell, tomrad, Jole, Stefan aus B, 6 unsichtbar), 263 Gäste und 441 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28715 Mitglieder
95921 Themen
1501557 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2666 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1492612 - 19.02.22 19:12 Südamerika 2023
Streunerin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2
Ich bin Sabine, 54 Jahre alt und lebe in der Nähe von Hamburg. In etwa einem Jahr, ab März 2023, beginne ich mein Sabbatjahr.

Während des Lockdowns 2020 entstand die Idee, eine große und lange Radreise zu machen, um ein völlig anderes Leben, neue Länder, Kulturen und Menschen kennen zu lernen. Nachdem nun das Sabbatical von März 2023 bis Frebruar 2024 feststeht, ist es an der Zeit, aus der Idee einen Plan zu machen.

Ab März 2023 möchte ich von Kolumbien aus über Ecuador, Peru, Bolivien und Chile bis nach Feuerland fahren. Dabei handelt es sich aber nur um eine erste Planung. Es steht noch keine Route fest und insbesondere, je nach Lage in den einzelnen Ländern, muss dieses so nicht bestehen bleiben. Ich hoffe aber, dass 2023 wieder viele Grenzen geöffnet sind.

Bisher habe ich schon mehrere Radreisen allein oder zu zweit in Deutschland und Europa gemacht. Ich fahre meistens zwischen 60 km und 80 km am Tag, es können aber auch mal 40 km oder 100 km werden. Da ich mir unterwegs nichts selbst beweisen muss, ist die Anzahl der Kilometer nicht wichtig und im Zweifel würde ich auch mal auf andere Verkehrsmittel ausweichen.

Auf dieser Reise möchte ich mir Zeit lassen und daher, wenn es sich ergibt, auch mal länger an einem Ort bleiben. In meinem Reisegepäck befindet sich zum Übernachten ein Zelt. Außerdem suche ich mir gerne Übernachtungsmöglichkeiten über Warmshowers oder in Hostals und Hotels.

Ich bin ein fröhlicher, eher optimistischer, unkomplizierter Mensch und lache gerne.

Auch wenn es bis zum Beginn der Reise noch etwa ein Jahr ist:
Sollte ich dein Interesse geweckt haben, melde dich, gerne per PN. Ich freue mich drauf, dich kennen zu lernen, und vielleicht die Reise gemeinsam vorher und unterwegs weiter zu planen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1495931 - 29.03.22 19:42 Re: Südamerika 2023 [Re: Streunerin]
Streunerin
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 2
Vielen Dank an alle, die Interesse an dieser Reise gezeigt und mir geschrieben haben. Ich habe nun einen Reisepartner gefunden!
Nach oben   Versenden Drucken
#1499229 - 11.05.22 09:23 Re: Südamerika 2023 [Re: Streunerin]
markus-1969
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 120

Wie viele Leute haben sich denn gemeldet ?

Eventuell ergibt sich eine größere Gruppe mit Synergieeffekten ?
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de