Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
4 Mitglieder (hermy, Hollandradfahrer, thatguy, derSammy), 276 Gäste und 447 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28715 Mitglieder
95934 Themen
1501831 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2661 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Themenoptionen
#1490849 - 01.02.22 20:37 Schwedens Ostküste Juli 2022
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7198
Unterwegs in Deutschland

Hallo zusammen,
auch wenn man momentan noch nicht konkret planen kann, will ich es zumindest erst mal angehen.
Wer hat Lust mich auf der Tour entlang der schwedischen Ostküste (Ostseeküsten-Radweg bzw. Baltic Sea Cycle Route, oder Eurovelo 10), von Nynäshamn nach Kemi (Finnland), zu begleiten?
Den finnischen Teil, von Kemi bis Turku, bin ich bereits letztes Jahr gefahren, nun soll es in diesem Jahr der schwedische Teil sein.

Der Termin ist leider bereits fix, da ich schon Ende November meinen Urlaub beantragen musste.
Start wäre daher am 7.7. mit der Fähre von Rostock nach Nynäshamn: Klick
Zurück dann ab Kemi nach Helsinki mit der finnischen Bahn (Radtransport ist relativ problemlos) und ab Helsinki Vuosaari zurück mit der Fähre (leider nicht ganz billig) nach Travemünde.
Muss am 30.7. leider wieder zurück sein.

Reiseerfahrungen in Schweden und Finnland sind vorhanden.
Übernachtung vorwiegend im Zelt auf Campingplätzen (abends ne warme Dusche ist mir schon nicht unwichtig), zur Not geht aber auch mal ne Nacht wild, wenn sich ein schönes Plätzchen findet.
Die Tagesetappen liegen bei mir meistens so bei 60 bis 90km, wenn es richtig gut läuft können es dann auch mal 120km werden. Wären dann so ca. 18 Reisetage incl. 1 Pausen-/Puffertag. Insgesamt sind es ca. 1550km nach derzeitiger Planung.

Nur die Strecke "abzureißen" ist nicht mein Ding, mir sind auch die Dinge rechts und links der Strecke wichtig, auch fahre ich nicht immer zu 100% exakt auf der "offiziellen" Route des EV10. Wenn sich ne nettere, bessere, Strecke ergibt, dann gehts halt mal weg von der Route.

Ob du männlich, weiblich, oder was auch immer - extraterrestrische Wesen würde ich da aber schon ausschließen wollen schmunzel - bist, ist erst mal egal, altersmäßig wäre so bis Mitte 50 ok (bin selber 52).

Wer mag, meldet sich am besten per PN.
Gemeinsames Planen vorher und während der Tour ist mir genauso wichtig, wie ein vorheriges Kennenlernen incl. einer Wochenendtour vorweg.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auch nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken
#1501463 - 10.06.22 21:57 Re: Schwedens Ostküste Juli 2022 [Re: cyclist]
cyclist
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 7198
Unterwegs in Deutschland

Hallo zusammen,
eigentlich war die Suche nach einem Reisepartner schon erfolgreich abgeschlossen für mich. Es hatten sich sogar insgesamt 3 Mitforisten gemeldet, wovon ich 2 schon seit langem auch persönlich kenne. Leider gibt es bei einem persönlich Gründe, die ihn an der Teilnahme hindern, die beiden anderen werden zwar zusammen schon in D starten und von Trelleborg aus Richtung Nordosten in Schweden fahren, dann aber nicht, wie eigentlich geplant, die Ostküste weiter hochfahren, sondern wohl im Landesinneren weiter gen Norden fahren.
Somit bin ich derzeit wieder alleine unterwegs...

Die Tourplanung befindet sich bei mir jetzt in der Detailphase, Fährtickets und die Bahnticket in D sind gebucht.
Anreise 7.7. per Bahn nach Rostock, nachmittags auf die Fähre nach Nynäshamn, Ankunft Samstagmorgen, zurück von Kemi mit der Bahn nach Helsinki und von dort (von Vuosaari) am 28.7. zurück nach Travemünde.

Ich erneuere hiermit meine Suchanfrage nach einer Reisebegleitung m/w/d (s.o.).

Ein Treffen wäre dann ja nur noch am kommenden Fronleichnamswochenende möglich. Unter den derzeitigen Radmitnahmebedingungen (Stichwort 9€-Ticket und Ausschluss der Radmitnahme bzw. chaotische Zustände) würde ich gegebenenfalls mit dem PKW irgendwo hinkommen.
Gegebenenfalls könnte auch ein Treffen an der Fähre in Rostock ausreichend sein...

Kontakt bitte per PN.
Schönen Gruß
Markus
Fotogalerie GPS-Geräte | Unterwegs zu sein, heißt für mich nicht auf der Flucht zu sein. Ich habe Zeit genug, oder nehme sie mir. Vielleicht weil ich noch kein Rentner bin? Bin auch nicht elektrifiziert unterwegs. Wieso? Weil ich es noch kann!
Nach oben   Versenden Drucken


www.bikefreaks.de