Radreise & Fernradler Forum
Radreise & Fernradler Forum
Wer ist online?
10 Mitglieder (M4TL0, Kettenklemmer, Kuwaharafan, Heiko69, salabim, SamB, rifi, 3 unsichtbar), 139 Gäste und 438 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs.
Details
Erweitert
Rund ums Forum
Regeln
Die Regeln für dieses Forum
Nutzungsbedingungen
Vereinbarungen für die Benutzung
Das Team
Wer steht hinter dem Forum?
Verifizierung
Offenlegung deiner Identität
Beteiligte Homepages
Radreise-Seiten, die das Forum eingebunden haben
Mach mit!
Dieses Forum für deine Homepage
RSS Feeds RSS
Eine Übersicht öffentlicher RSS Feeds
Plauderecke
Zum Unterhalten und Plauschen
Die Geschichte
Die Geschichte des Forums
Spende
Unterstütze das Forum
Radreise-Wiki
Partnerseiten
Statistik
28108 Mitglieder
94404 Themen
1468138 Beiträge

In den letzten 12 Monaten waren 2901 Mitglieder aktiv. Die bislang meiste Aktivität war am 23.01.20 13:09 mit 2187 Besuchern gleichzeitig.
mehr...
Seite 1 von 2  1 2 >
Themenoptionen
#1473167 - 25.06.21 23:09 Sonnencreme umfüllen?
Patrick.unterwegs
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 139
Hallo,

hat sich ja jemand von euch schon mit dem Thema "Sonnencreme umfüllen in Schraubverschluss-Flasche" beschäftigt?
Ich nutze für Shampoo etc. immer Nalgene oder Relags Schraubverschluss-Flaschen, weil die 100% dicht sind. Die gleichen Flaschen würde ich gerne für Sonnencreme nutzen.

Die Frage, die sich mir stellt ist, ob der Sonnenschutz durch die Lichteinstrahlung gemindert wird oder mit der Zeit nachlässt, weil die Flasche ja durchsichtig ist.
Hat da jemand Erfahrungen dazu?

Drogerien und Google haben mir nicht weiterhelfen können.
In Drogerien selbst kenne ich nur flüssige, klare Sonnensprays in teilweise durchsichtigen Flaschen.

Viele Grüße
Patrick
Nach oben   Versenden Drucken
#1473168 - 25.06.21 23:22 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Patrick.unterwegs]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 23042
Ich nutze dieses Produkt. Der Deckel sitzt sehr fest drauf, ein versehentliches Austreten durch Betätigung des Sprühknopfs ist damit ausgeschlossen. Ich habe noch nie einen Tropfen davon unbeabsichtigt verloren. Umfüllen: Schnapsidee.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#1473169 - 25.06.21 23:54 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Patrick.unterwegs]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5838
Ist das mit der Lichteinstrahlung wirklich ein Problem?

Ich transportier die eigentlich in der dunklen Lenkertasche.
Nach oben   Versenden Drucken
#1473177 - 26.06.21 06:23 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Patrick.unterwegs]
drachensystem
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 409

Wenn man Dr. Google über einen vermuteten Zusammenhang befragt und dann keine seriöse Quelle erhält, sollte man von einem nicht bestehenden Zusammenhang ausgehen.

In einer Quizshow hörte ich zum ersten Mal von der kurzen Haltbarkeit von Sonnencremes. Und in der Tat gibt es bei meiner alten Sonnencreme ein Ikon einer geöffneten Flasche und daneben 12M, woraus sich eine zwölfmonatige Wirksamkeit nach Öffnung ablesen lässt.

Also weg damit. In der Quizshow sagten sie auch noch, dass sich Sonnencreme als Möbelpflege eignet... Und das kann ich bestätigen, der Holztisch wurde wieder richtig hell... schmunzel
Bike Travelling is like photography...You use the negatives to develop.

Nach oben   Versenden Drucken
#1473183 - 26.06.21 09:46 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Patrick.unterwegs]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3499
Die Sonnencreme-Flaschen halte ich für ziemlich brauchbar. Jedenfalls ist mir da noch nie was rausgelaufen. Falls die normalen dir zu groß sind, gibt es auch kleine.

Oder geht es dir mehr um das tascheninterne Design?
Nach oben   Versenden Drucken
#1473188 - 26.06.21 11:00 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Patrick.unterwegs]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13911
Die Frage ist: Warum füllst du die Sachen überhaupt in andere Flaschen um?
Ansonsten schließe ich mich einer Aussage oben an: Ich halte das vermutete Risiko für vernachlässigbar, weil du die Flaschen sicher durchgängig in einer Tasche transportierst und somit die Menge an UV-Licht-Belastung ganz nahe bei Null ist.
Gruß
Uli
Es ist echt schlimm - alles muss man selber machen lassen
In Punkto Bescheidenheit bin ich das Juwel unter den Menschen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1473198 - 26.06.21 14:05 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: iassu]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 23042
In Antwort auf: iassu
Umfüllen: Schnapsidee.
Dazu kommt noch, daß das Applizieren auf die Haut per Sprühdruck deutlich angenehmer und sparsamer ist als das Verteilen nur mit der Hand.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#1473205 - 26.06.21 17:44 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Patrick.unterwegs]
irg
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5356
Die Sonnencreme ist ja dafür da, Sonne zu vertragen. Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass sie das bisschen Sonne, das sie in der durchsichtigen Tube beim Rauskramen abbekommt, ein Problem ist.

Unsere Sonnencremen funktionieren übrigens auch noch im nächsten Sommer genauso gut wie im ersten. Das nebenbei. Aber es gibt große Qualitätsunterschiede, die sich übrigens nicht im Preis wieder spiegeln.

Manche Creme-Tuben kann ich nicht verschrauben. Die kommen auf Tour einfach in ein kleines Plastiksackerl. Es ist mir aber noch nie etwas ausgetreten, das Sackerl ist also eine wahrscheinlich nur äußerst selten nötige Redundanz.

lg!
georg
Nach oben   Versenden Drucken
#1473261 - 27.06.21 21:24 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Patrick.unterwegs]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20416
In Antwort auf: Patrick87
Die Frage, die sich mir stellt ist, ob der Sonnenschutz durch die Lichteinstrahlung gemindert wird oder mit der Zeit nachlässt, weil die Flasche ja durchsichtig ist.
Hat da jemand Erfahrungen dazu?

Ich fülle oft in kleine Flaschen um. Bisher kein Probleme. Ich wundere mich über die Frage... Wasser oder sowas füllt man doch uch um ohne zu fragen. zwinker

Das 50er Sonnencreme nach einem Sommer nicht mehr wirkt, hatte ich auch unabhängig vom Umfüllen.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1473262 - 27.06.21 21:27 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Uli]
Toxxi
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 20416
In Antwort auf: Uli
Die Frage ist: Warum füllst du die Sachen überhaupt in andere Flaschen um?

Ich war zwar nicht gefragt, aber...

- Der Literpreis bei einer 200ml-Flasche ist i.a. deutlich geringer als bei einer 50ml-Flasche oder gar der einer Tube.
- Viele kleine Flaschen machen mehr Müll -> vermeiden!
- Manche LSF (wie zB. 20) gibts einfach nicht mehr in kleinen Flaschen, weiß der Geier warum. Eine große Flasche ist mir für die meisten Touren aber zu schwer.

Gruß
Thoralf
Meine Räder und Touren im Radreise-Wiki
Nach oben   Versenden Drucken
#1473265 - 27.06.21 22:40 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Toxxi]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18585
Hätte mein Beitrag sein können, genauso handhabe ich das auch. lach
Regelmäßiges Umfüllen auf kleinere Verpackungen wenn nur kleinere Mengen absehbar benötigt werden.

Ich nehme neuerdings gern Sonnenspray, weil es m.E. ergiebiger ist. Allerdings braucht man dazu eigentlich immer ne Spraydose. Auch das würde ich umfüllen, aber kleine Spraydosen sind nicht so einfach zu finden. Ne kleine Desinfektionsspraydose ist mir kürzlich in die Hand gefallen, darein werde ich demnächst umfüllen.

Dass Sonnencreme irgendwann nicht mehr funktionieren würde, ist mir neu. Soweit ich weiß, findet da doch kein chemischer Prozess statt, oder irre ich da? Also ja, denkbar ist, dass das Zeug nach Extremerhitzung (z.B. im Pkw) sich in Einzelbestandteile zerlegt oder so (also die Emulision z.B. futsch ist). Aber den wirklich UV-relevanten Bestandteilen (Titandioxid, Zinkoxid) ist so ein bissl Sonnenlicht in einer transparenten Flasche doch egal, oder?
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
#1473304 - 28.06.21 12:32 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Toxxi]
Patrick.unterwegs
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 139
In Antwort auf: Toxxi

Ich fülle oft in kleine Flaschen um. Bisher kein Probleme. Ich wundere mich über die Frage... Wasser oder sowas füllt man doch uch um ohne zu fragen. zwinker

Hallo Thoralf und auch an alle anderen,

sorry, dass ich mich so spät melde. In nichtmal 2 Wochen beginnt meine 12-wöchige Reise und es ist doch noch mehr vorzubereiten als gedacht...

Danke erstmal für die vielen Hinweise. Ich habe nicht damit gerechnet gleich so eine große Diskussion anzuregen zwinker
Ja, ich wollte es in kleinere Gebinde umfüllen, weil es günstiger ist und die 250 bzw 175ml Nalgene-Flaschen passen alle perfekt eingereiht in meine Ortlieb Rahmentasche rein.

Ich bin
a) zu geizig für die kleinen Gebinde aus der Drogerie,
b) sind mir Schraubverschlüsse sicherer,
c) sie passen von der Höhe her perfekt in meine Rahmentasche und
d) habe ich dann weniger Müll verursacht.

Ich werde alles, was ich an Flüssigkeiten habe (Duschgel, Shampoo, Spüli, Sportwaschmittel, Öl zum Braten) alles in Schraubverschluss-Flaschen umfüllen. Das bedeutet dann mehr Gewicht, weil ich dann z.B. mit 250ml Duschgel unterwegs bin (bis es aufgebraucht ist), aber die 30 oder 50ml Flaschen sind mir zu teuer und nicht ökologisch.
Dann fahre ich eben am Tag 3km weniger aufgrund des höheren Gewichts...

Ich fülle dann einfach um und es wird schon gut gehen. Ich habe mir wohl zu viele Gedanken gemacht.

Viele Grüße
Patrick
Nach oben   Versenden Drucken
#1473311 - 28.06.21 13:47 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Patrick.unterwegs]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5838
Wie wäre es eigentlich mit einer festen Duschseife? Die benutze ich auch zum Haarewaschen. Spart schon mal zwei von deinen Fläschchen ein
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1473315 - 28.06.21 14:10 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Sickgirl]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 23042
Hehe: Superidee. Werde ich zur Ergänzung mitnehmen, habe ich ja hier schon im Bad rumliegen. Nicht immer sind die von der Unterkunft bereitgestellten Pröbchen befriedigend. Oder ich brauche diese zum Wäschewaschen.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#1473323 - 28.06.21 16:16 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Sickgirl]
Patrick.unterwegs
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 139
In Antwort auf: Sickgirl
Wie wäre es eigentlich mit einer festen Duschseife? Die benutze ich auch zum Haarewaschen.

Das ist auch eine gute Idee. Die behalte ich mal im Hinterkopf. Für dieses Wochenende ist Probepacken angesagt. schmunzel

Ich werde wahrscheinlich eh zu viel einpacken, aber weil meine Frau die ersten 1,5 Wochen mitkommt, kann sie dann wieder etwas nach Hause mitnehmen.
Wärmere Sachen wie lange Fahrradhandschuhe werde ich mir dann irgendwann per Post nachschicken lassen. Die werde ich vor September wohl eh nicht benötigen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1473324 - 28.06.21 16:20 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Patrick.unterwegs]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5559
Ich dachte erst, es geht um eine Kurzreise mit großen körperlichen Anstrengungen, so dass man das Gepäck absolut minimieren will {hab mal gelesen, dass Fußwanderer zB den Stiel der Zahnbürste absägten, um an Gewicht zu sparen}
Aber 12 Wochen sind gut 80 Tage, davon vielleicht einige Regentage, so dass man auf Sonnencreme verzichten kann.
Wieviel ml braucht man denn an einem Sonnentage zum Eincremen? Hab mir dazu noch keine Gedanken gemacht, aber es gibt bestimmt Empfehlungen. Und wenn man aus einer Flasche täglich was entnimmt, wird die jeden Tag leichter.
Theoretisch könnte man auch Sonnenschutzkleidung tragen.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1473328 - 28.06.21 17:27 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: jutta]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13911
Wenn man die ISO-Norm heranzieht, sind es ca. 1,5 Gramm Sonnencreme pro qcm Hautfläche. Erst ab dieser Menge ist der Schutz (LSF) erreicht. Das sind für einen Radfahrer, der sich Gesicht, Nacken, Arme und Beine einreibt je nach Größe - ganz grobe Faustformel - zwischen 8 und 12 Gramm. So viel tragen aber die wenigsten auf. Bei mir beinhaltet eine handelsübliche 200 ml-Flasche ca. 30mal eincremen. Damit würde *ich* hoffentlich keine 12-Wochen-Tour hinbekommen (... und deshalb auch nicht umfüllen).

Gruß
Uli
Es ist echt schlimm - alles muss man selber machen lassen
In Punkto Bescheidenheit bin ich das Juwel unter den Menschen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1473338 - 28.06.21 19:00 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: jutta]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 23042
Mir reicht so eine 200er Flasche die ganze Reise durch Südeuropa locker, da bleibt noch ein Viertel oderso übrig. Man entwickelt ja auch eine gewisse Bräune, die das Einmilchen substituiert. Wenn ich auf dem Hinweg in Italien dem Schutz für einen halben Tag vergesse, bezahle ich das mit deutlichem Sonnenbrand. Komme ich aus Griechenland zurück, kann meine Haut über das bißchen italienische Sonne nur müde lächeln bzw die braunen Fältchen schürzen und ich brauche das nicht mehr.
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1473339 - 28.06.21 19:02 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: iassu]
cyclerps
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3961
Andreas, nimm die gute alte Kernseife mit. >Geht auch als Parmesan Ersatz durch< grins . Damit hat man sich früher gerade mal alles gewaschen. zwinker
Gruss
Markus
Forza Victoria !

When nothing goes right -> go left!
Nach oben   Versenden Drucken
#1473343 - 28.06.21 21:59 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: jutta]
Patrick.unterwegs
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 139
In Antwort auf: jutta

Aber 12 Wochen sind gut 80 Tage, davon vielleicht einige Regentage, so dass man auf Sonnencreme verzichten kann.

Ich kann auf Sonnencreme leider nicht verzichten. Ich brauche LSF50 und das 2x am Tag traurig

Geändert von Patrick87 (28.06.21 21:59)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1473344 - 28.06.21 22:03 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Patrick.unterwegs]
Job
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 18455
es empfielt sich Mitreisende mitzunehmen. Das reduziert den Verpackungsmüll noch weiter, da man gleich die große Verpackungseinheit erwerben kann. Und sich eincremen lassen ist allemal besser als sich selbst einzucremen. Dann hat man nicht den Schlonz an den Händen.
Nach oben   Versenden Drucken
#1473362 - 29.06.21 12:32 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Patrick.unterwegs]
Sickgirl
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5838
Wenn du da so empfindlich bist würde ich auch mal über solche Ärmlinge nachdenken

Selber habe ich es noch nicht probiert
Nach oben   Versenden Drucken
#1473363 - 29.06.21 13:19 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Patrick.unterwegs]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5559
Wenn du alles in Uni-Flaschen umfüllst, musst du aber beim Gebrauch tüchtig aufpassen. SpeiseÖl geht zwar ganz gut zum ErstSäubern verschmierter Hände, aber als Waschmittel kaum.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1473364 - 29.06.21 13:25 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Patrick.unterwegs]
Uli
Moderator
abwesend abwesend
Beiträge: 13911
Wenn du soviel davon benötigst, warum willst du dann in ein kleineres Behältnis umfüllen? Damit kommst du doch niemals bis zum Ende der Reise hin.
Gruß
Uli
Es ist echt schlimm - alles muss man selber machen lassen
In Punkto Bescheidenheit bin ich das Juwel unter den Menschen.

Geändert von Uli (29.06.21 13:25)
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1473367 - 29.06.21 13:41 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Uli]
iassu
Mitglied
anwesend und zufrieden anwesend
Beiträge: 23042
Vielleicht ist ja das Umfüllen an sich der Hauptzweck und die Inhalten und Begründungen austauschbar.... teuflisch
Gruß Andreas
Onkel Ju 2
Nach oben   Versenden Drucken
#1473374 - 29.06.21 16:25 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Uli]
Patrick.unterwegs
Mitglied
Themenersteller
abwesend abwesend
Beiträge: 139
In Antwort auf: Uli
Wenn du soviel davon benötigst, warum willst du dann in ein kleineres Behältnis umfüllen? Damit kommst du doch niemals bis zum Ende der Reise hin.
Gruß
Uli

Weil das "kleinere" Behältnis ebenfalls 250ml fasst, bei kleineren Außenabmaßen. Dadurch passt es von der Höhe her aufrecht perfekt in meine Rahmentasche.
Viele Grüße
Patrick
Nach oben   Versenden Drucken
#1473983 - 09.07.21 12:25 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Patrick.unterwegs]
Dennis_3
Nicht registriert
In Antwort auf: Patrick.unterwegs

Ich werde alles, was ich an Flüssigkeiten habe (Duschgel, Shampoo, Spüli, Sportwaschmittel, Öl zum Braten) alles in Schraubverschluss-Flaschen umfüllen.


Hallo, wenn Gewicht doch ein Thema ist, würde ich persönlcih ja eher Duschgel, Shampoo, Spüli und Sportwaschmittel durch Duschgel alleine ersetzen. Auf meiner ersten langen Reise hatte ich so eine ganz tolle Outdoorflüssigseife dabei. Trotz zwischenzeitlichen Tagen ohne Dusche war das nach 8 Tagen aufgebraucht. Da bin ich dann wieder auf ganz normale 300ml Duschgels aus dem Supermarkt umgestiegen. Damit habe ich dann aber eben auch alles gewaschen, mich selbst, Kleidung, Geschirr.

Viele Grüße
Dennis
Nach oben   Versenden Drucken
#1474038 - 09.07.21 21:09 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: ]
pit15
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 132
Moin moin,

dass geht noch deutlich einfacher und pragmatischer. Ich habe noch keine transkontinentalen Radtouren hinter mir. Aber auf max zweiwöchigen Touren in DE hat folgendes bisher immer gut funktioniert:

Ein einfaches Stück Seife. (Aus Apotheke oder Drogerie, nicht parfümiert, etc, ca. 50 Gramm)

Damit kann man völlig problemlos:
- jeden Tag seinen Körper waschen
- es in einen Schwamm einreiben und Geschirr/Besteck säubern
- abends die durchgeschwitzten Klamotten durchwaschen.

Das funktioniert wirklich gut, selber mehrfach ausprobiert grins

Mein Motto: KISS, Keep It Simple and Stupid. Bitte kein Drama wegen solcher Themen wie Waschzeug.

Gruß pit15
Nach oben   Versenden Drucken
#1474042 - 09.07.21 21:44 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: pit15]
derSammy
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 18585
Und wie hoch ist der Lichtschutzfaktor?
Komm wir grillen Opa. Es gibt Koch und Suppenfleisch!
Satzzeichen können Leben retten.
Nach oben   Versenden Drucken
Off-topic #1474055 - 10.07.21 07:09 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: derSammy]
Fahrradfips
Mitglied Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 1175
Dick genug aufgetragen bestimmt hoch. Da muss man nur aufpassen, dass die Kruste nicht abbröckelt... teuflisch

Grundsätzlich hat er aber recht.
Gruß, Jonas

Nach oben   Versenden Drucken
#1474060 - 10.07.21 09:03 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: pit15]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3499
Wie wird die Seife transportiert, wenn sie nass ist? In einer Seifendose? Bevor man sie da luftdicht einschließt, müsste sie erst einmal trocknen. Sonst schmiert sie.

Ich bin zu Hause überzeugter Seifenbenutzer. Unterwegs habe ich den richtigen Dreh dafür noch nicht gefunden.
Nach oben   Versenden Drucken
#1474064 - 10.07.21 09:32 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Fricka]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5559
Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich mal eine Seifendose mit einem Einsatz, der unten Löcher hatte.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1474069 - 10.07.21 10:35 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Fricka]
natash
Moderator Übernachtungsnetzwerk
abwesend abwesend
Beiträge: 6794
In Antwort auf: Fricka
Wie wird die Seife transportiert, wenn sie nass ist? In einer Seifendose?


ich habe sie in Zeiten, in denen mit flüssige Seifen nicht so geläufig waren, immer in einem Waschlappen transportiert.
Die Seife habe ich dafür vorher mit einem Tuch trocken gelegt.
Ich habe auch schon den Transport der Seife in der Pappschachtel probiert (umwickelt mit einem Vespersäckle), aber das geht nur so etwa eine Woche lang gut (für die Pappschachtel).
Weil Seife schon sehr viel ergiebiger ist, langt für eine Tour von drei Wochen ein kleines Seifenstück, etwa in der Größe dieser Probeseifen.
Ich habe so etwas in den letzten Jahren wieder häufiger dabei, weil es recht platzsparend ist.
Schwierig wird es bei langanhaltener Feuchtigkeit, da werden Seife und Waschlappen oder Tuch nicht mehr richtig trocken.
Zu Sonnenmilch kann ich wenig beitragen, ich verwende sehr selten welche. Mir langen diese kleinen Tuben (fürs Gesicht gedacht) aus dem Drogeriegeschäft oft jahrelang. Das wiegt wenig und ist klein und umfüllen lohnt da nicht. Wer sehr empfindlich ist, ist aber sicherlich mit langer, dünner Kleidung besser beraten. Die schwitzt sich auch nicht herunter.

Gruß
Nat
Nach oben   Versenden Drucken
#1474070 - 10.07.21 10:47 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: natash]
jutta
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 5559
Auch für kleine Seifenstücke hatte ich mal eine Dose.
Und zum Einseifen ein "gestricktes" PlasteSäckchen, da konnte man auch Seifenreststücke reintun. Weiß aber nicht, ob so was heute noch im Angebot ist.
Gruß Jutta
Nach oben   Versenden Drucken
#1474660 - 16.07.21 21:25 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Fricka]
pit15
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 132
In Antwort auf: Fricka
Wie wird die Seife transportiert, wenn sie nass ist? In einer Seifendose? Bevor man sie da luftdicht einschließt, müsste sie erst einmal trocknen. Sonst schmiert sie.

In Antwort auf: natash
Weil Seife schon sehr viel ergiebiger ist, langt für eine Tour von drei Wochen ein kleines Seifenstück, etwa in der Größe dieser Probeseifen.
Ich habe so etwas in den letzten Jahren wieder häufiger dabei, weil es recht platzsparend ist.
Schwierig wird es bei langanhaltener Feuchtigkeit, da werden Seife und Waschlappen oder Tuch nicht mehr richtig trocken.

Sorry für meine späte Antwort. Ist recht einfach: Transport tatsächlich in einer Seifendose.

Konkret: Abends duschen, Klamotten waschen, etc. Dann die Seife über Nacht trocknen lassen (in der offenen Dose im Vorzelt, z.B. Seifendose auf die Schuhe stellen).

Bei feuchtem Wetter ist es leider tatsächlich schon “glitschig” geworden. Dass habe ich dann als Verlust in Kauf genommen, so ein Mini-Seifen-Stück hat aber immer noch 2 Wochen gereicht.


Gruß pit15
Nach oben   Versenden Drucken
#1474688 - 17.07.21 14:04 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: pit15]
Fricka
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 3499
Morgens benutzt du sie nicht? Dann ist nämlich nicht viel Spielraum für "Trocknen lassen". Aber gut, ich versuche es noch mal. Die Flüssigseife-Dinger mag ich nämlich gar nicht.
Nach oben   Versenden Drucken
#1474707 - 17.07.21 17:51 Re: Sonnencreme umfüllen? [Re: Fricka]
pit15
Mitglied
abwesend abwesend
Beiträge: 132
Morgens gibt’s bei mir meistens nur “Katzenwäsche”. Kopf und Hände einmal unter den Wasserhahn halten.

Gruß pit15
Nach oben   Versenden Drucken
Seite 1 von 2  1 2 >


www.bikefreaks.de